IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Kann neues Personal Schwung in die Groko bringen?

Bei den Koalitionsverhandlungen haben sich die Parteien die Ministerien gesichert. Nun streiten sowohl SPD als auch CDU über die Besetzung der Posten. mehr...

SPD-Mitgliederentscheid Arbeitsmarkt Koalitions-Kompromiss senkt Befristungen deutlich

Arbeitsverträge dürfen künftig seltener einfach auslaufen, steht im Koalitionsvertrag. Betroffen sind 400 000 Jobs. Offen ist, was mit ihnen künftig passiert. mehr...

Die konstituierende Sitzung des neuen saarländischen Parlamentes nach der Landtagswahl findet am Die CDU im Saarland Eine sehr saarländische Affäre

Die Landespartei von Annegret Kramp-Karrenbauer drängt den Landtagspräsidenten zum Rücktritt. Von Susanne Höll mehr...

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD CDU Die Zweifel an Merkel

Die Kanzlerin war in den Koalitionsverhandlungen erpressbar. Und Schwäche schätzen sie in der CDU gar nicht. Der Übergang zur Post-Merkel-Zeit hat begonnen. Kommentar von Robert Roßmann mehr...

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD CDU "Wie klein will sich die Union denn noch machen?"

Prominente CDU-Politiker wie Wolfgang Bosbach beklagen das Verhandlungsergebnis - manche sehen Merkels Autorität erschüttert. Hessens Landesfraktionschef hingegen rügt die Kritiker. mehr...

In der CDU sind viele Mitglieder mit dem Ergebnis der Koalitionsverhandlungen unzufrieden Neue Regierung Wenig Lust auf Groko

In der CDU sind viele unzufrieden mit dem Koalitionsvertrag - und verbittert über die Verteilung der Ressorts zugunsten der SPD. Doch weiß man auch, dass der Machterhalt anders nicht zu machen ist. Von SZ-Autoren mehr...

Die Koalitionsverhandlungen von Union und SPD gehen auch am Mittwoch weiter. Große Koalition Wie CSU und SPD der Kanzlerin Ministerien abknöpften

Eine ganze Nacht stritten die Unterhändler über die Verteilung der Ressorts. Irgendwann soll Volker Kauder die CSU-Vertreter sogar angeschrien haben. Von Robert Roßmann mehr...

Reichstag in Berlin Schwarz-rote Regierungen Was große Koalitionen kosten

Union und SPD versprechen im Koalitionsvertrag Mehrausgaben von 46 Milliarden Euro. Wird es für Steuerzahler teurer, wenn zwei große Parteien ihre Wähler bedenken? Von Jan Schmidbauer mehr...

CDU Historiker über die Union "Die CDU ist inhaltlich ausgezehrt"

Angela Merkel und der CDU gehe es nur um Machterhalt, klagt Andreas Rödder. Der konservative Historiker sagt: Die Partei muss nach rechts rücken und Stellung beziehen gegen eine ideologisierte "Kultur des Regenbogens". Interview von Matthias Kolb mehr...

Internationale Presseschau zur Groko "Es ist eine Zweckehe"

Wer hat am meisten von den Koalitionsverhandlungen profitiert? Darüber streiten die Medien weltweit. Einig sind sie sich aber in einem: Angela Merkel ist es nicht. Eine internationale Presseschau. mehr...

Bundestagswahl - Vorbereitungen CDU Groko-Kritik in der CDU "Ein miserables Verhandlungsergebnis"

Nicht nur CDU-Wirtschaftsrat Wolfgang Steiger kritisiert den Koalitionsvertrag. CDU-Politiker hadern mit dem Verlust des Finanzministeriums. Die Schwesterpartei ist hochzufrieden: Der CSU-Vorstand hat bereits zugestimmt. mehr...

Bundestag Sozialdemokraten Nahles rechnet mit SPD-Ja zu GroKo

Unter heftigen Schmerzen rückt die Geburt einer Großen Koalition näher. Der Koalitionsvertrag steht - doch die größte Hürde kommt noch. Sagt am Ende die SPD-Basis im Mitgliederentscheid doch noch Nein? mehr...

