Schweiz Selfie mit Steak Schweiz Schweiz

Wer am Wochenende von Basel nach Weil am Rhein fährt, fängt an zu verstehen, was der Euro-Kurs mit billigen Pampers zu tun hat. Über die Grenzen der Völkerverständigung. Von Charlotte Theile mehr...

Frau an der Autobahn Gesetzentwurf zu Prostitution Geschenk an Großbordelle

Mit ihrem Gesetzentwurf will die Regierung Prostituierte schützen. Doch das Übermaß an Bürokratie wird die Arbeitsbedingungen sogar noch verschlechtern. Von Ulrike Lembke mehr... Gastbeitrag

Ukrainian believers celebrate Epiphany Ukrainische Literatur Zwischen den Flüssen

Serhij Zhadan ist der derzeit wagemutigste ukrainische Schriftsteller. In "Mesopotamien" porträtiert er die Stadt Charkiw und ihre Bewohner - das Buch ist eine Wucht. Von Volker Breidecker mehr...

Alltag in Havanna Eröffnung der US-Botschaft in Kuba "Die Amerikaner werden künftig die erste Geige spielen"

Wird der Inselstaat bald wieder zu einem Bordell der Vereinigten Staaten? Von Sebastian Schoepp mehr... Videokolumne

Le salon Kulturgeschichte Geregelte Randständigkeit

Soll Prostitution weltweit legal werden? Diese Frage könnte Menschheitsgeschichte schreiben. Europa zumindest schwankt seit der Antike zwischen Duldung und Verachtung. Von Gustav Seibt mehr...

Ende der Reise Nur für Erwachsene

Früher wiesen manche Hotels eher verschämt darauf hin, dass Kinder bei ihnen unerwünscht sind. Heute werben sie damit ganz offen. Von Dominik Prantl mehr...

Schaf Birke Polizeieinsatz in Pasing Schäfchen im Bordell

Die Polizei kontrolliert ein Pasinger Etablissement und findet bei einer der Prostituierten ein Lamm. Sie hatte schon oft Probleme mit den Behörden. Von Martin Bernstein mehr...

Falsche Behauptungen auf Facebook Stimmungsmache gegen Flüchtlinge

Ein Facebook-Nutzer behauptet, dass Flüchtlinge kostenlos Bordelle besuchen dürfen - und beruft sich mehrfach auf "verlässliche Quellen". Nun reagiert das Landratsamt auf die falschen Unterstellungen. Von Robert Stocker mehr...

Perlach Nachbarn sehen Rot

Kritik an Expansion der Bordelle im Gewerbegebiet Perlach-Süd Von Hubert Grundner mehr...

Jahreswechsel - Strauss-Kahn Ex-IWF-Chef Strauss-Kahn DSK wehrt sich gegen "DSK"-Bordell

Dominique-Strauss Kahn steckt noch immer mitten in einem Sexparty-Skandal um ein französisches Luxushotel. In Belgien sollen seine Initialen künftig über einem Bordell prangen. DSK wehrt sich gegen den Betreiber - überdies ein alter Bekannter des Bankers. mehr...

- Debatte um Prostitutionsgesetz "Alice Schwarzer hat noch nie im Bordell gearbeitet"

Undine de Rivière ist Prostituierte und Sprecherin des Berufsverbandes für erotische und sexuelle Dienstleistungen. Im Interview spricht sie über die aktuellen Debatten um das Prostitutionsgesetz, die Wünsche ihres Berufsstandes nach Anerkennung und über Alice Schwarzers Bordell-Kompetenz. Von Isabel Pfaff mehr...

Fallanalyse mit Axel Petermann Umstrittener Profiler True Detective

Kein Polizist kann so spannend vom Töten erzählen wie Axel Petermann, einer der umstrittensten Kriminalisten Deutschlands. Nun ist er im Ruhestand - doch als privater Profiler ermittelt er einfach weiter. Von Laura Hertreiter mehr...

Julius Dreyer Prostitution im Internet Plattform

US-Start-ups vermitteln Fahrten oder Wohnungen. Julius Dreyer vermittelt Prostituierte an Freier. Über eine sehr deutsche Idee. Von Johannes Boie mehr...

