Buchmesse So ein Durcheinander im Kopf

"Kraftquelle inneres Kind". "Erleuchtung zum Frühstück". "Der Weg ins offene Gewahrsein". "Entdecke den Meister in dir". Was die Frankfurter Buchmesse auch ist: Eine große Schau der Esoterik. Von Johan Schloemann mehr...

Asli Erdogan Buchmesse Schreie und Flüstern

Die Türkei entfernt sich immer weiter von Europa. Auf einer bedrückenden Veranstaltung sprechen Aslı Erdoğan, Can Dündar und Burhan Sönmez über das Schreiben im Exil. Von VOLKER BREIDECKER mehr...

Buchmesse Frankfurt - Dan Brown Frankfurter Buchmesse Darum geht's in Dan Browns Thriller "Origin"

Der Bestseller-Autor hat in Frankfurt seinen neuen Thriller "Origin" vorgestellt. mehr...

Opening Ceremony - Frankfurt Book Fair 2017 Frankfurter Buchmesse Das faule Lob des Buches

In Frankfurt sprach Emmanuel Macron über Bücher, Angela Merkel aber über "das Buch". Aber ist die Literatur an sich gut und politisch heilsam? Von Thomas Steinfeld mehr...

Frankfurter Buchmesse Frankfurt Frankfurt Start der Frankfurter Buchmesse

Autoren und Verlage nutzen die alljährliche Gelegenheit, sich und ihre Werke zu präsentieren. mehr...

Buchmesse Frankfurt Frankfurt Frankfurter Römerberg leuchtet zur Buchmesse

Der Frankfurter Römerberg wird zur Buchmesse in vier Farben leuchten. Die Illumination ist ein Geschenk der französischen Partnerstadt Lyon zur Bücherschau. mehr...

Frankfurter Buchmesse Frankfurt Frankfurt Merkel und Macron eröffnen die Frankfurter Buchmesse

Als Gastland steht in diesem Jahr Frankreich im Fokus. mehr...

Fipronil-Krise SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird. Von Dorothea Grass mehr...

Buchmesse Buchmesse Buchmesse Nation und Imagination

Haitis Schriftsteller sind der Stolz der Inselrepublik, die von vielen Problemen geplagt wird. Ein Besuch bei Autoren, die radikale literarische Gegenwelten erschaffen. Von Cornelius Wüllenkemper mehr...

Bücher Lesen Lesen New Yorks geheime Buchhandlung

In der Metropole gibt es einen Buchladen für Eingeweihte. Zu finden ist er über Flüsterpropaganda. Bücher werden nur an Menschen verkauft, die des Lesestoffs würdig erscheinen. Von Sofia Glasl mehr...

Buchmesse Leipzig Literatur Natascha Wodin gewinnt Preis der Leipziger Buchmesse

"Unerhört zeitgenössisch" sei ihr Buch "Sie kam aus Mariupol", so die Jury. Zum ersten Mal gingen in diesem Jahr die Preise in allen drei Kategorien an Frauen. mehr...

Buchmesse Frankfurt 2015 - Bücherstapel Buchmesse Immer leicht euphorisch

Wäre sie in Berlin vorstellbar, wo sich die Leute abends verlaufen? In München, mit fest gebuchten Tischen im Hofbräuhaus? Oder in Hamburg? Nein, die Buchmesse gehört zu Frankfurt, sie passt zu dieser Stadt. Von Thomas Steinfeld mehr...

Karl-Heinz Bohrer Buchmesse Das Plötzliche

Der Suhrkamp-Empfang ist traditionell der Treffpunkt der literarischen Republik. Der Verlag ist wieder obenauf - wegen der unsichtbaren Elena Ferrante, und weil der alte Rebell Karl Heinz Bohrer las. Von Johan Schloemann mehr...

Buchmesse Unser Ding

Die Göteborger Buchmesse rief zur Verteidigung der Freiheit auf. Ihr Schwerpunkt war diesmal ein Jubiläum: Vor 250 Jahren beschloss der schwedische Reichstag ein Gesetz zur Sicherung von Druck- und Pressefreiheit. Es war das erste seiner Art. Von Stephan Opitz mehr...

