Cyberkriminalität in Deutschland Angriff auf Fort Knox Laptop-Tastatur

Digitale Attacken: Die deutsche Industrie schätzt die Schäden durch Cyber-Spionage oder Sabotage pro Jahr auf 51 Milliarden Euro. Die Täter sind häufig eigene Mitarbeiter oder die Konkurrenz. Von Markus Balser mehr...

Deutsche Konjunktur Uns geht's zu gut

Billiges Öl, schwacher Euro, niedrige Zinsen: Die Wirtschaft läuft und läuft. Diese Superkonjunktur ist gefährlich - sie bremst Innovationen von morgen. Von Markus Balser, Karl-Heinz  Büschemann und Helmut Martin-Jung mehr...

Fitness-Messe Fibo Digitale Selbstoptimierung Wenn Fitnessstudios anfangen zu denken

Erfassung, Kontrolle, Optimierung - dazu waren die wandhohen Spiegel im Sportstudio schon immer da. Jetzt lechzt die Szene nach Gesundheits-Apps, Fitness-Trackern und "Smart Gyms". Ein Besuch auf der Fitnessmesse Fibo. Von Jannis Brühl mehr... Report

Cyberkriminalität Digitale Angriffe kosten deutsche Firmen 51 Milliarden Euro pro Jahr

Fast jede zweite deutsche Firma war einer Umfrage zufolge schon Ziel von Cyberkriminalität. Besonders der Mittelstand sollte sich besser schützen. Denn viele Täter kommen aus dem eigenen Haus. mehr...

Teures Urheberrecht Bitkom warnt: Bald 150 Euro Abgaben

Urheberrechtsabgaben auf PC, Drucker oder Rohlinge sind dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) ein Dorn im Auge. Bis zu 150 Euro könnte künftig ein durchschnittlicher PC-Arbeitsplatz in die Kassen der Verwertungsgesellschaften spülen und damit Verbraucher und IT-Hersteller massiv belasten Von Markus Pilzweger mehr...

Zuwenig Studenten Bitkom warnt: IT-Fachkräfte werden rar

Zu scheinbar unpassender Zeit warnt der Branchenverband Bitkom vor Fachkräftemangel in der deutschen IT-Industrie. Der Grund sind rückläufige Studentenzahlen mehr...

Computer Hackers Meet For Annual Congress Bitkom-Umfrage Deutsche werden Fans von Verschlüsselung

Sie wollen sich gegen die NSA wehren: Die Zahl der Krypto-Nutzer steigt deutlich an, zeigt eine neue Umfrage. mehr...

Urheberrecht Einigung zwischen Gema und Bitkom Einigung zwischen Gema und Bitkom Durchbruch im digitalen Musikgeschäft

Gute Nachricht für Musikdienste im Internet: Die Verwertungsgesellschaft Gema und der Branchenverband Bitkom haben sich auf eine Vergütung für Musik-Lizenzen geeinigt. Bei YouTube wird es allerdings weiterhin häufig heißen: "Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar". mehr...

Bikom-Praesident Dieter Kempf Interview: Bitkom-Präsident Dieter Kempf Angst vor Asien

Das nächste Silicon Valley steht in China: Der neue Präsident des Branchenverbands über die deutsche IT-Branche im internationalen Vergleich und die Skepsis der Menschen gegenüber neuen Technologien. Interview: V. Bernau und T. Riedl mehr...

Bitkom optimistisch Internet-Fernsehen vor dem Durchbruch

Wenn es nach der Bitkom geht, dann steht das Internet-Fernsehen vor dem Durchbruch. Die erstmalige Bundesliga-Übertragung würde diesen Zukunftsmarkt voran bringen. Von Hans-Christian Dirscherl mehr...

Audi demonstriert autonomes Fahren bei der CES 2015 Auswertung von Fahrzeugdaten Viele Autofahrer wollen mit ihren Daten zahlen

Sich überwachen lassen für eine günstigere Kfz-Versicherung oder eine präzisere Routenführung? Laut einer repräsentativen Umfrage ist das für jeden dritten deutschen Autofahrer kein Problem. mehr...

