Personalmangel bei der Marine Beschützer der Meere dringend gesucht Fregatte 'Augsburg'

Die deutsche Marine bekommt kommende Woche ein neues internationales Mandat, dabei ist sie längst an ihrer Leistungsgrenze angelangt. Es mangelt an Gerät und vor allem an Personal. Jetzt soll eine Imagekampagne helfen. Von Christoph Hickmann mehr...

Pleite um Aufklärungsdrohne Bundesrechnungshof erhob schon 2011 Bedenken wegen "Euro Hawk"

Ein Millionenverlust, der womöglich abzusehen war: Schon 2011 forderte der Bundesrechnungshof vom Verteidigungsministerium Statusberichte zur "Euro Hawk"-Drohne an. Dieses verschickte zwar Unterlagen - doch an den entscheidenden Stellen waren sie geschwärzt. mehr...

Verschwendung von Fördermitteln Bundesrechnungshof rügt Acatech

"Grenzen deutlich überschritten": Wegen angeblich überzogener Gehälter und ausufernder Übernachtungskosten in Spitzenhotels übt der Bundesrechnungshof scharfe Kritik an der Akademie für Technikwissenschaften. Im Landtag löst der Bericht eine neue Debatte über die Zukunft des Amerikahauses aus. Von Katja Riedel mehr...

Langzeitarbeitslosigkeit Hamburger Senator will unsinnige Ein-Euro-Jobs abschaffen

Exklusiv Schwalben zählen auf Helgoland: Ein-Euro-Jobs sollen Langzeitarbeitslose an den Arbeitsmarkt heranführen, ohne dadurch reguläre Stellen zu ersetzen. In der Praxis führe das häufig zu nahezu sinnfreier Beschäftigung, kritisiert Hamburgs Sozialsenator Scheele. Von Thomas Öchsner mehr...

Hohe Zahl von Familienkassen Bundesrechnungshof kritisiert Geldverschwendung

Nach Einschätzung des Bundesrechnungshofs verschwendet der Staat wegen zu vieler Familienkassen Steuergelder in Millionenhöhe. mehr... Politicker

Arbeitsmarkt Arbeitsmarkt Bundesrechnungshof rügt Jobvermittler

Die Prüfer haben der Bundesagentur für Arbeit offenbar ein vernichtendes Zeugnis ausgestellt. Demnach führte nicht einmal jeder 20. Vorschlag zu einer Arbeitsaufnahme. mehr...

Deutschland Deutschland Bundesrechnungshof soll "Flick-Collection" prüfen

Kurz vor der Eröffnung gibt es neuen Ärger um die "Flick-Collection" in Berlin. mehr...

algII_dpa Vertraulicher Bericht Bundesrechnungshof attackiert Arbeitsvermittler

Langzeitarbeitslose müssen einem Prüfbericht zufolge oft monatelang warten, bis sich ein Vermittler um sie kümmert. Außerdem bekommen die Agenturen den Missbrauch beim Arbeitslosengeld II nicht in den Griff: Die Angaben der Antragsteller werden oft kaum überprüft. Von Ulrich Schäfer mehr...

Beschlagnahmte Beweismittel zu Skimmingbetrug Bundesrechnungshof fordert Einsparungen Staat verschwendet 25 Milliarden jährlich

Jedes Jahr versickert eine Milliardensumme aus dem Bundeshaushalt in Subventionen und Förderinstrumenten. Laut einem Zeitungsbericht hat der Bundesrechnungshof ausgerechnet, dass die Regierung 25 Milliarden Euro sparen könne. Jährlich. mehr...

Bundesrechnungshof beziffert Euro-Rettung Deutschlands Risiko in Zahlen

Das Papier blieb länger als nötig unter Verschluss, weil das Finanzministerium die Ergebnisse der Bonner Rechnungsprüfer nicht teilt: Erstmals hat der Bundesrechnungshof alle Verpflichtungen der Bundesrepublik zusammengezählt - und ist auf eine gigantische Zahl gekommen. Von Guido Bohsem mehr...

Sigmar Gabriel, dpa Rüge vom Bundesrechnungshof Gabriels fünfte Kolonne

Zahlreiche Mitarbeiter mit Werkvertrag: Der Bundesrechnungshof wirft dem Umweltministerium von Sigmar Gabriel zu laxen Umgang mit externen Experten vor. Von Michael Bauchmüller und Guido Bohsem mehr...

Flughafen Frankfurt - Lufthansa Cargo Bundesrechnungshof kritisiert Bund Zu viel Angst, zu viele Stellen

Die Furcht vor Anschlägen ist in Deutschland offenbar so groß, dass die Behörden allein zur Kontrolle von Luftfracht 800 neue Stellen geplant haben. Der Bundesrechnungshof hat wohl ein Problem damit - das empört die Regierung. mehr...

Bundesrechnungshof Bundesrechnungshof Millionäre außer Kontrolle

Der Bundesrechnungshof fordert Finanzämter auf, die Steuererklärungen von Einkommensmillionären häufiger zu prüfen. mehr...

