Sagen Sie jetzt nichts, Anton Hofreiter Sie sind der "Politiker mit den Haaren". Schlimm? 51

Der Vorsitzende der Grünen über Friseurbesuche, Klaus Wowereit und Headbanging zu Slayer. mehr... SZ-Magazin

Parteitag Linke Gysi und die Ostpolitik Nur eine Provokation

Meinung Gregor Gysi lenkt geschickt von den Problemen seiner eigenen Partei ab, wenn er von der Bundesregierung eine neue Ostpolitik fordert. Zuerst bräuchte die Linke mehr als den fragilen Kompromiss in der Außenpolitik, auf den sich Hardliner und Reformer auf dem Parteitag geeinigt haben. Ein Kommentar von Thorsten Denkler mehr...

Andreas Scheuer. CSU Andreas Scheuer wird neuer Generalsekretär

Aus Berlin nach München: Nach SZ-Informationen wird der Passauer Bundestagsabgeordnete Andreas Scheuer Nachfolger von Alexander Dobrindt in der CSU-Zentrale. Der neue Generalsekretär hat in Berlin Karriere gemacht. mehr...

Bundestag Fraktionssitzung SPD Fraktionsvorsitz der SPD Wer die Wahlverlierer bändigen muss

Gabriel muss sein Image als Raufbold korrigieren und deshalb Minister werden, Steinmeier kehrt wohl ins Außenamt zurück: Wenn die SPD-Basis am Wochenende für die große Koalition stimmt, könnte Thomas Oppermann Fraktionschef der SPD werden. Eine einflussreiche Position - doch sein Traumjob wäre ein anderer. Von Christoph Hickmann, Berlin mehr...

Fraktionsvorsitz Kampfabstimmung bei den Grünen

Bei der Wahl der Grünen-Fraktionschefin kommt es zu einer Kampfabstimmung: Sowohl die frühere Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt als auch die Wirtschaftsexpertin Kerstin Andreae haben bei einem Treffen der Realos in der Fraktion am Montagabend an ihrer Kandidatur festgehalten. mehr...

Wahlplakat mit Florian Post in München, 2013 Nach der Bundestagswahl München wird immer schwärzer

Die CSU hat sowohl bei den Erst- als auch bei den Zweitstimmen deutlich zugelegt. Die SPD liegt nur in einem einzigen der 25 Stadtbezirke zumindest bei den Erststimmen vorn. Besonders schmerzlich für die Sozialdemokraten ist das schlechte Ergebnis im Münchner Norden. Von Dominik Hutter und Silke Lode mehr...

Hygiene Resistente Krankenhauskeime auf dem Vormarsch

Eine Infektion kann schnell zum Verhängnis werden, wenn gegen sie kein Antibiotikum mehr hilft. Klinikpatienten sind zunehmend durch solche resistenten Krankheitserreger gefährdet. mehr...

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble Griechenlands Rettung Höher, schneller, Bundestag

In einem nahezu aberwitzigen Tempo wird das neueste Rettungspaket für Griechenland durch den Bundestag gepeitscht: Weil das Parlament kommende Woche nicht zusammentritt, soll schon am Donnerstag über das Papier abgestimmt werden. Die Sorgfalt muss dabei auf der Strecke bleiben. Das hat ein früheres Beispiel in aller Absurdität gezeigt. Ein Kommentar von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Ökostrom-Umlage Warum der Staat am steigenden Strompreis verdient

Die Energiewende kostet Geld - das sehen die Verbraucher an ihrer Stromrechnung. Durch die sogenannte EEG-Umlage erhöht sich der Preis. Davon profitiert indirekt auch der Staat, weil er mehr Umsatzsteuer einnimmt. mehr...

Zukunftskongress der SPD-Bundestagsfraktion Die SPD und ihre Troika Drei, zwei, Steinmeier

Die Troika hat ihren Charme verloren, dennoch ziert sich die SPD offiziell, das Trio zugunsten eines Spitzenkandidaten aufzugeben. Immerhin noch vor Weihnachten soll das vermeintliche Geheimnis gelüftet werden. Parteichef Sigmar Gabriel ist wohl bereits aus dem Rennen - und wer vom Duo Steinmeier und Steinbrück übrig bleibt, lässt sich schon heute leicht ausrechnen. Eine Analyse von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Familienpolitik Grüne wollen Ehegattensplitting einschränken

Die Grünen wollen die Vorteile des Ehegattensplittings offenbar so einschränken, dass 14 Milliarden Euro mehr in der Staatskasse landen. mehr... Politicker

Patrick Döring Neuer Generalsekretär der FDP Döring statt Lindner, Bierzelt statt Boygroup

Ein ganz anderer Typ: Der designierte Nachfolger von Lindner als Generalsekretär ist bullig, deftig und macht auf Schützenfesten eine gute Figur. Weil Patrick Döring vielen auch als stramm konservativ gilt, dürfte seine Nominierung zu Spannungen führen. Von Jens Schneider mehr...

Delegates hold up their voting cards during CDU party convention in Leipzig Vorstoß der CDU-Frauen Schlaue Tricks gegen das Betreuungsgeld

Mit einem mutigen Antrag stellen sich die Frauen in der CDU gegen das Betreuungsgeld - und setzen die CSU unter Druck. Ihre Forderung: Wenn Eltern den Nachwuchs nicht in die Krippe stecken, sollen sie zwar Geld bekommen - aber anders als geplant. Ein Kommentar von Thorsten Denkler, Leipzig mehr...

