Buchrezension von Franziska Augstein "Deutschland im Stau" Auslese

Wo es eine Straße gibt, gibt es auch Stau. Vor allem in Ballungsräumen ist das Verkehrschaos Alltag. Die Verkehrsexperten Günter Ederer und Gottfried Ilgmann beschreiben in ihrem Buch auf sehr unterhaltsame Art, was uns das tägliche Verkehrschaos wirklich kostet. Von Franziska Augstein mehr...

Franziska Augstein 23.7. Buchrezension "Im Jahr des Hasendrachen"

Sie sind witzig und politisch pointiert: Die Kolumnen von Christian Y. Schmidt. Der deutsche lebt in China und schreibt von dort aus eine Kolumne für den "Tagesspiegel", die besten davon sind nun im Buch "Im Jahr des Hasendrachen" gesammelt erschienen. Eine Buchrezension. Von Franziska Augstein mehr...

Augsteins Auslese Buchrezension zu "Die globale Überwachung" Buchrezension zu "Die globale Überwachung" Wie die Spähaffäre ihren Anfang nahm

Wie kamen die Erkenntnisse des Whistleblowers Edward Snowden ans Licht der Öffentlichkeit? Das zeigt das Buch "Die globale Überwachung". Der Journalist Glenn Greeenwald beschreibt darin, wie er Snowden kennenlernte, wie die beiden konspirativ in Hong Kong zusammensaßen und wie daraus Artikel für die Weltpresse wurden. Von Franziska Augstein mehr...

A demonstrator shouts slogans during a protest in front of a Chinese national flag in Shanghai Buchrezension zu "Chinas stille Armee" Ein Muss für China-Interessierte

China kauft halb Afrika und auch halb Amerika, was aber bedeutet das für die Menschen, die dort leben? Zwei Journalisten haben das ein Jahr lang recherchiert und in "Chinas stille Armee" aufgeschrieben - mit überraschenden Erkenntnissen. Eine Rezension im Video von Franziska Augstein mehr...

Haus von Palästinensern in Ostjerusalem abgerissen Buchrezension: Israels Palästinenserpolitik "Juden = Zionisten = Israelis"

Für den Soziologen Moshe Zuckermann von der Universität Tel Aviv betreibt Israel seit Jahrzehnten ein Okkupationsregime gegen die Palästinenser. Doch besonders in Deutschland verweigere man sich dieser Realität. Deshalb preist Zuckermann Petra Wilds Beschreibung des Leids der Palästinenser - und warnt zugleich vor deftigen historischen Parallelisierungen. Von Moshe Zuckermann mehr...

Moody's sägt an deutschem Spitzenrating Buchrezension zur Eurokrise Wer steckt hinter den "Ratingagenturen"?

Moody´s, Standard and poor´s und fitch - ihre Bewertungen beeinflussen die Schuldenkrise in Europa. Wie objektiv wird hier beurteilt? Wer steckt eigentlich hinter diesen Unternehmen? Einblicke in die Kapitalmacht der Gegenwart gibt das neue Buch von Werner Rügemer. Von Franziska Augstein mehr...

Buchrezension Buchrezension Bis an die Grenzen des Weltalls

Der Vorläufer dieses Buches erschien im Jahre 1992 unter dem Titel "Safari ins Reich der Sterne" und Helmut Hornung erhielt dafür den Deutschen Jugendliteraturpreis. Doch wir haben inzwischen dazugelernt. Von Rudolf Kippenhahn mehr...

Buchrezension Buchrezension Ein Jochen zieht ins Herz der Finsternis

Wird man zum Islamisten, wenn man sich selber hasst? Christoph Peters' Roman "Ein Zimmer im Haus des Krieges" Von Lothar Müller mehr...

Titelseite der Münchner Neuesten Nachrichten vom 29. Juni 1914 Münchner Neueste Nachrichten vom 29. Juni 1914 Morde in Sarajevo, Kurssturz an der Börse

Nicht einmal 24 Stunden nach der Ermordung von Österreichs Thronfolger Franz Ferdinand berichtet die Vorläufer-Zeitung der SZ eine Fülle von Details über das Attentat. Ebenfalls enthalten: ein erster Bericht über Wasserski und die Debatte über die Zukunft von Kinos. Was heute vor 100 Jahren in der Zeitung stand. Von Barbara Galaktionow mehr...

Franziska Augstein Augsteins Auslese Die Logik der Waffen

Wie funktioniert westliche Politik im Orient? In seinem Buch "Die Logik der Waffen" stellt der Schweizer Journalist Ulrich Tilgner vor allem Länder wie Iran und Afghanistan in den Mittelpunkt. Tilgner greift dabei auf seine jahrzehntelangen Erfahrungen als Orient-Korrespondent zurück. Eine Buchrezension. Von Franziska Augstein mehr...

Schloemanns Auslese Schloemanns Auslese Artverwandt, aber anders

Affen sind den Menschen ähnlich, doch wie genau organisieren die Tiere eigentlich ihr soziales Zusammenleben? Und wie unterscheidet sich dieses von unserem? Primatenforscherin Julia Fischer hat dies in "Affengesellschaft" erforscht. Eine Buchrezension von Johan Schloemann. mehr...