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD Große Koalition Freud und Leid in der Union

Bei der Postenverteilung kommt die CSU gut weg - sie stellt künftig sogar den Bundesinnenminister. Das geht vor allem auf Kosten der Schwesterpartei. Von Robert Roßmann, Berlin, und Wolfgang Wittl mehr...

Pressekonferenz Nahles und Schulz Video
Große Koalition Schulz kann noch alles verderben

Die Sozialdemokraten haben gut verhandelt. Doch dass der Parteichef jetzt nicht abtritt, sondern sich im Auswärtigen Amt rehabilitieren möchte, bringt die SPD in allerhöchste Gefahr. Kommentar von Detlef Esslinger mehr...

Kabinett 4:3 Große Koalition So könnte das neue Kabinett aussehen

Einige Politiker sind schon gesetzt, etwa Seehofer als Innen- und Martin Schulz als Außenminister. Über andere Posten wird noch spekuliert - aber langsam ergibt sich ein immer klareres Bild. Von Jana Anzlinger, Sonja Salzburger und Ivonne Wagner mehr...

ALTMEIER Merkel bekommt große Koalition

CDU, CSU und SPD haben eine weitere entscheidende Hürde auf dem langen Weg zu einer neuen Bundesregierung genommen. Auch der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Heil zeigte sich zufrieden. mehr...

Große Koalition Große Koalition Video
Große Koalition Die neue Regierung nimmt Gestalt an

Die SPD kann sich nicht beklagen: Sie soll wieder sechs Ministerposten bekommen - und nicht die schlechtesten. Die CSU stellt drei Ressorts. Kanzlerin Merkel hat in der CDU keinen allzu großen Kuchen zu verteilen. Von Nico Fried, Christoph Hickmann und Robert Roßmann, Berlin mehr...

Alternative für Deutschland Linken-Fraktionschef wünscht sich Stopp von SPD-Basis

Die AfD kritisierte die Ressortverteiltung unter den Parteien. Die CDU sei nur noch eine "leere Hülle". DGB und DIHK zeigten gemischte Reaktionen. mehr...

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD Presseschau zur Groko "Eine bessere Regierung ist leider nicht in Sicht"

Wer geht aus den Verhandlungen als Siegerin hervor - die SPD, die Union, oder gar die AfD? Und wie würde die künftige Regierung Europa verändern? Die Presseschau zum Koalitionsvertrag. mehr...

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD Erneute Große Koalition "Rundum ein gutes Paket"

CDU, CSU und SPD haben eine weitere entscheidende Hürde auf dem langem Weg zu einer neuen Bundesregierung genommen. mehr...

Bundespräsident Steinmeier entlässt Bundeskabinett Große Koalition Wer Minister werden könnte

Einige Personalien stehen bereits fest: Martin Schulz soll Außenminister werden, Olaf Scholz Finanzminister. Um weitere Posten gibt es Spekulationen. Ein Überblick. Von Jana Anzlinger mehr...

Fortsetzung der Sondierungsgespräche Chronologie Zäh, zäher, Regierungsbildung

Nie dauerte es in Deutschland länger, eine neue Regierung auszuhandeln. Jamaika scheiterte, die SPD verließ die Opposition, eine große Koalition bahnt sich an. Ein Rückblick auf spannende Monate. Von Alexander Kauschanski mehr...

Video CDU, CSU und SPD einigen sich auf neuen Koalitionsvertrag

CDU, CSU und SPD haben sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur auf einen Koalitionsvertrag für eine neue schwarz-rote Regierung verständigt. mehr...

Video Auf der Suche nach Koalitionskompromissen

Es geht nicht nur für die SPD um viel. Sie muss ihren rund 464 000 Mitgliedern einen Koalitionsvertrag mit der Union "verkaufen". Auch CDU und CSU haben eigentlich nichts zu verschenken. mehr...

Die Koalitionsverhandlungen von Union und SPD gehen auch am Mittwoch weiter. Video
Ringen um neue Regierung GroKo-Verhandlungspartner feilschen weiter

Nach einer durchwachten Nacht verlängern sich die Gespräche zwischen Union und SPD in den Mittwoch. Es hakt bei den Themen Gesundheit und Arbeitsmarkt. Kanzlerin Merkel geht von "schmerzhaften Kompromissen" für alle Seiten aus. mehr...