Tiere Capybara-Nachwuchs im Chemnitzer Tierpark Tiere Tiere

Seit dem 20. April lebt im Chemnitzer Tierpark ein neues Capybara-Baby. Es darf allerdings nicht lange im Zoo bleiben. mehr...

Gleichberechtigung Gleichberechtigung Gleichberechtigung Frauen sind bei den Ebersberger Straßennamen deutlich in der Minderheit

In Chemnitz wird am heutigen Weltfrauentag über eine Quote für weibliche Straßennamen diskutiert. Weiter südlich, im Landkreis Ebersberg, sind Frauen ebenfalls selten Namensgeber für Straßen. In manchen Gemeinden findet sich nicht eine einzige. Von Anja Blum mehr...

Oper Der Geizhals

Das Opernhaus in Chemnitz veranstaltet einen Casting-Wettbewerb für Regieteams und überlässt dem Publikum die Entscheidung, wer im Haus demnächst Gaetano Donizettis Oper "Don Pasquale" inszenieren wird. Kann das funktionieren? Von Burkhard Müller mehr...

Der Hauptmann von Köpenick Theater "Wie de aussiehst, so wirste anjesehen"

Ein afrikanischer Schauspieler als "Hauptmann von Köpenick"? Im thüringischen Altenburg gefällt das vielen nicht. Ein Besuch in einer Stadt, die sich verändert hat. Reportage von Mounia Meiborg mehr...

Eisschnelllauf Das Puzzle passt wieder

Keine Angst mehr vor Fehlstarts: Nico Ihle schaffte das Kunststück, sich nach einem Tief neu zu erfinden - WM-Silber ist seine Belohnung. Von Alexander Mühlbach mehr...

m94 Frequenzwechsel Weggebeamt

Im Herbst verdrängt die Rockantenne wohl M 94.5 von seiner UKW-Frequenz, obwohl es der Studentensender lange geschafft hat, seine Hörer von den Socken zu hauen. Ein Vergleich zeigt: Das Privatradio ist solide, mehr nicht Von Anna Hoben mehr...

Polizeieinsatz wegen Terroralarms in Chemnitz LKA-Einsatz Terrorverdacht: Polizei stürmt Wohnhaus in Chemnitz

Das sächsische Landeskriminalamt durchsuchte Wohnungen in mehreren Stadtteilen. Der Verdacht auf Sprengstoff bestätigt sich nicht. mehr...

SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird. Von Dorothea Grass mehr...

Eisschnelllauf Knaller in Gangneung

Die deutschen Athleten überraschen bei der Weltmeisterschaft in Südkorea - Claudia Pechstein gewinnt mit 45 Jahren Silber. Von Alexander Mühlbach mehr...

Eisschnelllauf Berlin 29 01 2017 Saison 2016 2017 Weltcup 1000 m Herren Männer Nico Ihle GER Jub; Nico Ihle Eisschnelllauf Überraschend gute Nachrichten

Die deutschen Eisschnellläufer gehen im Training eigene Wege und sammeln nun bei der Weltmeisterschaft fleißig Medaillen. Für den gebeutelten Verband kommen die Erfolge unerwartet. Von Alexander Mühlbach mehr...

Abschlussbericht zum Terrorfall ´Al-Bakr" wird vorgelegt Untersuchungsbericht zum Fall al-Bakr Fall al-Bakr: "In ganz erheblichem Umfang Fehler gemacht"

Warum konnte der Terrorverdächtige al-Bakr zunächst entkommen? Wie kam es zu seinem Selbstmord in der JVA Leipzig? Eine Kommission listet die Mängel und Irrtümer der Behörden auf. Von Bernd Kastner mehr...

Lokalpresse Phrasenautomat

"Panik! Perverser attackiert Ferrari!" So klingt es, wenn ein Chemnitzer Blog die oft reißerischen Schlagzeilen der sächsischen "Morgenpost" neu zusammensetzt - willkommen im morgenpostfaktischen Zeitalter. Von Cornelius Pollmer mehr...

Police stand in front of the truck which ploughed last night into a crowded Christmas market in the German capital Berlin Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt 2016 - Jahr des Terrors für Deutschland

Hannover, Würzburg, Ansbach. Nie war die terroristische Bedrohung hierzulande so gegenwärtig wie in diesem Jahr. Von Johanna Bruckner mehr...

