Empfehlung des Wissenschaftsrats Ausbildung statt Studium Auszubildender

Exklusiv Deutschlands Hochschulen sind brechend voll, Unternehmen suchen dringend Lehrlinge. Der Wissenschaftsrat fordert nun eine Aufwertung der klassischen Ausbildung. Besonders Gymnasien müssten besser auf Berufe vorbereiten. Von Johann Osel mehr...

Andrea Nahles zu Mindestlohn SPD und Mindestlohn Foul in der 37. Minute

Der Mindestlohn kommt, das ist die Botschaft von Arbeitsministerin Andrea Nahles. Er war eines der wichtigsten Wahlkampfthemen der SPD. Nach einem Stimmungsumschwung zugunsten der Sozialdemokraten sieht es derzeit trotzdem nicht aus. Und nun muss Nahles auch noch die Jusos kontern. Von Thorsten Denkler mehr...

Migranten in Deutschland Mehr Hartz-IV-Hilfen für Rumänen und Bulgaren

Exklusiv Die Zahl rumänischer und bulgarischer Bürger, die Hartz-IV-Leistungen beziehen, ist innerhalb eines Jahres um 50 Prozent gestiegen. Experten warnen aber vor einer Dramatisierung. Demnach profitiert der deutsche Sozialstaat von Zuwanderern aus beiden Ländern. Von Roland Preuß mehr...

Fachkräfte in der IT-Branche "Deutschland fehlen IT-Experten"

Hohe Abbrecherquoten in technischen Studiengängen, niedriger Frauenanteil unter IT-Fachkräften: Bitkom-Chef Dieter Kempf beklagt den Fachkräftemangel in der IT-Branche - und sieht für Quereinsteiger gute Chancen, "auch ohne Studium". Von Christine Demmer mehr...

Fachkräftemangel im deutschen Handwerk Fachkräftemangel Frauen und Ältere gesucht

Im Kampf gegen den Fachkräftemangel bescheinigt ein Forschungsbericht Deutschland "respektable Fortschritte". Trotzdem profitieren noch nicht alle von einer steigenden Erwerbsbeteiligung. Die Analyse in Stichpunkten. Von Thomas Öchsner mehr...

Selbsteinschätzung Welche Weiterbildung ist die richtige für mich?

Fast zwei Millionen Kursangebote gibt es im Bereich Weiterbildung. Wer den Überblick nicht verlieren will, sollte wesentliche Punkte bei der Auswahl beachten. Wie Sie das passende Weiterbildungsangebot finden und Enttäuschungen vorbeugen. Von Sabrina Ebitsch mehr... Ratgeber Weiterbildung

Von Meister bis Master Welche Abschlüsse kann ich mit einer Weiterbildung erwerben?

Zertifikate, Zeugnisse, Bescheinigungen - oft ist es schwer einzuschätzen, was eine Fortbildung am Ende wert ist. Es gibt anerkannte Abschlüsse, die einen beruflich weiterbringen, aber der Markt ist unübersichtlich. Eine Orientierungshilfe. Von Sabrina Ebitsch mehr... Ratgeber Weiterbildung

Bundeskabinett Große Koalition Einigung bei doppelter Staatsbürgerschaft

Lange haben SPD und Union darum gerungen, jetzt haben sich die zwei zuständigen Minister geeinigt: In Deutschland aufgewachsene Kinder ausländischer Eltern müssen sich nicht länger für eine Staatsbürgerschaft entscheiden. mehr...

Bundesfinanzhof Berufsausbildung von der Steuer absetzbar

Kosten für eine Berufsausbildung können in voller Höhe von der Steuer abgesetzt werden. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden. mehr...

Arbeitsamt Qualifizierung für einen neuen Job Crashkurs statt Berufsausbildung

Umschulungen sind für die Arbeitsämter teuer und dauern lange. In Nordrhein-Westfalen setzen die Berufsberater verstärkt auf "Mini-Weiterbildungen". Von Anette Sydow mehr...

DGB-Studie Schlechte Noten für die Qualität der Berufsausbildung

Zwar ist der Fachkräftemangel auf dem deutschen Arbeitsmarkt gravierend - dennoch lassen zahlreiche Betriebe die Qualität der Ausbildung schleifen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Deutsche Gewerkschaftsbundes. Experten verlangen Konsequenzen - und, dass sich die Ausbilder für ihre Lehrlinge einsetzen. mehr...

DGB-Chef Michael Sommer Neue Kampagne des Gewerkschaftsbundes DGB verlangt Mindestlohn für alle

Ob Minijobber oder Taxifahrer: Keine Berufsgruppe soll in Zukunft mehr vom Mindestlohn ausgeschlossen werden, fordert DGB-Chef Michael Sommer. Warum die Gewerkschaften Ausnahmen kategorisch ablehnen - ein Überblick. Von Thomas Öchsner mehr...

