Altersvorsorge Bundesregierung fehlt Durchblick bei Riester-Rente Frühling am Bodensee

Exklusiv Gut drei Milliarden Euro gibt der Staat pro Jahr für die Riester-Rente aus. Dabei weiß das Finanzministerium nicht genau, was die Produkte bringen. Die Grünen werfen der Regierung "komplette Realitätsverweigerung" vor. Von Thomas Öchsner mehr...

Wolfgang Schauble Studie von Bundesfinanzministerium "Kalte Progression gibt es in Deutschland derzeit nicht"

Es ist eine überraschende Mitteilung aus Schäubles Finanzministerium: Die kalte Progression belastet die Steuerzahler dieses Jahr überhaupt nicht. Die Studie führt einen Beschluss der CDU ad absurdum. Von Guido Bohsem und Claus Hulverscheidt mehr...

Bundesverfassungsgericht verhandelt über Erbschaftssteuer Erbschaftsteuer So beschränkt Karlsruhe die Steuerrabatte

Wer eine kleine Firma erbt, muss keine Steuern zahlen. Das Bundesverfassungsgericht verlangt eine Reform bis 2016. Jetzt ist der Gesetzgeber gefordert. Von Bastian Brinkmann und Wolfgang Janisch, Karlsruhe mehr...

Abfallwirtschaftsverband Herr im eigenen Haus

Der Abfallwirtschaftsverband Starnberg möchte ein eigenes Verwaltungsgebäude bauen. In Frage käme ein Areal im Gewerbegebiet der Kreisstadt. Die Gebühren bleiben aber stabil Von Christine Setzwein mehr...

22nd Annual Elton John AIDS Foundation's Oscar Viewing Party - Arrivals; Kim Kardashian für Newsquiz Quiz: Was fehlt hier? _____ spricht über Kim Kardashians Hintern

Können Sie diese Lücken füllen? Laut Bundesfinanzministerium existiert das Problem der _____ derzeit nicht. _____ äußert sich über Kim Kardashians Hinterteil. Und Borussia Mönchengladbach und _____ ziehen in die K.o.-Runde der Europa League ein. Testen Sie Ihr Wissen im News-Quiz. mehr... Newsquiz

CDU gegen kalte Progression Merkels Nullnummer

Mit viel Getöse schreibt sich die CDU den Kampf gegen die kalte Progression auf die Fahnen. Doch nicht nur war der Streit darüber überflüssig - der Beschluss auf dem CDU-Parteitag ist auch ausgesprochen blamabel. Von Guido Bohsem, Berlin mehr... Kommentar

Riester-Kleinstrente Der Staat gibt, der Staat nimmt

Kommt bei Riester-Verträgen eine sehr kleine Rente heraus, gilt: Man kann sich alles auf einmal auszahlen lassen, muss aber auch die gesamte Summe versteuern. Ein Pensionär will das nicht hinnehmen - und telefoniert mit Walter Riester. Von Jan Willmroth mehr...

Das schwimmfähige Cabrio Amphicar in der Ausstellung 'West:Berlin' Bilder
Ausstellung "West:Berlin" Freiheit in geschlossener Gesellschaft

Das Berliner Stadtmuseum erinnert an das alte West-Berlin und seine "besondere politische Einheit". Die Besucher der Ausstellung begegnen Harald Juhnke, Rolf Eden und einem Promi-Flusspferd. Doch die große West-Berlin-Erzählung sucht man vergeblich. Von Jens Bisky mehr... Ausstellungskritik

Autokauf Welcher Neuwagen ist der richtige für mich?

Die Suche nach dem passenden Neuwagen kann langwierig werden - es sei denn, man geht die Sache mit System an. Welche Kriterien Sie berücksichtigen und welchen Herstellerangaben Sie nicht trauen sollten. Von Florian Maier mehr... Ratgeber Neuwagen

Asylbewerber-Unterbringung Regierung soll Fluthilfe-Gelder für Flüchtlinge einsetzen

Wie soll die Hilfe für Flüchtlingen finanziert werden? Einem Bericht zufolge will die Regierung nun doch Gelder aus einem Hochwasser-Hilfsfonds einsetzen. mehr...

Babystrampler, ein Kinderwagen und ein künstlicher Klapperstorch in Ottbergen Vorschlag des Bundesfinanzministeriums Schäuble will erst 2016 Kindergeld erhöhen

Exklusiv Das Kindergeld ist zu niedrig - darüber sind sich Union und SPD einig. Streit gibt es darüber, wie Eltern stärker unterstützt werden sollen. Die Experten von Finanzminister Schäuble haben eine Lösung ausgetüftelt: Erhöht wird erst 2016, dafür aber kräftig. Von Guido Bohsem mehr...

Zinsen für säumige Steuerzahler Sechs Prozent auf alles

Der Staat geißelt die Zinspolitik der Banken - langt aber selbst kräftig zu. Wie die Bundesregierung jetzt offenbart, verdiente der Fiskus im vergangenen Jahr 1,29 Milliarden Euro mit Überziehungszinsen. Fair sieht anders aus, sagen Kritiker. Von Guido Bohsem mehr...