DoS-Attacke Als eine Glühbirne das Smart Home lahmlegte

Intelligentes Wohnen klingt gut, die Technik ist aber noch sehr anfällig. Fehler können oft nur von Experten behoben werden, musste IT-Forscher Raúl Rojas im eigenen Haus feststellen. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Vorbehalte im deutschen Mittelstand Gestatten, die Wolke

"Ach, lass mich doch mit dem Gedöns zufrieden": Das hört man oft von deutschen Mittelständlern, wenn sie von "der Cloud" hören. Doch wer sich nicht anpasst und sein Unternehmen digitalisiert, wird es schwer haben, wenn die Konkurrenz mit Cloud-Technologie Kosten spart und schneller agieren kann. Von Helmut Martin-Jung mehr... Analyse

CD-Brenner Bitkom Urheberabgabe für CD-Brenner ist durch

Hersteller müssen künftig sechs Euro pro Gerät abführen. Jetzt werden Preiserhöhungen befürchtet. mehr...

CeBIT 2009 Interview mit Bitkom-Präsident Scheer "Es wurden Ängste geschürt"

August-Wilhelm Scheer, Chef des Hightech-Verbandes Bitkom, über Politiker, Google Street View und fehlenden Datenschutz. Interview: D. Kuhr u. T. Riedl mehr...

Ihre Frage Warum gibt es so wenig Computer im Klassenzimmer?

In ihrer Freizeit nutzen viele Kinder regelmäßig digitale Medien. An den Schulen allerdings werden sie noch sparsam eingesetzt. Ist das nur eine Kostenfrage? Von Karin Janker mehr... Ihre Frage

Das Logistikzentrum von AMAZON in Graben, 2012 Arbeitgeber Online-Shops Fliegende Händler

Im E-Commerce arbeiten nicht nur Packer und Lageristen. Die Firmen überbieten sich im Kampf um Big-Data-Experten, Programmierer und Bestellmanager. Doch die Akademisierung der Branche könnte zum Problem werden. Von Miriam Hoffmeyer mehr... Analyse

National Security Agency (NSA) Internet-Überwachung Snowden macht das Internet sicherer

Für die NSA wird die Arbeit schwieriger: Nutzer verschlüsseln mehr, Konzerne rüsten auf. Was die Dokumente von Edward Snowden bewegt haben - ein Überblick. Von Varinia Bernau und Jannis Brühl mehr...

Mangelnde Technikausstattung an Schulen Jeder zweite Lehrer bringt sein privates Notebook mit

Lehrer sind Technikmuffel, die krampfhaft an Tafel und Kreide festhalten? Im Gegenteil. Einer Umfrage zufolge ist die Mehrzahl der Pädagogen für den Einsatz elektronischer Medien im Unterricht. Einzig, es fehlt an moderner Ausstattung - und entsprechenden Schulungen. mehr...

Kinder am Computer Informatikunterricht an der Schule Geht nicht per Mausklick

Experten fordern Informatik bundesweit als Pflichtfach. Das grenzt nach derzeitigem Stand der Dinge allerdings an Utopie. Vielen Schulen fehlt schlicht die technische Ausstattung - und mancher Lehrer setzt Informatik mit Internetnutzung gleich. Von Ralf Steinbacher mehr...

Recherchieren im Internet Nur wenige Journalisten nutzen Facebook und Twitter

Das Internet ist schon lange nicht mehr wegzudenken aus dem Alltag von Journalisten. Doch eine neue Studie zeigt: Viele Medienmacher nutzen nur einen kleinen Teil der Möglichkeiten im weltweiten Netz. mehr...

Digitale Jobs "Moderne Sklaverei"

Preiswerter Taxi-Ersatz, im Internet vermittelte Putzhilfen, Crowdworking: Der neue DGB-Chef Reiner Hoffmann sagt digitalen Billigjobs den Kampf an und warnt vor Lohndumping. Von Helmut Martin-Jung und Thomas Öchsner mehr...

Fachkräfte in der IT-Branche "Deutschland fehlen IT-Experten"

Hohe Abbrecherquoten in technischen Studiengängen, niedriger Frauenanteil unter IT-Fachkräften: Bitkom-Chef Dieter Kempf beklagt den Fachkräftemangel in der IT-Branche - und sieht für Quereinsteiger gute Chancen, "auch ohne Studium". Von Christine Demmer mehr...

Elektroschrott Elektroschrott in Deutschland Jedes Jahr ein neues Smartphone

Die Deutschen produzieren jährlich Massen an Elektroschrott. Ausgediente Smartphones, Kühlschränke, Fernseher landen allerdings nicht nur in Recyclinghöfen, sondern auch illegal im Ausland. Eine Kooperation mit Arte. Von Nakissa Salavati mehr...