In Saudi-Arabien verurteilter Blogger "Auf wundersame Weise 50 Peitschenhiebe überlebt" -

250 000 Euro Strafe, zehn Jahre Gefängnis und 1000 Peitschenhiebe. Der saudische Blogger Badawi äußert sich in einem Brief erstmals selbst zu seinem Martyrium. Von Christoph Meyer mehr...

Dieter Gorny Urheberrecht Gabriel holt Lobbyisten Gorny als Berater

Als lautstarker Musik-Anwalt war Dieter Gorny der bissigste Feind des illegalen Downloads. Nun beruft ihn die Bundesregierung zum Kreativbeauftragten im Wirtschaftsministerium. Von Bernd Graff mehr... Report

"Die Freihandelslüge" Mobilmachung gegen TTIP

Wo bleibt der Primat der Politik? Wo die Demokratie? Vom Zorn darüber, wie diese Fragen abgebügelt werden: Thilo Bode erklärt, warum das Freihandelsabkommen eine Katastrophe ist. Von Heribert Prantl mehr...

Christian Lindner "Ich will Vollprogramm"

Wirtschaftsliberale? Oder lieber Bürgerrechtsliberale? FDP-Chef Christian Lindner über die Kunst, seiner Partei das kleinteilige Denken abzugewöhnen. Interview von Detlef Esslinger und Heribert Prantl mehr...

German Chancellor Angela Merkel reacts as she makes a statement in Berlin Video
Reaktionen auf Flugzeugunglück "Schock für Deutschland"

Kanzlerin Merkel zeigt sich "tief erschüttert" über den Absturz der Germanwings-Maschine in Südfrankreich. Der französische Präsident Hollande sprach ihr sein Beileid aus. Auch Lufthansa-Chef Spohr äußert sich. mehr... Reaktionen

Solidaritätszuschlag Bundeswirtschaftsminister Gabriel Bundeswirtschaftsminister Gabriel Schäuble muss neuen Vorschlag zum Soli machen

SPD-Chef und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat sich verwundert über die Soli-Pläne der Union gezeigt. CDU und CSU wollen den Solidaritätszuschlag von 2020 an schrittweise abschmelzen. Auf einen entsprechenden Vorschlag einigten sich die Parteivorsitzenden von CDU und CSU, Angela Merkel und Horst Seehofer, mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, so gaben Koalitionsvertreter am Mittwoch an. mehr...

Berlin Taxi Cab Company Owner Spearheads Uber Opposition Urteil des Frankfurter Landgerichts Schade, Uber

Beim US-Unternehmen Uber läuft vieles falsch. Deshalb ist es richtig, dass die Richter nun dessen Tätigkeit in Deutschland verboten haben. Aber: Es ist auch schade. Denn um die deutsche "Personenbeförderung" steht es nicht zum Besten. Von Marc Beise mehr...

Klima oder Strompreis Energiewende Gabriel läutet Ausstieg aus der Kohlekraft ein

Die schmutzigsten Kohlekraftwerke sollen vom Netz. Wirtschaftsminister Gabriel will ihren Betrieb unrentabel machen. Beim Thema Stromtrassen riskiert er neuen Streit mit CSU-Chef Seehofer. Von Michael Bauchmüller mehr...

Gabriel zu Wirtschaftswachstum Freihandel Gabriel zieht rote Linie für TTIP-Abkommen

Exklusiv "Was die SPD nicht will, wird auch nicht kommen" - Der Wirtschaftsminister legt sich fest. Er will das TTIP-Abkommen blockieren, wenn soziale Standards und der Verbraucherschutz missachtet werden. Von Michael Bauchmüller und Nico Fried mehr...

Seven Nuclear Power Plants Go Offline Rückbau von Atomkraftwerken Der teuerste Abriss der Geschichte

Seit Jahrzehnten weiß die Energiebranche: Irgendwann kommt die dicke Rechnung. Nun ist sie da. Sieben Kernkraftwerke müssen abgerissen, der Atommüll entsorgt werden. Der Atomausstieg dürfte mindestens 19 Milliarden Euro kosten. Von Markus Balser und Michael Bauchmüller mehr...

CeBIT 2015 Sigmar Gabriel auf der Cebit Lektionen im Interessiert-Aussehen

Endlich mal Kanzler sein - zumindest auf der Computermesse Cebit darf Sigmar Gabriel seine Chefin vertreten. Dort trifft er auf die neueste Technik. Zum Beispiel auf Roller für Vergessliche. Von Angelika Slavik, Hannover mehr... Bilder

Mehr Gaskraftwerke erwünscht - Stromriesen skeptisch Video
Energiewende in Bayern Warum das modernste Gaskraftwerk im Land keinen Strom produziert

Es klingt wie ein schlechter Witz: Das modernste Gaskraftwerk der Republik produzierte im Jahr 2014 keine Sekunde lang Strom. Die Betreiber liebäugeln mit einer Stilllegung - und versetzen die Politik in Alarmzustand. Von Christian Sebald mehr...

