Polens neuer Außenminister Schetyna Amerikakritiker und Liebling der Bürger Grzegorz Schetyna

Mit Grzegorz Schetyna ernennt die designierte polnische Ministerpräsidentin Ewa Kopacz ausgerechnet ihren schärfsten Rivalen zum neuen Außenminister. Das könnte sich als cleverer Schachzug herausstellen. Von Klaus Brill mehr...

Marine-Luftschiff "L 2" (LZ 18) im Landeanflug, 1913 100 Jahre Erster Weltkrieg Vom Fliegen und Fallen

1914 blüht die Wirtschaft, Frauen drängen ins öffentliche Leben, Erfindungen begeistern die Menschen, man spricht sogar über Sex - bis der Erste Weltkrieg ausbricht. Wie vor 100 Jahren der Krieg das blühende Deutschland in die Katastrophe stürzt. Von Laura Hertreiter mehr...

Fest installierter Blitzer. Verkehrsüberwachung der Kommunen Blitzschnell reich

Der Blitzmarathon war eine hübsche PR-Aktion. Ihren verkehrserzieherischen Effekt haben Geschwindigkeitskontrollen längst verloren - für die Kommunen sind sie ein Geschäft. Von Bernd Dörries mehr...

Shell Plattform Bohrinsel BP Statoil Unabhängigkeit Schottlands Ärmer als Deutschland, reicher als Frankreich

Tag der Entscheidung: Schottlands Bürger stimmen darüber ab, ob sie nach 307 Jahren wieder unabhängig von Großbritannien werden wollen. Der neue Staat wäre zwar klein, aber wohlhabend - reicht das? Von Björn Finke mehr... Report

Freihandelsabkommen CETA und TTIP Zurück zu den Inhalten

Statt Stammtischthesen braucht es in den Debatten um die Freihandelsabkommen CETA und TTIP endlich eine konstruktive Diskussion. Alle Seiten müssen Argumente ehrlich abwägen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat das erkannt. Von Michael Bauchmüller mehr... Kommentar

Italy, Rome: Charismatic Florence's Mayor Matteo Renzi during the popular TV talk show 'Porta a Porta' Matteo Renzi und Silvio Berlusconi Zwei, die sich verstehen

Doch nur ein "Schwätzer"? In Italien regt sich erste Kritik an Premier Matteo Renzi. Er reagiert mit einer Reformoffensive - und aktiviert dafür ausgerechnet den alten Erzfeind Berlusconi. Von Stefan Ulrich mehr...

Europäische Bürgerinitiative "Stop TTIP" TTIP-Gegner klagen vor Europäischem Gerichtshof

Die EU-Kommission will sie nicht anerkennen - wegen einer vermeintlich bürokratischen Spitzfindigkeit. Jetzt zieht die Europäische Bürgerinitiative "Stop TTIP" vor Gericht. mehr...

Herkunftsstaaten und Residenzpflicht So sieht der Asylkompromiss aus

Der Bundesrat hat mithilfe des grün-rot regierten Baden-Württemberg das Asylrecht geändert. Was bedeutet das für Flüchtlinge, Kommunen und Arbeitgeber? Die wichtigsten Themen im Überblick. Von Roland Preuß mehr... Fragen und Antworten

Digitale Agenda der Regierung Netzpolitiker bekommen etwas mehr Macht

Bislang durfte der Ausschuss "Digitale Agenda" bei Fragen zur Digitalisierung die drei zuständigen Ministerien nur beraten. Jetzt soll er die Federführung bei diesen Zukunftsaufgaben übernehmen. mehr...

Bayerische Kabinettssitzung Nach der Sondersitzung "Die CSU demonstriert jetzt Eiszeit im Landtag"

In der Sondersitzung des Bayerischen Landtags werfen sich Opposition und Regierung allerlei Unflätigkeiten an den Kopf. Die CSU-Fraktion ist beleidigt, fordert Entschuldigungen - und will die Opposition in ihren Rechten beschneiden. Von Mike Szymanski mehr...

Wiener Kongress - Schlussakte 200 Jahre Wiener Kongress Europa feiernd neu ausgekungelt

Am 18. September 1814 beginnen die Gegner Napoleons in Wien, Europa neu zu ordnen. Der Machtpoker gleicht einer Riesenparty, sorgt für kuriose Amouren und führt zu Entscheidungen, die teilweise 200 Jahre später nachwirken. mehr...

Scotland referendum Bilder Video
Schottlands Verbleib im Vereinigten Königreich Wider den Schrebergarten

Das Vereinigte Königreich bleibt, was es ist: vereinigt. Das ist eine gute Entscheidung. Sie erspart Schotten, Briten, den Europäern und selbst der Welt eine Menge Ärger. Denn wer Probleme mit neuen Grenzen lösen will, der spielt vor allem mit Emotionen. Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

Unabhängigkeitsreferendum Gleichzeitig Schotte und Brite

Die Schotten stimmen für Großbritannien. Aber wieso? Trotz Ablehnung der Unabhängigkeit wird sich Schottland und mit ihm das Vereinigte Königreich fundamental verändern, erklärt SZ-Korrespondent Christian Zaschke in einer ersten Einschätzung aus Edinburgh. Von Hannah Beitzer mehr... Protokoll

Kommunalwahl in Bayern Wahlskandal in Niederbayern Wahlskandal in Niederbayern Stimmvieh auf dem Spargelhof

Sechs Kandidaten rutschten bei der Kommunalwahl im niederbayerischen Geiselhöring plötzlich nach vorne, darunter die Großbäuerin eines Spargelhofs, deren Nachbar, ein Cousin und der Freund der Tochter. Dahinter steckt einer der größten Wahlfälschungsskandale, die Bayern je erlebt hat. Von Wolfgang Wittl mehr...

