Razzia in Großbordellen Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Menschenhandels

Ein knappes Jahr haben Stuttgarter Staatsanwaltschaft und LKA im Rockermilieu ermittelt. Jetzt ist ihnen ein Schlag gegen die organisierte Kriminalität gelungen. Nach einer Razzia in vier Großbordellen wurden mehrere Verdächtige festgenommen. mehr...

Der gesammelte Schutt wurde auf Lkw nach Warschau gebracht. Ausstellung "Unsubscribe" Goebbels' Hausmeister

Für seine Ausstellung "Unsubscribe" hat Gregor Schneider Gegenstände und Bauschutt aus dem Geburtshaus von Joseph Goebbels zusammengetragen. Der Künstler wagt damit einen Versuch am lebenden Organismus - und einen neuen Umgang mit dem Nationalsozialismus. Von Catrin Lorch mehr... Analyse

Vorfall im Kölner Dom Protestaktion im Kölner Dom Femen-Aktivistin muss Geldstrafe zahlen

Hat sich der barbusige Protest abgenutzt? Die Femen-Bewegung gerät aus dem Blickfeld. Eine Aktivistin, die oben ohne im Kölner Dom protestiert hatte, muss 1200 Euro Strafe zahlen. Von Kristiana Ludwig mehr... Report

Flüchtlinge vor Lampedusa EU-Flüchtlingszentren in Afrika "Apokalyptische Vision"

Thomas de Maizière und die anderen Innenminister der EU wollen Flüchtlinge in "Willkommenszentren" bereits außerhalb der EU überprüfen. Pro Asyl rechnet mit gigantischen Zeltstädten mit hunderttausenden Menschen. mehr...

Davidwache wird am 10. Dezember 100 Jahre alt Video
100 Jahre Davidwache auf St. Pauli Blaulicht im Rotlicht

Die legendäre Davidwache auf St. Pauli wird 100 Jahre alt. Ihr Reviergebiet ist das kleinste Europas. Dennoch ist die Wache ein Symbol für die polarisierende Kraft, die von der Polizei ausgeht. Von Thomas Hahn und Hannah Beitzer mehr... Report

Anschlag in Nigeria Mindestens elf Menschen sterben bei Explosion in Bordell

Im Rotlichtviertel der Stadt Bauchi explodiert eine Bombe, mindestens elf Menschen kommen ums Leben. Vermutet wird ein Anschlag der Islamistengruppe Boko Haram. mehr...

Jahreswechsel - Strauss-Kahn Ex-IWF-Chef Strauss-Kahn DSK wehrt sich gegen "DSK"-Bordell

Dominique-Strauss Kahn steckt noch immer mitten in einem Sexparty-Skandal um ein französisches Luxushotel. In Belgien sollen seine Initialen künftig über einem Bordell prangen. DSK wehrt sich gegen den Betreiber - überdies ein alter Bekannter des Bankers. mehr...

Tag des offenen Denkmals - 'Moulin Rouge' Augsburg Arbeitsagentur bietet 19-Jähriger Stelle im Bordell an

Unmoralisches Angebot: Die Augsburger Agentur für Arbeit hat einer 19-Jährigen eine Stelle als Servicekraft angeboten - in einem Bordell. Voraussetzung für den Job sei ein "ansprechendes Auftreten", heißt es in einem Brief an die junge Frau. mehr...

- Debatte um Prostitutionsgesetz "Alice Schwarzer hat noch nie im Bordell gearbeitet"

Undine de Rivière ist Prostituierte und Sprecherin des Berufsverbandes für erotische und sexuelle Dienstleistungen. Im Interview spricht sie über die aktuellen Debatten um das Prostitutionsgesetz, die Wünsche ihres Berufsstandes nach Anerkennung und über Alice Schwarzers Bordell-Kompetenz. Von Isabel Pfaff mehr...

Bordell in Dachau Ja wo bauen sie denn?

Seit Monaten geistert das Gerücht über einen Bordell-Neubau durch Dachau. Tatsächlich gibt es dafür schon konkrete Pläne - nur die Stadt weiß nichts davon. Von Benjamin Emonts mehr...

Werbung Umstrittene Werbung Umstrittene Werbung Bordell-Plakate in Münchner S-Bahnhöfen

"Hier findet Man(n) die heißesten Früchtchen der Stadt": In Münchner S-Bahnhöfen hängt ein Plakat, auf dem für ein Bordell geworben wird. Die Werber erklären das zur Geschmacksfrage, den Regeln des Deutschen Werberats entspricht es aber wohl nicht. Von Jan Bielicki mehr...

Bordell 'Leierkasten', 2004 Neue Vorschriften Fahrradstellplätze für Bordelle

Für den Fall, dass der Münchner mit dem Radl ins Bordell will, gibt es nun offiziell eine Verordnung: Anfang dieses Jahres ist eine Fahrradabstellplatzsatzung in Kraft getreten. Sie fordert einen Radl-Parkplatz für je fünf Betten. mehr...

