Der Weg nach Berlin Heißes Thema - kaltgestellt Weg nach Berlin Stefan Liebich

Stefan Liebich von der Linken will über Syrien sprechen. Doch das ist schwieriger als gedacht: Der Konflikt ist weder bei den Wählern noch in der Politik ein beliebtes Thema. Von Daniel Brössler mehr...

Der Weg nach Berlin SZ-Serie: Der Weg nach Berlin SZ-Serie: Der Weg nach Berlin Episch durchhalten

Bruno Kramm will für die Piraten in den Bundestag einziehen. Sein Problem: Die Umfragewerte seiner Partei geben derzeit wenig Anlass für Hoffnung. Deshalb will er jetzt einen "Hammer-Wahlkampf" machen. Von Jan Bielicki mehr...

Von Asylpolitik bis Urheberrecht Piratenpartei setzt zwölf Themenbeauftragte ein

Mit pointierten Thesen zu Urheberrecht, Asylpolitik und direkter Demokratie wollen die Piraten den negativen Trend in den Meinungsumfragen umkehren. Dazu setzt der Bundesvorstand der Partei zwölf Themenbeauftragte ein. mehr... Politicker

Gegen die Verteilung der Gema-Tantiemen Musiker wollen klagen

Die Verlage sollen an den Gema-Gebühren nicht mehr beteiligt werden: Mit einer Klage will das ehemalige Gothic-Duo "Das Ich" erreichen, dass Musiker mehr Geld bekommen. Einer der Ex-Sänger ist heute Funktionär in der Piratenpartei. Spezialgebiet: Urheberrecht. Von Jan Bielicki mehr...

Der Weg nach Berlin SZ-Serie: Der Weg nach Berlin SZ-Serie: Der Weg nach Berlin "Mann, wenn wir jetzt Niedersachsen verkacken"

Sechs Abende, sechs Auftritte - Bruno Kramm soll helfen, dass Niedersachsens Piraten es doch noch in den Landtag schaffen, den Umfragen zum Trotz. Doch während einer mäßig besuchten Wahlkampfveranstaltung befallen sogar den Optimisten Kramm Zweifel am Erfolg seines Tuns. Von Jan Bielicki mehr...

Der Weg nach Berlin SZ-Serie: Der Weg nach Berlin SZ-Serie: Der Weg nach Berlin Parteiprogramm in 24 Sekunden

Bruno Kramm von den Piraten will in einer Talkshow über Inhalte reden - doch eine echte Debatte kommt nicht zustande. Dafür gibt es zu viele Einspielfilmchen, andere Gäste und Zuschauer-Mails, die vorgelesen werden. Kramms größter Konkurrent um die Aufmerksamkeit der Zuschauer ist dabei ein Parteifreund. Von Jan Bielicki mehr...

Bruno Kramm SZ-Serie: Der Weg nach Berlin Parteiprogramm in 24 Sekunden

Bruno Kramm von den Piraten will in einer Talkshow über Inhalte reden - doch eine echte Debatte kommt nicht zustande. Dafür gibt es zu viele Einspielfilmchen, andere Gäste und Zuschauer-Mails, die vorgelesen werden. Von Jan Bielicki mehr...

Bruno Kramm Serie: Der Weg nach Berlin Frühstück mit Pirat

Bruno Kramm von den bayerischen Piraten ist früh aufgestanden. Er hat zu einem Pressefrühstück geladen. Im Büro in Milbertshofen will er über das neue Debattenportal des Landesverbandes sprechen. Was der Politische Geschäftsführer nicht bedacht hat: Die Presse fehlt. Sie speist an diesem Morgen andernorts. Von Jan Bielicki mehr...

Bruno Kramm Der Weg nach Berlin Das ist Bruno Kramm

Piraten-Politiker Bruno Kramm im Kurzporträt. Von Jan Bielicki mehr...

Screenshot Piratenpartei Berchtesgadener Land Umstrittener Facebook-Eintrag Piraten zensieren Piraten

"Das Boot ist voll": Mit einem Plakat der rechtsextremen Republikaner wollte die Piratenpartei im bayerischen Berchtesgaden auf Facebook gegen die Asylpolitik des Freistaats protestieren. Der Landesvorstand fand die Idee weniger lustig - und warf alle guten Piraten-Vorsätze über Bord. Von Tobias Dorfer mehr...

Netz-Initiative der Piratenpartei Online-Petition gegen Leistungsschutzrecht gescheitert

Die Online-Petition gegen das umstrittene Leistungsschutzrecht für Presseverlage im Internet ist gescheitert. Bei der Aktion, die von der Piratenpartei gestartet wurde, kamen weniger als die Hälfte der erforderlichen 50.000 Unterschriften im Netz zusammen. mehr...

Piraten-Partei Landesparteitag in Maxhütte-Haidhof Landesparteitag in Maxhütte-Haidhof Piraten wollen echte Bayern werden

Am Wochenende wollen die bayerischen Piraten entscheiden, mit welchem Führungsteam sie in den Landtagswahlkampf ziehen. Doch derzeit herrscht "Katerstimmung" - die Kritik an der bundespolitischen Fixierung der Partei wächst. Von Oliver Hollenstein mehr...

Gema-Reform Demonstration gegen GEMA-Tarifreform Demonstration gegen GEMA-Tarifreform Weil man uns die Discos klaut

Die Gema plant eine Tarifreform für das Jahr 2013, doch viele sind dagegen. Im Zuge einer bundesweiten Protestaktion trafen sich nun rund 700 Reform-Gegner, um vor der Münchner Zentrale der Verwertungsgesellschaft zu demonstrieren. Ein Protest-Umzug in Bildern. Von Thomas Moßburger mehr...

Vorschlag zur Reform des Urheberrechts 1,50 Euro auf jeden DSL-Anschluss

Seit Wochen wird über die Zukunft des Urheberrechts gestritten. Der Grüne Thomas Pfeiffer will mit einer Internet-Leerabgabe einen Kompromiss zwischen Kulturschaffenden und Konsumenten finden. Im Gespräch erklärt er, wie er Künstler im digitalen Zeitalter vor dem finanziellen Ruin schützen will. Interview: Pascal Paukner mehr... Digitalblog