Landkreis Rottal-Inn Gericht kassiert CSU-Sitz im Kreisausschuss ein

Dank einer geänderten Geschäftsordnung im Landkreis Rottal-Inn ist die Sitzverteilung für die CSU nach der Kommunalwahl sehr günstig ausgefallen. Die Freien Wähler haben dagegen geklagt - und ein bemerkenswertes Urteil erreicht. Von Wolfgang Wittl mehr...

Pk Dobrindt zur Pkw-Maut Verkehrsminister Dobrindt Niemand hat die Absicht, eine Ausländer-Maut einzuführen

Im Wahlkampf liebte die CSU das Wort "Ausländer-Maut". Jetzt will es Verkehrsminister Dobrindt nicht mehr über die Lippen kommen. Seine "Infrastrukturabgabe", vom Kabinett abgenickt, sei "fair, sinnvoll und gerecht". Von Thorsten Denkler mehr... Analyse

CSU Vorstandssitzung CSU-Chef Seehofer auf Reisen In der Höhle des Bösen

Im Europawahlkampf wetterte die CSU gegen Brüssel - das ging ordentlich daneben. Wenn Ministerpräsident Seehofer nun dorthin aufbricht, ist das keine gewöhnliche Auslandsreise. Man könnte es eine Versöhnungstour nennen. Von Mike Szymanski mehr...

Streit um Pkw-Maut Schaurig-schöner Musterfall an Machtpolitik

Eisenhart bleibt CSU-Chef Seehofer im Streit um die Pkw-Maut. Zu gut ist die Gelegenheit, den Bayern sein ganzes bundespolitisches Gewicht zu demonstrieren. Und sollte die Maut doch scheitern, steht der Bösewicht bereits fest. Von Claus Hulverscheidt mehr... Kommentar

CSU-Parteitag CSU-Parteitag Merkel ist Seehofers Zukunft

Als die CSU noch besser dastand, hatte sie stets einen eigenen Kanzlerkandidaten in der Hinterhand. Nun versucht Parteichef Seehofer, seine Leute hinter Angela Merkel zu scharen - und so seine eigene Position zu stärken. Kommentar von Mike Szymanski mehr... Kommentar

CSU Parteitag Seehofer Merkel Bundestagswahl 2017 Seehofer beim Parteitag in Nürnberg CSU stark, alle anderen schwach

Die CSU musste in den vergangenen Wochen viel Spott ertragen. Wie geht ihr Chef Seehofer auf dem Parteitag in Nürnberg damit um? Er lobpreist seine Partei - und watscht seine Gegner ab. Von Ingrid Fuchs mehr...

CSU-Parteitag CSU-Parteitag in Nürnberg Gut drauf! Bärenstark! Bestens in Schuss!

Beim CSU-Parteitag in Nürnberg lobt Parteichef Seehofer sich selbst und seine CSU. Mütterrente, Betreuungsgeld, Schwarze Null - alles hat irgendwie die CSU geschafft. Und Seehofer kündigt gleich das nächste Projekt an, mit dem er die Koalition in Berlin unter Druck setzen will. mehr... Ticker-Nachlese

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum CSU-Parteitag: Wie beurteilen Sie den Zustand der Partei?

Beim Parteitag der CSU in Nürnberg werden neben der Außen- wie Steuerpolitik vor allem die umstrittene Energiewende und Integrationsdebatte für Diskussionen sorgen. Die CSU greift viele Themen auf, aber bietet sie unter ihrem Parteichef Seehofer auch Lösungen an? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Auftakt CSU-Parteitag Horst Seehofer und die CSU Lage gut, Laune schlecht

Pkw-Maut, Energiewende, Integrationsdebatte: Die CSU mischt bei vielen Themen mit, gut läuft es derzeit aber nirgends. Das können Ausrutscher sein - oder auch der Anfang eines Abstiegs für Parteichef Horst Seehofer. Von Frank Müller mehr... Kommentar

Richtungsdebatte in der CSU Konservativ ist nicht konservativ genug

Sie wettern gegen "überbordende" Sozialleistungen und verlangen die Rückkehr zu traditionellen Werten: Die christsoziale Basisbewegung "Konservativer Aufbruch" will beim CSU-Parteitag in Nürnberg eine Richtungsdebatte anstoßen. Einen prominenten Unterstützer hat sie schon. Von Mike Szymanski mehr...

Landtag Bayern Heftige Debatte in München CSU gibt sich mehr Redezeit im Landtag

Bis kurz vor Mitternacht streiten CSU und Opposition im Landtag - schließlich setzen sich die Christsozialen durch: Künftig bekommen sie ein Drittel der Redezeit. Die Opposition spricht von "Arroganz der Macht". mehr...

CSU Ihre Post Ihre Post zur CSU und der Deutsch-Pflicht

Selbst wenn die CSU Migranten nun doch nicht vorschreiben will, wie sie zu Hause zu sprechen haben, ist das Thema nicht ad acta gelegt. mehr... Ihre Post

B15neu Ausbau der B15 in Oberbayern Ausbau der B15 in Oberbayern Die verschleierte Autobahn

Innenminister Joachim Herrmann hat neue Pläne für die Bundesstraße 15 östlich von München präsentiert. Doch der autobahnähnliche Querschnitt stößt selbst bei der lokalen CSU auf Ablehnung. Von Hans Kratzer, Ralf Scharnitzky und Christian Sebald mehr...