Berlin Mayor Wowereit of the Social Democratic Party casts his vote in the city-state election at a polling station in Berlin Wahl zum Abgeordnetenhaus Wowereit kann in Berlin weiterregieren - FDP stürzt ab

Berlin hat gewählt: Klaus Wowereit bleibt Regierender Bürgermeister - seine SPD ist ersten Prognosen zufolge stärkste Kraft. Die FDP verpasst den Wiedereinzug in das Abgeordnetenhaus. Deutlich erfolgreicher schneidet die Piratenpartei ab: Sie schafft erstmals den Einzug in ein Landesparlament. mehr...

Cabinet Discusses Expanding Euro Recovery Mechanism FDP-Politiker bleibt Außenminister Wie Westerwelle seine Krise übersteht

Er war so gut wie abgesägt: Westerwelle taumelte seinem politischen Aus entgegen, aber er fiel nicht. Auf der FDP-Herbstklausur hat er es geschafft, Außenminister bleiben zu dürfen - womöglich bis zur Bundestagswahl 2013. Bis dahin ist es kein leichter Weg, für einen wie Westerwelle aber machbar. Die Strategie zum Machterhalt. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Hallenbesichtigung vor Sonderparteitag der Grünen Grüne: Sonderparteitag zum Atomausstieg Der Ausstieg der anderen

Ja zum schwarz-gelben Atomausstieg! Grünen-Chefin Roth muss die Delegierten auf dem Sonderparteitag auf die Position der Parteispitze einschwören. Doch viele Grüne wollen da nicht mitmachen - ihnen ist es ein Graus, den Ausstieg der Erbfeinde von Union und FDP zu adeln. Sicher ist bisher nur eines: Glücklich wird am Ende niemand sein. Egal, wie es ausgeht. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Bundesparteitag Die Linke - Gysi Antisemitismus-Streit der Linken Gysi und die Antizionisten: Eine Frage des Überlebens

Der Antisemitismus-Streit der Linken führt zum Kern aller Probleme der noch immer relativ frisch vereinigten Partei. Für Gregor Gysi geht es nicht nur um das selbstverständliche Bekenntnis zum Existenzrecht Israels, sondern auch um die Existenz seiner Partei. Ein Kommentar von Daniel Brössler mehr...

FDP-Präsidium - Westerwelle und Lindner FDP: Machtkampf entschieden Gruppenbild ohne Dame

Die Männer haben gewonnen: Rösler wechselt ins Wirtschaftsressort, Bahr wird Gesundheitsminister, Brüderle übernimmt den Fraktionsvorsitz. Was sich die Führungsfiguren der FDP in den vergangenen Tagen geliefert haben, glich einem Pokerspiel. Birgit Homburger bekommt nur einen Trostpreis. Von Peter Blechschmidt, Berlin mehr...

FDP-Präsidium - Westerwelle und Lindner FDP: Machtkampf offenbar entschieden Rösler soll doch Wirtschaftsminister werden

Die Angst vor Kampfkandidaturen beim Parteitag treibt Philipp Rösler um. Mit Personalrochaden will der designierte FDP-Chef jetzt für Ruhe in der Partei sorgen. Er selbst könnte endlich Wirtschaftsminister werden. Dafür soll der bisherige Ressortchef Rainer Brüderle sich zum Nachfolger der Fraktionsvorsitzenden Birgit Homburger wählen lassen - die will dafür aber entschädigt werden. Von Peter Blechschmidt, Berlin mehr...

CDU/CSU Unionsfraktion im Bundestag Unionsfraktion im Bundestag Flosbach wird finanzpolitischer Sprecher

Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung soll Klaus-Peter Flosbach zum neuen finanzpolitischen Sprecher der Unionsfraktion gewählt werden. mehr...

westerwelle brüderle lindner fdp FDP: Westerwelle in Bedrängnis Die im Dunkeln sieht man jetzt

Schon viele Ämter sind vergeben worden, bevor sie zu besetzen waren. Im Fall von FDP-Chef Guido Westerwelle wurde behauptet, es gebe zu ihm keine Alternative. Doch nun fallen stets zwei Namen - nur einer steht für einen Neuanfang. Von Peter Blechschmidt, Berlin mehr...

Ganze Fuehrungsebenen streichen Umzug des Verteidigungsministeriums Hardthöhe vor dem Aus?

Brisante Vorschläge: Eine Expertenkommission empfiehlt Karl-Theodor zu Guttenberg einen Umzug des Verteidungsministeriums von Bonn nach Berlin. So ließen sich Doppelstrukturen vermeiden. Doch der Plan löst große Widerstände aus. mehr...

Sparkasse in Fulda überfallen Sparkassen Ein unverständlicher Vorschlag

Der Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank fordert die Privatisierung deutscher Sparkassen. Doch ein solcher Schritt macht keinen Sinn. Und besonders merkwürdig ist der Hinweis auf die angebliche Vorbildfunktion eines anderen Landes. Ein Kommentar von Helga Einecke mehr...

Pressekonferenz Die Linke Linkspartei Auf der langen Suche nach sich selbst

Als Neinsagerin ist die Linkspartei unübertroffen, konstruktive Politik muss sie hingegen erst noch lernen. Dabei hat die Partei zwei Probleme: eines mit ihrem Programm - und eines mit dem Personal. Ein Kommentar von Daniel Brössler mehr...

Opel Opel Opel Bei Rückrufen ganz vorne

Opel hat in den vergangenen Jahren wenige Erfolge vorzuweisen gehabt. Ausgerechnet bei der Rückrufaktionen ist der angeschlagene Autohersteller aber Spitzenreiter in Deutschland. mehr...