ARD-Doku "Das Bel Ami - Eine Ehe im Rotlicht" Dicke Hose Das bel Ami - eine Ehe im Rotlicht

Das Ehepaar Uhlmann betrieb das angeblich edelste Bordell der Bundesrepublik. Eine Dokumentation im Ersten erzählt von der Liebe - und wie sie an diesem Milieu scheitern musste. Von Joachim Käppner mehr...

Tantra-Massagen Gerichtsurteil Tantra-Masseurin muss Sexsteuer zahlen

Nicht nur Wellness, sondern ein Sexerlebnis: Weil Tantra-Massagen nach Auffassung eines Gerichts mehr als ein ganzheitliches Sinnerlebnis sind, scheitert eine Masseurin mit ihrer Klage gegen die Sexsteuer. Nun zieht sie weitere Schritte in Erwägung. mehr...

Anschlag in Nigeria Mindestens elf Menschen sterben bei Explosion in Bordell

Im Rotlichtviertel der Stadt Bauchi explodiert eine Bombe, mindestens elf Menschen kommen ums Leben. Vermutet wird ein Anschlag der Islamistengruppe Boko Haram. mehr...

Dachau Die neue Dimension

Wegen des Gerichtsprozesses um ein geplantes Bordell in Dachau-Ost stellt sich die Grundsatzfrage, wie viel Rotlichtmilieu die Stadt noch verträgt. Stadtbaurat Simon zeigt sich besorgt um das Ansehen des Gewerbegebiets. Von Benjamin Emonts mehr...

Bordell in Dachau Ja wo bauen sie denn?

Seit Monaten geistert das Gerücht über einen Bordell-Neubau durch Dachau. Tatsächlich gibt es dafür schon konkrete Pläne - nur die Stadt weiß nichts davon. Von Benjamin Emonts mehr...

Jahreswechsel - Strauss-Kahn Ex-IWF-Chef Strauss-Kahn DSK wehrt sich gegen "DSK"-Bordell

Dominique-Strauss Kahn steckt noch immer mitten in einem Sexparty-Skandal um ein französisches Luxushotel. In Belgien sollen seine Initialen künftig über einem Bordell prangen. DSK wehrt sich gegen den Betreiber - überdies ein alter Bekannter des Bankers. mehr...

Augsburg: FKK-Club Cleopatra / Interior-Ausstatterin Sabrina Schuhmacher Gestaltung von Bordellen Die neue Lust am Bau

Rote Plüschsofas und Samtgardinen waren gestern. Die halbe Rotlichtbranche befindet sich im Umbau. Nur: Wie sieht eigentlich ein Puff aus, der gar keiner mehr sein will? Ein Besuch bei Sabrina Schuhmacher, die in Augsburg das Bordell Cleopatra umgestaltet. Von Gerhard Matzig mehr...

360° Rausch Gewaltrausch Gewaltrausch Sie nannten ihn Psycho

Er war Skin, Hooligan, Bandido und Aufpasser im Bordell - den Schmerz spürte er immer erst nach dem Kampf. Kann sich einer ändern, der jahrelang im Gewaltrausch war? Eine Begegnung. Von Katrin Langhans mehr...

tantramassage Vergnügungssteuer für Tantra-Massage "Hier geht es um sexuelle Kultur"

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg beschäftigt sich derzeit mit der Frage: Sind Tantra-Massagen sexuelle Dienstleistungen und damit vergnügungssteuerpflichtig? Die Inhaberin eines Massage-Institus in Köln findet: nein. Ein Gespräch über den Versuch, Körperarbeit zu kategorisieren. Von Violetta Simon mehr...

England Radfahren in den Yorkshire Dales Radfahren in den Yorkshire Dales Miles und Moore

Zwischen Schafen, Moorland und blumengeschmückten Dörfern wird die Tour de France 2014 in den englischen Yorkshire Dales eröffnet. Dass es hier nur Hügel gibt, wie die Einheimischen behaupten, ist britisches Understatement - die Gegend ist ideal für Fahrrad-Verrückte. Von Monika Maier-Albang mehr...

Bagdad Dutzende Tote bei Massaker in Wohngebäude

Unbekannte Bewaffnete sind in einen Wohnkomplex in der irakischen Hauptstadt Bagdad eingedrungen und haben mindestens 29 Menschen getötet - darunter vor allem Frauen. mehr...

- Debatte um Prostitutionsgesetz "Alice Schwarzer hat noch nie im Bordell gearbeitet"

Undine de Rivière ist Prostituierte und Sprecherin des Berufsverbandes für erotische und sexuelle Dienstleistungen. Im Interview spricht sie über die aktuellen Debatten um das Prostitutionsgesetz, die Wünsche ihres Berufsstandes nach Anerkennung und über Alice Schwarzers Bordell-Kompetenz. Von Isabel Pfaff mehr...

Bordell 'Leierkasten', 2004 Neue Vorschriften Fahrradstellplätze für Bordelle

Für den Fall, dass der Münchner mit dem Radl ins Bordell will, gibt es nun offiziell eine Verordnung: Anfang dieses Jahres ist eine Fahrradabstellplatzsatzung in Kraft getreten. Sie fordert einen Radl-Parkplatz für je fünf Betten. mehr...