Deutschkurs Geplante Deutschpflicht für Migranten Schnapsidee vom Stammtisch

Zu den schlechten Traditionen der CSU gehört es, im Bezug auf Ausländer nicht sehr sensibel zu sein. Das beweist die "Deutschpflicht" für Migranten. Was verfolgt sie eigentlich mit dieser Forderung? Von Heribert Prantl mehr... Video

Einwanderung CSU-Vorschlag zur Integration CSU-Vorschlag zur Integration Sprache als Waffe

Neben Herkunft, Glauben und Sexualität ist die Sprache der wichtigste Teil der menschlichen Identität. Wer dies in Frage stellt, wie es die CSU gerade macht, der zündelt. Das sollten gerade die Bayern wissen. Von Andrian Kreye mehr... Kommentar

Debatte um Deutsch-Pflicht Die orthografische Verwirrung der CSU

Für ihre Forderung nach einer Deutsch-Pflicht für Zuwanderer musste die CSU viel Häme einstecken. Nun stellt sich heraus, dass sie auch orthografisch falsch liegt. mehr...

CSU Umstrittener CSU-Vorschlag Umstrittener CSU-Vorschlag Parteien diskutieren über Deutsch-Pflicht

"Bedenklich", "politisch verwirrt" und "ahnungslos": Mit einer Deutschpflicht für Migranten können Politiker anderer deutscher Parteien nichts anfangen. Die CSU steht mit ihrer Forderung ziemlich alleine da. mehr...

Umstrittener CSU-Vorschlag "Es muss jeder zu Hause sprechen können, wie er möchte"

Eine Deutschpflicht für Familien, das sollte in einem Leitantrag für den CSU-Parteitag stehen. Doch nun haben sich hochrangige Parteimitglieder über die Formulierung noch mal Gedanken gemacht - und ein paar Wörter geändert. mehr...

Deutschland Berlin Bundestag Sitzung der CDU CSU Fraktion Generalsekretär der Christlich Soziale Deutsch-Pflicht der CSU Erstens plausibel - und zweitens verrückt

Wenn es um Zuwanderer geht, öffnen die Christsozialen selten ihr Herz. Der jüngste Vorschlag, den Generalsekretär Scheuer verteidigt: Migranten sollen zu Hause Deutsch reden. Damit hat die CSU zwar ein Problem erkannt - bedient aber doch nur Ressentiments. Von Detlef Esslinger mehr... Kommentar

Andreas Scheuer Deutsch-Pflicht "Die CSU ist in Absurdistan angekommen"

Es soll Deutsch gesprochen werden, "auch in der Familie". Fordert die CSU-Spitze und erntet Kritik und Spott. Das sei "brandgefährlich" - und sollten dann nicht auch Bayern Deutsch sprechen, dahoam? Von Sarah K. Schmidt mehr...

CSU-Vorstandssitzung Zuwanderer in Deutschland CSU fordert Deutsch-Pflicht für zu Hause

Ein "Gewinn für Bayern" sollen Zuwanderer sein - und auch im engen Familienkreis deutsch sprechen. Vor dem Parteitag diskutiert der CSU-Vorstand den Entwurf eines Integrations-Papiers. Darin rühmen sich die Bayern für ihre restriktive Ausländerpolitik. Von Mike Szymanski mehr... Analyse

Neue Vorwürfe im Fall Haderthauer Veränderte Gefechtslage

"Mir war schlecht": Nach den neuen Vorwürfen gegen Ex-Staatskanzleichefin Haderthauer ist die Hilflosigkeit in der CSU mit Händen zu greifen. Die Partei rätselt, wie mit dem Skandalfall umzugehen ist. Die Geduld hat Grenzen. Von Katja Auer, Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Festnahme in Oberfranken CSU-Bürgermeister gesteht Veruntreuung

Er wollte das "Bestmögliche für die Gemeinde" - und bediente sich monatelang aus deren Kasse: Nach seiner Festnahme wegen Veruntreuung hat der CSU-Bürgermeister aus dem oberfränkischen Zapfendorf nun auch gestanden. Es geht um knapp 300.000 Euro. Von Olaf Przybilla mehr...

Landtag Bayern Regierungserklärung "Heimat 2020" Söder wirft das Netz aus

In seiner Regierungserklärung zum Thema Heimat verkündet der Minister allerlei Initiativen, die die Online-Anbindung auf dem flachen Land verbessern sollen. Die SPD spricht von einem "Durchbruch", Ilse Aigner applaudiert damenhaft. Von Frank Müller mehr...

Flüchtlinge in München München München Flüchtlinge beenden Protestcamp

Sie entzogen sich dem Zugriff der Polizei durch Flucht auf Bäume - und verharrten dort die ganze Nacht: Bei der Räumung eines Flüchtlingscamps in der Münchner Innenstadt ist die Lage eskaliert. Erst als Oberbürgermeister Dieter Reiter und Sozialministerin Emilia Müller auftauchen, geben sie ihren Protest auf. Von Andreas Glas und Thomas Schmidt mehr...