Politik in Bayern Protest in Ochsenfurt Protest in Ochsenfurt "Wer sich mitschämen will, bitte: sehr gerne"

694 von etwa 12 000 Menschen haben in Ochsenfurt die AfD gewählt. Jürgen Schuhmann ist entsetzt - und protestiert deswegen vor dem Rathaus. Mindestens bis Weihnachten. Interview von Olaf Przybilla mehr...

Wolfgang Schäuble Wolfgang Schäuble Wolfgang Schäuble Nun isch vorbei

Der Finanzminister hätte gerne, dass sein Abschied als freiwillige Entscheidung gesehen wird. Aber so freiwillig war sie wohl nicht. Von Cerstin Gammelin und Alexander Mühlauer mehr...

Landtag Bayern Schlechtes Wahlergebnis Der Kampf um Seehofers politisches Überleben wird schmutziger

In Berlin erwarten den CSU-Chef harte Koalitionsverhandlungen, in München sinkt sein Rückhalt. Doch manche Attacke könnte auch den Angreifern schaden. Von Wolfgang Wittl mehr...

dieblauen jetzt Partei "Die Blauen" "Wir haben durch unsere Distanzierung von Frauke Petry viel Zuspruch bekommen"

Mathias Molter hat schon vor zehn Jahren eine Partei namens "Die Blauen" ins Leben gerufen. Und bekommt wegen Frauke Petrys neuer Partei jetzt plötzlich seltsame Post. Interview von Christina Waechter mehr... jetzt

Christian Lindner Koalitionsverhandlungen Die FDP darf nicht zaudern

Die Jamaika-Koalition wäre für die Partei eine Chance: In der Regierung könnte sie am besten zeigen, ob sie sich erneuert hat. Aber Regieren mit der FDP ist auch ein Risiko. Kommentar von Mike Szymanski mehr...

Bundestagswahl Flüchtlings-Kompromiss Flüchtlings-Kompromiss Die Union hat zwei Jahre mit verantwortungslosem Streit verschwendet

CDU und CSU haben in ihrer Flüchtlingspolitik den Eindruck befördert, dass es ihnen in Wahrheit nur um die inneren Machtverhältnisse geht. Merkels und Seehofers Abschied vom Parteivorsitz wäre segensreich. Kommentar von Stefan Braun mehr...

AfD Bundestagsfraktion Albrecht Glaser Umstrittener "Musterdemokrat" der AfD

Die AfD darf im neuen Parlament das Amt eines Bundestagsvizepräsidenten besetzen. Ihr Kandidat Albrecht Glaser ist schon mit islamfeindlichen Äußerungen aufgefallen. Von Jens Schneider mehr...

Union einigt sich auf Kompromiss im Flüchtlingsstreit CDU und CSU Und plötzlich herrscht Einigkeit

Wie viele Flüchtlinge verkraftet Deutschland? Angela Merkel und Horst Seehofer haben 600 Tage lang sehr hart gestritten. Nun ist in zehn Stunden ein Wunder geschehen. Die Seite Drei über den Tag der Einigung. Reportage von Nico Fried mehr...

Bavaria Complains As Austrians Shuttle Migrants To Border Region Flüchtlingspolitik Was die Pläne von CDU und CSU in der Praxis bedeuten würden

Asylzentren, Abkommen mit Nachbarstaaten, kein Nachzug der Familie: Die Union will mit einer Reihe von Instrumenten die Zahl der Flüchtlinge begrenzen. Doch so manches dürfte in der Praxis nicht funktionieren. Von Bernd Kastner mehr...

CSU-Fraktionssitzung CDU und CSU Seehofer hat den Obergrenzen-Streit mit Merkel gewonnen

Das bescheinigen selbst seine Gegner dem CSU-Chef. Doch der parteiinterne Machtkampf ist deswegen noch lange nicht beigelegt. Von Wolfgang Wittl mehr...

Christian Democratic Union Chancellor Merkel and Christian Social Union Bavaria State Premier Seehofer news conference in Berlin Video
CDU/CSU und die Flüchtlingsfrage Ein Kompromiss, der Jamaika möglich macht

Die Union hat sich geeinigt: Höchstens 200 000 Flüchtlinge sollen pro Jahr nach Deutschland kommen können. Das klingt wie eine harte Grenze, ist aber nur eine Richtgröße. Den Sondierungen mit FDP und Grünen steht nichts mehr im Wege. Von Stefan Braun mehr...

Bundestagswahl Jamaika-Sondierungen Jamaika-Sondierungen Merkel ruft FDP und Grüne zu Koalitionsgesprächen

Nach dem Unions-Kompromiss in der Flüchtlingspolitik sollen kommenden Mittwoch die Gespräche für eine Jamaika-Koalition beginnen. "Wir haben endlich ein in sich schlüssiges Regelwerk zur Migration", sagt CSU-Chef Seehofer. mehr...

