Lohn-Dumping in Deutschland So viel Billigarbeit war nie

Es drohen amerikanische Verhältnisse: Fast ein Viertel aller deutschen Beschäftigten arbeitet für einen Niedriglohn. Das geht aus einer Länderstudie hervor - in der Deutschland den letzten Platz belegt. Von Konrad Fischer mehr...

Diskussionsveranstaltung  - Rente mit 67 Norbert Blüm über Billigarbeit "Ohne Gewinne für die Ausbeuter endet der Rausch"

Unter unwürdigen Bedingungen stellen Arbeiter in Entwicklungsländern Waren für den europäischen Markt her. Norbert Blüm kämpft seit Jahren dagegen, er hat nicht nur Bangladesch selbst besucht. Der Ex-Arbeitsminister spricht im Interview über den Wahnsinn ständiger Kostensenkungen, die Verantwortung der Konsumenten - und bizarre Erfahrungen mit Kontrolleuren. Von Oliver Das Gupta mehr...

Ausbeutung durch Billigarbeit Protokoll einer hässlichen Kindheit

Mit zwölf Jahren ist die Kindheit in vielen Billiglohnländern Asiens vorbei. Unter unmenschlichen Qualen müssen Kinder dort nicht nur Billigtextilien herstellen, sondern auch Luxuswaren. Von den Millionenwerten, die durch ihre Hand geschaffen werden, bleibt den Kindern selbst nichts. Nur neue Gesetze könne dies ändern. Von Sibylle Haas mehr...

Textilindustrie Textilindustrie

Alles zu Textilindustrie und Billigarbeit mehr...

Kinostarts - 'The Counselor' "The Counselor" im Kino Warmlaufen für die Apokalypse

Regisseur Ridley Scott schleift in seinem Drogenthriller "The Counselor" gemeinsam mit Pulitzer-Preisträger Cormac McCarthy die Demarkationslinie der Gewalt. Denn das Böse aus den besonders gewalttätigen Ecken Mexikos braucht keine Greencard. Von Tobias Kniebe mehr...

Rettungsaktion Bangladesch Hauseinsturz in Bangladesch Hoffnungen der Helfer schwinden

Für viele in Bangladesch war sie ein Zeichen der Hoffnung. Nun ist mit Sakhina Begum die wohl letzte noch lebende Verschüttete des Gebäudeeinsturzes von Savar gestorben. Doch auch am fünften Tag nach dem Unglück geht die Suche nach Überlebenden weiter. mehr...

Plagiatsvorwürfe zur Doktorarbeit von Guttenberg Professoren und Promotionsskandale Mein Fach, mein Institut, meine Doktoranden

Der Fehler liegt im System: An deutschen Universitäten regieren Professoren an ihren Lehrstühlen und Kleinst-Instituten wie eitle Fürsten. Diese Selbstherrlichkeit begünstigt Plagiate und Billigpromotionen. Von Jeanne Rubner mehr...

Textilkosten Interaktiv Teaser Billigtextilien Gutes Gewissen kostet extra

Kleider, die mit ausbeuterischen Löhnen und vielen Schadstoffen hergestellt werden, gibt es zuhauf in deutschen Geschäften. Beim Spontankauf sieht man allerdings nicht, ob Kinderhände die Jeans gebleicht haben und der Lohn der Näherin zum Leben reicht. Sozial und ökologisch produzierte Mode ist schwer zu finden. Ein kleiner Einkaufsführer Von Catherine Hoffmann mehr...

Worte der Woche Guido aus der Model-Jury

Was Guido Westerwelle über andere Parteien sagt, sich Wolfgang Tiefensee von St. Nepomuk wünscht - und Gouverneur Spitzer sich keinesfalls vorwerfen lassen darf. mehr...

Das deutsche Jobwunder: Sie sind günstig und flexibel einsetzbar: Die Zahl der Zeitarbeiter hat sich in den vergangenen Jahren verdreifacht. Die Leidtragenden des Zeitarbeit-Booms sind die Stammbeschäftigten. Boom von Zeitarbeit Das deutsche Jobwunder

Sie sind günstig und flexibel einsetzbar: Die Zahl der Zeitarbeiter hat sich in den vergangenen Jahren verdreifacht. Die Leidtragenden des Zeitarbeit-Booms sind die Stammbeschäftigten. Von Dagmar Deckstein mehr...

Geldbeutel Einkommen Trotz 65 Wochenstunden auf Sozialhilfe-Niveau

Jobs unter fünf Euro brutto pro Stunde sind in manchen Branchen keine Seltenheit. Doch die Gewerkschaften wollen keinen gesetzlichen Mindestlohn. mehr...

Autor David Shipler zur Wirtschaftskrise Autor David Shipler zur Wirtschaftskrise "Kredit ist eine Verführung"

Bestseller-Autor David Shipler über die Ursachen der Finanz- und Wirtschaftskrise, warum die Katastrophe absehbar war - und wieso den USA eine Massenverarmung droht. Interview: Moritz Koch, New York mehr...

Foxconn Billiglöhne in China Billiglöhne in China Mehr Geld für die Würde

Nach der Selbstmordserie unter den chinesischen Arbeitern bei Foxconn wächst der Druck auf den Elektronikkonzern - er reagiert mit weiteren saftigen Lohnerhöhungen. Auch Honda zahlt künftig mehr. Experten sprechen vom Ende der Billig-Arbeit in China. mehr...