Asylpolitik Nachzug macht Konsulaten zu schaffen

Angehörige von Flüchtlingen aus Syrien müssen manchmal lange warten, bis sie in einer deutschen Botschaft einen Termin erhalten. Von Jan Bielicki mehr...

Seehofer bei Protest gegen Stromtrasse Kritik an Seehofers Trassen-Kompromiss "Das ist ein Null-Ergebnis"

Grüne, Naturschützer und Kommunalpolitiker in Bayern sind mit dem Ausgang des Koalitionsgipfels unzufrieden. Seehofer wollte den Bau von Trassen verhindern, jetzt sollen zwei durch Bayern führen. Von K. Auer, D. Kuhr, C. Sebald und W. Wittl mehr...

Reform Weg vom Einheitswert

Seit vielen Jahren streiten die Bundesländer darüber, wie die neuen Regeln zur Grundsteuer ausgestaltet werden sollen. Nun rückt eine Einigung näher. mehr...

Bundeskanzleramt NSA-Affäre Kanzleramt bittet US-Botschafter zum Gespräch

Ausspähen unter Freunden geht doch. Nach den jüngsten Enthüllungen in der NSA-Affäre lädt Kanzleramtsminister Altmaier den amerikanischen Botschafter zu einer Besprechung. Möglicherweise gibt es sogar neue Ermittlungen. mehr...

Debatte Belgien diskutiert über Sterbehilfe für depressive 24-Jährige

Deutschland debattiert über Gesetze zum würdigen Lebensende. Belgien über eine 24-jährige Frau, die Sterbehilfe erhält. Sie ist depressiv, körperlich aber gesund. Von Lena Jakat mehr...

Kapitalismus-Recherche Von Luther bis zum Fall der Mauer Warum der Kapitalismus überlebt hat - trotz allem

Wo der Kapitalismus seine Wurzeln hat, warum es ihn trotz aller Krisen und Kritik immer noch gibt und was das mit der Erfindung der Uhr zu tun hat - eine kleine Geschichte des Kapitalismus. Von Nikolaus Piper mehr... Kapitalismus-Recherche - Analyse

Verfassungsschutzbericht Zahl rechtsextremer Gewalttaten erreicht neuen Höchststand

Laut Innenministerium haben Rechtsextreme im vergangenen Jahr 990 Gewalttaten verübt. Besonders die Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte haben zugenommen. Am meisten Sorgen bereitet den Behörden jedoch eine andere Gruppe. mehr...

Vorbereitungen für das Oktoberfest in München, 2014 Mindestlohn Nahles kommt Arbeitgebern entgegen

Die Arbeitsministerin lockert die Vorschriften beim Mindestlohn - der CSU reicht das jedoch lange nicht. Von Thomas Öchsner mehr...

Umwelt Fracking-Gesetz verschoben

Die Koalition kann sich nicht über die Befugnisse einer Kommission einigen. Der Bundestag stimmt später ab. Von Michael Bauchmüller mehr...

Hebammen-Ausbildung, 1927 Hebammen Geburten mit unbeschränkter Haftung

Ein Zuschlag sollte von Juli an die hohen Versicherungskosten für Hebammen abfedern. Nun gibt es doch kein Geld, und weitere Hebammen ziehen sich aus der Geburtshilfe zurück. Von Kim Björn Becker mehr...

Agentur für Arbeit Frau vergeblich gesucht

BA-Vorstand Heinrich Alt geht, Detlef Scheele soll nachfolgen. Eigentlich sollte eine Frau in die Führung der Arbeitsagentur, doch es fand sich keine. Von Thomas Öchsner mehr...

Edathy-Ausschuss An der SPD bleibt ein Makel kleben

Die 44. Sitzung des Edathy-Ausschusses ist wohl die letzte. Die Aussage von SPD-Fraktionschef Oppermann lässt offen, welche Rolle er spielte. Klar ist nur: Irgendwer lügt. Von Thorsten Denkler mehr... Analyse

Neues Forschungszentrum der TU Berlin für Nanosatelliten Am Verhandlungstisch Das Blatt des Gegners kennen

Unlängst versuchte der BND-Chef die Deutschen zu beruhigen: Die USA betrieben keine Wirtschaftsspionage. Wirklich? Nun zeigt sich ein ganz anderes Bild von den Geheimdiensten. mehr...