Länderrat Bündnis 90/Die Grünen Flüchtlingspolitik Grüne kritisieren Unions-Einigung als nicht tragfähig

Die Einigung zur Flüchtlingspolitik werde die Jamaika-Verhandlungen wohl nicht überstehen, sagt Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt. CSU-Generalsekretär Scheuer fordert von den Grünen eine Rückkehr zur Realität. mehr...

Gedenken zum 25. Todestag von Willy Brandt Zukunft der SPD "Wozu sind Sozialdemokraten auf der Welt?"

Johano Strasser ist seit Jahrzehnten Mitglied der SPD-Grundwertekommission. Im SZ-Gespräch kritisiert er den Wahlkampf von Martin Schulz - und erklärt, was das zentrale Thema der Sozialdemokraten sein müsste. Interview von Lars Langenau mehr...

Merkel und Seehofer Video
Umstrittene Obergrenze CDU und CSU erzielen Kompromiss bei Flüchtlingspolitik

Die Union will die Zahl der Flüchtlinge auf 200 000 pro Jahr begrenzen. Das Grundrecht auf Asyl soll unangetastet bleiben. Von Stefan Braun mehr...

FILE PHOTO: German Chancellor Merkel, leader of the Christian Democratic Union Party (CDU) and Seehofer, head of the CSU attend their first parliamentary meeting after general election in Berlin Union CDU und CSU sind sich fremd wie lange nicht

Im wichtigsten Land der EU steht die Regierungsbildung still, weil sich die beiden Parteien erst wieder finden müssen. Deutschland zahlt jetzt den Preis für die Verlogenheit des Unionswahlkampfs. Kommentar von Robert Roßmann mehr...

Fortsetzung Deutschlandtag der Jungen Union Deutschlandtag der Jungen Union Merkel will Jamaika-Koalition von CDU-Parteitag absegnen lassen

Das verspricht die CDU-Chefin beim Deutschlandtag der Jungen Union. Sie ruft dazu auf, die Regierungsbildung trotz des schlechten Wahlergebnisses "nicht missmutig" anzugehen. mehr...

CSU-Fraktionssitzung Streit mit Schwesterpartei CSU präzisiert Pläne zur Obergrenze

Die Aufnahme "tatsächlich Asylberechtigter" soll demnach nicht gedeckelt werden, heißt es kurz vor einem Spitzentreffen mit der CDU am Sonntag. Auch auf den Begriff selbst scheint die CSU nicht mehr zu beharren. mehr...

Wahlanalyse Die Partei der Zukunftsangst

Demoskopen erklären, wie soziale Milieus gewählt haben. Sie erkennen eine "Konfliktlinie der Demokratie": Auf der einen Seite die Befürworter, auf der anderen Seite die Skeptiker der Modernisierung. Von Sebastian Jannasch mehr...

Geschichte unter freiem Himmel Bundestagswahl Bund der Steuerzahler will teuren XXL-Bundestag verbieten

Der Bund der Steuerzahler hat mal wieder einen Verschwendungsskandal aufgedeckt. 709 Abgeordnete seien unnötig teuer für die Demokratie in Deutschland. Von Cerstin Gammelin mehr...

Politik in Bayern Bundestag Bundestag Wie sich Seehofer für die Verhandlungen mit der CDU wappnet

Für die Koalitionsverhandlungen hat der CSU-Chef den Hardliner Thomas Kreuzer nachnominiert. Er selbst kämpft in Berlin um seine eigene Machtposition. Von Wolfgang Wittl mehr...

Unions Fraktionschef Volker Kauder Nach Bundestagswahl Kauder weist Forderungen nach Rechtsruck der Union zurück

Wahlen würden auch künftig mit einem Kurs der Mitte gewonnen, sagt der Unionsfraktionschef. CSU-Landesgruppenchef Dobrindt erwartet am Sonntag schwierige Gespräche mit der CDU. mehr...

striegel+jetzt AfD "Mit Menschenfeinden gibt es keinen Kaffee und kein Kaltgetränk"

Sebastian Striegel sitzt für die Grünen im Landtag von Sachsen-Anhalt. Dort ist auch die AfD vertreten. Was hat er über den Umgang mit der Partei gelernt? Was davon lässt sich auf den zukünftigen Bundestag übertragen? Interview von Nadja Schlüter mehr... jetzt

Kartenspieler in Kößlarn, 2017 AfD-Wahlergebnisse Aufruhr in Niederbayern

Nirgendwo hatte die AfD bei der Bundestagswahl außerhalb der neuen Bundesländer so viel Erfolg wie in der bayerischen Provinz. Eine Zukunft hat sie dort trotzdem nicht. Von Sebastian Beck und Hans Kratzer mehr...

Frauke Petry Vorwurf des Meineids Vorwurf des Meineids Die Lügen der Frauke Petry

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage gegen die frühere AfD-Politikerin erhoben. Man könnte der angeblichen Sauberfrau noch eine weitere Straftat vorwerfen. Kommentar von Heribert Prantl mehr...