SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige Britain's Prime Minister Theresa May leaves 10 Downing Street to travel to Buckingham Palace to ask the Queen's permission to form a minority government, in London

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. mehr...

Cholera Infektionskrankheiten Infektionskrankheiten Mehr als 100 000 Cholera-Verdachtsfälle in Jemen

Traumatisiert, unterernährt und nun auch noch von gefährlichem Durchfall heimgesucht: Kinder in Jemen leiden besonders unter dem Ausbruch der Cholera. Von Berit Uhlmann mehr...

Cholera Infektionskrankheit Infektionskrankheit Cholera in Jemen außer Kontrolle

In Jemen leiden Tausende an der gefährlichen Durchfallerkrankung. Deutschland verspricht Hilfe, doch ohne Waffenruhe wird sich die Lage verschärfen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

A boy carries a beam as he walks in the street next to houses destroyed by Hurricane Matthew in Damassins Nach Hurrikan Haiti - Chaos, Cholera und eine Gefängnis-Meuterei

Im bitterarmen Karibikstaat ist die Lage nicht erst seit Wirbelsturm "Matthew" katastrophal. Nun sind mehr als 100 Häftlinge ausgebrochen. mehr...

Residents try to get a sack of rice following Hurricane Matthew in Saint Jean du Sud Hurrikan "Matthew" Blauhelmsoldaten gegen Haitianer

"Soldaten gucken zu, wie sich die Menschen um etwas Essbares prügeln": In Haiti spielen sich nach Hurrikan "Matthew" dramatische Szenen ab. Das Land ist schwer getroffen. Von Boris Herrmann mehr...

Friedhof 1 Geschichte Kennst Du das Grab, wo die Zitronen blühn?

Eine Ausstellung zeigt, warum der "protestantische Friedhof" in Rom über die Jahre für so viele Europäer zu einem Sehnsuchtsort wurde. Von Thomas Steinfeld mehr...

A girl eats at her destroyed house after Hurricane Matthew hit Jeremie Hurrikan Matthew "Dieser Sturm ist ein Monster"

Besonders in Haiti hat "Matthew" massive Schäden und mehr als 500 Menschen getötet. An der US-Küste kommt er langsamer und schwächer an, doch auch hier gibt es Überschwemmungen. mehr...

Haiti Hurrikan Matthew Hurrikan Matthew Nach dem Hurrikan grassiert in Haiti die Cholera

Mindestens 50 Menschen sind bereits gestorben, Hunderte weitere als Verdachtsfälle registriert. Die WHO versucht, die Epidemie mit einer Million Impfdosen einzudämmen. mehr...

Hurricane Matthew aftermath in Haiti Haiti Haitis Regierung warnt nach Hurrikan Matthew vor Cholera

Weil sauberes Trinkwasser knapp ist, befürchten die Behörden die Ausbreitung von Krankheiten. mehr...

Hurricane Matthew in Jeremie, Haiti Bilder
Hurrikan Matthew In Haiti fehlt es nach dem Hurrikan an allem

Viele Menschen hatten nur Wellblechhütten als Schutz vor dem Sturm - Hunderte starben. Eine unfähige Regierung macht alles nur noch schlimmer. Von Karin Steinberger mehr...

Müll-Fabrik Puchheim 1898 Die Müllkippe von München

Der Recyclingbetrieb war einer der modernsten der Welt mehr...

Oktoberfest in München, 1946 Oktoberfest 1946 Dünnbier im Festzelt

Im September 1946 feiert die Stadt die erste Wiesn nach dem Krieg: Schießbuden sind verboten, die Krinoline aber dreht ihre Runden. Von Wolfgang Görl mehr...

Oktoberfest 1946 Dünnbier im Festzelt

Im September 1946 feiert die Stadt die erste Wiesn nach dem Krieg: Schießbuden sind verboten, die Krinoline aber dreht ihre Runden Von Wolfgang Görl mehr...

Infektionskrankheiten Vibrio-Bakterien Vibrio-Bakterien Infektion aus dem Meer

Mit den steigenden Temperaturen der Meere nimmt auch die Zahl der Vibrio-Bakterien im Wasser zu. Die Erreger können für ältere und geschwächte Menschen lebensgefährlich sein. mehr...

Sprachlabor Traumatische Niederlage

Wie weit darf man es mit medizinischen Metaphern und Vergleichen treiben, ohne Rücksicht auf das Leid der Betroffenen zu nehmen? Von Hermann Unterstöger mehr...

Bogenhausen Zwischen zwei Kröten

Ein Gymnasium im Klimapark empört Naturschützer, die Politiker nehmen den Standort in Kauf - für eine weitere Schule Von Ulrike Steinbacher mehr...

Elisabethmarkt in München Schwabing, 2015 Schwabing Verhärtete Fronten

Die geplante Sanierung des Elisabethmarktes spaltet Schwabing. Während mit einer Petion der besondere Charme dieses geschichtsträchtigen Platzes gerettet werden soll, sprechen die Händler von "grundlosem Schüren der Angst" Von Ellen Draxel und Stefan Mühleisen mehr...

Aschheim, Klausener Straße, Grundstück bei XXL Lutz Aschheim SPD sieht Schlachthof als kleineres Übel

Bei ihrer Mitgliederversammlung rechtfertigen sich die Gemeinderäte der SPD in Aschheim für ihre Zustimmung zu dem umstrittenen Schlachthof. Sie verweisen darauf, dass sie gegen das Gewerbegebiet waren und Speditionen verhindern wollen. Von Irmengard Gnau mehr...

150 Jahre Bahnhof Possenhofen Deutsche Bahn Wenn S-Bahnen einfach vorbeirauschen

Um Verspätungen auszugleichen, fahren einige Züge an bestimmten Stationen einfach vorbei - auch an stark genutzten Bahnhöfen. Von Marco Völklein mehr...

Müll-Fabrik Puchheim Münchner Abfallentsorgung Vom Muster-Recyclingbetrieb zur Schadstoffdeponie

Eine kleine Ausstellung im Rathaus erinnert an die Geschichte der Puchheimer Hausmüllfabrik sowie die Deponie auf der Planie Von Peter Bierl mehr...

Wahl in Spanien Neuwahl Neuwahl 7 Fakten zur Spanien-Wahl

Warum in Spanien schon wieder gewählt wird - und was das ändert. Das Wichtigste zur Wahl kurz erklärt. Von Barbara Galaktionow und Benedikt Peters mehr... Kompaktwissen

Panamakanal Panamakanal Bilder
Panamakanal Endlich Platz für die großen Schiffe

10 000 Arbeiter haben geschaufelt und gebaggert - nun soll mit dem neuen Panamakanal eine neue Ära des Welthandels beginnen. Von Boris Herrmann mehr...

Gräfelfing Wahl zwischen "Pest und Cholera"

Erster Mobilfunkmast nach "Gräfelfinger Modell" genehmigt Von Annette Jäger mehr...

Gräfelfing Zwischen Pest und Cholera

Erster Mobilfunkmast nach den Richtlinien des "Gräfelfinger Modells" genehmigt Von Annette Jäger mehr...

jambo bukoba Spielerischer Bildungsbeitrag Stark durch Sport

Der Münchner Verein Jambo Bukoba unterstützt Schulen in Tansania, um den Kindern spielerisch Selbstbewusstsein und soziale Fähigkeiten zu vermitteln. Das Programm erreicht inzwischen 480 000 Schüler Von Udo Watter mehr...