Studierende im Hörsaal Studium nach Berufsausbildung Nach der Lehre ins fünfte Semester

Akademischer Dünkel contra politischer Wille: Berufliche Ausbildungen sollen stärker auf ein Hochschulstudium angerechnet werden. Von Von Hermann Horstkotte mehr...

Semesterbeginn Arbeitsmarktpolitik Gutachter warnen vor Ausnahmen beim Mindestlohn

Exklusiv Rentner und Studenten dürfen nicht außen vor bleiben, wenn die Regierung 8,50 Euro flächendeckend als Mindestlohn festlegt. Zu diesem Schluss kommen die Wissenschaftliche Dienste des Bundestags. Das Gutachten kommt der Union äußerst ungelegen. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Neue Regelung Kindergeld trotz Heirat der Kinder

Bislang haben Eltern von verheirateten Kindern nur Kindergeld erhalten, wenn weder das Kind noch der Ehepartner den Lebensunterhalt bestreiten konnten. Das ändert sich nun nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs. Von Oliver Hollenstein mehr...

File photo of Swiss guards standing at attention in Saint Peter's square Schweizergarde Männlich, ledig, jung, gesucht

Wer in die Schweizergarde im Vatikan aufgenommen werden will, muss innere und äußere Werte nachweisen können. Wird es bald schwer, Rekruten zu finden? Einblicke in ein durch und durch eidgenössisches Unternehmen. Von Wolfgang Koydl mehr...

Überqualifizierte Arbeitnehmer Dr. phil. als Taxifahrer

Gewerkschafter kritisieren eine "Schieflage auf dem Arbeitsmarkt": Jeder fünfte Erwerbstätige arbeitet unter seinem Qualifikationsniveau - und riskiert damit nicht nur Einbußen beim Einkommen. Von Thomas Öchsner mehr...

Riots in Kiev Merkel und Hollande Zum Erfolg verdammt

Meinung Wenn an diesem Mittwoch der deutsch-französische Ministerrat tagt, werden Angela Merkel und François Hollande wieder die großen Europäer geben. Nur heiße Luft? Nein, solche Gespräche sind wichtig. Denn ohne Vertrauen zwischen Spree und Seine geht in Brüssel gar nichts. Ein Kommentar von Christian Wernicke, Paris mehr...

Erst-Bilanz Ausbildungsmarkt Bayern Berufsausbildung Schneller, härter, ungerechter

Das Wirtschaftsministerium will die Ausbildungsdauer vieler Lehrberufe kürzen - um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Arbeitgeber und Gewerkschafter fürchten um die fachliche Qualität und sehen vor allem Hauptschüler als die Leidtragenden. Von Johann Osel mehr...

Berufsausbildung Berufsausbildung Ruf nach Quotenmännern

Immer mehr Mädchen können sich vorstellen, klassische Männerberufe zu erlernen - doch Jungs haben mit Mädchenberufen noch immer ein Problem. mehr...

Ausbildung Schule Vorbereitung auf Berufsausbildung Schule? Bringt nichts!

Mangelnde Kommunikation und wenig Realitätsbezug: Die Schule bereitet Jugendliche nicht gut auf das Berufsleben vor, ergab eine Studie. Das hat verheerende Folgen. mehr...

Bildung in Deutschland Nida-Rümelin warnt vor "Akademisierungswahn"

"Wir sollten den Akademisierungswahn stoppen": Der Vorsitzende der SPD-Grundwertekommission, Julian Nida-Rümelin, warnt davor, dass in Deutschland zu viele junge Menschen studieren und keine Berufsausbildung absolvieren. mehr...

Tagelöhner Tagelöhner in München Tagelöhner in München Ware Mensch

Sie verlassen ihre Heimat, um im reichen München ihr Glück zu suchen: Im Bahnhofsviertel hoffen Arbeiter aus Osteuropa kurzfristig auf Jobs - jeden Tag aufs Neue. Viele leben unter menschenunwürdigen Bedingungen. Doch in München schlägt ihnen Ablehnung entgegen. Von Michael Risel mehr...

München, Adventskalender, Manuela Ruhland ist depressiv, SZ-Adventskalender Die große Leere

Manuela R. verdient als Altenpflegerin das Geld für Mann und Kinder, doch dann erkrankt sie an einer Depression. Nach einem Klinikaufenthalt erhält sie die Kündigung - die Familie steht vor dem nichts. Von Gudrun Passarge mehr...

Homeless Roma Face Eviction From Former Factory Armutszuwanderung nach Deutschland Hässlicher Stempel

Meinung Sie verkaufen sich als Tagelöhner, Roma-Frauen gehen anschaffen, andere versuchen als Bettler oder mit dem Kindergeld durchzukommen: Die Zuwanderung nach Deutschland bringt auch Schwierigkeiten mit sich. Unter den Deutschen spüren dies vor allem die ärmeren. Es hat ein Verdrängungswettbewerb ganz unten eingesetzt. Ein Kommentar von Roland Preuß mehr...