Thomas Middelhoff Staatsanwaltschaft legt Beschwerde ein gegen Middelhoffs Haftentlassung Thomas Middelhoff

Nach einer Entscheidung des Landgericht Bielefelds soll der wegen Untreue verurteilte frühere Top-Manager auf Bewährung freikommen. Daraus könnte nun nichts werden. mehr...

Thomas Middelhoff Thomas Middelhoff Thomas Middelhoff kommt auf Bewährung frei

Das Landgericht Bielefeld stellt dem wegen Untreue verurteilten Top-Manager eine positive Sozialprognose. Er hat zwei Drittel seiner Strafe verbüßt. mehr...

Untreueprozess gegen Middelhoff Thomas Middelhoff Der redseligste Knacki Deutschlands

Der Häftling Thomas Middelhoff gibt sich bescheiden, tingelt aber auf Freigang durch die Talkshows. Seine Gläubiger warten weiter auf ein Wort der Reue oder Geld von dem Ex-Manager. Sie wollen 400 Millionen Euro von ihm. Von Uwe Ritzer mehr...

Facebook founder Mark Zuckerberg speaks during the Alumni Exercises following the 366th Commencement Exercises at Harvard University in Cambridge Facebook Die Menschenfreundposen des Mark Zuckerberg

Die jüngsten Enthüllungen zeigen: Menschlichkeit gehört nicht zum Geschäftsmodell des Facebook-Chefs, trotz aller publikumswirksamen Auftritte. Sein wichtigstes Kapital haben aber zum Glück die Nutzer in der Hand. Kommentar von Andrian Kreye mehr...

Kind nach Impfung mit Pflaster SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. mehr...

Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde Inside Facebook "Dann lösch halt deinen Account" ist keine Lösung

Wer wie Facebook-Chef Zuckerberg die Rettung der Welt verspricht, muss mehr Verantwortung übernehmen - für seine Nutzer, aber auch für die Menschen, die in seinem Auftrag Horrorbilder zensieren. Kommentar von Simon Hurtz mehr...

Facebook Magazin 15.12.2016 Bertelsmann-Tochter Arvato - unbekannt, langweilig, mächtig

Die Bertelsmann-Tochter Arvato löscht für Facebook problematische Beiträge. Über eine Firma, mit der jeder Deutsche im Schnitt mehrmals am Tag in Kontakt kommt. Von Caspar Busse mehr...

Soziale Netzwerke Situation bei Arvato Situation bei Arvato Facebooks dunkle Seite

Exklusiv Im Dezember berichtete das SZ-Magazin über die schlechten Arbeitsbedingungen bei der Bertelsmann-Tochter Arvato, die für Facebook Posts mit Gewaltdarstellungen löscht. Viele Mitarbeiter finden, ihre Situation ist nicht besser geworden - eher schwieriger. Von Till Krause und Hannes Grassegger mehr...

Facebook Aufschlag 2 SZ Magazin Arvato Inside Facebook Wie sich Facebooks Löschzentrum abschottet

Exklusiv Abgeklebte Scheiben, Sprechverbot für Mitarbeiter, kein Zutritt für Politiker: Facebooks Dienstleister Arvato betreibt viel Aufwand, um die Öffentlichkeit draußen zu halten. Niemand soll sehen, nach welchen Regeln Inhalte gelöscht werden - und unter welchen Bedingungen manche Mitarbeiter immer noch leiden. Von Hannes Grassegger und Till Krause mehr...

FILE PHOTO: A picture illustration shows a Facebook logo reflected in a person's eye, in Zenica Die SZ-Recherche im Video Inside Facebook

Ein halbes Jahr nach den Enthüllungen des SZ-Magazins geht es den Mitarbeitern im Löschzentrum von Facebook nicht besser. Im Gegenteil. Unser Autor berichtet von seinen Recherchen. Von Till Krause mehr...

Soziale Netzwerke Inside Facebook Inside Facebook Mauern des Schweigens

Gewalt, Hass, Kinderpornografie: Vor einigen Monaten haben Mitarbeiter der Bertelsmann-Firma Arvato, die auf Facebook entsetzliche Inhalte sichten und löschen, im SZ-Magazin von ihrem belastenden Job erzählt. Wir sind mit den Mitarbeitern in Kontakt geblieben. Was hat sich inzwischen verändert? Von Hannes Grassegger und Till Krause, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Aufsichtsrat Wer hat die Macht?

In der Stiftung, die das Haus betreibt, haben Politiker und private Förderer das Sagen Von Sabine Reithmaier und Susanne Hermanski mehr...

A 3D plastic representation of the Facebook logo is seen in this illustration in Zenica Recherche "SZ-Magazin"-Artikel löst Betriebsprüfung bei Facebooks Dienstleister aus

Mitarbeiter der Bertelsmann-Tochter Arvato berichteten, wie sie Kinderpornos, Folter und Hass ausgesetzt sind - und keine Hilfe bekamen. Jetzt handelt eine Berliner Behörde. mehr...

