Arbeitgeber-Tricks gegen Lohnuntergrenze Von wegen Mindestlohn Frühling in München

Längere Arbeitszeiten, unbezahlte Überstunden, mehr Scheinselbständige: Gewerkschaften fürchten, dass Arbeitgeber die neue Lohnuntergrenze einfach umgehen werden. Vor allem in kleinen Betrieben wird die Kontrolle schwierig. Von Thomas Öchsner mehr...

Spargelernte in Brandenburg begonnen Entscheidung im Bundestag Lobbyisten kämpfen um Regeln beim Mindestlohn

8,50 Euro pro Stunde - nur mit welchen Ausnahmen? Kurz vor der historischen Entscheidung im Bundestag wollen von Schauspielern bis Imbissbetreiber noch alle etwas am Gesetz ändern. Von Thomas Öchsner mehr...

Firmen-Hotlines sollen kundenfreundlicher werden Streik bei den Sparkassen Callcenter-Mitarbeiter wagen die Rebellion

Noch nie hat es in der Callcenter-Branche einen so harten Arbeitskampf gegeben. Die zentrale Servicestelle der deutschen Sparkassen wird seit 75 Tagen bestreikt. Doch es geht um viel mehr als nur 8,50 Euro Studenlohn. Von Thomas Öchsner, Berlin, und Harald Freiberger, Frankfurt mehr...

Streik bei den Sparkassen Callcenter-Mitarbeiter erstreiten mehr Lohn

Nie zuvor hatte es in der Callcenter-Branche einen so harten Arbeitskampf gegeben. 1000 Mitarbeiter der Sparkassen-Callcenter waren mehr als einhundert Tage in den Ausstand getreten. Nun können sie einen Gewinn verbuchen. mehr...

Gehälter Forderung nach Mindestlohn Forderung nach Mindestlohn Schuften im Callcenter - für 5,77 Euro pro Stunde

Sie arbeiten 40 Stunden in der Woche und bekommen dafür monatlich oft nicht mehr als 1000 Euro brutto. Weil viele Callcenter ihre Mitarbeiter schlecht bezahlen, will eine Gewerkschaft auf neuen Wegen einen Mindestlohn durchsetzen. Von Detlef Esslinger mehr...

Telekom AP Konzernumbau Telekom verkauft fünf Callcenter

Die Telekom macht ernst: Erneut trennt sich das Unternehmen von fünf seiner Callcenter - betroffen sind 550 Mitarbeiter der Konzerntochter Vivento. mehr...

Österreichische Häftlinge im Callcenter; iStock Österreich Callcenter Knast

Die Kunst der Verstellung: In österreichischen Gefängnissen arbeiten Häftlinge nicht mehr als Schlosser oder Schreiner - sondern als Telefonberater. Von Michael Frank mehr...

Firmen-Hotlines sollen kundenfreundlicher werden Gauting Absage an Callcenter

Gauting sträubt sich als eine der ersten bayerischen Kommunen gegen die bundeseinheitlich geplante Behördennummer 115. Von Blanche Mamer mehr...

Probleme auf Reisen: Defektes Kofferraumschloss am Mietwagen, oh Neulich in Kalifornien Callcenter am anderen Ende der Welt

Ein defektes Kofferraumschloss am Mietwagen in USA ist an sich ein banales Problem - wenn man zur Behebung nicht ein Callcenter kontaktieren müsste. Von Stefan Nink mehr...

Callcenter Wandel in Callcenter-Branche Wandel in Callcenter-Branche Kummerkasten jetzt in Heimarbeit

Telefonisten sind oft die Rettung am anderen Ende der Leitung. Mehr als 500.000 von ihnen gibt es in deutschen Callcentern. Die erlauben ihren Mitarbeiter nun, was woanders längst üblich ist: von zuhause arbeiten. Von Thomas Öchsner mehr...

usertext jetzt.de Arbeit im Callcenter Klassenkampf auf dem Klo

Minesweeper, Mutproben und Auszeiten auf der Toilette: Vier Callcenter-Mitarbeiter haben fast den ganzen Tag lang nichts zu tun und machen daraufhin ein bisschen zu viel Schabernack. Eine Geschichte von jetzt-User "mellanhavande" mehr... jetzt.de

Callcenter Callcenter Parasit des guten Glaubens

Noch Fragen? Aber sicher! - Im Callcenter plaudern wir industrialisierten Dienstboten unser halbes Leben aus. Von Von Jörg Häntzschel mehr...

Callcenterlächeln, iStock Callcenter-Boom Ruf mich an!

