Bestellungen für Heiligabend Das Fest der üppigen Tafelfreuden

Seit Tagen nehmen Metzgereien und Bäckereien die Aufträge ihrer Kunden entgegen. Diese können ihre Fleischpakete dann an Heiligabend abholen. Selbst ausgefallene Wünsche sollen erfüllt werden Von Birgit Goormann-Prugger mehr...

Umgang mit Flüchtlingen OB Reiter will verbesserte Asylpolitik

Münchens OB Reiter hat sich bei einem Treffen mit Flüchtlingen im Rathaus für eine bessere Asylpolitik stark gemacht. Die Sprecher der Hungerstreikenden sind mit dem Ergebnis des Runden Tischs dennoch nicht zufrieden. Von Bernd Kastner mehr...

Neues Mobiliar fürs "Bosco"  Komfortabler sitzen

Perfekte Optik, bequemer Sitz: Der Gautinger Kulturtempel "Bosco" hat dank vieler Spender für 95 000 Euro das Mobiliar austauschen können. Zum erstklassigen Kulturgenuss gibt's jetzt auch komfortable Sitzgelegenheiten Von Blanche Mamer mehr...

Wetten, dass..? Abschied von "Wetten, dass..?" Ära, wem Ära gebührt

559 Autos, 23 302 Bierdeckel, fünf Showmaster, 1012 Wetten und der Vorschlag, Männer am Pinkelgeräusch zu identifizieren. Mit "Wetten, dass..?" geht nicht nur eine Show zu Ende, sondern die Epoche des deutschen Sofa-Dadaismus. Danke. Von Gerhard Matzig mehr... Bilder

Erding In einem Teufelskreis

Frau A. lebt mit ihrem kleinen Sohn alleine, arbeitet Vollzeit, aber das Geld reicht trotzdem nicht Von Alexandra Maier mehr...

Landshut Gewaltsamer Tod einer Alkoholikerin

Prozess gegen Erdinger Frauenarzt: Rechtsmediziner rekonstruiert erstaunlich konkret den Tatverlauf Von florian tempel mehr...

Hilfe für einkommensschwache Frauen Verhütungsmittel von der Stadt

Immer mehr Hartz-IV-Empfängerinnen werden ungewollt schwanger, berichten Beratungsstellen. Frauen mit geringem Einkommen sollen nun für Pille, Spirale oder Sterilisation Geld aus der Stadtkasse bekommen - der Freistaat hatte sich bisher quergestellt. Von Sven Loerzer mehr...

Nach dem Hungerstreik Reiter weist Vorwürfe der Flüchtlinge zurück

Sie klingen verbittert und sprechen von Rauswurf: In einem offenen Brief erheben die Flüchtlinge nach dem Hungerstreik am Sendlinger-Tor-Platz schwere Vorwürfe gegen OB Reiter. Der kontert mit klaren Worten - und muss sich auf neue Proteste einstellen. Von Peter Fahrenholz mehr...

SPD-Treffen Zwei Botschaften für Seehofer

Auf einer SPD-Veranstaltung zum Thema Asyl wird deutlich, dass man die vielen ehrenamtlichen Helfer der Flüchtlinge nicht überfordern darf und das Land Bayern beim Bau von Sozialwohnungen endlich handeln muss Von Walter Gierlich mehr...

Karikaturistin Marie Marcks Zum Tod von Marie Marcks Die Welt ist eine Karikatur

Ihr Humor wird dem Feminismus fehlen: Die große Karikaturistin Marie Marcks hat den Nachkriegsdebatten um Neonazis und Atomkraft die entscheidenden Sprechblasen geschenkt. Nun ist sie mit 92 Jahren gestorben. Von Gerhard Matzig mehr... Nachruf

Trotz Feuer läuft es zwischen Vater und Sohn ziemlich frostig. "Zeit der Zimmerbrände" im Ersten Suche Vater, biete Spielzeug

In "Zeit der Zimmerbrände" spielt Uwe Ochsenknecht einen falschen Vater mit wenig Geld und viel Herz. Der Film funktioniert wie ein klassisches Weihnachtsmärchen - doch die Handlung kommt nicht recht in Gang und freut eher den Tourismusverband. Von Claudia Tieschky mehr... TV-Kritik

Frauenzeitschrift Brigitte feiert Jubiläum Stellenstreichung bei Gruner + Jahr "Brigitte" entlässt alle schreibenden Redakteure

Chefs statt Autoren: Die Verlagsgruppe Gruner + Jahr kündigt allen schreibenden Redakteuren der Zeitschrift "Brigitte" - die Führungsposten werden hingegen aufgestockt. Auch bei "GEO" müssen Mitarbeiter gehen. mehr...

