Solaranlagen Soko Helios

Auf den Spuren der Solar-Mafia: In Deutschland werden Ökostromanlagen zum begehrten Diebesgut. Ermittler registrieren Tausende Fälle, der Schaden wächst und geht in die Millionen. Von Markus Balser mehr...

Innere Sicherheit Windiger Werkzeugkasten

Karlsruhe prüft von Dienstag an Verfassungsbeschwerden gegen das BKA-Gesetz aus dem Jahr 2009. Von Wolfgang Janisch mehr...

Edathy-Ausschuss An der SPD bleibt ein Makel kleben

Die 44. Sitzung des Edathy-Ausschusses ist wohl die letzte. Die Aussage von SPD-Fraktionschef Oppermann lässt offen, welche Rolle er spielte. Klar ist nur: Irgendwer lügt. Von Thorsten Denkler mehr... Analyse

Falsche Polizisten Trickbetrüger mit neuer Methode

Mit Daueranrufen und neuer Masche versuchen Call-Center-Betrüger ältere Menschen um ihr Geld zu bringen. Die Anrufer geben sich als Polizisten aus. Tatsächlich wird bei allen Anrufen eine Nummer des Bundeskriminalamts angezeigt. Von Martin Bernstein mehr...

Innere Sicherheit Streitende Innenminister

Selten gab es so wenig Einigkeit bei der Konferenz der Innenminister. Die Vorschläge aus der Union, Dschihadisten die Staatsbürgerschaft zu entziehen und die Schleierfahndung auszuweiten stießen beim dreitägigen Treffen auf Kritik. Von Stefan Braun mehr...

Islamischer Staat Islamischer Staat Islamischer Staat Dschihad rosa-rot

Der "Islamische Staat" braucht dringend junge Frauen. Er rekrutiert sie weltweit, auch in Deutschland. Geködert werden die Mädchen per Whatsapp von gleichaltrigen Anwerberinnen. Von Katja Riedel, Georg Heil und Volkmar Kabisch mehr...

Terroranschlag in Sousse Nach IS-Angriff in Tunesien Nach IS-Angriff in Tunesien Attentäter von Sousse war wohl 24-jähriger Student

Einen Tag nach dem Anschlag auf eine tunesische Hotelanlage werden Details zur Identität des Täters bekannt. Nach dem Terrorüberfall mit mindestens 39 Toten reisen Tausende Touristen ab. Außenminister Steinmeier bestätigt, dass mindestens ein Deutscher unter den Opfern ist. mehr...

Terrorist Attacks On Tunis Beach Resort Kills At Least 27 Tourists Anschlag in Sousse Medien melden 30 britische Todesopfer

Die BBC berichtet, dass wohl mindestens 30 der in Tunesien getöteten Urlauber Briten gewesen seien. Für Großbritannien könnte das den schwersten Anschlag seit zehn Jahren bedeuten. Der deutsche Innenminister ist auf dem Weg nach Sousse. mehr...

Musikantenstadl in Pula/Kroatien Kratzers Wortschatz Ramasuri um den oder das Musikantenstadl

Der ein oder andere Berichterstatter fiel beim Abschied von Andy Borg sprachlich aus dem Takt - Hipster, Städter und Reporter sind eben nicht so fit mit den Artikeln im Bairischen. Und auch Ministerpräsident Seehofer scheint Nachhilfe in der Ausdrucksweise zu brauchen. Von Hans Kratzer mehr...

Edathy-Ausschuss 16.29 Uhr statt 15.29 Uhr

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann war durch unklare zeitliche Abläufe belastet worden. Nun ist klar: es lag an der Sommerzeit. Von Thorsten Denkler mehr...

Öffentliche Sitzung Edathy-Untersuchungsausschuss des Bundestags Kinderporno-Affäre Neue Widersprüche im Edathy-Ausschuss

Wer hat wann mit wem über die laufenden Kinderporno-Ermittlungen zu Sebastian Edathy gesprochen? Im Untersuchungsausschuss wirft die Aussage von SPD-Chef Gabriel neue Zweifel an der Version von Fraktionschef Oppermann auf. mehr...

Untersuchungsausschuss Spitzengespräche

Wer warnte Edathy? Wer sprach mit Oppermann? Im Ausschuss kann Sigmar Gabriel sich nicht genau erinnern und nimmt einen CSU-Kollegen in Schutz. Von Nico Fried, Friederike Zoe Grasshoff und Christoph Hickmann mehr...