Taxi-Zentrale Gespräche in der Taxi-Zentrale Gespräche in der Taxi-Zentrale "Hallo, es ist mir so peinlich"

Weil Hubertus Schmige nachts nicht schlafen kann jobbt er in einer Taxi-Vermittlung. Etwa 200 Anrufe nimmt er pro Nacht entgegen, viele Gespräche sind skurril. Von Gerhard Fischer mehr...

Tokyo Tribe Kino Sprühen bunter Funken

Sion Sonos grandioses Musical "Tokyo Tribe" mischt Hip-Hop-Tribalismus mit der Tradition der japanischen Manga-Comics und zettelt eine lyrische Rebellion gegen den Teufel an. Von Philipp Stadelmaier mehr...

USA Die neue Alte

Die legendäre Bourbon Street in New Orleans ist in Verruf geraten, aber sie hat eine zweite Chance verdient. Denn es lohnt sich, hier wieder genau hinzuhören. Von Harald Hordych mehr...

Anschlag in Nigeria Mindestens elf Menschen sterben bei Explosion in Bordell

Im Rotlichtviertel der Stadt Bauchi explodiert eine Bombe, mindestens elf Menschen kommen ums Leben. Vermutet wird ein Anschlag der Islamistengruppe Boko Haram. mehr...

Dachau Dachau Dachau Bordell darf bleiben

Seit 1974 gibt es das Bordell "Cleopatra" in der Karl-Benz-Straße im Gewerbegebiet Dachau-Ost. Eine Schließungsverfügung der Stadt hat das Verwaltungsgericht nun abgelehnt. Von Walter Gierlich mehr...

Tag des offenen Denkmals - 'Moulin Rouge' Augsburg Arbeitsagentur bietet 19-Jähriger Stelle im Bordell an

Unmoralisches Angebot: Die Augsburger Agentur für Arbeit hat einer 19-Jährigen eine Stelle als Servicekraft angeboten - in einem Bordell. Voraussetzung für den Job sei ein "ansprechendes Auftreten", heißt es in einem Brief an die junge Frau. mehr...

jetzt.de Geschichte der eigenen Wohnung Zuhause im Bordell

In alten Häusern schlummern spannende Geschichten. Sechs Autoren haben sich gefragt, was in ihren Wohnungen passiert ist, bevor sie eingezogen sind. mehr... jetzt.de

Werbung Umstrittene Werbung Umstrittene Werbung Bordell-Plakate in Münchner S-Bahnhöfen

"Hier findet Man(n) die heißesten Früchtchen der Stadt": In Münchner S-Bahnhöfen hängt ein Plakat, auf dem für ein Bordell geworben wird. Die Werber erklären das zur Geschmacksfrage, den Regeln des Deutschen Werberats entspricht es aber wohl nicht. Von Jan Bielicki mehr...

SZ-Magazin Lebensgeschichte einer Terroristin Bomben im Bordell

Die Ukrainerin Irina Polishchuk kam als Prostituierte nach Tel Aviv und traf im Bordell einen palästinensischen Terroristen. Zusammen verübten die beiden mehrere Anschläge in Israel. Im Gefängnis machte sie eine unheimliche Wandlung durch, nun kam sie beim großen Gefangenenaustausch frei. Skizze eins ungewöhnlichen Lebens. mehr...

Illegale Preisabsprachen Schienenkartell soll sich im Bordell getroffen haben

Beim Abendessen die Preise für Schienen besprechen, danach gemeinsam ins Bordell: Mehr als 70.000 Euro sollen Mitarbeiter großer Stahlkonzerne für ihre Unterhaltung ausgegeben haben, schreibt das "Handelsblatt". Die beteiligten Unternehmen weisen die Vorwürfe zurück. mehr...

Bordell 'Leierkasten', 2004 Neue Vorschriften Fahrradstellplätze für Bordelle

Für den Fall, dass der Münchner mit dem Radl ins Bordell will, gibt es nun offiziell eine Verordnung: Anfang dieses Jahres ist eine Fahrradabstellplatzsatzung in Kraft getreten. Sie fordert einen Radl-Parkplatz für je fünf Betten. mehr...