Prozess um Marcus von Anhalt Zweiter Akt der Selbstinszenierung

Insgesamt etwa 1,5 Millionen Euro hat der Party-Prinz und Bordellbesitzer am Fiskus vorbei in die eigene Tasche schleusen wollen. Doch auch am zweiten Verhandlungstag verwechselt Marcus von Anhalt den Gerichtssaal mit einer Showbühne. Von Korbinian Eisenberger mehr...

jj-Reportagepreis Sexualbegleiter für behinderte Menschen Sexualbegleiter für behinderte Menschen Bettys erstes Mal

Betty ist fast blind und geistig behindert. Noch nie hat ein Mann ihren nackten Körper gestreichelt. Jean ist angehender Sexualbegleiter. Er bietet behinderten Frauen erotische Dienstleistungen an. Jetzt haben Betty und Jean ein Date. Von Benjamin Piel, ausgezeichnet mit dem Reportagepreis für junge Journalisten 2014 mehr...

Prozess gegen Marcus von Anhalt Prozess gegen Marcus von Anhalt Selbstdarsteller auf der Anklagebank

Marcus von Anhalt ist Party-Prinz, Bordellbesitzer - und Angeklagter: Vor dem Landgericht Augsburg muss er sich nun wegen Steuerhinterziehung verantworten. Am ersten Verhandlungstag inszeniert der Adoptivsohn von Zsa Zsa Gabor seinen Auftritt. Von Stefan Mayr mehr...

Oktoberfest-Attentat 1980 Oktoberfestattentat von 1980 Rechtsextremismus statt Liebeskummer

Kaum einer glaubt, dass er alleine handelte: Gundolf Köhler riss im September 1980 auf dem Münchner Oktoberfest zwölf Menschen mit sich in den Tod. Die Ermittler stellten den Attentäter als verschrobenen Eigenbrötler mit Liebeskummer dar. Doch in Wirklichkeit war er hochpolitisch. Von Annette Ramelsberger und Katja Riedel mehr...

Alissa Ganijewa Russische Jugend Unverstandene Helden

Für Kommunismus, Kirche, Dschihad und die Freiheit: Was Russlands Jugend über ein zerrissenes Land erzählt. Von Alissa Ganijewa mehr... Gastbeitrag

Prostituierte am Straßenstrich in der Hansastraße in München, 2012 Prostitution in München Polizei will Bordelle schärfer kontrollieren

Mehr als 2700 Prostituierte arbeiten in München, Tendenz steigend. Viele von ihnen kommen aus Osteuropa und werden von ihren Zuhältern ausgebeutet. Auch Menschenhandel wird zunehmend zum Problem - nun will die Polizei härter durchgreifen. Von Florian Fuchs mehr...

Dachau Dachau Dachau Bordell darf bleiben

Seit 1974 gibt es das Bordell "Cleopatra" in der Karl-Benz-Straße im Gewerbegebiet Dachau-Ost. Eine Schließungsverfügung der Stadt hat das Verwaltungsgericht nun abgelehnt. Von Walter Gierlich mehr...

Augsburg: FKK-Club Cleopatra / Interior-Ausstatterin Sabrina Schuhmacher Gestaltung von Bordellen Die neue Lust am Bau

Rote Plüschsofas und Samtgardinen waren gestern. Die halbe Rotlichtbranche befindet sich im Umbau. Nur: Wie sieht eigentlich ein Puff aus, der gar keiner mehr sein will? Ein Besuch bei Sabrina Schuhmacher, die in Augsburg das Bordell Cleopatra umgestaltet. Von Gerhard Matzig mehr...

Hansastraße Grüne zur Prostitution Bürokraten im Bordell

Der Freier kommt mit Gesundheitszeugnis, die Prostituierte hat eine behördliche Bewilligung: Führende Grüne wollen die Regeln des Gewerbes verschärfen - und sehen sich dabei im Einklang mit der Union. Von Roland Preuß mehr...

SZ-Magazin Lebensgeschichte einer Terroristin Bomben im Bordell

Die Ukrainerin Irina Polishchuk kam als Prostituierte nach Tel Aviv und traf im Bordell einen palästinensischen Terroristen. Zusammen verübten die beiden mehrere Anschläge in Israel. Im Gefängnis machte sie eine unheimliche Wandlung durch, nun kam sie beim großen Gefangenenaustausch frei. Skizze eins ungewöhnlichen Lebens. mehr...

Illegale Preisabsprachen Schienenkartell soll sich im Bordell getroffen haben

Beim Abendessen die Preise für Schienen besprechen, danach gemeinsam ins Bordell: Mehr als 70.000 Euro sollen Mitarbeiter großer Stahlkonzerne für ihre Unterhaltung ausgegeben haben, schreibt das "Handelsblatt". Die beteiligten Unternehmen weisen die Vorwürfe zurück. mehr...

Lovemobil in Niedersachsen Love-Mobile in Niedersachsen Rollende Bordelle unerwünscht

Sie stehen in einsamen Gegenden an norddeutschen Landstraßen: Wohnmobile, in denen Prostituierte ihre Dienste anbieten. CDU und Gleichstellungsbeauftragte haben genug von den "Love-Mobilen" und fordern mehr Sperrgebiete. Einen Gefallen tun sie den Frauen damit nicht - im Gegenteil. Von Charlotte Frank mehr...

Oktoberfest Die wilde Wiesn: Die wilde Wiesn: Bier, Brezn und Bordell

Oktoberfest in München - das ist die berühmte fünfte Jahreszeit. Die Stadt bereitet sich auf den Ansturm der Feierwütigen vor. Und auch im Rotlichtmilieu herrscht Hochbetrieb. Viele Bordelle verzeichnen rund ein Drittel mehr Kundschaft. mehr...