Fund in Polen Sensationeller Kulturschatz der Brüder Grimm entdeckt

Ein neuseeländischer Germanist ist in einer polnischen Bibliothek auf neun als verschollen geltende Wörterbücher von Jacob und Wilhelm Grimm gestoßen. Die Bände sollen gespickt sein mit handschriftlichen Bemerkungen der berühmten Literaten. mehr...

Haus mit Gebrüder Grimm Märchenbildern 200 Jahre Gebrüder Grimm Hinter den sieben deutschen Bergen

Die Brüder Grimm veröffentlichten vor 200 Jahren die "Kinder- und Hausmärchen". Heute können Reisende auf der Deutschen Märchenstraße die Orte besuchen, wo Schneewittchen und Frau Holle zu Hause waren. mehr...

Szene aus "Der Hobbit - Smaugs Einöde" Video
"Der Hobbit - Smaugs Einöde" im Kino Zwei Köpfe, ein Pfeil

Peter Jackson hat die zweite "Hobbit"-Folge "Smaugs Einöde" teilweise atemberaubend inszeniert. Doch bei allem Staunen nimmt der Zuschauer innerlich kaum noch teil - zu flach werden die Figuren gezeichnet. Da hilft auch die Erfindung originellerer Tötungsarten nicht weiter. Von Tobias Kniebe mehr...

Big wave surfing in Cape Town, South Africa Reisetipps für 2014 Im Urlaub schon was vor?

Auf Molokai finden Reisende das Hawaii von Postkarten. In Tropfsteinhöhlen in Südfrankreich lässt sich Steinzeitschmuck basteln. Und in Transsilvanien fühlen Sie sich wie im Märchen. Wir hätten da ein paar Vorschläge für den Urlaub 2014. mehr...

Britische Soldaten Roman "Schlump" über Ersten Weltkrieg Kuss des Kriegers

Hans Herbert Grimms Schelmenroman "Schlump", aus der Perspektive eines jungen deutschen Soldaten im Ersten Weltkrieg erzählt, ist eine beglückende Wiederentdeckung. Er liefert ein umfassendes deutsch-französisches Stimmungsbild, wie man es sonst noch nirgendwo gelesen hat. Von Christopher Schmidt mehr...

Brüder Grimm Sprachlabor (247) Unterschiedliche Kaliber

SZ-Redakteur Hermann Unterstöger ist seltsam berührt. mehr...

Schlafwandeln Roman "Vom Schlafen und Verschwinden" Verpasst, verpeilt, verpennt

"Alles ist voller Zeichen": In Katharina Hagenas aufgeplustertem Roman "Vom Schlafen und Verschwinden" muss der Leser eine quälend lange Nacht mit der Heldin ausharren, bis die Autorin aus vielen Fäden eine Lebensgeschichte gestrickt hat. Von Meike Fessmann mehr...

Tivoli Kraftwerk im Englischen Garten in München, 2011 Kratzers Wortschatz Singsang vor der Haustür

Minnesang? Kennen wir. Singsang? Hören wir oft im Radio. Aber was bitte ist ein Gredbänk-Gsangl? SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache. mehr...

Grimms Märchen in Bildern Grimms Märchen in Bildern Hänsel gefällt das

Im Märchenbuch von Frank Flöthmann gibt es keinerlei Text, dafür viele Zeichen. Der Illustrator erzählt Grimms Geschichten in piktografischen Comics, mit einem Fußball anstatt goldener Kugel und Gefällt-mir-Daumen. So ganz genau nimmt es Flöthmann bei der Handlung der Märchen nicht. Von Alex Rühle mehr...

Wahlplakat der Bayernpartei in München, 2013 Plakate zur Landtagswahl 2013 Bayern! Wort! Genug!

Die FDP wirbt mit drei schrägen Partyvögeln, die SPD setzt auf abgeschmackte Namenswitze und die Bayernpartei schmückt sich mit einem Esel. Die Plakate zur Landtagswahl 2013. Eine kleine Stilkunde. mehr...

Ausstellung Jexhof Jexhof Der düstere Wahn der Fürstenfeldbrucker

Der Katalog zur Ausstellung "Geburt und Tod" geht unter anderem dem Weltbild der Landkreisbewohner im 19. Jahrhundert nach Von Peter Bierl mehr...

Märchen im TV, Vox-Serie Grimm "Grimm" auf Vox Warum sie nicht gestorben sind

Die neue Mystery-Crime-Serie "Grimm" hält sich nur vage an die Klassiker der Gebrüder Grimm - und startete sehr erfolgreich. Märchen für Erwachsene liegen im Trend, weil sie ein Grundbedürfnis stillen. Von Carolin Stihler mehr...

Eminem-Hochzeit Linguistik der Beleidigung "Ein Esel soll dich vögeln!"

