Russland-Affäre Trumps Anwälte: Prediger, harter Hund, Rocker Donald Trump Russland-Affäre

Der US-Präsident braucht für Fälle wie die Russland-Affäre guten rechtlichen Beistand. Trump stehen dafür gleich drei Top-Juristen zur Seite - doch es sieht so aus, als seien sie überfordert. Von Johanna Bruckner mehr...

Shakespeares 'Julius Caesar' als Trump-Stück aufgeführt Theater Und schon wieder wird Trump umgebracht

Der "Julius Caesar" in einer New Yorker Inszenierung erinnert an den US-Präsidenten. Das löst einen Skandal aus und zeigt, wie gespalten das Land ist - auch darüber, was Kunst darf. Von Peter Richter mehr...

Journalismus Rechtslastige Medien in den USA Rechtslastige Medien in den USA Rechte US-Medien verlieren Anhänger

Websites und Sender wie Breitbart und Fox haben in den USA zunächst von Donald Trump profitiert. Inzwischen hat sich ihre Reichweite zum Teil halbiert. Warum? Von Jürgen Schmieder mehr...

Fox News US-Medien US-Medien Bekommt Fox News Konkurrenz?

Fox News ist rechter Mainstream. Doch nun formiert sich eine neue Sendergruppe, die ihm gefährlich werden könnte. Unter anderem mit dem geschassten Fox-News-Star Bill O'Reilly. Von Jürgen Schmieder mehr...

Kritik Zeitalter der Blamage

Die jüngsten Skandale zeigen: Im Jahr 2017 gehen Firmen immer noch nicht richtig mit Fehlern um, die soziale Netzwerke erregen. Von Jürgen Schmieder mehr...

NYC Protest at Fox News to fire Bill O Reilly On April 18th women's group Ultraviolet organized Missbrauchsvorwürfe bei Fox News Mit wehenden Fahnen

Dank Bill O'Reilly wurde der konservative Fernsehsender zum führenden Kabelnachrichtenkanal der USA. Dann wurde der 67-jährige Moderator zum Geschäftsrisiko. Jetzt muss er gehen. Von Hubert Wetzel mehr...

Fox News Executives Said To Be Considering Bill O'Reilly's Future With The Cable News Channel Skandal um US-Moderator Bill O'Reillys Sturz ist keine Sternstunde der Moral

Der Rausschmiss des US-Moderators wirkt wie ein Sieg für die Gleichberechtigung. In Wahrheit belegt der Fall, wie schwer es nach wie vor ist, gegen Belästigung vorzugehen. Analyse von Kathleen Hildebrand mehr...

USA Fox feuert O'Reilly

Der US-Nachrichtensender Fox News trennt sich von seinem einstigen Star-Moderator Bill O'Reilly, der über Jahre Frauen belästigt haben soll - und laut Medienberichten mit Millionen Dollar das Schweigen seiner Opfer erkaufte. mehr...

FILE PHOTO: Fox News Channel host Bill O'Reilly poses on the set of his show 'The O'Reilly Factor' in New York USA Fox-News-Moderator nach Skandal um Schweigegeldzahlungen entlassen

Das Aushängeschild des konservativen US-Senders, Bill O'Reilly, soll Frauen Millionen gezahlt haben, damit seine Belästigungen geheim bleiben. Sein Arbeitgeber stand im Verdacht, ihn zu decken. mehr...

Bill O'Reilly USA Umstrittener Fox-Moderator O'Reilly: Firmen ziehen Werbung zurück

Fox-News-Moderator Bill O'Reilly soll Mitarbeiterinnen sexuell belästigt und gemeinsam mit dem Sender Schweigegelder gezahlt haben. Nun reagieren die Werbekunden. Von Jürgen Schmieder mehr...

Bill O'Reilly Bill O'Reilly Fox-News-Moderator soll Mitarbeiterinnen Schweigegeld gezahlt haben

Bill O'Reilly teilt vor der Kamera aus und spottet über andere. Doch nun steht er im Verdacht, mehreren Frauen Millionen gezahlt zu haben, damit seine Belästigungen geheim bleiben. Von Sacha Batthyany mehr...

Donald Trump Names 'Fox And Friends' As One Of His Favorite Broadcasts TV-Junkie Donald Trump Trumps besondere Beziehung zum Fernsehen

Der US-Präsident zappt sich jeden Tag wild durch die TV-Programme und verwechselt das Gesehene schon mal mit der Realität. Besonders innig liebt er den Sender Fox News. Von Hubert Wetzel mehr...

Mohamed Sanu Super Bowl Die NFL verschließt die Augen vor Trump

Beim Super Bowl zeigt sich erneut, dass der Sport in entscheidenden Momenten einknickt. Dabei kennzeichneten politische Proteste die gesamte Football-Saison. Von Jürgen Schmieder mehr...

Die neuen Folgen 'Akte X' ab Montag auf ProSieben Serien-Revival Neuauflage von "Akte X": Ein Monster geht immer

Scully und Mulder sind zurück. Doch "Akte X" hat 2016 ein Problem: Verschwörungstheorien rund um dunkle Regierungsmachenschaften sind überstrapaziert. TV-Kritik von Michael Moorstedt mehr...

