SZ-Serie "NRW vor der Wahl", Folge 2 Geht doch

In Dortmund finden sich viele Beispiele für einen gelungenen Strukturwandel. Die Stadt ist einer der größten Ausbilder für IT-Fachkräfte. Nur leider gibt es kaum Jobs für die Einwohner ohne Ausbildung - das soll sich ändern. Von Michael Kläsgen mehr...

Asyl Immer weniger Afghanen erhalten Schutz

Abgelehnte Asylbewerber sollen abgeschoben werden, obwohl die Lage in dem Land am Hindukusch gefährlich ist. Doch die Schutzquote für Afghanen sinkt kontinuierlich - mittlerweile auf unter 50 Prozent. Von Bernd Kastner mehr...

Frankreich Europas Schicksalswahl

Paris hat seine außenpolitische Gestaltungslust verloren, Berlin zieht wie ein Magnet die europäische Politik an sich. Das ist eine ungute Kräfteverteilung. Die Wahl bildet eine Zäsur für den Kontinent. Von Stefan Kornelius mehr...

Surfen im Internet IT-Sicherheit Wie die Regierung gegen Hacker zurückhacken will

"Finaler Rettungsschuss" im Netz: Falls etwa das deutsche Stromnetz lahmgelegt wird, will der Staat auch aggressiv gegen digitale Angreifer vorgehen dürfen. Von Georg Mascolo mehr...

Referendum in der Türkei Nach Referendum in Türkei Nach Referendum in Türkei Politiker warnen vor Spannungen in der deutsch-türkischen Gemeinde

Das Referendum in der Türkei löst in Deutschland altbekannte Reflexe, aber auch neue Befürchtungen aus. Grüne Politiker fordern mehr Geld, um Erdoğans Einfluss hierzulande zu verringern. Von Stefan Braun mehr...

Geschichte der Kanzleramtschefs In der Schaltstelle der Macht

Manche Kanzleramtschefs sahen sich als Hausmeister der Regierung, andere regierten in die Ministerien hinein. Heute will Peter Altmaier nebenbei auch noch das Wahlprogramm der CDU schreiben. Ein Überblick. Von Robert Roßmann mehr...

Illegale Einreise Kontrollwunsch abgelehnt

Berlin will die Grenze zur Schweiz nicht stärker überwachen. Die Zahlen gäben das nicht her. mehr...

Relatives of victims react next to coffins arriving to the Coptic church that was bombed on Sunday in Tanta Kopten Merkel verurteilt Anschläge auf ägyptische Christen

Nach zwei Bombenanschlägen auf koptische Kirchen mit mehr als 40 Toten soll drei Monate lang der Ausnahmezustand gelten. Die Bundesregierung verurteilt die Attentate scharf. mehr...

Trauschein für Jugendliche Regierung gegen Kinderehe

Das Kabinett hat einen Gesetzentwurf beschlossen, der Kinderehen ausnahmslos verbieten will. Auch im Ausland geschlossene Ehen von 16- bis 18-Jährigen sind grundsätzlich nichtig - außer in Härtefällen. mehr...

Hetze im Internet Hasskommentare sollen teuer werden

Regierung droht Firmen wie Facebook und Twitter mit hohen Geldbußen, um Nutzer besser zu schützen. Von Robert Roßmann mehr...

Sendling-Westpark In Würde sterben

Bürger wünschen sich eine Palliativstation im Altenheim St. Josef, der Träger sieht derzeit keinen Weg zur Finanzierung Von Berthold Neff mehr...

Deniz Yücel Türkei Deutsche Botschaft erhält Zugang zu Journalist Yücel in türkischem Gefängnis

Am morgigen Dienstag soll das erste Gespräch mit dem deutsch-türkischen Journalisten stattfinden, teilt ein Sprecher des Auswärtigen Amts mit. mehr...

Bundesregierung Einbrecher sollen härter bestraft werden

Mindestens ein Jahr Gefängnis: Die Koalition will mögliche Täter abschrecken. mehr...

Geheimdienste De Maizière: Türkische Spionage wird nicht geduldet

Der Generalbundesanwalt ermittelt wegen des Verdachts, dass der türkische Geheimdienst Gülen-Anhänger in Deutschland ausforscht. Von Georg Mascolo mehr...

Turkish voters cast their ballots on the constitutional referendum Türkisches Verfassungsreferendum Türkische Schicksalswahl beginnt in Deutschland

Seit heute morgen haben in Deutschland lebende Türken die Gelegenheit, beim Verfassungsreferendum ihre Stimme abzugeben. Die Bilder. mehr...

Elektroautos in Dorfen Einladende Ladestation

Die Stadt Dorfen will eine Schnellladesäule für Elektroautos in der Innenstadt installieren. Ein Angebot vor allem für auswärtige Autofahrer, denn einheimische Bürger brauchen das eher nicht Von Florian Tempel mehr...

Rüstungsexporte Türkei Türkei Bundesregierung lehnt Rüstungsexporte in die Türkei ab

Exklusiv Berlin befürchtet offenbar, dass die Rüstungsgüter zur Repression im Inland eingesetzt werden könnten. Eine solche Weigerung gegenüber einem Nato-Partner ist ungewöhnlich. Von Christoph Hickmann mehr...

Türkei Merkel droht mit Auftrittsverbot für Minister

Der Bogen scheint überspannt zu sein: Die Bundeskanzlerin will Nazi-Vergleiche aus Ankara nicht mehr hinnehmen. Sie droht mit weiteren Auftrittsverboten. mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. mehr...

Turkish President Erdogan makes a speech during a meeting in Istanbul Türkei Bundesregierung warnt Erdoğan vor Beschädigung der Beziehungen

Direkte Konsequenzen scheint Berlin aus den Nazi-Vorwürfen gegen Merkel aber nicht zu ziehen. Man wolle der Taktik des türkischen Präsidenten nicht auf den Leim gehen, hieß es aus dem Auswärtigen Amt mehr...

Angela Merkel, Donald Trump Welthandel Exportweltmeister Deutschland trifft auf Raufbold Trump

Es ist nicht nur dem US-Präsidenten geschuldet, dass Berlin und Washington auf einen Handelskonflikt zusteuern. Die Bundesregierung trägt eine Mitverantwortung. Kommentar von Claus Hulverscheidt mehr...

Bundesaußenministerium Berlin: Der Ukraine droht der Zerfall

Die Bundesregierung übt scharfe Kritik an den Separatisten in der Ukraine - aber auch an der Regierung in Kiew. Von Stefan Braun mehr...

Ebersberg Bevorzugung erlaubt

Politiker begrüßen Einigung über Einheimischenmodelle mehr...

Ebersberg Kreistag soll menschlichere Flüchtlingspolitik fordern

SPD und Grüne wollen, dass das Gremium einer Resolution an das bayerische Innenministerium zustimmt Von Barbara Mooser mehr...