CDU-Bundesparteitag Burka-Debatte CDU überlässt AfD den Populismus-Sieg

Die CDU hat auf ihrem Bundesparteitag die Burka-Entscheidung vertagt. Das gibt ihr Zeit, noch einmal genau darüber nachzudenken, was sie will. Und wem sie mit einem Verbot eigentlich helfen möchte. Den Frauen eher nicht. Von Thorsten Denkler mehr... Kommentar

Parteitag Merkel ist wieder CDU-Vorsitzende

Angela Merkel ist zum achten Mal in Folge zur CDU-Vorsitzenden gewählt worden - mit einem leicht schwächeren Ergebnis als 2012. Die Kanzlerin erhielt auf einem Bundesparteitag am Dienstag in Köln 96,7 Prozent der Stimmen. mehr...

ZDF-Staatsvertrag Aufsichtsgremien des ZDF Die Revolution, die gar keine ist

Beim ZDF soll der Einfluss der Politik zurückgefahren werden. Doch der Staat gibt nur so viel an Macht ab, wie er muss. Die geplante Reform ist zahnlos - weil auch Grüne und Linke nicht eingreifen. Von Claudia Tieschky mehr... Analyse

CDU-Bundesparteitag CDU-Parteitag Auf Distanz zu Pegida und der AfD

Das Burka-Verbot hätte auf dem CDU-Parteitag leicht eine Mehrheit bekommen. Aber Innenminister de Maizière überzeugt die Delegierten, die Idee zu vertagen. Mit einer Man-Spricht-Deutsch-Politik à la CSU will die CDU nichts zu tun haben. Von Robert Roßmann mehr...

CDU-Bundesparteitag Video
CDU-Parteitag in Köln Die Parallelwelt der Christdemokraten

Der Krieg in der Ukraine, das Flüchtlingsproblem in Europa und die neue Konkurrenz durch die AfD - über all das diskutiert die CDU auf ihrem Parteitag in Köln nur am Rande. Die Delegierten beschäftigt mehr, wer Platz 17 im Präsidium bekommen und ob man Burkas in Deutschland verbieten soll. Von Robert Roßmann mehr... Kommentar

CDU CDU beendet Parteitag in Köln mit Debatte über Burka-Verbot

Bundesinnenminister De Maiziere warnte vor einfachen Lösungen mehr...

CDU-Bundesparteitag Video
CDU-Parteitag in Köln Tag des Schleiertanzes

Der Frankfurter CDU-Kreisverband kämpft für ein Burka-Verbot. Die Parteispitze ist darüber nicht sonderlich glücklich - und will verhindern, dass der Antrag auf dem Parteitag in Köln zur Abstimmung kommt. Gelingt es ihr? Von Robert Roßmann mehr...

German Chancellor Merkel waves after she delivered her speech at the Christian Democratic Union (CDU) party convention in Cologne Video
Merkel spricht auf CDU-Parteitag Huldigungen für die Konkurrenzlose

Mit fast 97 Prozent wiedergewählt und über zehn Minuten Applaus für Merkel auf dem CDU-Parteitag. Dabei hat sich die Kanzlerin mal wieder auf rein gar nichts festgelegt. Ohne Merkel ist in der CDU alles nichts. Von Thorsten Denkler mehr... Analyse

German Chancellor and Christian Democratic Union party (CDU) leader Merkel pauses during a board meeting ahead of the CDU party convention in Cologne CDU-Chefin Merkel "Wir koalieren nicht, wir kooperieren nicht" mit der AfD

In Thüringen soll es Absprachen zwischen CDU und AfD gegeben haben. Jetzt stellt Kanzlerin Merkel klar: Das sei nur ein "Gedankenaustausch" gewesen. Es werde keine Zusammenarbeit mit den Rechtskonservativen geben. mehr...

Carsten Linnemann Chef der CDU-Mittelstandsvereinigung Der Unterschätzte

Bei seiner Wahl galt er als politisches Leichtgewicht, doch Carsten Linnemann hat sich als Chef der CDU-Mittelstandsvereinigung Respekt verschafft. Im Streit um die kalte Progression hat er gegen die Parteispitze einen Erfolg erzielt. Von Robert Roßmann mehr... Porträt

CDU gegen kalte Progression Merkels Nullnummer

Mit viel Getöse schreibt sich die CDU den Kampf gegen die kalte Progression auf die Fahnen. Doch nicht nur war der Streit darüber überflüssig - der Beschluss auf dem CDU-Parteitag ist auch ausgesprochen blamabel. Von Guido Bohsem, Berlin mehr... Kommentar

Angela Merkel CDU Parteitag Köln Umgang der CDU mit der AfD Menetekel Mohring

Der Thüringer Fraktionschef Mohring hat es nicht mehr in den CDU-Vorstand geschafft - eine Strafe für sein Kokettieren mit der AfD. Der Fall zeigt, dass die Union einstweilen bereit ist, die Linie ihrer Vorsitzenden Angela Merkel durchzuziehen. Von Nico Fried mehr... Kommentar

German Christian Democrats (CDU) Hold Annual Party Congress CDU-Parteitag Merkel mit mehr als 96 Prozent als Vorsitzende bestätigt

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist auf dem CDU-Parteitag mit mehr als 96 Prozent als Vorsitzende bestätigt worden. In ihrer Rede lobte sie den Kompromiss zur kalten Progression und teilte zudem gegen Russland und die SPD aus. mehr...

