Kommentar

Hausgemachte Wohnungsaffäre

Ministerpräsident Markus Söder, der sich als Finanzminister um den Verkauf der GBW kümmerte, hat zwei schwere strategische Fehler begangen. Das rächt sich jetzt

Von Klaus Ott

Söders Bürgersprechstunde
GBW-Verkauf

Söder gerät weiter in Bedrängnis

Bis heute macht der bayerische Ministerpräsident die EU-Kommission für die umstrittene Privatisierung der GBW-Wohnungen verantwortlich. Doch ein Vermerk lässt Söders Version zweifelhafter denn je erscheinen.

Von Klaus Ott

Finanzminister Albert Füracker bei Vereidigung in München, 2018
Finanzen in Bayern

Diese Spezialeinheit fahndet nach besonders dreisten Steuerbetrügern

Die Bilanz des "Steuer-FBI" von Bayerns Finanzminister Albert Füracker ist beachtlich: 356 Millionen Euro für die Staatskasse - und insgesamt 263 Jahre Gefängnis.

Von Johann Osel

München feiert 860. Stadtgeburtstag, 2018
Landespolitik

Die Schwäche der CSU ist die Chance der kleinen Parteien

Noch 13 Wochen bis zur Landtagswahl in Bayern. Ausgerechnet jetzt reißt es die Christsozialen und die SPD nach unten. Wie die Stimmung in den Parteien ist - ein Überblick.

Von Johann Osel, Lisa Schnell und Wolfgang Wittl

Thomas Huber Mdl CSU
Krise in der CSU

Huber zu Vollhardt-Austritt: "Das ist ein Alarmsignal"

Viele CSU-Politiker im Kreis Ebersberg sind unzufrieden mit dem Kurs ihrer Partei. Nicht nur der Grafinger Landtagsabgeordnete findet deutliche Worte.

Von Wieland Bögel, Ebersberg

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hält 2018 seine Regierungserklärung im Landtag.
Asylstreit

Markus Söder erfindet sich neu - doch wer glaubt ihm noch?

Ausgerechnet der bayerische Ministerpräsident mahnt einen guten Stil in der Debatte an. Dabei ist er selbst einer der großen Zündler.

Kommentar von Katja Auer

Bürgermeister Reischl
Kritik von der CSU-Basis

"Wir behandeln Menschen wie Dreck"

Der Bürgermeister von Hebertshausen im Landkreis Dachau, Richard Reischl, rechnet in einem "Brief an meine CSU" mit seiner Partei ab. Und trifft einen Nerv.

Von Thomas Radlmaier, Hebertshausen

Katrin Staffler
Reaktionen

Zu hohe Ansprüche

Einige CSU-Kollegen empfinden Reischls Brief als zu emotional und überzogen

Von Thomas Radlmaier, Dachau

Maximilianeum in München, 2017
Bayerischer Landtag

Die neue Sachlichkeit

Kurz vor der Sommerpause besinnen sich die Abgeordneten im Landtag auf die Demokratie und einen angemessenen Umgangston. Überraschend für viele kommt der Appell ausgerechnet von Ministerpräsident Markus Söder. Die Opposition kann es kaum fassen

Von Lisa Schnell

Treffen der EU-Innenminister
CSU

"Crazy Horst" und die CSU

Markus Söder als fränkischer Trump, Seehofer als verstörtes Irrlicht: Was ist eigentlich los mit der einst stolzen Volkspartei?

Von Roman Deininger, Nico Fried, Robert Roßmann und Wolfgang Wittl

Germany's Horst Seehofer is seen during a statement ahead of an informal meeting of EU's Home Affairs Ministers in Innsbruck
Leserdiskussion

Ist Seehofer als Innenminister noch tragbar?

Zynische Sprüche, Streit mit Merkel, Monothematik Flüchtlinge: Horst Seehofer sorgt in letzter Zeit für viel Kritik. Halten Sie ihn für das Amt des Innenministers noch geeignet?

Markus Söder spricht auf dem CSU-Bezirksparteitag in Oberfranken.
Flüchtlingspolitik

Söder will den Begriff "Asyltourismus" nicht mehr verwenden

Nach der Debatte um seine umstrittene Wortwahl äußert sich Bayerns Ministerpräsident selbstkritisch. Aber nur, um die Etikette zu wahren.