Der Berliner Fernsehturm spiegelt sich in einer Pfütze auf dem Alexanderplatz. Architektur Berliner Städtebau - langweilig und fantasielos

Mit der Elbphilharmonie hat sich Hamburg ein neues Wahrzeichen gegeben. Und Berlin? Schafft es nicht einmal, die urbanen Schätze der Neunzigerjahre zu bewahren. Gastbeitrag von Christophe Bourdoiseau mehr...

Bücher Bertelsmann vor Milliardendeal

Der Bildungskonzern Pearson kämpft mit Problemen und stellt deshalb seine Beteiligung am weltweit größten Verlag Penguin Random House zum Verkauf. Von Björn Finke mehr...

File photo of Facebook CEO Mark Zuckerberg during a town hall at Facebook's headquarters in Menlo Park, California Inside Facebook Facebook setzt auf Floskeln

Auf Enthüllungen des SZ-Magazins über traumatisierende Arbeitsbedingungen der Lösch-Teams reagiert Facebook mit nichtssagenden Beschwichtigungen. Anwälte sprechen bereits von einem "angeordneten Rechtsbruch". Von Till Krause und Hannes Grassegger mehr...

Facebook SZ Magazin 16.12.2016 Inside Facebook Das sind Facebooks geheime Lösch-Regeln

Facebook verrät nicht, nach welchen Kriterien Inhalte entfernt werden müssen. Dem SZ-Magazin liegen Teile der Regeln vor. Wir zeigen Ausschnitte und erklären sie. Von Till Krause und Hannes Grassegger mehr...

Facebook Magazin 15.12.2016 Inside Facebook Facebooks Gesetz: die geheimen Lösch-Regeln

Exklusiv Facebook legt fest, wer geschützt wird und wer nicht - und dass es in Ordnung ist zu posten: "Hängt Kinderschänder". Das Netzwerk erscheint aber zunehmend unfähig, seine eigenen Regeln sauber umzusetzen. Dem SZ-Magazin liegen Teile der geheimen Facebook-Löschregeln vor. Von Till Krause und Hannes Grassegger mehr...

Facebook SZ Magazin 16.12.2016 Inside Facebook Im Netz des Bösen

Hass, Folter, Kinderpornografie: In Berlin löschen Hunderte Mitarbeiter der Bertelsmann-Firma Arvato unerwünschte Facebook-Inhalte. Einblicke in eine verschlossene Welt - und einen grauenvollen Job. Von Hannes Grassegger und Till Krause mehr... SZ-Magazin

Facebook SZ Magazin 16.12.2016 Exklusive SZ-Magazin-Recherche Inside Facebook

Exklusiv Wer löscht die Hasskommentare, Kinderpornos und Fake News auf Facebook? Im SZ-Magazin sprechen erstmals Mitarbeiter aus dem 600 Mann starken Löschteam in Berlin über ihre belastende Arbeit. Sie sind bei dem Dienstleister Arvato angestellt und fühlen sich nicht ausreichend unterstützt. Einblicke in einen grauenvollen Job und die streng geheimen Lösch-Regeln. Von Till Krause und Hannes Grassegger mehr...

Thomas Middelhoff Ex-Arcandor-Chef Middelhoff soll wieder vor Gericht

Exklusiv Es geht um 2,3 Millionen Euro, die der Ex-Arcandor-Chef bei dem taumelnden Handelskonzern Arcandor kassierte. Von Klaus Ott mehr...

John Le Carre Autobiografie Schatten von gestern

Bald wird John le Carré 85 Jahre alt: Der Schriftsteller und frühere Geheimdienstmann erzählt Geschichten aus seinem Leben - er ist ein blendender Unterhalter. Von Franziska Augstein mehr...

Terminkalender Weiter kommen

Ein Master für Informatiker, ein Traineeprogramm für Geisteswissenschaftler, ein Kongress für Schulleiter, ein Workshop für Personalberater - Veranstaltungen rund um Ausbildung, Jobsuche und Arbeitsmarkt. mehr...

Redaktionsbesuch Unter Druck

Beim "Schifferstadter Tagblatt" ist die Verlegerin Susanne Geier zugleich Chefredakteurin und Anzeigenverkäuferin. Von Susanne Höll mehr...

Mädchen auf Spielplatz - Kinderarmut Kinderarmut im Landkreis Abgehängt vom Boom

Kinderarmut existiert auch in einer reichen Region wie München. Im Landkreis leben 6300 Kinder und Jugendliche von Hartz IV. Durch den Wohlstand der großen Mehrheit wird ihre Not besonders augenfällig. Von Stefan Galler und Martin Mühlfenzl mehr...