Steuererklärung Steuererklärung Steuererklärung Finanzämter lassen Steuerzahler warten

Tausende Bürger haben immer noch keine Steuerrückzahlung auf ihrem Konto. Die meisten Finanzämter arbeiten so langsam wie nie zuvor. Dafür kommen die Mahnbriefe pünktlich. Von Berrit Gräber mehr...

Fahrkartenautomat MVV-Tickets Landräte lehnen Tariferhöhungen ab

Die teureren MVV-Tickets sollen vor allem Pendler treffen. Das verärgert die Landräte, sie wollen gegen die Tariferhöhungen stimmen. Damit wächst der Druck auf Dieter Reiter. Von Dominik Hutter mehr...

Warnung der Bundesnetzagentur Vorsicht vor Abzock-SMS

Wer auf unerwünschte SMS antwortet, ist ganz schnell 90 Euro los. Die Bundesnetzagentur hat jetzt erneut zahlreiche Rufnummern wegen Betrugs abgeschaltet. mehr...

Queen nach Referendum "Wir alle lieben Schottland"

+++ Königin Elizabeth II. wendet sich an die britische Bevölkerung +++ Schottischer Premier Salmond kündigt nach Referendum-Niederlage Rücktritt für November an +++ Mehrheit der Schotten entscheidet sich für Großbritannien +++ mehr...

Bei versuchtem Grenzübertritt festgenommen US-Bürger wollte nach Nordkorea schwimmen

Offenbar wollte er Kim Jong Un treffen: Südkoreanische Streitkräfte haben einen US-Bürger festgenommen, der durch einen Grenzfluss nach Nordkorea schwimmen wollte. Gerade erst hat der Oberste Gerichtshof in Nordkorea einen anderen Amerikaner zu sechs Jahren Zwangsarbeit verurteilt. mehr...

Netherlands storm UN-Risikobericht Hier ist die Umwelt am feindlichsten

Den Ruhestand auf einer Insel in der Südsee verbringen? Keine gute Idee. Zumindest laut dem UN-Risikobericht. Auch viele europäische Städte sind demnach Naturgefahren ausgesetzt. Vor allem aufgrund einer Gemeinsamkeit. Von Christopher Schrader mehr...

Flüchtlingskinder in Deutschland Asylbewerber in Bayern Überall nur Notlösungen

Ein Freibad wird zum Zeltlager, in einer Schule reihen sich Betten aneinander: Weil es in Bayern an Unterkünften für Flüchtlinge fehlt, werden die Gemeinden kreativ. Und ohne die vielen freiwilligen Helfer wäre die Lage der Asylsuchenden noch trostloser. mehr... Analyse

Daniele Watts Vorwürfe gegen US-Polizei Vorwürfe gegen US-Polizei Hollywood-Schaupielerin in Handschellen

Man habe sie offenbar für eine Prostituierte gehalten: Die schwarze Schauspielerin Daniele Watts erhebt schwere Vorwürfe gegen die Polizei in Los Angeles. Nachdem sie und ihr weißer Freund öffentlich ihre Zuneigung gezeigt hätten, sei sie in Handschellen abgeführt worden. mehr...

Flüchtlinge in Bayern Neue Unterkünfte in München Neue Unterkünfte in München Mehr Platz für Flüchtlinge

Acht neue Unterkünfte mit insgesamt 800 Plätzen: Damit will die Stadt die Probleme bei der Unterbringung von Flüchtlingen in den Griff bekommen. Doch bei diesem Thema kommt es im Rathaus zum ersten großen Koalitionskrach. Von Dominik Hutter mehr...

Schottland Öl Plattform Unabhängigkeit Bohrinsel Referendeum Schottlands Unabhängigkeits-Referendum Kuwait, nur mit mehr Regen

Die großen Ölvorräte sollen den Reichtum eines unabhängigen Schottland sichern, wie in einem Golf-Scheichtum. Aber reicht das? Manche Unternehmer fürchten um ihre Zukunft, und selbst Familien sind zerrissen. Unterwegs in einem gespaltenen Land. Von Björn Finke mehr... Report

Unwetter in Nordrhein-Westfalen Düsseldorf Aufforstung nach dem Sturm

Nachdem der Orkan im Juni zahlreiche Bäume beschädigt hat, überlegen die Verantwortlichen der Stadt Düsseldorf, wie man die Alleen und Parks wieder begrünen kann. Hunderte wollen sich an der Wiederaufforstung beteiligen. Von Bernd Dörries mehr...