Europawahl Geht wählen, Ihr Griesgrame!

Europa ist Ihnen nicht demokratisch genug? Und deshalb wollen Sie nicht zur Wahl gehen? Im Ernst? Das Argument funktioniert nicht. Genausowenig wie die Ausrede mit "denen da oben". Zehn ziemlich gute Gründe, zur Europawahl zu gehen. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Neun Prozent minus Tiefschlag für die CSU

Im Landkreis schneidet die CSU noch schlechter ab als im Rest Bayerns. Das Ergebnis ist auch Quittung für einen lustlos geführten Wahlkampf. Ein Kommentar von Walter Gierlich mehr...

EU-Parlament zur griechischen EU-Ratspräsidentschaft Deutsche Kandidaten für die Europawahl Ganz oben auf der Liste

Die Wahllokale in Deutschland haben geschlossen, die deutschen Bürger ihre Abgeordneten für das Europäische Parlament gewählt. Die Spitzenkandidaten der großen Parteien in Bildern. Von Marc Zimmer mehr...

teaser interaktiv grafik wahlthesentest europa Wahl-Thesentest zur Europawahl Welche Partei Ihnen wirklich nahesteht

Neue Runde im Wahl-Thesentest von Süddeutsche.de: Am 25. Mai stimmen die Deutschen über das Europaparlament ab. Wir haben mehr als 500 Kandidaten und Abgeordnete zu kontroversen EU-Themen befragt. Klicken Sie sich durch unseren Test und finden Sie heraus, mit welcher Partei Sie am meisten verbindet. Von Martin Anetzberger, Kathrin Haimerl und Matthias Kolb mehr...

Fakten zur Europawahl Wo kaum einer zur Wahl ging

Wo leben die wahlfaulsten Europäer? Wo hat die AfD in Deutschland ihre Hochburgen? Und weshalb hat die CSU bei der Europawahl so miserabel abgeschnitten? Wichtige Zahlen und Fakten zur Europawahl. Von Sebastian Gierke und Marc Zimmer mehr...

59th Eurovision Song Contest Kratzers Wortschatz Alles Wurst

Alles andere als dahingewurschtelt: Der Sieg von Conchita Wurst beim Eurovision Song Contest ist ein Sieg der Toleranz. Der Name der österreichischen Kunstfigur passt dabei bestens ins Schema. SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache. mehr...

Europawahl AfD-Kandidatin von Storch AfD-Kandidatin von Storch Was heißt schon konservativ

Beatrix von Storch will in kein politisches Schema passen. Die prominenteste Kandidatin der AfD bei der Europawahl lebt mit dem Ruf, eine christliche Fundamentalistin zu sein - und innerhalb der Partei ihre eigene Agenda zu verfolgen. Von Jens Schneider mehr...

Die Linke Hold Federal Congress Katja Kipping in der Kritik Linken-Chefin geht gegen "Spiegel" vor

Exklusiv Hat Linken-Chefin Katja Kipping etwas mit einem Papier zu tun, das Abgeordnete ihrer Partei als "personelle No-Gos" bezeichnet? Das behauptet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel", Kipping bestreitet es. Und fährt einen bekannten Berliner Medienanwalt auf. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Bundestagswahl 2013 Fehlende Begeisterung für Europawahl Wieso sich junge Europäer vernachlässigt fühlen

Von 766 EU-Abgeordneten sind nur zwei jünger als 30 Jahre. Wen wundert es also, dass die Wahlbeteiligung der unter 25-Jährigen besonders gering ist? Eine Studie untersucht, warum die EU junge Menschen kaum anspricht - und erklärt, wie sich das ändern könnte. Ein Gastbeitrag von Christopher Wratil, London mehr... Mein Europa

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer (l.) und der CSU-Spitzenkandidat für die Europawahl, Markus Ferber. Wahlniederlage der CSU Doch lieber das Original

Meinung Einerseits für, andererseits gegen Europa: Diese Strategie geht für die CSU völlig daneben. Die Europakritiker wollen Seehofers Spagat nicht mitmachen - und wählen lieber die Populisten der AfD. Ein Kommentar von Andreas Roß mehr...

Presidency of the European Commission candidates debate Liberaler Spitzenkandidat Verhofstadt Profiteur des Patts

Alle reden über das Duell Juncker gegen Schulz. Dabei kann der Liberale Guy Verhofstadt auch auf ein europäisches Spitzenamt hoffen - wenn Sozialisten und Konservative im EU-Parlament eine klare Mehrheit verfehlen. Die nötige Erfahrung würde der Belgier mitbringen. Von Javier Cáceres und Cerstin Gammelin, Brüssel mehr... Europawahl-Blog

Europawahlkampf der CSU in Hof Populismus vor der Europawahl Die Mär vom Weltsozialamt

"Die EU ist keine Sozialunion": Bislang hat sich Angela Merkel zur Debatte um die sogenannte Armutsmigration in der EU zurückgehalten, kurz vor der Europawahl betreibt die Kanzlerin nun selbst Stimmungsmache. Das mehrt die Macht der Populisten. Eine Analyse von Kathrin Haimerl mehr... Europawahl-Blog

- Wahl-Thesentest zur Europawahl So sehen die Parteien die Zukunft der EU

Brauchen wir die Vereinigten Staaten von Europa? Soll die Türkei EU-Mitglied werden? Und wie stehen die Parteien zu mehr Bürgerbeteiligung auf europäischer Ebene? Im Wahl-Thesentest der SZ beantworteten mehr als 200 Kandidaten für die Europawahl diese Fragen. Die Auswertung. Von Kathrin Haimerl mehr...

