- Gründungsparteitag der Alternative für Deutschland Protestpartei bereit für die Bundestagswahl

Raus aus dem Euro - mit dieser Botschaft tritt die frisch gegründete Partei "Alternative für Deutschland" zur Bundestagswahl an. Doch trotz aller Euphorie: Beim ersten Parteitag geht auch die Angst um, dass der Erfolg nur von kurzer Dauer sein könnte. Von Sarah Ehrmann, Berlin mehr...

Crashkurs Wahlrecht Wie funktioniert die Bundestagswahl?

Ein Tag, zwei Kreuze, viele Fragen. Im September können mehr als 60 Millionen Deutsche den Bundestag wählen. Was erwartet die Bürger in der Wahlkabine beim Ausfüllen des Stimmzettels? Wie ist der Ablauf am Wahltag und danach? Und was ist in diesem Jahr anders? Ein Überblick. mehr...

Bundestagswahl 2017 Seehofer rechnet mit erneuter Kandidatur Merkels

Angela Merkel wird noch lange eine starke Bundeskanzlerin bleiben. Das glaubt zumindest CSU-Chef Seehofer in einem Interview. Kritische Worte findet er für Verteidigungsministerin von der Leyen. mehr...

Bundestagswahl 2013 Bundestagswahl in Bayern Jeder zweite Wähler wählt CSU

Fast jeder zweite Wähler hat sich in Bayern für die CSU entschieden: Die Partei schneidet bei der Bundestagswahl noch stärker ab als bei der Landtagswahl. Parteichef Seehofer jubelt - und Bundesverkehrsminister Ramsauer pocht sofort auf die Einführung der Pkw-Maut für Ausländer. mehr...

CDU-Wahlplakate Mögliche Koalitionen nach der Bundestagswahl Wer mit wem?

Schwarz-Rot? Schwarz-Grün? Oder ganz etwas anderes? Über mögliche Koalitionen nach der Bundestagswahl haben die Politologen Frank Decker und Eckhard Jesse einen Sammelband herausgegeben - und sind sich einig über das wahrscheinliche Szenario nach der Wahl. Von Heribert Prantl mehr...

Parteiprogramme Rot-Rot-Grün Linke Phantasien vor der Bundestagswahl

Meinung Nach dem 22. September ist eine politische Konstellationen ausgeschlossen: Rot-Rot-Grün. Einen Sinneswandel der SPD-Spitze in dieser Frage darf man getrost ausschließen. Zwar ist auch eine große Koalition riskant für die Sozialdemokraten. Noch riskanter ist aber ein SPD-Kanzler von Gnaden der Linkspartei. Ein Kommentar von Susanne Höll, Berlin mehr...

Landtagswahl Niedersachsen - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück Steinbrücks Mannschaft für die Bundestagswahl Der Kandidat und sein K-Team

Mit einer Mannschaft aus sechs Frauen und sechs Männern will SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück die Bundestagswahl gewinnen. In seinem Schattenkabinett finden sich einige altbekannte Gesicher, aber auch Experten, die in der Politik noch weitgehend unbekannt sind. mehr...

Stimmzettel Umfrage zur Bundestagswahl Großteil der Wähler würde sich noch umstimmen lassen

Überraschungen nicht ausgeschlossen: Laut einer Umfrage können sich fast zwei Drittel der Deutschen vorstellen, bei der Bundestagswahl doch noch eine andere Partei zu wählen als jetzt geplant. Würden sie aber bei ihrer Entscheidung bleiben, käme es zu einem Patt. mehr...

Migranten bei der Bundestagswahl "Ich bin ein Teil von Deutschland"

Manche Erstwähler bei der Bundestagswahl sind schon lange volljährig - aber erst jetzt wahlberechtigt, weil sie erst vor kurzem die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten haben. Mit welchen Gefühlen sie jetzt zur Wahl gehen und wie sie ihre Entscheidung treffen. Protokolle: Benjamin Romberg mehr...

Bundestagswahl Wahlentscheidung auf Türkisch

Je knapper das Ergebnis, desto wichtiger ist ihre Stimme. Türkischstämmige Wähler könnten die Bundestagswahl 2013 entscheiden. Das hofft zumindest die Türkische Gemeinde in Deutschland, die sich von der einstigen Gastarbeiter-Partei SPD distanziert, ihre Interessen eher von den Grünen berücksichtigt sieht, aber auch von der CDU schwärmt. Von Michael König, Berlin mehr... #btw13-Blog

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück stellte einen neuen Slogan vor Forsa-Umfrage zur Bundestagswahl Schwarz-Gelb liegt wieder vorn

Ein knappes halbes Jahr vor den Bundestagswahlen bringt eine aktuelle Forsa-Umfrage der Regierungskoalition gute Nachrichten: Erstmals seit Jahren hat Schwarz-Gelb wieder eine klare Mehrheit. Für SPD-K-Kandidat Steinbrück sind die Erkenntnisse dagegen bitter. mehr...

