Direkter Draht ins Finanzministerium Aufschluss unter dieser Nummer Süddeutsche Zeitung Politik Direkter Draht ins Finanzministerium

Die Überwachung der Bundesregierung durch die NSA hat Tradition. Schon Finanzminister Lafontaine stand auf der Liste des Geheimdienstes. Von N. Fried, J. Goetz, H. Leyendecker, G. Mascolo und U. Schäfer mehr...

NSA NSA NSA US-Spähangriff auf die Bundesregierung

Exklusiv Neue Wikileaks-Dokumente enthüllen: Die NSA forschte nicht nur Kanzlerin Merkel aus, sondern auch Minister und hohe Beamte. Womöglich läuft die Überwachung noch heute. Von John Goetz, Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

Fisherman adjusts a sun umbrella in the town of Elefsina Schuldenkrise So könnte Griechenland wieder unter den Rettungsschirm schlüpfen

Bekommt Griechenland neues Geld aus dem Rettungsfonds ESM? Entscheidend ist, ob Athens Krise die ganze Euro-Zone gefährdet. Von Cerstin Gammelin, Berlin mehr... Analyse

Haushalt 2016 Schäuble plant mit einer schwarzen Null

Finanzminister Schäuble erwartet für das kommende Jahr einen ausgeglichenen Haushalt. Dann will er sich daran machen, die Schulden zu minimieren - die Null allein ist nicht mehr sexy. Von Cerstin Gammelin mehr...

Kommentar Offene Fragen

Dass offenbar ein Großteil des Bundespolizei-Projekts in Erding gar nicht für die Bundespolizei gedacht war, davon war bislang nie die Rede. Das ist - milde gesagt - sehr sonderbar. Von Florian Tempel mehr...

Steuern Hohe Einnahmen 

Bund, Länder und Gemeinden nahmen im Mai 13,6 Prozent mehr ein als im Vorjahresmonat. mehr...

EU-Richtlinie Konto für alle schon ab Anfang 2016

Exklusiv Die Bundesrepublik setzt EU-Recht schneller um als erwartet. Schon zu Beginn des kommenden Jahres soll jeder das Recht auf ein Bankkonto haben. Flüchtlinge profitieren. Von Pia Ratzesberger mehr...

Flüchtlinge Verwehrte Teilhabe Verwehrte Teilhabe Wenn Flüchtlinge kein Konto kriegen

Exklusiv Flüchtlinge haben in Deutschland oft massive Probleme, ein Konto zu eröffnen. Doch schon bald werden Banken gezwungen sein, jedem Menschen eine Bankverbindung zu ermöglichen. Von Pia Ratzesberger mehr...

Sparpaket - Elterngeld Steuern Aufruhr um den Kinderfreibetrag

Die Koalition will den Kinderfreibetrag für 2014 nicht nachträglich anheben. Grüne und Linke kritisieren dieses Vorhaben aufs Schärfste. Sogar von einer Verfassungswidrigkeit ist die Rede. Von Guido Bohsem mehr...

Kahns zweites Fußball-Leben Sportwetten In der Grauzone

Der deutsche Staat schafft es nicht, den Markt für Sportwetten vernünftig zu ordnen. Verdient wird dennoch, und zwar kräftig. Von  Jan Willmroth mehr...

Feuilleton Tanztheater Tanztheater Zu Ehren Pina Bauschs

Am Tanztheater Wuppertal gibt es sechs Jahre nach dem Tod von Pina Bausch endlich ein neues Stück. Zudem wird die berühmte Choreografin mit einer Briefmarke geehrt. Von Anne Linsel mehr...

Nahaufnahme Nahaufnahme Nahaufnahme Der Netzwerker

CDU-Staatssekretär Steffen Kampeter wird Cheflobbyist der Arbeitgeber. Der CDU-Staatssekretär im Bundesfinanzministerium startet im nächsten Jahr. Von Ulrich Schäfer mehr...