SPD-Pk SPD Auf den Barrikaden

Ein Impulspapier provoziert die SPD-Linke. Sie wehrt sich gegen Gabriels Versuch, die Partei in die Mitte zu rücken. Das Papier wurde daraufhin offenbar in mehreren Stufen entschärft und bereinigt - doch das reicht manchen nicht. Von Christoph Hickmann mehr...

Geschichte  Falscher Mann im falschen Film

Streit um neuen Chef der Stiftung "Flucht, Vertreibung, Versöhnung". Von Robert Probst mehr...

Deutschland Deutschland Deutschland Merkels gebundene Hände

Die Kanzlerin gibt sich im Bundestag demonstrativ gelassen. Dafür attackiert Finanzminister Schäuble die Regierung in Athen umso schärfer. Von Cerstin Gammelin mehr...

"Anne Will" zu Griechenland Allein unter Selbstdarstellern

"Ochi" oder "Nai"? Bei Anne Will debattieren griechische und deutsche Politiker über den Weg aus der Schuldenkrise und bedienen dabei jede Menge Klischees. Besonnen bleibt nur ein Luxemburger. Von Katharina Brunner mehr... TV-Kritik

NSA NSA NSA US-Spähangriff auf die Bundesregierung

Exklusiv Neue Wikileaks-Dokumente enthüllen: Die NSA forschte nicht nur Kanzlerin Merkel aus, sondern auch Minister und hohe Beamte. Womöglich läuft die Überwachung noch heute. Von John Goetz, Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

Fisherman adjusts a sun umbrella in the town of Elefsina Schuldenkrise So könnte Griechenland wieder unter den Rettungsschirm schlüpfen

Bekommt Griechenland neues Geld aus dem Rettungsfonds ESM? Entscheidend ist, ob Athens Krise die ganze Euro-Zone gefährdet. Von Cerstin Gammelin, Berlin mehr... Analyse

Umwelt-Enzyklika Selig, wer anderen auf die Füße tritt

Kardinal Marx und Klaus Töpfer diskutieren in der Katholischen Akademie Von Jakob Wetzel mehr...

NSA-Untersuchungsausschuss NSA-Affäre "Katzbuckelei vor der US-Administration beenden"

Die neuen Enthüllungen in der Späh-Affäre wühlen den NSA-Untersuchungsausschuss auf. Oskar Lafontaine kann sich nur wundern, Sigmar Gabriel flüchtet sich in Ironie - und die Kritik an Angela Merkel wird lauter. Von Thorsten Denkler mehr...

Abhöraffäre Wanzenplage

Die von der NSA Ausspionierten sind wenig überrascht von den Enthüllungen. Den USA traut man inzwischen alles zu. Das sagt mehr über die deutsche Politik aus als jede Empörung. Von Nico Fried mehr...

70 Jahre CDU feiert Geburtstag

An diesem Montag schaut die Partei auf ihre Geschichte zurück - sie muss sich laut ihrer Vorsitzenden Angela Merkel künftig neuen Herausforderungen stellen. mehr...

Kurt Biedenkopf, Helmut Kohl und Karl Carstens, 1976 70 Jahre CDU Triumphe, Affären und eine Ohrfeige

Adenauer rollt, Kohl vereint, die CSU pöbelt, Merkel haut drauf - und alle wettern gegen rote Socken. Fotos aus sieben Jahrzehnten CDU. mehr... Aus dem Archiv von SZ Photo

Süddeutsche Zeitung Politik CDU wird 70 CDU wird 70 Sieben Jahrzehnte Schwarz

Heinz Schwarz war bei allen Bundesparteitagen der CDU dabei. Die Ohrfeige für Kiesinger hat er einst versäumt, dafür erinnert er sich an barbusige Tänzerinnen und die erste Wahl Adenauers. Von Robert Roßmann mehr...