Finanzbranche Commerzbank in dubiose Aktiendeals verwickelt Frankfurt am Main zur blauen Stunde

Exklusiv Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen eingeleitet. Es geht um Deals, die den Staat Millionen kosteten. Von Klaus Ott mehr...

Lebensversicherungen Was der neue Garantiezins bedeutet

Sollte man noch schnell eine Lebensversicherung abschließen? Gibt es eine gute Alternative? Und welche Auswirkungen hat der Zins auf die Riester-Rente? Fragen und Antworten. Von Anne-Christin Gröger und Ilse Schlingensiepen mehr...

Lebensversicherungen Policen Garantiezins für Lebensversicherungen soll sinken

Das geht aus einem Vorschlag des Finanzministeriums hervor. Der Zins für Neukunden fiele damit unter die psychologisch wertvolle Ein-Prozent-Marke. mehr...

Berlin: SZ-WIRTSCHAFTSGIPFEL / Tag4 Geheimdienste BND-Chef Schindler muss gehen

Exklusiv Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes wird überraschend abgelöst. Sein Nachfolger soll ein Vertrauter von Finanzminister Wolfgang Schäuble werden. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

E-Autos 5000 Euro Zuschuss bei Kauf

Prämien, Steueranreize, Ladestationen: Mit einem Milliarden-Programm will Minister Schäuble die Elektromobilität fördern. Die Autoindustrie soll mitzahlen. Von C. Gammelin, M. Balser mehr...

Finanzfirmen Warum die Politik sie fördert

Berlin diskutiert, Abgeordnete verfassen Positionspapiere. Von Meike Schreiber mehr...

Panama Papers Panama Papers Panama Papers So offshore ist Deutschland

Panama steht in einem Ranking der Steueroasen nur auf Platz 13. Weiter oben findet sich: Deutschland. Von Bastian Brinkmann und Vanessa Wormer mehr...

Erbschaftsteuer Erbschaftsteuer Erbschaftsteuer Die Last mit der Erbschaftsteuer

Schafft die Koalition die Reform bis zu dem vom Bundesverfassungsgericht gesetzten Stichtag nicht, gelten die bestehenden Regeln zunächst weiterhin. Von Stefan Weber mehr...

Griechenland Griechenland Griechenland Verflixter Dreiklang

Griechenland ist wieder Chefsache: Merkel, Lagarde und Tsipras streiten über Hilfen für das Land. Ein von Wikileaks veröffentlichtes Telefonat des IWF zeigt, wie uneins sich die Geldgeber sind. Von Cerstin Gammelin und Mike Szymanski mehr...

Massive document leak taints 140 international politicians, offic Offshore-Geschäfte Ein mühsamer Kampf

Drei Instrumente sollen Steuerhinterziehung und Geldwäsche erschweren. Doch die Umsetzung scheitert oft an nationalen Egoismen. Von Cerstin Gammelin mehr...

Panama Papers Offshore-Geschäfte Offshore-Geschäfte Panamas Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungen ein

Die Regierung des mittelamerikanischen Staates erklärt, sie wolle zur Aufklärung beitragen. Die Kanzlei Mossack Fonseca rechtfertigt sich. mehr...

Steuerschätzung Transferzahlungen Bayern erneut größter Geber im Länderfinanzausgleich

Der Freistaat zahlte 2015 in den Umverteilungsmechanismus sogar noch mehr ein als im Jahr zuvor. mehr...

Kleve sagt den Ein- und Zwei-Cent-Münzen den Kampf an Steuerhinterziehung So will die Regierung den Betrug an der Kasse stoppen

Dem Staat entgehen Milliarden durch frisierte Registrierkassen. Das soll nun ein Gesetz verhindern. Millionen Geräte müssen umgerüstet werden. Von Cerstin Gammelin mehr...

Stau nach Geisterfahrer-Unfall auf der A9 Rechnungshof Bund übernimmt Kfz-Steuer - und Chaos bricht aus

Exklusiv Mehr Ärger für die Bürger, weniger Geld für den Staat: Seit sich der Zoll um die Steuer für Fahrzeughalter kümmert, hat sich vieles verschlechtert. Von Guido Bohsem mehr...

Skyline Frankfurt am Main Cum-Ex-Geschäfte Staat verschenkte Geld an Millionäre

Exklusiv Dubiose Cum-Ex-Aktiendeals zu Lasten des Steuerzahlers: Der Bund hat Anlegern bis zu 750 000 Euro gezahlt - ohne zu prüfen, ob es redliche Geschäfte waren. Von Klaus Ott mehr...

Asyl Berliner Zahlenspiele

Das Bundesamt für Migration rechnet mit mehr Asylbewerbern als der Finanzminister. Von Cerstin Gammelin mehr...

The German share prize index board and the trading room of Frankfurt's stock exchange are photographed during afternoon trading session in Frankfurt Steuerbetrug Cum-Ex-Geschäfte - wie sich der Staat selbst schadet

Erst jetzt prüft der Bund verdächtige Aktiendeals. Viele Fälle dürften bereits verjährt sein. Dem Fiskus könnten daher Milliarden von Euro entgehen. Von Klaus Ott mehr...

Bafin Mehrere Jahre zu spät

Die Finanzaufsicht Bafin bittet die Geldinstitute erst jetzt zum Rapport. Dabei gab es die ersten Durchsuchungen bereits im Jahr 2012. Von Klaus Ott mehr...

Grunderwerbsteuer Hohe Nebenkosten

In den meisten Bundesländern ist die Grunderwerbsteuer stark gestiegen. Die Länder verbuchen Rekordeinnahmen. Sie belasten aber vor allem private Immobilienkäufer. Von Benedikt Müller mehr...

160223_ch_1 Plus 2015 Höchster Haushaltsüberschuss seit der Wende

Deutschland erzielt ein Plus von 19,4 Milliarden Euro. Von Cerstin Gammelin mehr...

Außenansicht Gerechtigkeit für Griechenland

Die krisengeschüttelte Nation kann die Kosten der Flüchtlingspolitik nicht allein tragen. Von Jens Bastian mehr...

The Davos World Economic Forum 2014 Tätigkeitsbericht Was Schäuble mit seinem Schuldenszenario wirklich bezweckt

Deutschland im Jahr 2060: hoffnungslos verschuldet, mit über 200 Prozent. Das haben Mitarbeiter des Finanzministeriums ausgerechnet. Was soll das? Kommentar von Guido Bohsem mehr...

Bericht Finanzministerium warnt vor erheblichem Schuldenrisiko

Deutschland müsse deutlich mehr sparen, heißt es in einem Bericht. Zugleich fordern zwei Ministerinnen neue Milliarden für die Integration von Flüchtlingen. mehr...

Norbert Walter-Borjans "Der Geldwäsche Paroli bieten"

Die SPD unterstützt den Vorschlag einer Obergrenze für Barzahlungen. Von Benedikt Müller mehr...

Vorschlag der Bundesregierung Bar zahlen nur bis 5000 Euro

Berlin will bis Jahresende ein Limit für Bargeschäfte einführen - gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung. Das hat Folgen auch beim Gebrauchtwagenkauf. Von Cerstin Gammelin mehr...