Alexis Tsipras Video
Debatte um Grexit Verheerend für Griechen, große Nachteile für EU

EU-Kommissionspräsident Juncker warnt vor den verheerenden Folgen, die ein Euro-Ausstieg für die Griechen und die Eurozone nach sich ziehen würde. Athens Regierungschef ist wohl zu einem Kompromiss bereit. Doch einem Medienbericht zufolge blockiert der IWF einen Vorschlag der EU-Kommission. mehr...

Abschaffung von Ein- und Zwei-Cent-Münzen Kleinvieh ist Mist

Sie blockieren die Geldbeutel und lassen sich kaum unterscheiden: Ein- und Zwei-Cent-Münzen nerven nicht nur, sie sind auch ökonomischer Unsinn. Gut, dass nun auch Irland sie abschaffen will. Von Jan Willmroth mehr... Kommentar

Flüchtlinge in der LEA in Karlsruhe Teilhabe Gebt den Flüchtlingen ein Bankkonto!

Banken verweigern Flüchtlingen oft ein Konto - und damit auch Arbeitsplätze. Das muss sich ändern. Nicht nur im Interesse der Flüchtlinge. Von Pia Ratzesberger mehr... Kommentar

Kleinmünzen Wer den Pfennig nicht ehrt

Die Regierung in Irland dürfte bald die irischen Ein- und Zwei-Cent-Münzen abschaffen. Ein solcher Schritt täte auch hierzulande gut. mehr...

Sal. Oppenheim - Prozess Sal. Oppenheim Geldadel unter Verdacht

Die Staatsanwaltschaft Köln ermittelt wegen Steuerhinterziehung gegen Kunden des Finanzinstituts Sal. Oppenheim. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr...

Atomkraftwerk Grafenrheinfeld Kernkraftwerke Schneller abschalten

Die Energiebranche will den Atomausstieg beschleunigen - falls die Regierung an der Brennelementesteuer festhält. Von Markus Balser mehr...

Hans-Werner Sinn Ifo-Institut Hans-Werner Sinn tritt ab

Das Ifo-Institut verliert seinen prominenten Chef: Hans-Werner Sinn wird das Münchner Wirtschaftsforschungsinstitut verlassen. Sein Nachfolger wird Clemens Fuest. mehr...

Alleinerziehende Technische Probleme

Die Entlastung von Alleinerziehenden könnte sich verzögern: Ohne großen Programmieraufwand sei die Anwendung nicht möglich. Und zu diesen Arbeiten sei die Finanzverwaltung derzeit nicht in der Lage. Von Guido Bohsem mehr...

Maisach: Krippe Maisach + 40 Jahre Kispul e. V. / Kinderkrippe Steuerpolitik 30 Milliarden Euro Nachlass

Die reduzierte Mehrwertsteuer nutzt Verbrauchern. Von Guido Bohsem mehr...

Wolfgang Schauble Studie von Bundesfinanzministerium "Kalte Progression gibt es in Deutschland derzeit nicht"

Es ist eine überraschende Mitteilung aus Schäubles Finanzministerium: Die kalte Progression belastet die Steuerzahler dieses Jahr überhaupt nicht. Die Studie führt einen Beschluss der CDU ad absurdum. Von Guido Bohsem und Claus Hulverscheidt mehr...

Solar Cell Production Inside A Trina Solar Ltd. Photovoltaics Plant China-Importe Brisanter Verdacht gegen Solarfirmen

Exklusiv Gefälschte Papiere, illegale Handelsrouten: Im großen Stil und mit krimineller Energie sollen Solarfirmen versucht haben, Anti-Dumping-Regeln gegen China zu umgehen. Unter Verdacht stehen auch deutsche Unternehmen. Von Markus Balser mehr...

Auswertung der Daten Luxemburg-Leaks lösen Betriebsprüfungen aus

Bund und Länder haben die Auswertung der Luxemburg-Leaks-Daten vorläufig abgeschlossen. In 150 Fällen gibt es einen Bezug zu Deutschland. In einigen davon wird es nun Betriebsprüfungen geben. Von Frederik Obermaier mehr...