CSU

Eher Brandstifter als Retter

CSU-Generalsekretär Markus Blume hat im SZ-Interview den Standpunkt seiner Partei klargemacht: Nur mit einer strikteren Flüchtlingspolitik werde man die Populisten kleinkriegen. Leserinnen und Leser befürchten das Gegenteil.

CSU

Scharfe Kritik an Seehofer

Nachdem sich ein abgeschobener Afghane in Kabul das Leben genommen hat, fordern Politiker der Opposition und der SPD den Rücktritt des Bundesinnenministers.

Von Nico Fried, Bernd Kastner, Thomas Hahn und Thomas Kirchner, München/Berlin

U turn road warning sign
Framing-Check: "Asylwende"

Eine Wende? Wo denn?

Mit dem Begriff "Asylwende" suggeriert Horst Seehofer, dass in der Migrationspolitik alles anders wird. Das führte selbst dann in die Irre, wenn sein Plan jemals Realität würde.

Von Jakob Biazza

CSU-Bundesparteitag 2012 mit Alexander Dobrindt, Horst Seehofer und Markus Söder
CSU-Politik

"Derzeit bewegt sich dieses Land in Richtung Lächerlichkeit"

Nach 49 Jahren tritt Harald Leitherer, früherer Landrat von Schweinfurt, aus der CSU aus. Er findet klare Worte für Horst Seehofer und Kollegen wie Markus Söder und Alexander Dobrindt.

Interview von Olaf Przybilla, Schweinfurt

Aktuelle Umfrage

CSU bricht auf 38 Prozent ein

Das sind nochmals zwei Prozentpunkte weniger als noch vor zwei Wochen. Der Flüchtlingsstreit verhilft in Bayern der AfD zu einem neuen Höchstwert.

Uncertainty Remains Over Implementation Of German Migration Compromise
Asylstreit

Niemand hätte Seehofers Rücktritt als Verlust empfunden

Der Krach mit der Kanzlerin in der Asylfrage zeigt: Der Innenminister ist am liebsten Spieler und Schiedsrichter zugleich. Dabei sind seine Tage in der Politik längst gezählt.

Kommentar von Nico Fried

Söder in Kirchheim

Treffen in der Mitte

Kirchheim und Heimstetten feiern ihre Vereinigung vor 40 Jahren, und der Ministerpräsident kommt zum Gratulieren. Horst Seehofer ist zwar nicht anwesend, aber doch irgendwie präsent.

Von Martin Mühlfenzl, Kirchheim

Innenminister Horst Seehofer
Streit um Flüchtlingspolitik

AfD zieht in Umfrage mit SPD gleich

Die Regierung streitet um Zurückweisungen an der Grenze, und der Gewinner heißt AfD. Mit seinem Kurs schadet Seehofer auch der Union.

Von Simon Hurtz

Weekly Government Cabinet Meeting
Nach Asyl-Streit

Seehofer: "Kann weiterhin mit Merkel vertrauensvoll zusammenarbeiten"

Keiner von beiden hätte in dem Asyl-Streit den Fortbestand der Regierung in Frage gestellt, so der CSU-Chef. Für ihn ist der Konflikt mit der Bundeskanzlerin beendet.

Sturmtief 'Herwart' in Bayern
Kreis und quer

Besser löschen als zündeln

Während Politiker die Asyldebatte befeuern, setzen sich viele für eine Integration von Flüchtlingen ein. Zwei Fälle zeigen das gerade dieser Tage.

Von Lars Brunckhorst

Seehofer und Söder bei CSU-Vorstandssitzung
Grenzschutz

Seehofer weist Söder zurück

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder will eine eigene Grenzpolizei. Doch der Innenminister und CSU-Chef Seehofer beharrt darauf, dass diese Kompetenz beim Bund liegt.

Budget debate at the lower house of parliament Bundestag in Berlin
CDU/CSU

Die Entfremdung

Von wegen Union: Gehören CDU und CSU wirklich noch zusammen? Und wo finden Konservative heute eine politische Heimat? Eine Erkundungsreise durch ein aufgewühltes Land.

Von SZ-Autoren

Manfred Weber
Manfred Weber kritisiert die CSU

"Immer mehr dominieren Parolen statt Sachantworten"

Der stellvertretende CSU-Chef und Europapolitiker Manfred Weber richtet einen Appell an seine Parteifreunde, der als Kritik am rechtskonservativen Kurs verstanden werden kann.

Von Wolfgang Wittl