Atomabkommen Wie Iran zum Geschäftspartner des Westens wird City Economy As Iran's Oil Investments Shrink To 'Almost Nothing' On Crude Slump

Die Sanktionen gegen Teheran dürften 2016 fallen. Westliche Staaten liefern sich ein Wettrennen um die besten Kontakte. Von Cerstin Gammelin mehr...

Sheep graze in front of the coal power plant of German utility RWE Power near the western town of Niederaussem RWE Jetzt mal was ganz anderes

Weil Braunkohle und Atomkraft es nicht mehr bringen, braucht der Konzern eine neue Strategie. Doch gerade jetzt lähmen Machtspiele das Management. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Flüchtlinge Merkel nennt Gewalt in Heidenau "abstoßend"

Die Kanzlerin verurteilt die rechten Gewalttäter in Sachsen - aber auch die Mitläufer. Gemeinsam mit Frankreichs Präsident Hollande fordert sie eine faire Verteilung der Flüchtlinge in der EU. Von Nico Fried und Cerstin Gammelin mehr...

EU Trade Commissioner Malmstrom addresses a news conference in Brussels Freihandelsabkommen EU will jetzt doch über TTIP berichten

Erst vor einer Woche hatte die EU-Handelskommissarin einen TTIP-Bericht zur geheimen Verschlusssache erklären lassen. Jetzt heißt es plötzlich: "unnötige Verwirrung". Von Michael Bauchmüller mehr...

Nahaufnahme Nahaufnahme Nahaufnahme "Wir miteinander"

Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub gibt sich als Betriebsratsfreund. Doch dem gefällt die neue Sympathie weniger, er befürchtet eine Luftnummer. Von Kirsten Bialdiga und Max Hägler mehr...

Kommentar Purer Egoismus

Die beiden Chefs von Edeka und Kaiser's Tengelmann wollen unbedingt die Fusion durchsetzen. Dazu bemühen sie Sigmar Gabriel. Der sollte den Plänen besser nicht zustimmen, denn sie sind nicht im gesamtwirtschaftlichen Interesse. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Kanzlerin Angela Merkel besucht Problemstadtteil Marxloh Merkel und Gabriel im Bürgerdialog Duisburg-Marxloh - Wo Merkels Macht endet

Verfall, Kriminalität, mehr als 60 Prozent Ausländeranteil: Die Kanzlerin besucht den bekanntesten Problembezirk des Ruhrgebiets. Die Menschen wollen Lösungen. Sie sagt: "Ok, gucke ich mir an". Von Nico Fried mehr... Report

Deutsche Oekonomen Ökonomen-Serie Ökonomen-Serie Undogmatisch

Marcel Fratzscher ist schnell zu einem der Top-Ökonomen Deutschlands aufgestiegen. Der DIW-Präsident berät den Bundeswirtschaftsminister. Von Thomas Öchsner mehr...

Unternehmen Warum Konzerne sich ständig umbauen

Eon, RWE, Google: Konzerne strukturieren ihre Geschäfte gerne und oft um. Oft reagieren sie damit auf neue Gesetze oder politischen Druck. Nichtstun kann tödlich enden. Von Caspar Busse mehr... Kommentar

Wolfgang Clement Ex-Wirtschaftsminister Clement will Kanzlerschaft beschränken

Er habe einen "Riesenrespekt" vor Merkel - sagt Wolfgang Clement. Doch ginge es nach dem früheren Super-Minister, wäre sie schon lange nicht mehr Bundeskanzlerin. mehr...

Berlin - Kaiser's Markt Tengelmann Dem Rivalen zu Diensten

Firmenchef Haub kämpft für den Verkauf seiner Kaiser's-Märkte an Edeka. Dabei ist er zu großen Zugeständnissen bereit, wie Unterlagen des Kartellamts zeigen. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Iran Teheran setzt auf deutsche Hilfe

Kurz nach dem Atomabkommen treibt Minister Gabriel in Teheran die Wirtschaftsbeziehungen voran. mehr...

Atomverhandlungen Iran: UN-Resolution zu Atomabkommen betrifft nicht Raketenprogramm

Teheran lehnt Inspektionen in konventionellen Militäranlagen ab. Das Außenministerium teilt mit, dass Raketen defensiv und nicht für Atomwaffen ausgelegt seien. mehr...

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel im Iran Iran Der große Wettlauf

Sigmar Gabriel ist der erste hochrangige westliche Politiker, der nach Abschluss des Atomabkommens nach Iran gereist ist. Auf ihn folgen in Kürze viele ausländische Kollegen. Von S. Braun, C. Gammelin und P.-A. Krüger mehr...

Everyday life in Iran Iran Der Minister als Türöffner

Nach dem Atom-Abkommen reist Sigmar Gabriel als erster westlicher Ressortchef nach Iran. Die deutschen Unternehmen hoffen auf neue Milliardenaufträge. Von Thomas Öchsner mehr...

Iran Gabriel setzt auf Diplomatie

Der Wirtschaftsminister weist Kritik an seinem Iran-Besuch zurück. Er plädiert für "Kontakte statt Konflikte". Von Thomas Öchsner mehr...

Nahaufnahme Nahaufnahme Nahaufnahme Die Chemie stimmt

Kurt Bock leitet die BASF bis 2021 - ganz unspektakulär. Mit seinem Vertrag wurden auch die von drei weiteren Vorständen verlängert. Von Helga Einecke mehr...

GfK zu Konsumklima und Weihnachtsgeschäft Warenhäuser Seile und Strippen

René Benko wollte hoch hinaus, wollte Karstadt und Kaufhof vereinen. Doch das Projekt "K2" scheiterte, trotz starker Fürsprecher. Rekonstruktion des Milliardenplans. Von Kirsten Bialdiga,Christoph Giesen und Max Hägler mehr...

Kampfpanzer Leopard Rüstungsindustrie Projekt Kant

Die Panzerbauer Krauss-Maffei Wegmann und Nexter verbünden sich - trotz großer Bedenken. Was darf künftig exportiert werden? Von Leo Klimm mehr...

Fachkräftemangel Arbeitgeber fordern bessere Chancen für Flüchtlinge

Exklusiv Unternehmen appellieren an die Regierung: Die Berufsausbildung werde jungen Asylsuchenden viel zu schwer gemacht. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr... Analyse

Abwehrkampf K+S sucht staatliche Unterstützung

Der Salz- und Düngemittelkonzern lehnt das Angebot von Potash ab. Hilfe erhofft sich K+S auch vom Wirtschaftsministerium. mehr...

Supermarkt Kaiser`s Edeka und Tengelmann Monopolkommission stemmt sich gegen Supermarkt-Fusion

Erneuter Rückschlag für Edeka: Die Monopolkommission ist gegen eine Sondererlaubnis für die Übernahme der Kaiser's-Tengelmann-Supermärkte durch den Marktführer. mehr...

Tengelmann Klares Nein

Es wird eng für Tengelmann und Edeka: Die Monopolkommission lehnt eine Ministererlaubnis ab. Von Caspar Busse mehr...