Prostituierte am Straßenstrich in der Hansastraße in München, 2012 Prostitution in München Polizei will Bordelle schärfer kontrollieren

Mehr als 2700 Prostituierte arbeiten in München, Tendenz steigend. Viele von ihnen kommen aus Osteuropa und werden von ihren Zuhältern ausgebeutet. Auch Menschenhandel wird zunehmend zum Problem - nun will die Polizei härter durchgreifen. Von Florian Fuchs mehr...

Dachau Dachau Dachau Bordell darf bleiben

Seit 1974 gibt es das Bordell "Cleopatra" in der Karl-Benz-Straße im Gewerbegebiet Dachau-Ost. Eine Schließungsverfügung der Stadt hat das Verwaltungsgericht nun abgelehnt. Von Walter Gierlich mehr...

Tag des offenen Denkmals - 'Moulin Rouge' Augsburg Arbeitsagentur bietet 19-Jähriger Stelle im Bordell an

Unmoralisches Angebot: Die Augsburger Agentur für Arbeit hat einer 19-Jährigen eine Stelle als Servicekraft angeboten - in einem Bordell. Voraussetzung für den Job sei ein "ansprechendes Auftreten", heißt es in einem Brief an die junge Frau. mehr...

Werbung Umstrittene Werbung Umstrittene Werbung Bordell-Plakate in Münchner S-Bahnhöfen

"Hier findet Man(n) die heißesten Früchtchen der Stadt": In Münchner S-Bahnhöfen hängt ein Plakat, auf dem für ein Bordell geworben wird. Die Werber erklären das zur Geschmacksfrage, den Regeln des Deutschen Werberats entspricht es aber wohl nicht. Von Jan Bielicki mehr...

Illegale Preisabsprachen Schienenkartell soll sich im Bordell getroffen haben

Beim Abendessen die Preise für Schienen besprechen, danach gemeinsam ins Bordell: Mehr als 70.000 Euro sollen Mitarbeiter großer Stahlkonzerne für ihre Unterhaltung ausgegeben haben, schreibt das "Handelsblatt". Die beteiligten Unternehmen weisen die Vorwürfe zurück. mehr...

A man arranges strands of vermicelli, which are kept for drying at a factory in Allahabad Bilder des Tages Momentaufnahmen im Juni

Kuh und Kirche im Wasser // Red Hot Chili Peppers auf dem Isle of Wight Festival // Eichhörnchen bei den Golf-US-Open und mehr, ständig aktualisiert mehr...

WM 2014 - Public Viewing Public Viewing bei der Fußball-WM Einsamkeit der Liebenden

Die Liebe zum Fußball ist etwas Intimes, sie gipfelt in der Weltmeisterschaft. Doch mit dem Anpfiff wird dieses Intime, diese Stille, auf das Lauteste zerstört. Schuld ist das Public Viewing. Ein Plädoyer fürs Alleineschauen. Von Moritz Rinke mehr...

- EU-Parlament Rechtspopulisten scheitern bei Fraktionsbildung

Auf mehr Redezeit und Geld müssen die Rechtspopulisten und Rechtsextremen im Europaparlament vorerst verzichten. Den Parteien ist es nicht gelungen, eine eigene Fraktion zu bilden. Der Chef der niederländischen Freiheitspartei, Geert Wilders, verweist zur Begründung auf eine sehr radikale Partei aus Polen. mehr...

Angelina Jolie, John Kerry, Sexuelle Gewalt als Kriegsführung Vergewaltigung in bewaffneten Konflikten Kampf um das Ende der sexuellen Kriegsführung

Bei Vergewaltigungen im Krieg geht es angeblich vor allem um unkontrollierte Triebe und Sex. Auf einer Konferenz in London haben der britische und der amerikanische Außenminister gemeinsam mit UNHCR-Botschafterin Angelina Jolie klargemacht, was die wahren Hintergründe sind. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Margit Geissler Frühere Schauspielerin Margit Geissler Von der Soap-Darstellerin zur Bordell-Betreiberin

Ihre Rolle im "Marienhof" war die einer Ex-Prostituierten. In der ARD-Vorabendserie spielte Margit Geissler ein ehemaliges Callgirl, das den Absprung geschafft hat und einen Kiosk betreibt. Jetzt ist die Schauspielerin aus dem Filmgeschäft raus - und Puffmutter in einem Münchner Industriegebiet. Von Florian Fuchs mehr...

Havanna in Kuba Arte-Doku "Kuba war das Bordell der USA"

Eine Insel wie eine Firma: Eine Dokumentation auf Arte zeigt, wie es um Kuba stand, bevor Castro 1959 dem Mafia-Spuk ein Ende setzte. Und liefert damit auch einen Ausblick darauf, wie die Zukunft Kubas nach dem revolutionären Regime aussehen könnte. Von Sebastian Schoepp mehr...

Hansastraße Grüne zur Prostitution Bürokraten im Bordell

Der Freier kommt mit Gesundheitszeugnis, die Prostituierte hat eine behördliche Bewilligung: Führende Grüne wollen die Regeln des Gewerbes verschärfen - und sehen sich dabei im Einklang mit der Union. Von Roland Preuß mehr...