Flüchtlinge An der Grenze der Solidarität

Wieso kommen so viele Flüchtlinge in Zügen nach Deutschland? Ungarn und Österreich machen die Kanzlerin dafür verantwortlich, Merkel wehrt sich. Von Jan Bielicki mehr...

Garching Garching Garching Runder Tisch statt runder Geburtstag

Hätte das Franz Josef Strauß gewusst: Kanzlerin Merkel besucht am Freitag die TU in Garching. Einer prominent besetzten Einladung erteilt sie dagegen eine Absage. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Schulbeginn in Sachsen-Anhalt Ifo-Bildungsbarometer Zentralabitur top, Betreuungsgeld flop

Die Deutschen sind sich einig, wenn es um den Verdienst von Erzieherinnen oder die Kosten von Kindergärten geht. Und was halten sie von Studiengebühren? Der Ifo-Report birgt Überraschungen. Von Martin Schneider und Johann Osel mehr... Analyse

Landwirte protestieren gegen sinkende Milchpreise Odeonsplatz 3000 Bauern protestieren gegen den Milchpreisverfall

Millionenverluste und sinkende Preise: Tausende Landwirte rollen mit ihren Traktoren durch München - aus Protest gegen die CSU und Angela Merkel. Von Christian Sebald mehr...

Griechenland am Abgrund Griechenland Griechenland Die Rechentricks des IWF

Sind Griechenlands Schulden tragfähig oder nicht? Der Währungsfonds IWF will Athen nun doch weitere Milliarden leihen - unter zwei Bedingungen. Von Nikolaus Piper mehr... Analyse

Wohnungsbau in Dresden AfA Wer Wohnungen baut, soll Steuern sparen

Seit Jahren fordert die Bauwirtschaft, die degressive AfA wieder einzuführen - eine Subvention, die vor vier Jahren abgeschafft wurde. Nun signalisiert die Bundesregierung Zustimmung. Profitieren könnten vor allem Städte wie München. Von Katja Riedel mehr...

Flüchtlinge in Deutschland Flüchtlinge in Deutschland Flüchtlinge in Deutschland Es gibt viel wiedergutzumachen

Einmauern oder teilen: Das alte Asylgrundrecht war kompromisslos. 1993 wurde es abgeschafft. Die Politik glaubte, damit sei das Flüchtlingsproblem gemeistert - ein Irrtum. Von Heribert Prantl mehr... Essay

Demonstrationen in Rosenheim Ost-Ministerpräsidenten wehren sich "Fremdenhass gibt es überall in Deutschland"

Angesichts fremdenfeindlicher Übergriffe warnen die ostdeutschen Ministerpräsidenten davor, ihre Bundesländer an den Pranger zu stellen. Unterdessen rufen Hundert Prominente rufen zu Solidarität mit Flüchtlingen auf. mehr...

Ostdeutschland Ostdeutschland Ostdeutschland Fremdenhass und Zivilcourage

Ministerpräsidenten warnen davor, rechtsextreme Gewalt nur als ostdeutsches Phänomen zu betrachten. Tatsächlich kann der Osten auch anders. Von Jens Schneider mehr...

Strauß-Feierlichkeiten Termindruck

Die Kanzlerin rechtfertigt sich für Absage mehr...

EU-Fahne Reform der EU Wie sich Europa verändern soll

"Eine Neugründung Europas" forderte Frankreichs Wirtschaftsminister Macron - die Bundesregierung unterstützt seine Vorschläge. Doch die Revolution dürfte sich höchstens in kleinen Schritten vollziehen. Von Daniel Brössler, Brüssel, und Cerstin Gammelin, Berlin mehr... Report

Süddeutsche Zeitung Politik SPD-Pläne SPD-Pläne Kommunen entlasten

Nach den Wünschen der Sozialdemokraten soll sich der Bund am Aufbau von Erstaufnahmeeinrichtungen beteiligen. Dafür seien mehr als drei Milliarden Euro nötig. Von Nico Fried mehr...