Oper Liebe statt Sex

Der legendäre Regisseur Harry Kupfer über seine Inszenierung von Schostakowitschs "Lady Macbeth" am Münchner Nationaltheater, Wagner-Experimente in Bayreuth und den Frauenverehrer Mozart. Interview von Wolfgang Schreiber mehr...

Syrer unter Terrorismus-Verdacht in Berlin festgenommen Innere Sicherheit Hatte der IS Berlin im Visier?

Der festgenommene Terrorverdächtige stand nach SZ-Informationen mit dem sogenannten Islamischen Staat in Kontakt. Er soll bereits über ein Attentat nachgedacht haben. Von Georg Mascolo mehr...

Süddeutsche Zeitung Politik Der Fall al-Bakr Der Fall al-Bakr Kein Stammheim für Islamisten

Heiko Maas lehnt es ab, Terroristen in einem zentralen Bundesgefängnis zu inhaftieren. Er weist zudem Vorwürfe zurück, der Generalbundsanwalt habe den Fall al-Bakr zu spät übernommen. Von Cornelius Pollmer und Robert Roßmann mehr...

Islamismus Gefängnis für Gefährder

Nach dem Suizid von Leipzig wirbt die SPD nun für eine Justizreform und schlägt außerdem eine zentrale Haftanstalt für Terrorverdächtige vor. mehr...

Terrorismus Vermieter von al-Bakr wird in Karlsruhe dem Haftrichter vorgeführt

Chalil A. hat die Wohnung in Chemnitz gemietet, in der hochwirksamer Sprengstoff lagerte. Er wird seit dem Suizid al-Bakrs ständig beobachtet. mehr...

Terror-Ermittlungen Fassungslosigkeit über Sachsens Justiz

Obwohl die Haftrichterin auf Suizid-Gefahr hingewiesen hatte, wurde der terrorverdächtige Syrer al-Bakr nur sporadisch kontrolliert und tötete sich in der Zelle. Von Jan Bielicki mehr...

Terrorverdächtiger Al-Bakr erhängt in Zelle aufgefunden Sprengstoffanschlag geplant Terrorverdächtiger al-Bakr hat Suizid begangen

Der 22-jährige Syrer wurde tot in seiner Zelle der JVA Leipzig aufgefunden. Die Umstände sind noch unklar. mehr...

Gesuchter Islamist in Leipzig festgenommen Fall Dschaber al-Bakr Der vereitelte Anschlag erfüllt Syrer in Deutschland mit Stolz und Scham

Der Terroverdächtige al-Bakr wird von Landsleuten überwältigt. Syrer in Deutschland wollen nun vor allem wissen, wer sie sind. Die Geheimhaltung der Polizei finden sie schwierig. Kolumne von Yahya Alaous mehr...

Pk zu den Asylzahlen September 2016 sowie III. Quartal 2016 Terrorgefahr De Maizière dankt den Syrern von Leipzig - zumindest irgendwie

Nachdem der Bundesinnenminister heftig kritisiert worden war, äußert er sich nun doch zu den Flüchtlingen, die einen Terrorverdächtigen überwältigten. Andere Politiker fordern das Bundesverdienstkreuz. mehr...

Police Arrest Terror Suspect Jaber Al-Bakr Terrorverdacht in Chemnitz "Damit niemand sagt, alle Flüchtlinge seien Terroristen!"

Facebook-Gruppen junger Syrer gibt es in vielen deutschen Städten. Es geht um Wohnungen, Sprachkurse, Liebe zwischen den Kulturen oder den Krieg in Aleppo. Doch jetzt feiern die User ihre drei Landsleute, die den Terroristen al-Bakr festgesetzt haben. Von Dunja Ramadan mehr...

Terrorverdächtiger in Leipzig gefasst Terrorverdacht in Chemnitz Al-Bakr war dieses Jahr offenbar monatelang in der Türkei

Ob der Terrorverdächtige auch nach Syrien gereist ist, ist bislang unklar. Einer der drei Syrer, die ihn in Leipzig überwältigt haben, erzählt, wie al-Bakr versuchte, sie zu bestechen. mehr...

Polizeieinsatz in Chemnitz Sicherheitspolitik Der Fall al-Bakr dürfte Streit in der Koalition auslösen

Nach der Festnahme des Terrorverdächtigen fordert die CSU einen härteren Umgang mit Gefährdern. Es gibt auch schon einen Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums - aber was sagt die SPD dazu? Von Robert Roßmann mehr...