jetzt-Mitarbeiter planen ihre Woche Die Reste der Buchmesse und singende Nonnen wochenvorschaudilek

Singende Nonnen auf den Ohren und die trashigsten Überbleibsel der Buchmesse in der Tasche: jetzt.de-Mitarbeiterin Dilek Özyildirim plant ihre Woche. Von Dilek Özyildirim mehr... jetzt.de

Leipziger Buchmesse Leipziger Buchmesse Leipziger Buchmesse "Nur am Morgen, eine Stunde"

Truman Capote schrieb immer im Bett, Wladimir Nabokovs Manuskript bestand aus Karteikarten: Die Schreibgewohnheiten großer Schriftsteller sind legendär. Deutschsprachige Autorinnen und Autoren haben uns ihre verraten. mehr...

Das neu gestaltete Logo der Leipziger Buchmesseist Leipziger Buchmesse Diese Bücher haben Chancen auf einen Preis

Ein Sanitäter gerät in Afghanistan in Gefahr. Die Liebe führt einen Jugendlichen in radikale Studentenkreise. Und dann gibt es noch Poesie über die Würgefeige. Die Nominierten für den Leipziger Buchpreis. mehr...

'Pleite, beleidigt und dreist - hat Griechenland dieses Image verdient?' "Hart aber fair" zu Griechenland Zuspitzen bis zum Abwinken

Frank Plasberg schlachtet in "Hart aber fair" den Konflikt zwischen Griechenland und Deutschland aus. Die Stinkefinger-Vorlage des griechischen Finanzministers ist einfach zu gut. Von Paul Katzenberger mehr... TV-Kritik

bücherwidmung Widmungen in Büchern Wen meinen die bloß?

Widmungen in Büchern sind private Botschaften von Schriftstellern, die eigentlich keiner versteht. Kurz vor der Leipziger Buchmesse lüften zehn Autoren ihr Geheimnis. mehr... jetzt.de

Fritz J. Raddatz und Heinrich Maria Ledig-Rowohlt Raddatz-Buch über Verleger Ledig-Rowohlt Ehe auf dem Buchpapier

Es wird getrunken, gehurt und gelesen: In seinem letzten Buch beschreibt Fritz J. Raddatz die Freundschaft zu Verleger Heinrich Maria Ledig-Rowohlt. Für ihn selbst ist es "die Geschichte zweier Männer, die einmal fast einer gewesen sind". Von Willi Winkler mehr... Buchkritik

Jan Wagner Gedichtband "Regentonnenvariationen" Lyriker Jan Wagner gewinnt Leipziger Buchpreis

Zum ersten Mal gewinnt ein Lyriker mit einem Gedichtband den Leipziger Buchpreis: Jan Wagner erhält die Auszeichnung für seine "Regentonnenvariationen". mehr...

Helmut Kohl Altkanzler auf Frankfurter Buchmesse Altkanzler auf Frankfurter Buchmesse Kohls Fernduell über zwei Etagen

Oben Helmut Kohl, unten sein ehemaliger Ghostwriter Heribert Schwan. Auf der Buchmesse geht ihr Streit weiter. Schwan legt dar, warum er keine Verträge gebrochen haben will. Der Altkanzler zeigt sich souverän - bis seine Frau eingreift. Von Oliver Das Gupta mehr... Report

Literaturkritiker Fritz J. Raddatz gestorben Zum Tod von Fritz J. Raddatz Das Träumen nicht lassen

Seine Lebensgeschichte zeigt Elend und Glanz der literarischen Bundesrepublik: Was Fritz J. Raddatz für die Literatur geleistet hat, ist unendlich verdienstvoll. Der Publizist blieb bis zu seinem Tod streitbar. Von Willi Winkler mehr... Nachruf

"Organic Dance Music Festival" in München, 2014 Frankfurter Buchmesse Flexible und virtuose Egotaktiker

Zur Buchmesse stellen SZ-Redakteure Bücher vor, mit deren Autoren sie am SZ-Stand sprechen. Heute: Jens Bisky über "Die heimlichen Revolutionäre" von Klaus Hurrelmann und Erik Albrecht, in der sie sich der Generation Ypsilon widmen. Von Jens Bisky mehr... Buchkritik

Dennis Gastmann; Reiche Frankfurter Buchmesse Macht Reichtum glücklich?