Andere Länder, andere Kraftausdrücke: Der Sprachwissenschaftler Hans-Martin Gauger untersucht in seinem Sachbuch "Das Feuchte und das Schmutzige" die vulgäre Sprache und erklärt zum Beispiel was passiert, wenn ein Italiener und ein Franzose verbal aufeinander losgehen. Von Mark-Georg Dehrmann mehr...

SZ-Magazin Hotel Europa Urlaub in Grimms Märchenland

Das Hotel "Die Sonne" lädt zum Aufenthalt zwischen Fachwerkhäusern am Frankenberger Marktplatz ein, unweit von Kassel und Marburg, wo die Brüder Grimm ihr Leben verbracht haben. Von Kerstin Greiner mehr... SZ-Magazin

Bremer Hauptbahnhof ist 'Grossstadtbahnhof des Jahres' Bahnhöfe des Jahres 2012 Märchenhaft schön abreisen

Der Bahnhof von Bremen ist der schönste in deutschen Großstädten. Aber auch der beste Bahnhof einer Kleinstadt sowie für Touristen wurde gekürt. mehr...

documenta (13) Ende der Documenta 13 Und dazu Urmusik aus der Geierhöhle

Literatur, Theater, Zoologie: Die Vielfalt der Disziplinen, die bei der 13. Documenta einbezogen wurden, scheint grenzenlos - fast alles war in Kassel ausstellungswürdig. Entwickelt sich die Schau so weiter, könnte sie sich zu einer Expo für Kunst-Schwellenländer degradieren. Von Gottfried Knapp mehr...

Kinderdienst: Berühmter Kinderbuchautor Janosch wird 80 Janosch wird 80 Lari Fari Mogelzahn

Er ist Deutschlands größter Kindheitsphilosoph, obwohl er Zeit seines Lebens gegen die eigene Jugend anschrieb. Janosch wird 80 - und erfindet sich ständig eine neue Biographie. Von R. Budeus-Budde mehr...

People walk past election campaign placards showing top candidates of CDU, FDP and SPD for upcoming Hamburg state elections in Hamburg Bürgerschaftswahl in Hamburg Ackern auf dem gleichen Feld

Die Freie und Hansestadt Hamburg wählt. Bei näherer Betrachtung wollen fast alle Politiker der Stadt dasselbe. Spannend ist lediglich, wer die Ziele überzeugender vertritt. Von Ralf Wiegand mehr...

kinski Unwort des Jahres Der Wutbürger, der keiner sein will

Eine Welle der Wut erfasst das Land: Im Zuge eines beispiellosen Protests könnte das Wort des Jahres nun auch zum Unwort des Jahres gewählt werden. Von Jassien Kelm mehr...

Terry Gilliam Press Conference - 2009 Cannes Film Festival Terry Gilliam zum 70. Ritter der Kopfnuss

Einst war er Teil von Monty Python, jetzt wird der anarchische Kinovisionär Terry Gilliam siebzig. Ein Glückskind ist er wohl nicht - im Kampf gegen Windmühlen aber dafür geübt wie kein Zweiter. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Katharina Ritter Die Geschichtenerzählerin Ein Leben mit Mäuschen und Bratwürsten

Katharina Ritter hat einen der ältesten Berufe der Welt: Sie ist Geschichtenerzählerin - dafür ist voller Körpereinsatz gefragt. Von Petra Markovic mehr...

Forum Sprachlabor (55) Sprachlabor (55) Ruhe soft statt Ruhe sanft - hoffentlich nicht!

SZ-Redakteur Hermann Unterstöger über die Wandlung von "dereinst". mehr...

Kristen Stewart öffentliche Entschuldigung Seitensprung Kristen Stewart entschuldigt sich für Seitensprung Das liederliche Schneewittchen

Ihre Beziehung zu "Twilight"-Kollege Robert Pattinson hielt sie lange geheim - ihren Seitensprung mit Regisseur Rupert Sanders macht Schauspielerin Kristen Stewart hingegen öffentlich. Auch die "böse Stiefmutter" erhält ein öffentliches Bekennerschreiben. mehr... Promiblog

Stipendium Sponsoring an Hochschulen Stifter und Unruhestifter

Gestiftete Professuren und Institute sind im Trend: Angesichts klammer Kassen an den Hochschulen sind private Geldgeber gerne gesehen. Doch die Freizügigkeit der Sponsoren kommt immer wieder ins Gerede. Der Vorwurf: Unter dem Deckmantel des Stiftens werde bloße Auftragsforschung betrieben. Von Kim-Björn Becker und Johann Osel mehr...

Arp 273, UGC 1810 Die Grenzen der Erkenntnis Wo keine letzte Gewissheit zu haben ist

Unsere Weltdeutungsbedürftigkeit ist Ursache aller Religion und Wissenschaft. Doch unser Gehirn verzerrt die Wirklichkeit zu Weltbildern. Deshalb gibt es natürliche Grenzen sinnvollen Fragens. Von Martin Urban mehr...