Festnahme am Flughafen Berlin-Tegel Al-Jazeera fordert Freilassung von Journalisten

Ahmed Mansour gehört zu den bekanntesten Fernsehjournalisten der arabischen Welt. Wie sein Sender Al-Jazeera meldet, ist er auf der Durchreise in Deutschland festgenommen worden. mehr...

Ahmed Mansour Umstrittene Festnahme von Journalist Mansour Deutsche Behörden ignorierten Bedenken von Interpol

Die Generalstaatsanwaltschaft in Berlin hat den ägyptischen Journalisten Ahmed Mansour freigelassen. Nun werden Details bekannt, wie es zu der umstrittenen Inhaftierung kam. mehr...

Deutschland Berliner Justiz lässt Al-Jazeera-Reporter frei

Ahmed Mansour wird wegen Zweifel an der Rechtsstaatlichkeit nicht an Ägypten ausgeliefert. Aufklärungsbedarf gibt es aber über die Umstände der Festnahme des arabischen Journalisten. Von Nico Fried mehr...

Al Jazeera's journalist Mansour passes through a police line after being released in Berlin Video
Rechtshilfe im Fall Mansour Der mysteriöse Weg eines Haftbefehls

Der Fall des ägyptischen Journalist Ahmed Mansour ist außergewöhnlich: Deutsche Regierungsstellen setzten sich offenbar über Warnungen von Interpol hinweg. Und auch der Zeitpunkt der umstrittenen Verhaftung ist merkwürdig gewählt. Von Ronen Steinke mehr...

Mansur gibt Pressekonferenz Umstrittene Festnahme von TV-Journalist Mansour kritisiert deutsche Regierungsvertreter

Warum wurde der "ägyptische Claus Kleber" in Berlin verhaftet? Nach seiner Freilassung wirft er deutschen Regierungsvertretern vor, sie hätten sich von Ägypten missbrauchen lassen. mehr...

Al-Jazeera-Reporter Vorwürfe gegen deutsche Behörden

Ahmed Mansour glaubt, dass die Regierung in Kairo hinter seiner Festnahme steckt. Von Nico Fried und Ronen Steinke mehr...

Verhaftung Kairos langer Arm

Die ägyptische Justiz lässt einen populären arabischen Journalisten in Berlin festnehmen - mit Zustimmung deutscher Behörden. Die Vorwürfe sind zweifelhaft, sein Sender Al-Jazeera fordert seine Freilassung. Von Ronen Steinke mehr...

Marihuana Plantage Oberau Prozess in München Schmerzpatient wegen Cannabisplantage vor Gericht

Vor dem Münchner Landgericht muss sich ein Mann verantworten, der in großem Stil Cannabis angebaut hat. Angeblich nur, um seine Schmerzen zu lindern. Von Christian Rost mehr...

Folge des Fifa-Skandal Geplatzte Liaison

Interpol und das Nobelpreiszentrum gehen deutlich auf Distanz zum Weltfußballverband und wollen die Kooperationen, mit denen sich Noch-Präsident Sepp Blatter lange geschmückt hat, so schnell wie möglich beenden. Von Thomas Kistner mehr...

Öffentliche Sitzung Edathy-Untersuchungsausschuss des Bundestags Edathy-Ausschuss Oppermann weist alle Vorwürfe zurück

Sie sollte das große Finale werden. Doch auch die 43. Sitzung des Untersuchungsausschusses zur Affäre Edathy lässt Fragen offen. Das liegt auch an der Aussage von SPD-Fraktionschef Oppermann. Von Friederike Zoe Grasshoff mehr... Report

Fall Edathy Oppermann noch nicht fertig

Im Untersuchungsausschuss bekräftigt SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann seine bisherigen Schilderungen. Es bleiben Fragen offen. Von Nico Fried mehr...

Treffen in Elmau BKA überprüft 10 000 Menschen vor G-7-Gipfel in Bayern

Dienstleister, Organisatoren, Pressevertreter: Das Bundeskriminalamt kontrolliert die Identität von mehreren tausend Menschen vor dem G-7-Gipfel auf Schloss Elmau - und gibt sie an andere Behörden weiter. mehr...

Außenansicht Politik der Unsicherheit

Das Versagen nach dem Versagen: Aus Angst vor der öffentlichen Meinung verschärfen Regierung und Opposition die Probleme der deutschen Sicherheitsbehörden. Gleichgültig wird darüber hinweggegangen, dass Menschenleben gefährdet sind. Von Wolfgang Seibel mehr...