Netzausbau - Internet Abkommen zum Kontodatenabgleich Späher für die gerechte Sache

Viele Menschen empören sich über staatliche Angriffe auf ihre Privatsphäre - zu Recht. Wenn die Regierungen jetzt aber den automatischen Austausch von Bankdaten vereinbaren, ist das sinnvoll und gerecht. Von Bastian Brinkmann mehr... Kommentar

Cum-Ex-Geschäfte Tricks und Täuschung

Exklusiv 350 Millionen Euro. Um diese Summe soll ein Anlagefonds den Fiskus betrogen haben. Bei sogenannten Cum-Ex-Deals lassen sich Aktienhändler einmal bezahlte Abgeltungsteuern mehrfach rückerstatten. Es handelt sich um den bisher größten Verdachtsfall in Deutschland. Von Klaus Ott mehr...

Flughafen Warschau Radioaktive Zigaretten alarmieren Zoll

Auf dem Warschauer Flughafen wurden radioaktiv verseuchte Zigaretten gefunden - auch mit deutscher Aufschrift. Die Menge spricht für einen gezielt geplanten Anschlag. mehr...

Bahn Beruf Dienstreise mit Urlaubsplus

An die Geschäftsreise ein paar private Urlaubstage hängen? Kein Problem. Immer mehr Berufstätige wissen: Unter Umständen zahlt das Finanzamt dafür. Von Berrit Gräber mehr... Ratgeber

Bundesfreiwilligendienst Schön saufen in der Pampa

Exklusiv Tausende Freiwilligendienstler werden regelmäßig in den teuren Bildungszentren des Bundes zwangskaserniert. Nur dort sei eine angemessene politische Bildung möglich, heißt es. Bundesrechnungshof und freie Träger sehen das ganz anders. Eine Geschichte über ein merkwürdiges Staatsverständnis. Von Thorsten Denkler mehr...

IP - Adressen Surfprotokolle EuGH muss über Speicherung von IP-Adressen entscheiden

Dürfen IP-Adressen ohne weiteres gespeichert werden? Das muss jetzt der Europäische Gerichtshof entscheiden. Dahinter steckt die Frage, wann Daten personenbezogen sind - und wann nicht. mehr...

Hilfe der Bundesregierung Ebola-Beauftragter will schnell in die Krisenregion reisen

Exklusiv Er gilt als erfahrener Krisenmanager: Der neue Ebola-Beauftragte der Bundesregierung Lindner stellt seine Arbeit vor. SZ-Informationen zufolge steht im Haushaltsentwurf 2015 allerdings nur wenig Geld für den Kampf gegen Ebola zur Verfügung. Von Thorsten Denkler und Luisa Seeling, Berlin mehr...

Regenpfützen  in Dresden Gutachten im Bundestag Soli darf es ewig geben

Exklusiv Schäuble will die Einkommensteuer erhöhen - denn er fürchtet, dass das Bundesverfassungsgericht den Soli ab 2019 verbieten könnte. Nun widersprechen die Rechtsexperten im Bundestag. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Bundesfinanzministerium Weniger Steuereinnahmen für 2008

Bund, Länder und Gemeinden müssen sich auf deutlich weniger Steuereinnahmen einstellen: 2008 werden 1,2 Milliarden Euro weniger eingenommen - für das kommende Jahr korrigierten die Steuerschätzer des Finanzministeriums ihre Prognose sogar um 3,9 Milliarden Euro nach unten. Erst 2010 geht es wieder aufwärts. mehr...

Berechnungen des Bundesfinanzministeriums Berechnungen des Bundesfinanzministeriums Spitzenverdiener zahlen weniger Steuern

Bürger mit hohen Einkommen sind durch die rot-grüne Steuerreform besonders kräftig entlastet worden. Aber auch Geringverdiener haben profitiert. Von Ulrich Schäfer mehr...

Porsche Tennis Grand Prix Vermögen im Ausland Bundestag durchkreuzt Porsches Plan

Wolfgang Porsche erwog ein Steuersparmodell. Doch sein Plan, Vermögen nach Österreich und vorbei am Fiskus zu schleusen, misslang. Denn jetzt gibt es ein "Lex Porsche". Von Guido Bohsem mehr...

Frankfurter Skyline Gutachten Finanz-Steuer soll dem Staat Milliarden einbringen

Exklusiv Berlin hofft, durch eine Abgabe auf Wertpapiergeschäfte mehr als 17 Milliarden Euro jährlich einzunehmen. Experten schätzen, dass Betroffene auf andere Länder ausweichen könnten. Schaden würde das der Wirtschaft aber nicht. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Bankenrettung Streit um Entsorgung von Pleitebanken

Wer darf Geldinstitute abwickeln - die Finanzaufsicht Bafin oder der Rettungsfonds? Bürokraten aus Bonn und Frankfurt kämpfen um Macht und Pfründe. Für eine Behörde geht es um die Existenz. Von Andrea Rexer mehr...