Zur Buchmesse stellen SZ-Redakteure Bücher vor, mit deren Autoren sie am SZ-Stand sprechen. Heute: Gustav Seibt über Dennis Gastmanns "Geschlossene Gesellschaft" und den winzigen Stamm derer, die mindestens die Hälfte des Vermögens der Menschheit in Händen halten. Von Gustav Seibt mehr... Buchkritik

Palästinenser starten UN-Kampagne Frankfurter Buchmesse Ein Brandherd, der nicht aufhört zu lodern

Zur Buchmesse stellen SZ-Redakteure Bücher vor, mit deren Autoren sie am SZ-Stand sprechen. Heute: Bernd Graff über "Verdammtes Land", in dem Andreas Altmann seine Reise durch Palästina schildert. Von Bernd Graff mehr... Buchkritik

Müll Ozean Frankfurter Buchmesse Der Ozean als Müllkippe

Zur Buchmesse stellen SZ-Redakteure Bücher vor, mit deren Autoren sie am SZ-Stand sprechen. Heute: Jörg Häntzschel über Mojib Latifs "Das Ende der Ozeane", in dem der Klimaexperte fordert, Verantwortung für die verschmutzten Weltmeere zu übernehmen. Von Jörg Häntzschel mehr... Buchkritik

Gastland Finnland auf der Buchmesse Frankfurt Gastland Finnland auf der Frankfurter Buchmesse Volksnah und verquer

Finnland ist Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Den Finnen war die Eigenständigkeit seit jeher wichtig: Ihre kleine Sprache gehört ihnen allein. Die nationale Literatur wirkt daher oft eigenbrötlerisch. Allerdings nur auf denjenigen, der keine Selbstironie versteht. Von Silke Bigalke mehr... Analyse

Frankfurter Buchmesse Frankfurter Buchmesse Frankfurter Buchmesse Auf dem Nirwana-Sprung

Clemens J. Setz liest auf dem Kritikerempfang des Suhrkamp-Verlags aus seinem noch unveröffentlichten Roman "Die Stunde zwischen Frau und Gitarre" - und entschuldigt sich für Migräne. Mancher Kritiker kommt sich vor wie ein Avatar seiner selbst. Von Christopher Schmidt mehr... Report

Frankfurter Buchmesse Projektleiter Peter Ripken, dpa Neuer Eklat Buchmesse feuert China-Projektleiter

Wegen Ärger um das Gastland China: Die Frankfurter Buchmesse beendet die Zusammenarbeit mit Projektleiter Peter Ripken. mehr...

SZ-Magazin Sagen Sie jetzt nichts, Frank Schätzing Ihr Buchmesse-Blick?

Der Erfolgsschriftsteller Frank Schätzing über Edward Snowden, Erleuchtung beim Schreiben und seine Karriere als Unterwäschemodel. mehr... SZ-Magazin

Video Die Montagsfrage Die Montagsfrage Was kann die Buchmesse bewirken?

Claudia Roth, Tilman Spengler und die chinesische Autorin Luo Lingyuan sprechen über das Gastland China auf der Frankfurter Buchmesse. Marcel Kammermayer mehr...

Die Frage Wie läuft's im Bordell während der Buchmesse?

Frankfurt ist dicht, die meisten Hotels sind ausgebucht. Bis zum Sonntag werden bis zu 290.000 Besucher auf der Buchmesse erwartet. Das müsste sich ja auch für die Bordelle in der Mainmetropole lohnen. mehr...

Buchmesse Frankfurt Liveblog von der Frankfurter Buchmesse 2013 Unter Büchern

Die Frankfurter Buchmesse hat ihre Pforten für Fachbesucher geöffnet, 7300 Aussteller aus 100 Ländern sind zu bestaunen. Unser Autor schildert seine Eindrücke vom ersten Veranstaltungstag. Der Liveblog zum Nachlesen. Von Bernd Graff mehr...