Ein  Aufsatz

Stocknüchtern

Angela Merkel als Romanfigur? Geht gar nicht, sagt der Schriftsteller Friedrich Christian Delius. Aber hat er recht?

Von Burkhard Müller

100 Kilogramm schwere Goldmünze
Kunstraub Bode-Museum

Die 100-Kilo-Münze in der Schubkarre

Der Berliner Goldmünzenraub zeigt: Viele Museen und Sammlungen sind unzureichend gesichert. So kommt es immer wieder zu spektakulären Diebstählen.

Von Anna Fastabend

Vaterstetten

Grundkurs in Ölmalerei

Kurzkritik

Einfühlsam

Schuberts "Winterreise" als Micro-Oper

Von Rita Argauer

Bayernpartie

Trügerisch wirklich

Eine Ausstellung im Kunsthaus Kaufbeuren kreist um die Geheimnisse der Wahrnehmung

Von Sabine Reithmaier

Impressionismus

Eine Staffelei und ein Herr in drei Mänteln

Monet, Sisley oder Signac werden oft als Schöpfer gefälliger Werke gesehen. Das täuscht: Die Maler setzten sich bewusst der Natur aus und gingen dabei auch bis an ihre Schmerzgrenzen.

Von Sandra Danicke

Kunst

Revolution mit Seeblick

Wer die Kunst der Moderne kennenlernen will, muss nach Hannover reisen. In seinem erweiterten Bau kann das Sprengel-Museum erstmals seinen ganzen Reichtum entfalten.

Von Gottfried Knapp

Ausstellung

Abstrakte Malerei und Religion

Künstlerhaus zeigt in neuer Ausstellung Leihgaben vom Domberg und moderne Kunst

Von Katharina Aurich, Freising

Theater

Als die Clowns das Singen lernten

Am Berliner Ensemble verwandelt der Regisseur Robert Wilson das "Endspiel" in ein Musical. Er gewinnt 10 : 1 gegen Beckett - aber nur, weil er die Spielregeln allein bestimmt hat.

Von Lothar Müller

Museumseröffnung

Haus der vielen Gesichter

Das Herzog-Anton-Ulrich-Museum in Braunschweig ist nach sieben Jahren wieder eröffnet worden - und nun glanzvoller als je zuvor. Neben der Malerei begeistern vor allem die Werke der angewandten Kunst.

Von Gottfried Knapp

Neubiberg

Innere Sehnsuchtsorte

Die Grünwalder Künstlerin Caroline Weiss zeigt in ihren Bildern "Ungezähmte Landschaften", die sie erinnert oder imaginiert. Zu sehen sind sie in der Neubiberger Galerie Galliani

Von Udo Watter, Neubiberg

Der Watzmann ruft Grafing Stadthalle
Grafing

Die Gailtalerin ist wieder da

Sebastian Schlagenhaufer inszeniert mit dem Grenztheater "Ludwigs Erben" Wolfgang Ambros' Musical "Watzmann". Nach gelungener Generalprobe ist an diesem Freitag Premiere in der Grafinger Stadthalle.

Von Johannes Hirschlach, Grafing

Religion für Kinder

Es geht ums Wort

Eine neue Kinderbibel, poetisch, mit traumhaften Bildern. Die die Überlieferung so erzählt, dass sie für Kinder verständlich und doch nicht kindertümelnd ist. Wunderbar begleitet durch zeitgemäße Illustrationen.

Von Matthias Drobinski

Stadt von morgen

Die Straße, das verlängerte Wohnzimmer

Künftig spielt sich das Leben viel mehr außerhalb der eigenen vier Wände ab. Das ist nicht nur der Raumnot geschuldet, sondern auch der Sehnsucht nach einer analogen Welt.

Von Marianne Körber

Burgfestspiele Brennberg
Theater

Hohe Minne

Lebendiges Dorf-Idyll: die Brennberger Burgfestspiele

Von Egbert Tholl, Brennberg

Malerei und Objekte im Kulturbahnhof; Grassl und v. Bitter stellen im Kulturbahnhof aus
Ausstellung

Leicht und luftig

Christina von Bitter hat ihren Traum vom Fliegen in Skulpturen aus Draht und Papier verwirklicht. Zusammen mit der Künstlerin Judith Grassl stellt sie ihre Werke im Starnberger Bahnhof aus

Von Katja Sebald, Starnberg

Malerei und Objekte im Kulturbahnhof; Grassl und v. Bitter stellen im Kulturbahnhof aus
Ausstellung

Leicht und luftig

Christina von Bitter hat ihren Traum vom Fliegen in Skulpturen aus Draht und Papier verwirklicht. Zusammen mit der Künstlerin Judith Grassl stellt sie ihre Werke im Starnberger Bahnhof aus

Von Katja Sebald, Starnberg

Messe-Übersicht

Vormarsch der Moderne

Beim "Salon du dessin" werden Zeichnungen der Alten Meister rar, aber das 19. Jahrhundert ist gut vertreten, und die Bedeutung der Moderne wächst.

Von Dorothea Baumer

Radar

Baum und Blüte

Eine Kreuztragung von Jan Brueghel und eine Studie von Caspar David Friedrich sind unter den Highlights der nächsten Auktionswochen.

Von Dorothea Baumer

Museen

Umsonst ist das Leben

Erste deutsche Häuser schaffen die Eintritte ab - mit enormem Erfolg. Das Modell aus Großbritannien sollte sich auch hierzulande durchsetzen.

Von Catrin Lorch

Theater

Cowboys im Nebel

Philippe Quesne installiert an den Kammerspielen in München einen Kunst-Western - Matthias Lilienthal wartet weiter auf ein Erfolgserlebnis.

Von Christine Dössel

Ausstellungen 2016

Made in Ismaning

Gemeinde präsentiert ein pralles Kulturprogramm. Museen zeigen Werke verfolgter Künstler und stellen heimisches Gewerbe vor

Von Irmengard Gnau, Ismaning

Caspar western friedrich
Premiere

Realität ist desillusionierend

Julia Riedler, neu im Kammerspiel-Ensemble, ist nun in "Caspar Western Friedrich" zu sehen

Von Egbert Tholl

Restaurierte Meisterwerke in Berlin
Restaurierte Werke von Caspar David Friedrich

Von wegen German Angst

Caspar David Friedrich wird als der deutsche Meister der Schwermut verehrt. Die spektakuläre Restaurierung zweier Hauptwerke in Berlin zeigt jetzt ein anderes Bild.

Von Kia Vahland

Klimakatstrophe

Vulkan der Anarchie

DerAusbruch des Vulkans Tambora löste 1815 eine weltweite Krise aus. Kundig erzählt Wolfgang Berhinger von einem Jahr ohne Sommer.

Von Burkhard Müller