Erick Erickson !!! max.  1-spaltig !!! Konservativer US-Aktivist Erick Erickson Der nette Ideologe von nebenan

"Stillstand in Washington ist absolut positiv": Radiomoderator Erick Erickson lehrt moderate Republikaner das Fürchten. Seine Nähe zu Präsidentschaftskandidaten wie Ted Cruz und Marco Rubio macht ihn zu einem der mächtigsten Konservativen Amerikas. Von Matthias Kolb, Macon/Georgia mehr... Porträt

Erick Erickson !!! max.  1-spaltig !!! Porträt Der Ideologe von nebenan

Erick Erickson moderiert eine tägliche Radioshow und lehrt mit seinem Blog Redstate.com Republikaner das Fürchten. Eine Begegnung mit einem der mächtigsten Konservativen Amerikas. Von Matthias Kolb mehr...

Medienbericht Fox-News-Moderator O'Reilly soll Kriegserlebnisse erfunden haben

Er soll mit Kriegserfahrungen geprahlt haben, die er gar nicht gemacht hat: Das wirft das US-Magazin "Mother Jones" dem TV-Journalisten Bill O'Reilly vor. Der Fox-News-Moderator kontert mit scharfer Kritik am Autor des Berichts. Von Karin Janker mehr...

Jon Stewart verlässt die Daily Show Rückzug von der "Daily Show" Wie mir Jon Stewart die USA erklärte

Schrille Fox-News-Kommentatoren, überforderte Politiker, korrupte Lobbyisten: Jon Stewart arbeitete sich 16 Jahre lang an Amerika ab. Wer dieses absurde und großartige Land verstehen will, für den ist die "Daily Show" unverzichtbar. Von Matthias Kolb mehr...

File photo of comedian Stephen Colbert at the Time 100 Gala in New York Letterman-Nachfolger Colbert trennt sich von Colbert

Der amerikanische Sender CBS hat einen Nachfolger für Late-Night-Talker David Letterman gefunden. Stephen Colbert wechselt von "Comedy Central" und übernimmt die "Late Show". Ist das wirklich eine gute Idee? Von Jürgen Schmieder mehr...

Janet And Justin Dolls Nipplegate Anglizismus des Jahres Der Anfang aller "Gates"

Seit der Watergate-Affäre beschreibt das Wortanhängsel "-gate" alle möglichen Affären, von der absurden Randerscheinung bis zur politischen Krise. Nun haben Sprachwissenschaftler das Wort zum Anglizismus des Jahres gekürt. Eine Auswahl der bekanntesten und abseitigsten "Gates". Von Matthias Huber mehr...

Affäre um Merkel-Handy US-Medien zum möglichen Abhör-Skandal US-Medien zum möglichen Abhör-Skandal Baseball, eine Taufe und der "Bishop of Bling"

In den amerikanischen Medien wird die mögliche Überwachung des privaten Mobiltelefons von Angela Merkel durch US-Geheimdienste nur knapp thematisiert. Weitaus wichtiger sind die Finalserie im Baseball, die Taufe von Prinz George und der Lebensstil von Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles mehr...

US-Präsident John F. Kennedy in Frankfurt 1963 Neue Bücher über John F. Kennedy Entzauberter Präsident

Immer noch gilt John F. Kennedy als großer Staatsmann oder wenigstens als einer, der es hätte sein können, wäre er nicht 1963 erschossen worden. Doch das Gegenteil ist der Fall, behauptet eine neue Biografie. Von Bernd Greiner mehr...

US consulate in Benghazi attacked Republikaner vs. Hillary Clinton Besessen von Bengasi-Gate

Ist Bengasi ein Skandal wie Watergate oder die Folge individueller Fehler? Das konservative Amerika ist besessen von der Frage, wieso im September 2012 vier Amerikaner in Libyen starben. Die jüngste Anhörung war geprägt von Angriffen auf Hillary Clinton, die aussichtsreichste Präsidentschaftskandidatin 2016. Die Republikaner treibt eine Mischung aus Wut und Kalkül. Von Matthias Kolb mehr...

US-Senator Marco Rubio US-Senator Marco Rubio Auf "Reagans Erben" ruht die Hoffnung der Republikaner

Er ist jung, smart und ein Kind von Einwanderern: Marco Rubio verkörpert alles, was die Republikaner zurzeit nicht sind. Am Dienstag wird der Senator aus Florida die konservative Antwort auf Obamas Rede zur Lage der Nation geben. Die Ähnlichkeit zwischen Rubios Aufstieg und jenen des US-Präsidenten ist verblüffend. Von Matthias Kolb, Washington mehr... US-Blog

TV-Sender al-Dschasira Arabischer TV-Sender in den USA Al-Dschasira fordert CNN heraus

Für manche Amerikaner ist es die TV-Station des Feindes. Jetzt drängt al-Dschasira ins US-Kabelnetz. Der arabische Sender aus Katar übernimmt den Kanal Current TV. Dessen bisheriger Inhaber ist der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore. Von Willi Winkler mehr...