Schloemanns Auslese Schloemanns Auslese "Imperium"

Das neue Buch von Christian Kracht löste in den deutschen Feuilletons eine heftige Debatte aus. Dabei ist die These, der Autor vertrete darin rechtes Gedankengut, völlig haltlos. Eine Buchrezension von Johan Schloemann. Von Johan Schloemann mehr...

Apps und Tools für USB-Sticks: Der Mini-PC in der Hosentasche Sprachlabor (148) Wohl bekomm's

SZ-Redakteur Hermann Unterstöger besänftigt Leser. mehr...

Verteidigungsminister zu Guttenberg besucht Indien Plagiatsvorwürfe gegen Guttenberg Die Angst vor der "halben Großkatastrophe"

Eigentlich wollte Karl-Theodor zu Guttenberg Wahlkampf in Sachsen-Anhalt machen. Doch dann wurde er offenbar nach Berlin zitiert. Kanzlerin Merkel verlangt "ein paar Erklärungen" von ihrem wegen Plagiatsvorwürfen unter Druck geratenen Verteidigungsminister. In der Union wächst die Sorge, dass Guttenberg über seine Doktorarbeit stürzen könnte. Von K. Auer, S. Braun, M. Kotynek und R. Preuß mehr...

Zeitungskrise Wo die Demokratie lebt

Meinung Die Nachricht vom Insolvenzantrag der "Frankfurter Rundschau" ist ein Schock. Das Ende einer überregionalen Zeitung, die älter als dieser Staat ist, wäre ein tiefer Einschnitt. Die Lebensgefahr des Blatts spiegelt ein schwieriges Umfeld. Doch der Qualitätsjournalismus mit seinem intellektuellem Reichtum und seiner politischen Schärfe muss über die Krise gerettet werden. Von Gustav Seibt mehr...

Zeit Leo "Zeit" startet Kinderzeitschrift "Leo" Kinderquatsch mit Giovanni

Der Markt für Kinderzeitschriften boomt - viele Verlage entdecken die Leselust der jungen Zielgruppe als profitträchtige Größe. Nun startet auch die "Zeit" ihr eigenes Heft für Kinder. Chefredakteur Giovanni di Lorenzo schreibt sogar eine eigene Kolumne für die Kleinen - und die? Fahren mit dem Fahrrad drüber. Von Carsten Janke mehr...

Schlafwandeln Roman "Vom Schlafen und Verschwinden" Verpasst, verpeilt, verpennt

"Alles ist voller Zeichen": In Katharina Hagenas aufgeplustertem Roman "Vom Schlafen und Verschwinden" muss der Leser eine quälend lange Nacht mit der Heldin ausharren, bis die Autorin aus vielen Fäden eine Lebensgeschichte gestrickt hat. Von Meike Fessmann mehr...

Probe der Uraufführung von "S" Stadelmaier: Parket, Reihe 6, Mitte Gegen die vielen Nackten

Gerhard Stadelmaier, langjähriger Theaterkritiker der FAZ, will in etwa hundert alten Kritiken seine Geschichte des Theaters erzählen. Leider ist das Buch weniger geworden als die Summe seiner Teile. Von Burkhard Müller mehr...

Daniel Kehlmann Rowohlt vs. Spiegel Zu früher Ruhm?

Vor Ablauf der Sperrfrist berichtet der Spiegel über Daniel Kehlmanns neuen Roman "Ruhm", der Verlag klagt - nun spricht das Gericht. mehr...

Reportage Hinterm Mond geht die Sonne auf

Der alte Irving Tobin hinkt gut gelaunt zwei Jahre hinterher: Er liest jede Ausgabe der dickleibigen New York Times - und zwar Zeile für Zeile, so gut wie komplett. Von von Tobias Matern mehr...

buchhaendler180x135_dpa Buchhändler Professionelle Leseratte

Wer erfolgreich im Buchhandel arbeiten will, muss die richtige Mischung zwischen Beraten und Verkaufen finden. mehr...

100-Dollar-Scheine Das politische Buch: "Winner-Take-All Politics" US-Superreiche werden immer reicher - auf Kosten der Mittelklasse

Seit Ronald Reagans Amtszeit wird das Vermögen der USA systematisch und massiv von unten nach oben umverteilt. Einen "dreißigjährigen Krieg" nennen das die US-Politologen Jacob Hacker und Paul Pierson in ihrem wuchtigen, mythenzerstörenden Buch "Winner-Take-All Politics". Von Lutz Lichtenberger mehr...

Neues Buch zum Klimaschutz "Wir sind zu reich"

In seinen "50 Ideen für eine neue Welt" betrachtet der Nachhaltigkeitsforscher Felix Ekardt die globale Klimakatastrophe einmal nüchtern. Der Autor will weder die Globalisierung zurückdrehen, noch will er uns alle umerziehen. Er legt dennoch konkrete Vorschläge vor. Von Michael Bauchmüller mehr...

Kurven Die schönsten Kurven der Alpen Ein Hoch auf das Ungerade

Wer den alpinen Gebirsgsstraßen noch näher kommen will, als es Fotograf Stefan Bogner in seinem Buch "Escapes. Traumrouten der Alpen" tut, muss sie selber erfahren. Der Bildband macht große Lust darauf. Dafür hat der Autor große Mühen auf sich genommen. Von Stefan Fischer mehr...