Buchmesse Kontinent der Bleibenden

Republik oder Festung: Auf der Leipziger Buchmesse diskutiert man "Europa 21": in einer Messehalle, die vor Kurzem noch ein Notaufnahmelager für 1900 Flüchtlinge war. Von Bernd Graff mehr...

Buchmesse Buchmesse Buchmesse Die Farben des Regenbogens

Indonesien ist Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Eine Reise in ein Land, dessen Literatur gerade erst begonnen hat, sich mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen. Von Paul Stänner mehr...

Deutscher Buchpreis 2015 - Finalisten Deutscher Buchpreis Die Shortlist für den Deutschen Buchpreis

Heute Abend ist es soweit: Die Jury gibt den Gewinner des Buchpreises bekannt. Oder die Gewinnerin? Diese sechs Titel stehen auf der Shortlist. Von Lothar Müller mehr...

Buchmesse Leipzig - Buchpreis Roman "Frohburg" Guntram Vesper gewinnt Leipziger Buchpreis

Mit seinem autobiografischen Roman "Frohburg" habe der Autor ein "Geschichts- und Geschichtenpanorama" entworfen, schreibt die Jury. mehr...

Jan Wagner Gedichtband "Regentonnenvariationen" Lyriker Jan Wagner gewinnt Leipziger Buchpreis

Zum ersten Mal gewinnt ein Lyriker mit einem Gedichtband den Leipziger Buchpreis: Jan Wagner erhält die Auszeichnung für seine "Regentonnenvariationen". mehr...

Das neu gestaltete Logo der Leipziger Buchmesseist Leipziger Buchmesse Diese Bücher haben Chancen auf einen Preis

Ein Sanitäter gerät in Afghanistan in Gefahr. Die Liebe führt einen Jugendlichen in radikale Studentenkreise. Und dann gibt es noch Poesie über die Würgefeige. Die Nominierten für den Leipziger Buchpreis. mehr...

Serientäter "Mehmet" Einreise nach Deutschland verweigert

Muhlis Ari alias "Mehmet" darf vorerst nicht nach Deutschland einreisen. Der ehemalige Serienstraftäter kann deshalb nicht an der Präsentation seiner Biographie auf der Frankfurter Buchmesse teilnehmen. Sein Anwalt will nun offenbar Klage einreichen. mehr...

Buchmesse Leipzig - Besucher Leipziger Buchmesse endet mit Besucherrekord Schwungvoller Start ins Bücherjahr

Die Buchbranche hat bei der Leipziger Buchmesse neues Selbstbewusstsein getankt: Mehr Besucher als je zuvor strömten in die Ausstellungshallen. Dazu passte, dass der Bücher-Absatz in Deutschland zu Beginn des Jahres 2013 zugelegt hat. Seine Krise hat der stationäre Buchhandel damit allerdings noch lange nicht überwunden. mehr...

Buchmesse Frankfurt Trends auf der Frankfurter Buchmesse 2011 Deftiges und Unerträgliches

Die Frankfurter Buchmesse, das sind 400.000 Neuerscheinungen auf 170.000 Quadratmetern. Zu entdecken sind Krimis, Belletristik, Bildbände, Schmöker. Und ein paar internationale Trends, die man nicht verpassen sollte. In Mode sind unter anderem Erzählungen von Prostituierten, regionale und nordische Kriminalromane. Eine Auswahl in Bildern. Von Meike Mai und Ruth Schneeberger mehr...

Aufbau der Buchmesse in Frankfurt am Main Frankfurter Buchmesse 2010 Eine Nation auf der Couch

Argentinien ist in diesem Jahr Gastland auf der Frankfurter Buchmesse. Die Nation feiert sich gern als Zentrum von Seele und Geist - und fragt sich: Wie konnte dieses Land so verfallen? Von Peter Burghardt mehr...

Buchmesse, dpa Zensur in China "Demokratie kann man nicht essen"

China, Gastland bei der Frankfurter Buchmesse, kontrolliert Menschen und Medien heute mit neuen Methoden. Eine Außenansicht von Qin Hui mehr...