Roman "Schlump" über Ersten Weltkrieg Kuss des Kriegers Britische Soldaten

Hans Herbert Grimms Schelmenroman "Schlump", aus der Perspektive eines jungen deutschen Soldaten im Ersten Weltkrieg erzählt, ist eine beglückende Wiederentdeckung. Er liefert ein umfassendes deutsch-französisches Stimmungsbild, wie man es sonst noch nirgendwo gelesen hat. Von Christopher Schmidt mehr...

grimm dpa Fund in Polen Sensationeller Kulturschatz der Brüder Grimm entdeckt

Ein neuseeländischer Germanist ist in einer polnischen Bibliothek auf neun als verschollen geltende Wörterbücher von Jacob und Wilhelm Grimm gestoßen. Die Bände sollen gespickt sein mit handschriftlichen Bemerkungen der berühmten Literaten. mehr...

Big wave surfing in Cape Town, South Africa Reisetipps für 2014 Im Urlaub schon was vor?

Auf Molokai finden Reisende das Hawaii von Postkarten. In Tropfsteinhöhlen in Südfrankreich lässt sich Steinzeitschmuck basteln. Und in Transsilvanien fühlen Sie sich wie im Märchen. Wir hätten da ein paar Vorschläge für den Urlaub 2014. mehr...

Szene aus "Der Hobbit - Smaugs Einöde" Video
"Der Hobbit - Smaugs Einöde" im Kino Zwei Köpfe, ein Pfeil

Peter Jackson hat die zweite "Hobbit"-Folge "Smaugs Einöde" teilweise atemberaubend inszeniert. Doch bei allem Staunen nimmt der Zuschauer innerlich kaum noch teil - zu flach werden die Figuren gezeichnet. Da hilft auch die Erfindung originellerer Tötungsarten nicht weiter. Von Tobias Kniebe mehr...

Haus mit Gebrüder Grimm Märchenbildern 200 Jahre Gebrüder Grimm Hinter den sieben deutschen Bergen

Die Brüder Grimm veröffentlichten vor 200 Jahren die "Kinder- und Hausmärchen". Heute können Reisende auf der Deutschen Märchenstraße die Orte besuchen, wo Schneewittchen und Frau Holle zu Hause waren. mehr...

Wahlplakat der Bayernpartei in München, 2013 Plakate zur Landtagswahl 2013 Bayern! Wort! Genug!

Die FDP wirbt mit drei schrägen Partyvögeln, die SPD setzt auf abgeschmackte Namenswitze und die Bayernpartei schmückt sich mit einem Esel. Die Plakate zur Landtagswahl 2013. Eine kleine Stilkunde. mehr...

Ausstellung Jexhof Jexhof Der düstere Wahn der Fürstenfeldbrucker

Der Katalog zur Ausstellung "Geburt und Tod" geht unter anderem dem Weltbild der Landkreisbewohner im 19. Jahrhundert nach Von Peter Bierl mehr...

Schlafwandeln Roman "Vom Schlafen und Verschwinden" Verpasst, verpeilt, verpennt

"Alles ist voller Zeichen": In Katharina Hagenas aufgeplustertem Roman "Vom Schlafen und Verschwinden" muss der Leser eine quälend lange Nacht mit der Heldin ausharren, bis die Autorin aus vielen Fäden eine Lebensgeschichte gestrickt hat. Von Meike Fessmann mehr...

Tivoli Kraftwerk im Englischen Garten in München, 2011 Kratzers Wortschatz Singsang vor der Haustür

Minnesang? Kennen wir. Singsang? Hören wir oft im Radio. Aber was bitte ist ein Gredbänk-Gsangl? SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache. mehr...

Märchen im TV, Vox-Serie Grimm "Grimm" auf Vox Warum sie nicht gestorben sind

Die neue Mystery-Crime-Serie "Grimm" hält sich nur vage an die Klassiker der Gebrüder Grimm - und startete sehr erfolgreich. Märchen für Erwachsene liegen im Trend, weil sie ein Grundbedürfnis stillen. Von Carolin Stihler mehr...

SZ-Magazin Hotel Europa Urlaub in Grimms Märchenland

Das Hotel "Die Sonne" lädt zum Aufenthalt zwischen Fachwerkhäusern am Frankenberger Marktplatz ein, unweit von Kassel und Marburg, wo die Brüder Grimm ihr Leben verbracht haben. Von Kerstin Greiner mehr... SZ-Magazin

Eminem-Hochzeit Linguistik der Beleidigung "Ein Esel soll dich vögeln!"

Andere Länder, andere Kraftausdrücke: Der Sprachwissenschaftler Hans-Martin Gauger untersucht in seinem Sachbuch "Das Feuchte und das Schmutzige" die vulgäre Sprache und erklärt zum Beispiel was passiert, wenn ein Italiener und ein Franzose verbal aufeinander losgehen. Von Mark-Georg Dehrmann mehr...

