30 Jahre Wahl Helmut Kohls zum Kanzler CDU-Chefin und Kanzlerin Merkels gefallene Männer

Die CDU ist eine Männerpartei. Drei Viertel ihrer Mitglieder sind männlich. Doch die Chefin ist: eine Frau. Angela Merkel hat so manchen Rivalen stürzen sehen. Nicht immer war sie schuld. Von Kim Björn Becker und Michael König mehr...

Friedrich Merz Vorsitzender des deutsch amerikanischen Netzwerks Atlantik Brücke in der ZDF Talksh CDU und Friedrich Merz Sehnsucht nach einfachen Lösungen

Friedrich Merz hält in Berlin einen Vortrag. Das reicht, um Wirbel zu verursachen. Kein Wunder: Der ehemalige Unionsfraktionschef verkörpert vieles, was die CDU bei Kanzlerin Merkel vermisst. Von Robert Roßmann, Berlin mehr... Kommentar

Ihre SZ Ihr Forum Die Union hält die Frauenquote für eine "Belastung der Wirtschaft". Wie bewerten Sie diese Aussage?

In der großen Koalition ist ein heftiger Streit ausgebrochen. Führende CDU- und CSU-Politiker wollen die Einführung der Frauenquote verschieben. Sie befürchten einen zusätzlichen Schaden der ohnehin schwächelnden Wirtschaft. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Ampelmännchen Überraschender Koalitionsstreit Union hält Frauenquote für Belastung der Wirtschaft

Die Wirtschaftslage wird schlechter, deshalb möchten CDU und CSU die Unternehmen bei der Frauenquote schonen. Die beiden zuständigen SPD-Minister reagieren empört - nun tobt ein heftiger Streit in der großen Koalition. Von Robert Roßmann mehr...

Sondersitzung zu Übergriffen auf Flüchtlinge Flüchtlingsheime in NRW "Wir wussten das alle"

Wer ist verantwortlich? Nach den Misshandlungen in Flüchtlingsunterkünften muss sich NRW-Innenminister Jäger den Fragen der Opposition stellen. Dabei offenbart der Ausschuss, wie lange das Thema niemanden interessiert hat. Von Jannis Brühl mehr...

Große Koalition Große Koalition Große Koalition Schmähungen alter Schule

Die große Koalition war wegen der guten Wirtschaftslage in Deutschland bisher eine Schön-Wetter-Regierung. Doch jetzt trübt sich die Konjunktur ein - und schon wird der Ton zwischen Union und Sozialdemokraten merklich rauer. Von Robert Roßmann mehr... Kommentar

Hessen Salafist reist trotz elektronischer Fußfessel nach Syrien

Er trug eine elektronische Fußfessel und konnte trotzdem ausreisen: Ein 24-jähriger Salafist ist laut dem hessischen Innenministerium von Offenbach nach Syrien gereist. Fehler bei den Sicherheitsbehörden weist das Ministerium zurück. mehr...

Sondierung rot-rot-grün in Thüringen Letzte Sondierungsrunde Thüringer Linke "guten Mutes" für Rot-Rot-Grün

Wird Bodo Ramelow der erste Ministerpräsident der Linken in Deutschland? Nach dem Ende der Sondierungsgespräche mit SPD und Grünen zeigt sich seine Partei zuversichtlich. Man habe sich auf vier Leitprojekte verständigt. mehr...

Veröffentlichung vertraulicher Informationen Kanzleramt droht NSA-Ausschuss mit Strafanzeige

Immer wieder dringen sensible Informationen über die Zusammenarbeit des BND und des US-Nachrichtendiensts NSA an die Öffentlichkeit. Das Kanzleramt vermutet die Quellen im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags - und pocht nun auf eine bessere Geheimhaltung. Das ärgert die Abgeordneten. mehr...

Asylbewerber in Deutschland Kretschmann will Flüchtlinge in Europa anders verteilen

In Deutschland werden Unterkünfte für Flüchtlinge knapp. Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann ruft zur privaten Hilfe auf, Bayerns Innenminister beklagt die lange Bearbeitung der Asylanträge. mehr...

VOX - 'Grill den Henssler' 3 - AZ 1; Bettina Wulff Bettina Wulff bei "Grill den Henssler" "Bettina, Butter in die Pfanne"

Die Frau hat einen Masterplan: Bettina Wulff gibt in der Kochshow "Grill den Henssler" die sympathische Mutter und Köchin. Als es um ihre Beziehung zum ehemaligen Bundespräsidenten geht, wird sie einsilbig. Von Jana Stegemann mehr... TV-Kritik

Gabriel rüffelt Stellvertreter "Ihr kapiert's einfach nicht"

Weil sich Parteivize Ralf Stegner vom Koalitionsziel der "schwarzen Null" distanziert, platzt dem SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel in einer Vorstandssitzung der Kragen. Den Genossen dürften noch harte Diskussionen bevorstehen. Von Christoph Hickmann mehr...

Konferenz der Ministerpräsidenten Jugendkanal von ARD und ZDF nur online

Lange wurde diskutiert, gezetert und gezankt, nun ist es amtlich: Der geplante Jugendkanal von ARD und ZDF wird nur im Internet umgesetzt, nicht aber in Fernsehen und Radio. mehr...