Krankenversicherung, Überweisung, Kartenreservierung: Ohne Callcenter geht es kaum noch. Die Branche wächst in rasantem Tempo. Jetzt ringt sie um ein besseres Image - und mehr Sicherheit. Von Kim Bode mehr...

Telekom, dpa Telekom schließt Callcenter Ohne Anschluss

Arbeitsplätze sollen nicht wegfallen, doch die Telekom verlangt ihren Callcenter-Mitarbeitern viel ab: Fast jeder zweite der 18.000 Beschäftigten muss umziehen, pendeln oder kündigen. Von C. Dohmen mehr...

Unternehmen Telekom schließt Callcenter Telekom schließt Callcenter Offener Brief des Kirchenmanns

Wenn das Beten allein nicht mehr hilft: Ein Seelsorger kämpft gegen die Pläne der Telekom zur Schließung der Callcenter - und schreibt an Konzernchef Obermann. Von C. Dohmen mehr...

Telekom, dpa Callcenter-Schließungen Mit vereinten Kräften gegen die Telekom

Heftige Proteste gegen die Callcenter-Schließungen der Telekom: Die Gewerkschaft Verdi prüft Streiks, einige Städte wollen Telefon-Verträge kündigen. Von Caspar Dohmen mehr...

Kopfhörer, dpa Streit um Callcenter beendet Trostpflaster von der Telekom

Mini-Erfolg für die Arbeitnehmer: Die Telekom schließt weniger Callcenter als geplant - und hilft besonders betroffenen Mitarbeitern mit einem Sozialplan. mehr...

ADAC-Pannenhelfer im Einsatz Neue Vorwürfe gegen den ADAC Kunden zweiter Klasse

Exklusiv Im Zweifel müssen zahlende Mitglieder länger auf den Gelben Engel warten: Insider berichten, dass der ADAC die Fahrer bestimmter Automarken beim Pannendienst bevorzugt. Von Bastian Obermayer und Uwe Ritzer mehr...

Ausstellung Leben in einer überwachten Welt Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast

Brauchen bald alle einen Drohnen-Hoodie, um der Überwachung zu trotzen? Eine Ausstellung in Berlin zeigt, dass es Datensammelwut schon seit Jahrhunderten gibt, welche surrealen Auswüchse die Kontrolle angenommen hat - und wie sie uns nützt. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

Krankenkasse Beratungsstellen für Kranke Beratungsstellen für Kranke Wo Patienten Hilfe bekommen

Einer krebskranken Frau reicht das Geld zum Leben nicht, ein depressiver Mann rutscht in die Suizidgefahr: Wer Probleme mit der Krankenkasse oder dem Arzt hat, ist schnell überfordert. Wie sich eine unabhängige Beratungsstelle für die Patienten einsetzt. Von Dietrich Mittler mehr...

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Patienten womöglich gezielt abgewimmelt

Ein anonymer Kläger erhebt schwere Vorwürfe gegen den Ärztlichen Bereitschaftsdienst in München. Weil dieser Patienten zu lange warten lässt, sei es bereits zu Todesfällen gekommen. Ärztechef Wolfgang Krombholz hält das für eine Verleumdung. Von Stephan Handel mehr...

Philippinen Interpol gelingt Schlag gegen Cybersex-Erpresser

Sie arbeiten professionell wie Callcenter: Interpol hat einen Erpresser-Ring auf den Philippinen hochgehen lassen. Die Männer sollen sich online als attraktive Frauen ausgegeben haben und ihre Opfer beim Sex vor der Webcam gefilmt haben. mehr...

Obermann, dpa Telekom: Callcenter dichtgemacht "Sie treffen die Schwächsten"

Telekom-Chef René Obermann und Seelsorger Erwin Helmer im Streitgespräch über die Schließung von Callcentern, soziales Handeln, unzureichende Renditen und notwendige Härten. Interview: Caspar Dohmen mehr...

Telekom-Callcenter Telekom-Callcenter Verschiebemasse Mensch

Das Angebot der Telekom an die von der Schließung Betroffenen ist eine Unverschämtheit: Denn Mitarbeiter sind keine Autos, die man irgendwo abstellt. Ein Kommentar von Sibylle Haas mehr...

Protest Telekom Telekom will Callcenter schließen Kampf um Standort

Mitarbeiter des Münchner Telekom-Callcenters protestieren gegen die Schließung. Die Gewerkschaft hält die Verlagerung der Jobs für unzumutbar. Von Michael Tibudd mehr...