Österreich Im Tiefflug

ÖVP und SPÖ sind ausgelaugt und zu großen Projekten unfähig. Die Bundesparteien werden von starken Landeshauptleuten herumgeschubst, die sich nur für ihre Anliegen interessieren, nicht für die Partei oder gar das Land. Das wird sich rächen. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Seilpolitiker Nach den Landtagswahlen Wahlverlierer am politischen Abgrund

Einige Spitzenkandidaten waren hoch geklettert - und sind bei den Landtagswahlen tief gestürzt. Zwei Wochen danach hängen manche noch über dem Abgrund, andere hangeln sich wieder nach oben. Von Susanne Höll, Josef Kelnberger und Cornelius Pollmer mehr...

Baden-Wuerttemberg Prepares For State Elections Landtagswahl Die Grünen sollten von Kretschmann lernen

In Berlin beobachten viele Grüne die Erfolge des Ministerpräsidenten aus Baden-Württemberg mit Argwohn. Zu Unrecht. Analyse von Thorsten Denkler mehr...

Politischer Aschermittwoch - CDU Wahlkampf in Rheinland-Pfalz Klappe halten? Geht nicht

Julia Klöckner zeigt sich unbeeindruckt von Kritik aus der Bundespartei an ihren Aussagen zur Flüchtlingspolitik. Die CDU-Spitzenkandidatin muss um jede Stimme kämpfen. Von Susanne Höll mehr...

AfD Landesverband Wie Petr Bystron die AfD in Bayern weiter nach rechts gerückt hat

Seitdem Bystron Landesvorsitzender ist, hat er die AfD auf einen Anti-Flüchtlingskurs ausgerichtet - und damit Erfolg in den Umfragen. Von Christoph Dorner mehr...

SPD-Landesparteitag in Mannheim SPD-Parteitag Zum Ruhm der anderen

Es könnte gut laufen für die SPD. Tut es aber nicht. Auf dem Parteitag in Stuttgart zeigt sich, wieso sie auch bundesweit nicht aus dem Umfragetief kommt. Von Josef Kelnberger mehr...

Grüne Kronzeugin Merkel

Der Kretschmann-Palmer-Streit über Flüchtlinge. Von Josef Kelnberger mehr...

Sigmar Gabriel bei Pegida-Diskussionsveranstaltung SPD Hilfe, die Doppelspitze droht

Der Vorschlag der SPD-Frauen, in der Partei Doppelspitzen einzuführen, ist gut begründet. Parteichef Gabriel stimmt ihm ausdrücklich zu. Doch die Sache hat einen beachtlichen Haken. Von Thorsten Denkler mehr... Kommentar

AfD Klares Feindbild

Die Hoffnungen der gebeutelten Partei richten sich auf Baden-Württemberg mit seinem konservativen Wählerpotenzial. Von Josef Kelnberger mehr...

SPD Spitze gegen Edathy

Die SPD-Spitze geht weiter gegen den ehemaligen Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy vor. Sie will das Parteiausschlussverfahren gegen ihn fortsetzen. mehr...

Die Linke - Bundesparteitag Linken-Parteitag Gysi tritt als Fraktionschef ab

Ab Herbst ist Schluss: Gregor Gysi verzichtet auf eine neuerliche Kandidatur als Fraktionschef der Linken im Bundestag. Am Ende seiner Rede überwältigten ihn die Emotionen. mehr...

FDP "Noch nichts erreicht"

Trotz der Wahlerfolge in Hamburg und Bremen bleibt FDP-Chef Lindner vorsichtig. Beim Parteitag mahnte er erst einmal eindringlich zur Geschlossenheit. Von Stefan Braun mehr...

Chairman of the FDP Christian Lindner arrives at a meeting of party leaders in Berlin Bundesparteitag Lindner will FDP-Basis um Millionen bitten

Kreisverbände sollen 75 Euro pro Mitglied überweisen: Auf dem Bundesparteitag will FDP-Chef Lindner eine millionenschwere Nothilfe der Basis für die klamme Partei durchsetzen. mehr...

Wolfratshausen Gelb vor Wut

FDP-Urgestein Fuhrmann rechnet mit Daniel Reuter ab Von Felix Matthey mehr...