CDU-Parteitag CDU-Parteitag in Köln CDU-Parteitag in Köln Merkel lobt die Politik der "schwarzen Null"

Vor ihrer Wiederwahl zur CDU-Chefin hält Kanzlerin Angela Merkel eine Rede mit einem Loblied auf die Leistungen der eigenen Partei. mehr...

CDU CDU-Parteitag CDU-Parteitag "Die Höhner" lassen Angela Merkel schunkeln

In Köln auf dem CDU-Parteitag sorgte die Kultband "Die Höhner" für rheinischen Frohsinn und brachte auch die Kanzlerin in Bewegung. mehr...

Vor CDU-Bundesparteitag Parteitag der CDU Union will ihr Wirtschaftsprofil stärken

Die Christdemokraten treffen sich zum 27. Bundesparteitag. Beobachter meinen, es gehe um eine vorsichtige Neu-Positionierung vor allem in der Wirtschafts- und Innenpolitik. Die Partei scheint sich auch mehr für Minderheiten öffnen zu wollen. mehr...

Angela Merkel Kompromiss bei kalter Progression Merkel gibt im Steuerstreit nach

Kampfabstimmung abgewendet: Die Parteiführung der CDU verständigte sich am Montagabend auf einen Kompromiss beim umstrittenen Abbau der sogenannten kalten Progression. Auch die SPD hat inzwischen einen anderen Kurs eingeschlagen. mehr...

Wolfgang Schauble Studie von Bundesfinanzministerium "Kalte Progression gibt es in Deutschland derzeit nicht"

Es ist eine überraschende Mitteilung aus Schäubles Finanzministerium: Die kalte Progression belastet die Steuerzahler dieses Jahr überhaupt nicht. Die Studie führt einen Beschluss der CDU ad absurdum. Von Guido Bohsem und Claus Hulverscheidt mehr...

WOWEREIT UND FREUND KUBICKI Abschied von Wowereit Vom Party-Wowi zu Pannen-Wowi

Er war ein Polit-Star, bekannt weit über die Grenzen Berlins hinaus. Ein Regierender Bürgermeister, der "Arm, aber sexy" zum Motto Berlins machte und als nächster Kanzlerkandidat der SPD galt. Dann kam Klaus Wowereit der Pannen-Flughafen BER in die Quere. Stationen einer Karriere. mehr... Bilder

German Interior Minister de Maiziere addresses the CDU party convention in Cologne Streit um Anti-Islam-Kundgebungen De Maizière zeigt Verständnis für "Pegida"-Demonstranten

Als "Neonazis in Nadelstreifen" sieht NRW-Innenminister Jäger die "Pegida"-Demonstranten. Bundesinnenminister de Maizière widerspricht: Man müsse die Sorgen einiger Teilnehmer ernst nehmen. mehr...

Bernd Lucke Reaktionen auf Demos AfD-Spitze stellt sich hinter "Pegida"

Die Demonstrationen seien "gut und richtig" gewesen: Der Vorsitzende der AfD Lucke und die Parteispitze stellen sich hinter das rechte Bündnis "Pegida". Von Jan Bielicki und Jens Schneider mehr...

German Christian Democrats (CDU) Hold Annual Party Congress Proteste von Islamkritikern Tillich wirbt für Dialog mit "Pegida"-Demonstranten

"Verständnis für Bürger, die sich Sorgen machen": Sachsens Ministerpräsident Tillich spricht sich in einem Zeitungsinterview für mehr Aufklärung über Asylsuchende aus. Harsche Kritik übt er an der Rolle der AfD bei den "Pegida"-Protesten. mehr...

Ruhrparlament Essen RVR Wahlen im Ruhrgebiet Wo die Parlamente wuchern

Doppelt so teuer wie geplant: Das Regionalparlament des Ruhrgebiets in Essen musste massiv vergrößert werden, um ein einzelnes Mandat einer rechtspopulistischen Liste auszugleichen. Von Jannis Brühl mehr...

Kritik der Amtsvorgänger Bundeskanzlerin Merkel verteidigt Russland-Kurs

Schröder, Kohl und Schmidt - gleich drei Altkanzler haben von der deutschen Regierung mehr Entgegenkommen im Verhältnis zu Moskau gefordert. Doch Kanzlerin Merkel lässt sich nicht beirren. mehr...

Wolfgang Schäuble Steuermehrbelastung Schäuble lehnt schnellen Abbau der kalten Progression ab

Exklusiv Es ergebe "schlicht keinen Sinn, etwas anzufangen, was zum Scheitern verurteilt ist". Finanzminister Schäuble spricht sich gegen einen schnellen Abbau der kalten Progression aus. Der erneute Antrag auf eine Abschaffung stößt bei ihm auf Unverständnis. mehr...