Brigitte Bardot Brigitte Bardot wird 80 Unerschütterlich unverblümt

Blonde Mähne, sinnliche Lippen und ein zügelloser Freiheitsdrang: Brigitte Bardot tat schon immer, was sie wollte. Nun wird die französische Diva 80 Jahre alt - und ist kein bisschen nachgiebig. Von Carolin Gasteiger mehr... Bilder

Landshut Kripo suchte nach einem Tatzeitfenster

Das letzte Lebenszeichen von Brigitte B. war ein kurzes Telefongespräch, das sie mit ihrem Sohn führte Von Florian tempel mehr...

Landshut Schroffe Kontaktverbote

Prozess gegen Erdinger Frauenarzt: Der erste Ehemann des Opfers und der Sohn des Angeklagten beleuchten in ihren Aussagen vor Gericht die komplizierten und tief zerrütteten Familienverhältnisse des Ehepaars B. Von Florian Tempel mehr...

Gericht Tötung blieb zunächst unentdeckt

Am Landgericht Landshut beginnt der Prozess gegen den Erdinger Frauenarzt Michael B., der seine Frau umgebracht haben soll. Er schildert seine Ehe als harmonisch bis zuletzt Von Florian Tempel mehr...

Prozess in Landshut Viele Möglichkeiten

Es geht um kleinste Details: Weil den Ermittlern konkrete Beweise fehlen, wird der Mordprozess gegen einen Erdinger Arzt zu einem Indizienprozess Von Florian Tempel mehr...

Dutzende Menschen hausten in der Tiefgarage Elendsquartiere in München "Das ist eine eigene, schwierige Baustelle"

Kein warmes Wasser, keine Heizung: Das ist bittere Realität für sogenannte Armutszuwanderer in München. Rechtlich ist die Stadt nicht verpflichtet, sich um sie zu kümmern. Aber moralisch? Das stellt die Politik vor ein Dilemma. Von Thomas Anlauf und Andreas Glas mehr...

- Politskandal in Frankreich Adel, nur sich selbst verpflichtet

Jean-Pierre Jouyet gilt als fleißiger Technokrat ohne Parteibuch. Einzige Schwäche: Er plaudert gerne. Nun stolpert Frankreichs oberster Beamter über die Strippen, die er selbst gesponnen hat. Von Christian Wernicke mehr...

Landshut Verwirrende DNA-Spuren

Der Prozess gegen Frauenarzt Michael B. wird immer verzwickter Von Florian Tempel mehr...

Flüchtlinge in München Flüchtlinge in München Flüchtlinge in München Blick in eine ungewisse Zukunft

Nach dem Hungerstreik in München geht es den meisten Flüchtlingen zumindest körperlich wieder gut. Wie es für sie weitergeht, wissen sie nicht. Kaum einer von ihnen kommt aus München - zu dem Protest haben sie über ein Netzwerk zusammengefunden. Von Thomas Anlauf mehr...

Erding Zerrüttete Verhältnisse

Der wegen Totschlags an seiner zweite Frau angeklagte Erdinger Gynäkologe hat vier leibliche und zwei adoptierte Kinder. Sohn und Tochter aus zweiter Ehe sind im Prozess Nebenkläger Von Florian Tempel mehr...

Würmtal "Es ist keine Geschichte einer Emanze"

Die Kraillinger Gemeindechefin Christine Borst über Frauen in der Politik und einen Kongress für Bürgermeisterinnen Interview von Christiane Bracht mehr...

Dachau Tennishalle als Notquartier

Der Landkreis muss an diesem Mittwoch kurzfristig 120 Asylbewerber aufnehmen. Sie sollen in Markt Indersdorf unterkommen. Unter Kommunalpolitikern wächst der Unmut über die Regierung Von Gregor Schiegl, Benjamin Emonts und RObert Stocker mehr...

Goldgrund-Aktion für bezahlbares Wohnen in München, 2014 Leerstehende Häuser Stadt überdenkt Abrisspläne für die Müllerstraße

Kommt in die Münchner Müllerstraße 2 bis 6 nun doch ein Flüchtlingsprojekt? Die Aktivisten von Goldgrund wollen hier das Wohn- und Kulturprojekt "Bellevue di Monaco" verwirklichen. Rathaus und Aktivisten treffen sich erstmals - und OB Reiter zeigt sich angetan. Von Bernd Kastner mehr...