Baden-Württemberg Schwer beladen

Das Verhältnis zwischen Grünen und SPD ist nur noch von Pragmatismus geprägt. Dennoch wollen sie ihr Bündnis fortsetzen. Ist diese Festlegung klug? Von Josef Kelnberger mehr...

Bund-Länder-Zwist bei den Grünen Wenn Grüne blaue Augen haben

In zentralen Fragen gibt die Berliner Führung längst nicht mehr den Ton an. Das übernehmen die Politiker in den Ländern. Und das schafft Probleme. Von Stefan Braun mehr...

Bürgerschaftswahl - Stimmabgabe Katja Suding FDP in Hamburg Sehnsucht nach Sonnenstrahlen

Für die FDP hat die Wahl in Hamburg überragende Bedeutung: Die Partei will zeigen, dass man sie nicht abschreiben darf - und setzt derzeit gerne auch auf junge Quereinsteigerinnen wie Katja Suding. Von Stefan Braun und Thomas Hahn mehr...

Hamburg Ohne Schnörkel und ohne Risiko

Olaf Scholz lässt gerne alles so, wie es immer gewesen ist. Das schätzen die Hamburger. Auch deshalb wird der Sozialdemokrat Bürgermeister bleiben. Von Thomas Hahn mehr...

- Merkel zu Umgang mit AfD Merkel lehnt Anti-AfD-Strategie ab

Die Konservativen in der Union fordern einen Kurswechsel, doch CDU-Chefin Angela Merkel hält davon gar nichts. Während die Bundespartei noch über den richtigen Umgang mit der AfD streitet, will eine andere Partei in Thüringen so bald wie möglich die Sondierungen beginnen. mehr...

Wahl in Sachsen NPD fliegt aus dem Landtag

Die NPD hat den Wiedereinzug in den Sächsischen Landtag um wenige Stimmen verfehlt. Auch die FDP ist raus - damit ist die letzte schwarz-gelbe Regierungskoalition zu Ende. Jetzt braucht die CDU einen Partner. Die AfD wird es nicht sein, so Ministerpräsident Stanislaw Tillich. mehr...

CSU Abschlusskundgebung zur Europawahl Vor der Europawahl in Bayern Wahlkämpfer mit Wadenkrämpfen

So einig sind sich Politiker selten: Alle Parteistrategen sind heilfroh, wenn an diesem Wochenende die vierte Wahl innerhalb von acht Monaten vorbei ist - sie befinden sich seit 2011 im Dauerstress. Nur Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger will noch weiterkämpfen. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Grüne Hofreiter Peter Özdemir Göring-Eckardt Die Grünen "Jeder wurschtelt vor sich hin"

Die Kritik an der neuen Grünen-Spitze in Berlin wächst, manche halbgare Debatte muss mühsam wieder eingefangen werden. Es fehlt ein Konzept, eine strategische Abstimmung. Doch wer gibt die Richtung vor? Von Stefan Braun, Berlin mehr...

Parteispende Quandt-Familie spendet 210.000 Euro an FDP

Nicht nur CDU und CSU haben nach der Bundestagswahl Großspenden erhalten - auch die FDP wurde großzügig von der Industrie bedacht. Die Quandt-Familie, Großaktionäre des Autobauers BMW, überwies der Partei beträchtliche Summen - trotz des Ausscheidens aus dem Parlament. mehr...

Frank Stronach Nach Österreich-Wahl Milliardär Stronach köpft seine Partei

Frank Stronach wollte in Wien mitregieren, kam aber bei der Wahl nur auf sechs Prozent. Nun tauscht der Industrielle Parteifunktionäre durch Angestellte seines Unternehmens aus - und fordert Wahlkampf-Millionen zurück. Ist das noch normal? "In Zukunft" werde man eine demokratische Bewegung sein, erklärt Stronachs Vertraute. Von Cathrin Kahlweit, Wien mehr...

FDP im Bundestag Nach Wahldebakel Aderlass zum Neuanfang der FDP

Alles aus und alles offen bei den Freien Demokraten: Mit dem Ausscheiden aus dem Bundestag gehen nicht nur Stellen verloren, sondern auch ein Großteil der Infrastruktur, der Mittel und der bekanntesten Gesichter der Partei. Immerhin gibt es in all der Trübsal einen Lichtblick. Von Stefan Braun, Berlin mehr...