Ebola Deutsches Rotes Kreuz will 117 Helfer schicken

Hunderte Freiwillige haben sich dafür beworben, bei der Ebola-Bekämpfung in Westafrika zu helfen, etwa 120 von ihnen stuft das Deutsche Rote Kreuz einem Zeitungsbericht zufolge als geeignet ein. Bundesaußenminister Steinmeier räumt Versäumnisse in der Ebola-Krise ein. mehr...

Streit um "Kohl-Protokolle" Kohls Anwälte wollen 115 Zitate verbieten lassen

Helmut Kohl gibt sich nicht geschlagen. Im Streit um die "Kohl-Protokolle" wollen seine Anwälte nun gegen einzelne Passagen des Buches vorgehen. Von Edmund Stoiber erhält der Altkanzler Rückendeckung. mehr...

Johanna Wanka Betreuungsgeld Wohnzimmer statt Wissenschaft

Exklusiv Neun Milliarden Euro will die große Koalition bis 2018 zusätzlich in Bildung und Forschung investieren, verkündet Bildungsministerin Wanka. Heikel ist allerdings, wie viel Geld in das umstrittene Betreuungsgeld fließen soll. Von Johann Osel mehr...

To match feature ENERGY-MAGHREB/SOLAR Betreibergesellschaft aufgelöst Wüstenstrom-Projekt Desertec zerfällt

Es ist das Ende der großen Wüstenstrom-Pläne: Das Desertec-Projekt ist gescheitert. Die Betreibergesellschaft wird in ihrer bisherigen Form aufgelöst, das haben die Gesellschafter beschlossen. Übrig bleibt lediglich eine kleine Beratungsfirma. Von Markus Balser mehr...

Krankenversicherung Tarifwechsel für Privatversicherte wird einfacher

2016 sollen Privatversicherte beim Wechsel in einen günstigeren Tarif nicht mehr behindert werden. Dazu hat sich nun der Großteil der privaten Versicherer verpflichtet. Das Gesetz sieht das schon lange vor. Von Ilse Schlingensiepen mehr...

Erneuerbare-Energien-Gesetz Ökostrom-Umlage sinkt um 0,07 Cent

Erstmals in ihrer Geschichte sinkt die Ökostrom-Umlage, wenn auch für durchschnittliche Verbraucher nur um wenige Euro pro Jahr. Experten fordern dennoch Strompreissenkungen - vor allem wegen generell gesunkener Einkaufspreise für die Stromanbieter. mehr...

Angela Merkel Frauen in Führungspositionen Die Quote kommt

Weil die Konjunktur schwächelt, lehnen es Teile der Union ab, eine feste Anzahl von Führungsposten für Frauen zu reservieren. Doch Kanzlerin Merkel besteht auf dem Gesetz. Eine Frage bleibt allerdings offen. Von Luisa Seeling mehr...

Widerstand gegen ein Verbot der Sterbehilfe wächst Gesetzentwurf zur Sterbehilfe Arzt soll entscheiden

Wer soll wann den Tod bringen dürfen? Eine Gruppe von Bundestagsabgeordneten will die Entscheidung in die Hände der Mediziner legen. Doch von denen halten das viele für eine schlechte Idee. Von Nina von Hardenberg mehr... Analyse

Krieg in der Ukraine Krisentreffen in Mailand zur Ukraine Krisentreffen in Mailand zur Ukraine Annäherung im Gas-Streit zwischen Putin und Poroschenko

Russlands Präsident Putin spricht schon von einer Verständigung im Gas-Streit, der ukrainische Präsident Poroschenko immerhin von einem "gewissen Fortschritt". Beim Friedensplan für die Ostukraine mag aber niemand einen Durchbruch erkennen. mehr...

BIP im ersten Quartal minus 3,8 Prozent Herbstprognose der Bundesregierung Deutschland statt Boomland

Sind die fetten Jahre vorbei? Die Bundesregierung hat ihre Prognose für die Wirtschaftsentwicklung deutlich nach unten korrigiert: Für 2014 rechnet sie nur noch mit einem Wachstum von 1,2 Prozent. Und für das kommende Jahr sieht es nicht besser aus. mehr...

Nach Desertec-Zerfall "Wir brauchen die Kooperation mit Europa"

Ein Appell der marokkanischen Abgesandten beim Treffen der Desertec-Initiative in Rom zeigt, wie sehr der krisengebeutelte Nahe Osten weiter auf eine Zusammenarbeit in Energiefragen hofft. Auch die deutsche Politik will die Partnerschaft nicht abschreiben - trotz des jüngsten Rückschlags. Von Markus Balser mehr...

Deutsche Bahn Neue Investitionen in die Infrastruktur Bahn soll schneller und pünktlicher werden

Exklusiv Über eine Milliarde Euro mehr - so viel will der Bund der Bahn von 2015 an zur Verfügung stellen. Damit soll der Staatskonzern das Schienennetz ausbessern und Brücken sanieren. Gelingt das der Bahn nicht, drohen hohe Strafen. Von Daniela Kuhr mehr...