Uni Heidelberg Studentenvertreter Grillwürste für die Wähler

Neue Gremien, alte Probleme. Baden-Württembergs Verfasste Studentenschaften erleben nach ihrer lang ersehnten Gründung Frust. Von Denis Schnur mehr...

Austian Federal Interior Minister, Sebastian Kurz, speaks Österreichs Außenminister über Flüchtlingskrise "Es vergehen Wochen und Monate, ohne dass sich etwas tut"

Während in der Schuldenkrise ein Gipfel den nächsten jagte, agiere die EU in der Flüchtlingspolitik zu langsam, klagt Österreichs Chefdiplomat Kurz. EU-Parlamentspräsident Schulz attestiert einigen EU-Ländern "eklatantes Versagen". mehr...

Nach vereiteltem Anschlag auf Thalys-Zug Europäische Minister wollen Sicherheit in Zügen erhöhen

Vermehrte Kontrollen und Namenstickets: Die Innen- und Verkehrsminister mehrerer europäischer Länder haben sich für stärkere Sicherheitsmaßnahmen im Bahnverkehr ausgesprochen. mehr...

Montagsinterview "Wir haben Nachholbedarf"

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, über Digitalisierung und das Besondere am Silicon Valley und an Tälern im Schwarzwald. Interview von J. Kelnberger und H. Martin-Jung mehr...

Malaysia Malaysia Malaysia Millionen fürs Privatkonto

Premier Najib Razak hat sich in einen gewaltigen Finanzskandal verstrickt. Seinen Gegnern geht es nicht mehr nur um seinen Rücktritt - sie wollen gleich das ganze politische System stürzen. Von Arne Perras mehr...

Kommentar Bayern über alles

Franz Josef Strauß verstand es, Chancen zu nutzen und sie zu seiner Agenda zu machen. Das kam dem Freistaat zugute. Aber er hatte auch Züge von Selbstherrlichkeit. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Hanns-Seidel-Stiftung beendet Mietvertrag Wildbad Kreuth Winterklausuren gesichert CSU bleibt wohl doch in Kreuth

Der Auszug der Hanns-Seidel-Stiftung aus Wildbad Kreuth stürzte die CSU in die Verzweiflung. Aber nur kurz. Der Ort soll Tagungshotel werden - mit Landesgruppe und Fraktion als Mietern. Von Wolfgang Wittl mehr...

Fortsetzung Tag der offenen Tür der Bundesregierung Flüchtlingspolitik "Auf Dauer auch für Deutschland zu viel"

Innenminister de Maizière verlangt eine gerechte Verteilung der Flüchtlinge in der EU. Deutschland nehme 40 Prozent auf: "Das ist nicht gerecht." Von Jan Bielicki, Nico Fried und Cathrin Kahlweit mehr...

Bayern verstärkt die Fahndung nach Schleuserbanden Fahndung nach Schleuserbanden Bayern verstärkt Kontrollen im Grenzgebiet

Nachdem 71 tote Flüchtlinge in einem LKW in Österreich gefunden wurden, will Bayern verstärkt gegen Schleuser vorgehen. Innenminister Joachim Herrmann hält das "im Interesse der Sicherheit" für geboten. mehr...

Lehrlingsausbildung der Handwerkskammer Duales System in der Ausbildung Die Lehre geht in die Lehre

Fachkräftemangel und Akademikerschwemme - das neue Ausbildungsjahr beginnt unter schweren Vorzeichen. Schuld daran ist das Duale System selbst. Von Johann Osel mehr... Analyse

Kampf gegen Schleuser Bayern müht sich mit Grenzkontrollen

Als Konsequenz aus der Flüchtlingstragödie in Österreich werden in Niederbayern vor allem Transporter überprüft. Die Bundespolizei in Rosenheim hingegen ist so überlastet, dass sie vorerst alle Züge durchfahren lässt Von Andreas Glas und Wolfgang Wittl mehr...

Thüringen Klassenkampf

Thüringens SPD-Chef Bausewein will die Schulpflicht von Flüchtlingskindern aussetzen, bis deren Aufenthalts-Status geklärt ist. Damit erntet er viel Kritik - allerdings auch Zustimmung, etwa aus der CDU. Von Martin Schneider mehr...