Mehrwertsteuer Bundesrechnungshof zur Mehrwertsteuer Bundesrechnungshof zur Mehrwertsteuer Vernichtendes Zeugnis für Schwarz-Gelb

Exklusiv Anfällig für Betrug, ungeheuer bürokratisch und ein Verstoß gegen geltendes EU-Recht: Rechnungshof-Präsident Engels kritisiert die Mehrwertsteuer - und die Untätigkeit der Regierung bei deren Reform. Kein einziges Vorhaben sei umgesetzt worden. Dem Staat entgehen Milliarden. Von Guido Bohsem, Berlin mehr...

Nordrhein-Westfaelischer Landtag beraet erstmals ueber Haushalt 2011 Bundesrechnungshof Opposition warnt vor "Florida-Wolf"

"Fragwürdiger Umgang mit Steuergeldern": FDP-Politiker Ingo Wolf soll Vizepräsident des Bundesrechnungshofs werden. Die Opposition hält ihn für denkbar ungeeignet. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Arbeitsagentur Rüge vom Bundesrechnungshof Heftige Kritik an den Job-Centern

Miserables Zeugnis für die Arbeitsagentur: Arbeitssuchende würden nicht beraten und mit Ein-Euro-Jobs werde im großen Stil Missbrauch getrieben. mehr...

Hartz IV, AP Bundesrechnungshof Millionenverschwendung bei Hartz IV

Staatsprasserei: Weil Zuschüsse für Miete und Heizkosten bei Langzeitarbeitslosen oft falsch oder rechtswidrig ausgezahlt werden, verliert der Bund jährlich einen dreistelligen Millionenbetrag. Von Guido Bohsem mehr...

Arbeiter im City-Tunnel Leipzig Bundesrechnungshof prüft Konjunkturpaket Neue Vergabepraxis erhöht Korruptionsrisiko

Das Konjunkturpaket hat Deutschland im Jahr der Finanzkrise vor dem Schlimmsten bewahrt, viele Maßnahmen waren erfolgreich. Doch die Lockerung der öffentlichen Auftragsvergabe ist ein Rohrkrepierer. Sie sollte schnell spürbare Impulse bringen, stattdessen stiegen die Kosten - und die Manipulationsgefahr. Von Guido Bohsem mehr...

Jahresbericht des Bundesrechnungshofs Umgang mit Steuergeldern "verantwortungslos und schlampig"

Der Bund deckt nur noch 73 Prozent seiner Ausgaben über Steuereinnahmen, der Rest kommt über neue Schulden. Der Bundesrechnungshof hat deswegen die Haushaltspolitik von Finanzminister Eichel angeprangert und schärfere Verfassungsvorgaben zur Schuldenvermeidung gefordert. mehr...

Jahresbericht des Bundesrechnungshofs Jahresbericht des Bundesrechnungshofs "Steueroase" Rotlichtmilieu

Der Bundesrechnungshof hat in seinem Jahresbericht auf Einsparpotenziale in Milliardenhöhe im Bundeshaushalt hingewiesen. Zudem würden vor allem Steuern nicht konsequent genug eingetrieben. mehr...

Statement Andrea Nahles Rente mit 63 Nahles will Frühverrentungswelle verhindern

Ihr Entwurf für die Rentenreform schürt Sorgen vor Missbrauch. Nun kommt Arbeitsministerin Nahles ihren Kritikern entgegen: Sie will bei der Rente mit 63 nachbessern und massenhafte Frühverrentungen verhindern. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Amtseinführung Andrea Voßhoff Neue Datenschutzbeauftragte Voßhoff Fünf Chancen für "Datenschutz-Paula"

Sie gilt bislang nicht gerade als Verfechterin digitaler Bürgerrechte. Nun tritt die CDU-Politikerin Andrea Voßhoff ihr Amt als oberste Datenschützerin an. Die SPD hofft auf eine Wandlung der "Saula" zur "Paula". Fünf Schritte, in denen das klappen kann. Von Johannes Kuhn mehr...

Arbeitsministerin Andrea Nahles Arbeitsministerium Rechnungshof prüft Nahles' Rentenkampagne

Exklusiv Die millionenteure Werbekampagne des SPD-geführten Arbeitsministeriums für das Rentenpaket widerspricht womöglich deutschem Haushaltsrecht. Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat sie jetzt dem Rechnungshof vorgelegt. Die Opposition sieht eine Rechtsbeugung. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Versteigerung von Diamanten bei Christie's Ein Lob der Verschwendung Das maßlose Glück

Moralisch ist die Verschwendung ein Fall für den Bundesrechnungshof oder den Bund der Steuerzahler. Doch ohne sie gäbe es keine Religion und keine Kunst, keine Liebe und nicht einmal Weihnachten. Grund genug, gegen Knausertum und Effizienzdenken vorzugehen. Von Matthias Drobinski mehr...