Wirtschaftsminister Gabriel in Doha Vizekanzler in den Golfstaaten Gabriel nimmt Katar in Schutz

"Ich finde, das gehört auch zur Wahrheit": Zum Abschluss seiner Reise in die Golfstaaten mahnt Vizekanzler Sigmar Gabriel bessere Arbeitsbedingungen in Katar an - aber auch einen fairen Umgang mit dem Emirat. mehr...

Streit in der CSU Gauweiler will nicht mehr kämpfen

Anders als früher gibt sich der stellvertretende CSU-Vorsitzende Gauweiler nach seinem Zusammenstoß mit Parteichef Seehofer leise und nachdenklich. Seine und Ramsauers Zeit in der Parteiführung dürfte bald zu Ende sein. Von Frank Müller mehr... Analyse

Energieversorger Eon und RWE in der Krise Eon und RWE in der Krise Warum Deutschlands Energieriesen taumeln

Eon verkündet für 2014 den größten Verlust in der Konzerngeschichte. Auch RWE warnt vor den dramatischen Folgen der Energiewende. Eine Studie sieht die Schuld jedoch bei der Branche selbst. Von Markus Balser mehr... Analyse

Qatar 2022 Soccer World Cup Kritik an Katar Warum ein WM-Boykott falsch wäre

Dank der Fußball-WM 2022 steht das Emirat Katar im Rampenlicht und muss sich seinen Missständen stellen. Menschenrechte und Reformen lassen sich so eher durchsetzen als durch Boykott. Von Paul-Anton Krüger mehr... Kommentar

Freier Internetzugang Neues Gesetz für mehr offene Wlans

Offene Wlans in Cafés und Hotels sind ein großes Rechtsrisiko für die Betreiber, wenigstens im Moment noch. Ein Gesetzesentwurf der Bundesregierung soll das ändern. Doch nicht jeder Anbieter würde von der neuen Regel profitieren. mehr...

Gabriel am Persischen Golf Kritik besser laut oder leise?

Die Verletzung von Menschenrechten will Wirtschaftsminister Gabriel in Saudi-Arabien höchst diskret ansprechen. Dabei hat das Königshaus im Fall des verurteilten Bloggers Badawi durchaus auf lautstarke Proteste reagiert. Von Tomas Avenarius mehr...

Russian military aircraft trail smoke in the colours of the Russian tricolor above the Victory Day Parade in Moscow's Red Square Rüstungsindustrie Schweiz lieferte Militärtechnik an Russland

Das Material ist geeignet, um Tarnnetze und Kampfanzüge herzustellen: Die Schweizer Behörden erlaubten einen millionenschweren Rüstungsexport nach Russland - trotz der Sanktionen. Von Charlotte Theile mehr...

Wirtschaftsminister Gabriel in Riad Wirtschaftsminister in Riad Gabriel setzt sich für saudischen Blogger ein

Der Staat straft Raif Badawi mit öffentlichen Peitschenhieben. Wirtschaftsminister Gabriel hat den König Saudi-Arabiens nun um Gnade für den Blogger gebeten. Von Thomas Öchsner mehr...

CSU-Parteitag - Gauweiler, Ramsauer Zoff in der CSU "Ihr oder ich"

Die stellvertretenden CSU-Vorsitzenden Gauweiler und Ramsauer stimmen im Bundestag gegen Seehofers Linie in der Griechenland-Politik. Der Parteichef ist stinksauer - und legt ihnen den Rücktritt nahe. Von Frank Müller mehr...

Sigmar Gabriel Stromtrassen-Streit Stromtrassen-Streit Gabriel bietet Seehofer Kompromiss an

Hat die Blockadehaltung von CSU-Chef Seehofer Erfolg? Nachdem der bayerische Ministerpräsident den Bau neuer Stromtrassen im Freistaat infrage gestellt hat, kommt ihm Bundeswirtschaftsminister Gabriel nun laut einem Medienbericht entgegen. mehr...

Vorschlag der EU-Kommission Warum Gabriel die Energieunion ablehnt

Preise für Öl und Gas gemeinsam mit den anderen EU-Staaten aushandeln? Wirtschaftsminister Gabriel will davon nichts wissen. Das dürfte vor allem an Deutschlands bestehenden Verträgen liegen. Von Cerstin Gammelin, Brüssel mehr... Analyse

Bavarian state premier and leader of Christian Social Union (CSU) Seehofer delivers his speech at the party's traditional Ash Wednesday meeting in Passau Aschermittwoch in Bayern Es fehlt an Witz

Die CSU plustert sich nach rechts auf, die SPD lästert über Söders Serienauftritt, Freie Wähler und AfD schimpfen wie gehabt über die Konkurrenz: Angesichts der Großkrisen in der Welt vergeht den meisten Parteien an diesem Aschermittwoch die Lust auf das übliche Gezänk. Aus der SZ.de-Redaktion mehr...