Nachbarschaftsstreit Beton vor der Hüttn Aying Nachbarschaftsstreit

Der Pfarrverband hat den Ayinger Burschen eine Mauer direkt neben ihr Vereinsheim gebaut. Das gefällt denen gar nicht. Von Michael Morosow mehr...

Neue Fotografie, Bräuche, Moritz Reich, Schützen Neue Fotografie "Alkohol spielt im deutschen Brauchtum eine wichtige Rolle"

Saufen, schießen und toten Gänsen die Köpfe abreißen: Der Fotograf Moritz Reich hat alte Bräuche in ganz Deutschland dokumentiert. Er stieß dabei auf viel Herzlichkeit, aber auch auf Misstrauen. Und auf jede Menge Bier. Interview von Jona Spreter mehr... SZ-Magazin

Brauchtum Alte Sammelleidenschaft

Früher wurde das erbettelte Geld im Wirtshaus versoffen, heute geht es an Hilfsprojekte Von Günther Knoll mehr...

Gebet Japaner beten für erfolgreiches Geschäftsjahr

Der Myojin-Schrein in Tokios Stadtteil Kanda ist besonders bei Angestellten und Unternehmern beliebt, da hier die Gottheiten angebetet werden, die für Glück und erfolgreiche Geschäfte stehen. mehr...

Freising Alpenländisches Brauchtum Alpenländisches Brauchtum Mit viel Radau den Winter verjagen

Seit 15 Jahren gibt es die "Frisinga Fratzen". Ihren letzten Auftritt in dieser Saison hat die Perchtengruppe am 4. Januar in Neufahrn. Von Clara Lipkowski mehr...

Tradition Neujahrs-Party im Ärmelkanal

Hunderte Wasserratten haben das neue Jahr mit einem Bad vor der nordfranzösischen Küste begrüßt. mehr...

Brauchtum Glücksbringer und Dämonen

Seit jeher gelten die Tage zwischen den Jahren als mystisch und unheilvoll. Viele Bräuche zum Jahreswechsel stammen aus vorchristlicher Zeit. Von Alexandra Vecchiato mehr...

Starnberg: Neapolitanische Krippe von Heinrich Frey Krippe Der Teufel und das Jesuskind

Der Starnberger Alt-Landrat Heinrich Frey bestückt seine Krippe mit neapolitanischen Figuren, die er seit 1982 sammelt. Von Sabine Bader mehr...

Grafrath: LUZIENHÄUSCHEN / Luzienhäuschenschwimmen Brauchtum Leuchtendes Flehen

Seit 67 Jahren ist es Brauch, dass Kinder aus Grafrath und der Umgebung selbst gebastelte Häuschen auf der Amper schwimmen lassen. Die heilige Lucia soll dadurch aufgefordert werden, Gott zu bitten, die Häuser an der Amper vor Überflutung zu schützen Von Manfred Amann mehr...

Weihnachten Weihnachten Weihnachten Bio-Bäumchen statt Nordmanntanne

Auch dieses Jahr werden im Freistaat etwa vier Millionen Christbäume geschlagen. Worauf die Käufer achten sollten: Von Ellen Krugg mehr...

Nikolaus kommt Brauchtum Psst, gleich kommt der Nikolaus!

Seit 15 Jahren verwandelt sich Herbert Kaltner im Dezember vom Professor der Veterinärwissenschaften in den heiligen Nikolaus. Unterstützung bekommt er dabei nicht vom furchteinflößenden Krampus, sondern von den beiden Engel-Profis Vroni und Amelie Von Jana Rick mehr...

Nikolaus kommt aus der Tür Advent Wie sich der Nikolaus auf seinen stressigen Tag vorbereitet

Eltern schicken Tadel per E-Mail, Geschenke werden vorab versteckt - nur mit guter Planung können Andreas Weger und seine Kollegen von der Kolpingsfamilie alle Kinder besuchen. Von Carina Seeburg mehr...

Wolfratshausen Rückkehr eines Wahrzeichens Rückkehr eines Wahrzeichens Oh, ein Tannenbaum

Wolfratshausen hat die Tradition nur einmal unterbrochen. Der Unmut und die schlechten Schlagzeilen sollen sich nicht wiederholen. Von Konstantin Kaip mehr...

Süddeutsche Zeitung Bad Tölz-Wolfratshausen Leonhardifahrt in Bad Tölz Leonhardifahrt in Bad Tölz Der Stolz des Jaudnbauern

Nikolaus Seidl ist seit 53 Jahren bei der Leonhardifahrt dabei - wie sein Vater und sein Großvater vor ihm. Nun übernimmt sein Sohn. Von Dorothée Nowotny mehr...

Bad Tölz Bad Tölz Bad Tölz Leonhardifahrt jetzt offiziell Kulturerbe

Kultusminister Ludwig Spaenle überreicht im Kurhaus eine Metalltafel, auf der die Auszeichnung verewigt ist. mehr...

Hedwig Roth, Jodellehrerin Jodeln Du dödeldu?

Musikerin Hedwig Roth gibt im Allgäu Jodelkurse für Anfänger. Die müssen ganz schön mutig sein - dafür stimmen echte Hirsche mit ein. Von Ingrid Brunner mehr...

Norbert Zandt Jodelfest Brauchtum Er holt 120 Jodler nach Lenggries - auch aus Hessen und Holland

Dul-jo-e ohne Gamsbart: Zum internationalen Festival "OU" erwartet Organisator Norbert Zandt 120 Teilnehmer. Von Petra Schneider mehr...

Trachten Textilhandel Textilhandel Wo der bayerische König seine Trachten kaufte

1842 wurde der Trachtenhersteller Lodenfrey in München gegründet. Heute stemmt er sich erfolgreich gegen den Wettbewerb der großen Ketten. Zu Besuch bei einem der ältesten Einzelhändler. Von Caspar Busse mehr...

Brauchtum Oberfranken Oberfranken Wie die Kerwa unter der Linde erhalten blieb

Im oberfränkischen Limmersdorf feiern die Menschen heute noch auf demselben Tanzboden wie 1729. Inzwischen gehört ihre Kirchweih zum immateriellen Kulturerbe. Von Katja Auer mehr...

Traditioneller Rosstag von Rottach-Egern Rosstag in Rottach-Egern Ein Tag im Zeichen der Pferde

Beim Rosstag in Rottach-Egern am Tegernsee säumen 10 000 Menschen die Straßen. mehr...

Kirche Kirche Kirche Darf man Lieder eines überzeugten Nationalsozialisten im Gottesdienst singen?

Der Text der Waldlermesse transportiert die Nazi-Ideologie von Blut und Boden. Trotzdem ist sie bei Kirchenchören sehr beliebt. Die Kirche geht Konflikten aus dem Weg. Von Hans Kratzer mehr...

Nürnberger Volksfest - größter Biergarten Frankens Volksfest in Bayern Diese zehn bayerischen Volksfeste haben mehr zu bieten

Vom Gillamoos über den Barthelmarkt in Oberstimm bis zur Fürther Kärwa: unsere Tipps für Ausflüge zu Bierzelt und Karussell. Von SZ-Autoren mehr...

Brauchtum Volksfest in Bayern Bilder
Volksfest in Bayern "Fressen und Saufen, das geht noch"

Für Liebhaber von Volksfesten beginnt jetzt die Hochsaison. Doch die Schausteller müssen kämpfen - das erkennt man vor allem am Verschwinden einer uralten Volksfesttradition. Von Hans Kratzer mehr...