Bundeskabinett Stilkritik zur Ernährungsumstellung der Kanzlerin Merkel konferiert nur noch mit Gemüse

Die Kanzlerin will in Konferenzen keine Kekse mehr in ihrer Nähe sehen, sondern nur noch Karotten und Paprika. Damit bringt sie die Union in Not, denn der gesunde Sitzungs-Snack lässt sich als Aufruf zur Disziplin verstehen. Von Marten Rolff mehr...

Preparations for EU parliament election in Belgium Beteiligung an der Europawahl Demokratischer Wind weht durch Europa

Was bringt die Europawahl? Die Bürger könnten vorentscheiden, wer Kommissionspräsident wird - und das Europaparlament insgesamt stärken. Es ist jedoch auch ein ganz anderes Ergebnis möglich. Von Stefan Ulrich mehr...

Haushaltsberatungen im Bundestag Gabriels Steuerpläne Ein Problem gelöst, zwei neue geschaffen

Meinung Die kalte Progression abbauen, ohne Steuern zu erhöhen: Mit seiner Ankündigung entlastet Wirtschaftsminister Gabriel zwar eigene Wähler, verärgert aber seine Partei. Außerdem schafft er ein weiteres, langfristiges Problem. Ein Kommentar von Christoph Hickmann mehr...

Martin Schulz und Jean-Claude Juncker Martin Schulz und Jean-Claude Juncker "Wer Populisten wählt, wählt leere Sätze"

Die Europawahl als Duell: Martin Schulz tritt als Spitzenkandidat für die Sozialisten an, Jean-Claude Juncker für die Konservativen. Mit der SZ und ihren Partnerzeitungen sprechen beide über die Stärke Deutschlands, ihre Strategie gegen Populisten - und darüber, was die EU mit Christoph Kolumbus zu tun hat. Von Luis Doncel, Cerstin Gammelin, Philippe Ricard, Ian Traynor und Marco Zatterin mehr...

Merkel Gives Government Declaration At The Bundestag SPD nach der Europawahl Mit Vergnügen für den Wahlsieger

Dass die SPD sich hinter Jean-Claude Juncker stellt, hat taktische Gründe. Sie wähnt Kanzlerin Merkel nach der Europawahl in der Bredouille. Ihr Nimbus der Unfehlbarkeit erscheint als angekratzt. Von Nico Fried und Christoph Hickmann mehr...

Otto-Brenner-Stiftung über "Bild" Ines ist traurig

Die Otto-Brenner-Stiftung arbeitet sich bereits zum dritten Mal an der "Bild"-Zeitung ab. Ganz fertig scheint die Studie zum Bundestagswahlkampf aber leider nicht geworden zu sein. Von Claudia Tieschky mehr...

AfD Campaigns In European Parliamentary Elections Wahlerfolg der AfD Mit scharfer EU-Kritik nach Straßburg

Bernd Lucke feiert seine AfD als "neue Volkspartei": Bei der Europawahl holt die Alternative für Deutschland mehr als sechs Prozent. Erstmals schickt Deutschland damit EU-Skeptiker nach Straßburg. Warum die Partei so viele Stimmen gewann und weshalb es nichts bringt, sie zu verteufeln - fünf Lehren aus dem Wahlerfolg. Von Kathrin Haimerl mehr...

CSU Abschlusskundgebung zur Europawahl Europawahl Seehofer kriegt die Krise

Der Anti-Europa-Kurs zahlte sich nicht aus: Mit nur 40 Prozent erzielt die CSU bei der Europawahl eines ihrer schlechtesten Ergebnisse. Dass ihr Wahlkampf nicht richtig aus den Startlöchern kam, lag auch an der Strategie von Parteichef Seehofer. Von Mike Szymanski mehr...

Jean-Claude Juncker und Martin Schulz in der Wahlarena Schulz und Juncker in der "Wahlarena" TTIP-Abkommen nur mit Europas Datenschutz-Standards

Es war ihr letztes deutsches TV-Duell vor der Europawahl: SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz und sein konservativer Konkurrent Jean-Claude Juncker diskutierten über das Freihandelsabkommen TTIP, aber auch über Lobbyismus, das Flüchtlingsdrama an Europas Grenzen und Conchita Wurst - alles durcheinander. Denn die Fragen stellte diesmal das Publikum. Die Debatte im Liveblog. Von Matthias Kolb, Michael König und Lilith Volkert mehr...

Erding "Ein bitterer Tag"

Öfter mal was Neues: Die Ergebnisse der Europawahl wirbeln auch in Erding die Politik durcheinander. Auch hier wird man sich nun mit einer neuen Kraft auseinandersetzen müssen Von Mathias Weber mehr...

Wahlparty AFD im Weyprechthof AfD-Erfolge in Bayern Partei in Champagnerlaune

Sieben Prozent für die AfD bundesweit, acht Prozent in Bayern und sogar 10,4 Prozent in Augsburg: Die Partei feiert sich und betont, dass sie niemandem Stimmen weggenommen hat. Von Stefan Mayr und Christian Sebald mehr...

Afd Europawahl Lucke AfD nach der Europawahl Nüchterner Größenwahn

Eine Partei für alle Schichten? Bernd Lucke und Hans-Olaf Henkel erklären nach dem starken Abschneiden bei der Europawahl, warum sie ihre AfD für eine Volkspartei halten. Und schmieden Pläne für die Zukunft. Von Jens Schneider mehr...