Grimms Märchen in Bildern Grimms Märchen in Bildern Hänsel gefällt das

Im Märchenbuch von Frank Flöthmann gibt es keinerlei Text, dafür viele Zeichen. Der Illustrator erzählt Grimms Geschichten in piktografischen Comics, mit einem Fußball anstatt goldener Kugel und Gefällt-mir-Daumen. So ganz genau nimmt es Flöthmann bei der Handlung der Märchen nicht. Von Alex Rühle mehr...

Bremer Hauptbahnhof ist 'Grossstadtbahnhof des Jahres' Bahnhöfe des Jahres 2012 Märchenhaft schön abreisen

Der Bahnhof von Bremen ist der schönste in deutschen Großstädten. Aber auch der beste Bahnhof einer Kleinstadt sowie für Touristen wurde gekürt. mehr...

documenta (13) Ende der Documenta 13 Und dazu Urmusik aus der Geierhöhle

Literatur, Theater, Zoologie: Die Vielfalt der Disziplinen, die bei der 13. Documenta einbezogen wurden, scheint grenzenlos - fast alles war in Kassel ausstellungswürdig. Entwickelt sich die Schau so weiter, könnte sie sich zu einer Expo für Kunst-Schwellenländer degradieren. Von Gottfried Knapp mehr...

Kristen Stewart öffentliche Entschuldigung Seitensprung Kristen Stewart entschuldigt sich für Seitensprung Das liederliche Schneewittchen

Ihre Beziehung zu "Twilight"-Kollege Robert Pattinson hielt sie lange geheim - ihren Seitensprung mit Regisseur Rupert Sanders macht Schauspielerin Kristen Stewart hingegen öffentlich. Auch die "böse Stiefmutter" erhält ein öffentliches Bekennerschreiben. mehr... Promiblog

Günter Grass veröffentlicht 'Grimms Wörter' Günter Grass: Neues Buch Weil eitler Ehrgeiz juckt

Das neue Buch von Günter Grass, "Grimms Wörter", sollte eigentlich eine Liebeserklärung an die deutsche Sprache sein. Doch es ist eher eine an sich selbst. Von Thomas Steinfeld mehr...

Monica belluci als Spiegelkönigin Neu im Kino Der Kuss der Kröte

Mit den Märchen haben Terry Gilliams assoziative Phantasien nichts zu tun und als Hollywood-Konstruktion ist "Brothers Grimm" vielleicht daneben gegangen. Er zeigt in seinem Film, warum wir üben sollten, mit unseren Ängsten zu leben. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Im Kino: Polanskis Oliver Twist Im Kino: Polanskis Oliver Twist Kalt, grau, scharf wie Stahl

Roman Polanski hat den "Oliver Twist" von Charles Dickens neu verfilmt, aus persönlichen Erinnerungen heraus und mit einem gezielten Blick auf die cleveren Kids von heute. Von FRITZ GÖTTLER mehr...

SPD SPD Im Abseits

Der Turbokapitalismus geht bankrott. Eigentlich wäre das die Stunde der Sozialdemokratie. Aber die SPD ist zu dumm dazu und zu zerstritten. Die Politik überlässt sie der Linkspartei. Von Heribert Prantl mehr...

Heath Ledger als Joker Heath Ledger als "Joker" Warum so ernst?

Joker sticht: Der verstorbene Heath Ledger schockiert und fasziniert Amerika. Er spielt den Bösewicht so kraftvoll und diabolisch, dass es schwerfällt, sich ihm zu entziehen. Von Tobias Kniebe mehr...

dpa Neuer Dörrie-Film Das Märchen von der Koinzidenz

In "Der Fischer und seine Frau" erzählt Doris Dörrie eine alte Geschichte mit einer neuen Ökonomie: Warum Frauen nie genug bekommen. Von FRITZ GÖTTLER mehr...

Forum Sprachlabor (55) Sprachlabor (55) Ruhe soft statt Ruhe sanft - hoffentlich nicht!

SZ-Redakteur Hermann Unterstöger über die Wandlung von "dereinst". mehr...

Serie: Leben mit Alten Serie: Leben mit Alten Zehn Gebote für eine alternde Gesellschaft

Die neue SZ-Serie sucht nach Antworten darauf, wie der letzte Lebensabschnitt würdevoll gestaltet werden kann. Von Heribert Prantl mehr...

frau mit kleid und schleppe Modefotografie Tim im Wunderland

Bilder wie Märchen: Tim Walker, einst Putzhilfe beim legendären Avedon, ist momentan der gefragteste internationale Modefotograf. Ein Treffen in London. Von Reinhard Haas mehr...