Kunstwerk neben FDP-Wahlplakat Bayerische Parteien vor der Bundestagswahl Berlin, Berlin

Gewinnt die CSU bei der Bundestagswahl alle bayerischen Direktmandate? Es deutet wenig darauf hin, dass einer der 45 christsozialen Direktkandidaten in Gefahr geraten könnten. Dabei gibt es ein paar prominente Aussteiger. Von Andreas Roß mehr...

Martin Sonneborn ist Vorsitzender der "Partei" "Die Partei" zur Bundestagswahl zugelassen "Es ist uns ein innerer Bundestag"

Sie sind bereit für den Skandal, für den Aufschrei. Aber der Bundeswahlleiter tut ihnen den Gefallen nicht: Die Satire-Partei "Die Partei" von Martin Sonneborn ist zur Bundestagswahl 2013 zugelassen. Sie wird Opfer ihres selbst erkämpften Fortschritts. Um trotzdem aufzufallen muss eine Nazi-Anspielung her. Von Michael König, Berlin mehr...

'Meine Wahl - an einem Tisch mit Angela Merkel' RTL TV-Sendungen vor der Bundestagswahl Politik intensiv - auf allen Kanälen

Vor der Bundestagswahl reißen sich Parteien und Spitzenpolitiker um den Wähler - aber auch die Fernsehsender. Vor allem das junge Publikum scheint ihnen wichtig zu sein. Eine Auswahl der interessantesten Diskussionssendungen. mehr...

A combination of pictures shows workers pasting up posters of top candidates running in the upcoming German general elections in Berlin ARD-Vorwahlumfrage vor der Bundestagswahl Regierung und Opposition liefern sich Kopf-an-Kopf-Rennen

Der Vorsprung der schwarz-gelben Koalition ist weg: Eineinhalb Wochen vor der Bundestagswahl verlieren Union und FDP einer neuen Umfrage zufolge ihre Mehrheit gegenüber der Opposition aus SPD, Grünen und Linken. Auch Kanzlerin Merkel - lange unangefochten in der Wählergunst - büßt zumindest in einer Umfrage deutlich an Popularität ein. mehr...

Angela Merkel Bundestagswahl Deutschland wählt, Europa hofft

Meinung Ganz Europa schaut gebannt auf Deutschland: Wohl nie in der Nachkriegsgeschichte hat eine Bundestagswahl eine derartige Faszination bei den Nachbarn ausgeübt - und so enorme Begehrlichkeiten geweckt. Es geht um den Kern aller Politik: Wer entscheidet und wer zahlt? Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Bundeskanzler Erhard war nie Mitglied der CDU Der Altkanzler und die Bundestagswahl Wie Erhard wählen würde

"Wohlstand für alle", was für ein Buch. Kanzlerin Merkel zitiert es, Wirtschaftsminister Rösler zitiert es, Linken-Politikerin Wagenknecht zitiert es. Der Klassiker von Ludwig Erhard, übersetzt in die Gegenwart: ins Deutschland der Bundestagswahl 2013. Ein Essay von Marc Beise und Ulrich Schäfer mehr...

Starnberg Bundestagswahl LRA 2013 Bundestagswahl Der Landkreis bleibt CSU-Hochburg

Bei den Bundestagswahlen gewinnen die Konservativen auch in Bad Tölz-Wolfratshausen. Alexander Radwan und Klaus Barthel vertreten die Region im Parlament. Von Matthias Köpf und Ingrid Hügenell mehr...

Bundestagswahl Die Recherche Die Recherche zur Bundestagswahl Was nach der Wahl wirklich wichtig wird

Mit dem Kreuzchen hat der Wähler seine Schuldigkeit getan? Wir machen weiter - mit Ihnen. Im Rahmen unseres Projekts Die Recherche entwerfen wir nach der Bundestagswahl gemeinsam mit unseren Lesern die Agenda 2017. Machen Sie mit. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche

Brüssel lehnt Börsenfusion ab Gesetzesinitiative noch vor Bundestagswahl Union will Aktionäre über Managergehälter entscheiden lassen

Die Union will zusammen mit der FDP noch vor der Bundestagswahl ein Gesetz auf den Weg bringen, das mehr Transparenz bei Managergehältern garantieren soll. Eine staatliche Deckelung sei nicht vorgesehen, jedoch soll die Höhe von Boni und Bezügen von der Hauptversammlung der Unternehmen mitbestimmt werden. mehr...

Bundestagswahl 2013 38 Parteien konkurrieren um Wählergunst

Die Pogo-Partei ist nicht dabei, dafür "Die Partei" des Satirikers Martin Sonneborn: Auf dem Stimmzettel bei der Bundestagswahl im September werden etwa drei Dutzend Parteien stehen. Die Aufstellung ist aber noch nicht endgültig. mehr...

Verfassungsgericht vehandelt über Wahlrecht Morgen ist Bundestagswahl

Meinung Man muss kein Prophet sein, um zu wissen, dass Karlsruhe das neue Wahlrecht kippen wird - und damit die Bundestagswahl 2013 zu Gunsten des Volkswillens beeinflusst. Schwarz-Gelb hat seine Reform durch das Parlament geboxt. Demokratische Tugenden wurden dabei k. o. geschlagen. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...