Facebook Die Menschenfreundposen des Mark Zuckerberg Facebook founder Mark Zuckerberg speaks during the Alumni Exercises following the 366th Commencement Exercises at Harvard University in Cambridge

Die jüngsten Enthüllungen zeigen: Menschlichkeit gehört nicht zum Geschäftsmodell des Facebook-Chefs, trotz aller publikumswirksamen Auftritte. Sein wichtigstes Kapital haben aber zum Glück die Nutzer in der Hand. Kommentar von Andrian Kreye mehr...

Kind nach Impfung mit Pflaster SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. mehr...

Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde Inside Facebook "Dann lösch halt deinen Account" ist keine Lösung

Wer wie Facebook-Chef Zuckerberg die Rettung der Welt verspricht, muss mehr Verantwortung übernehmen - für seine Nutzer, aber auch für die Menschen, die in seinem Auftrag Horrorbilder zensieren. Kommentar von Simon Hurtz mehr...

Facebook Magazin 15.12.2016 Bertelsmann-Tochter Arvato - unbekannt, langweilig, mächtig

Die Bertelsmann-Tochter Arvato löscht für Facebook problematische Beiträge. Über eine Firma, mit der jeder Deutsche im Schnitt mehrmals am Tag in Kontakt kommt. Von Caspar Busse mehr...

Soziale Netzwerke Situation bei Arvato Situation bei Arvato Facebooks dunkle Seite

Exklusiv Im Dezember berichtete das SZ-Magazin über die schlechten Arbeitsbedingungen bei der Bertelsmann-Tochter Arvato, die für Facebook Posts mit Gewaltdarstellungen löscht. Viele Mitarbeiter finden, ihre Situation ist nicht besser geworden - eher schwieriger. Von Till Krause und Hannes Grassegger mehr...

Facebook Aufschlag 2 SZ Magazin Arvato Inside Facebook Wie sich Facebooks Löschzentrum abschottet

Exklusiv Abgeklebte Scheiben, Sprechverbot für Mitarbeiter, kein Zutritt für Politiker: Facebooks Dienstleister Arvato betreibt viel Aufwand, um die Öffentlichkeit draußen zu halten. Niemand soll sehen, nach welchen Regeln Inhalte gelöscht werden - und unter welchen Bedingungen manche Mitarbeiter immer noch leiden. Von Hannes Grassegger und Till Krause mehr...

FILE PHOTO: A picture illustration shows a Facebook logo reflected in a person's eye, in Zenica Die SZ-Recherche im Video Inside Facebook

Ein halbes Jahr nach den Enthüllungen des SZ-Magazins geht es den Mitarbeitern im Löschzentrum von Facebook nicht besser. Im Gegenteil. Unser Autor berichtet von seinen Recherchen. Von Till Krause mehr...

Soziale Netzwerke Inside Facebook Inside Facebook Mauern des Schweigens

Gewalt, Hass, Kinderpornografie: Vor einigen Monaten haben Mitarbeiter der Bertelsmann-Firma Arvato, die auf Facebook entsetzliche Inhalte sichten und löschen, im SZ-Magazin von ihrem belastenden Job erzählt. Wir sind mit den Mitarbeitern in Kontakt geblieben. Was hat sich inzwischen verändert? Von Hannes Grassegger und Till Krause, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

A 3D plastic representation of the Facebook logo is seen in this illustration in Zenica Recherche "SZ-Magazin"-Artikel löst Betriebsprüfung bei Facebooks Dienstleister aus

Mitarbeiter der Bertelsmann-Tochter Arvato berichteten, wie sie Kinderpornos, Folter und Hass ausgesetzt sind - und keine Hilfe bekamen. Jetzt handelt eine Berliner Behörde. mehr...

File photo of Facebook CEO Mark Zuckerberg during a town hall at Facebook's headquarters in Menlo Park, California Inside Facebook Facebook setzt auf Floskeln

Auf Enthüllungen des SZ-Magazins über traumatisierende Arbeitsbedingungen der Lösch-Teams reagiert Facebook mit nichtssagenden Beschwichtigungen. Anwälte sprechen bereits von einem "angeordneten Rechtsbruch". Von Till Krause und Hannes Grassegger mehr...

Facebook SZ Magazin 16.12.2016 Inside Facebook Das sind Facebooks geheime Lösch-Regeln

Facebook verrät nicht, nach welchen Kriterien Inhalte entfernt werden müssen. Dem SZ-Magazin liegen Teile der Regeln vor. Wir zeigen Ausschnitte und erklären sie. Von Till Krause und Hannes Grassegger mehr...

Facebook Magazin 15.12.2016 Inside Facebook Facebooks Gesetz: die geheimen Lösch-Regeln

Exklusiv Facebook legt fest, wer geschützt wird und wer nicht - und dass es in Ordnung ist zu posten: "Hängt Kinderschänder". Das Netzwerk erscheint aber zunehmend unfähig, seine eigenen Regeln sauber umzusetzen. Dem SZ-Magazin liegen Teile der geheimen Facebook-Löschregeln vor. Von Till Krause und Hannes Grassegger mehr...

Facebook SZ Magazin 16.12.2016 Inside Facebook Im Netz des Bösen

Hass, Folter, Kinderpornografie: In Berlin löschen Hunderte Mitarbeiter der Bertelsmann-Firma Arvato unerwünschte Facebook-Inhalte. Einblicke in eine verschlossene Welt - und einen grauenvollen Job. Von Hannes Grassegger und Till Krause mehr... SZ-Magazin

Facebook SZ Magazin 16.12.2016 Exklusive SZ-Magazin-Recherche Inside Facebook

Exklusiv Wer löscht die Hasskommentare, Kinderpornos und Fake News auf Facebook? Im SZ-Magazin sprechen erstmals Mitarbeiter aus dem 600 Mann starken Löschteam in Berlin über ihre belastende Arbeit. Sie sind bei dem Dienstleister Arvato angestellt und fühlen sich nicht ausreichend unterstützt. Einblicke in einen grauenvollen Job und die streng geheimen Lösch-Regeln. Von Till Krause und Hannes Grassegger mehr...

Mädchen auf Spielplatz - Kinderarmut Kinderarmut im Landkreis Abgehängt vom Boom

Kinderarmut existiert auch in einer reichen Region wie München. Im Landkreis leben 6300 Kinder und Jugendliche von Hartz IV. Durch den Wohlstand der großen Mehrheit wird ihre Not besonders augenfällig. Von Stefan Galler und Martin Mühlfenzl mehr...

Schlaganfall beim Kind Rosenball in Berlin Wenn Kinder einen Schlaganfall erleiden

Der Schlaganfall trifft nicht nur alte Menschen. Die elfjährige Larissa erlitt ihn bei der Geburt - und lernt immer noch, damit zu leben. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr... Report

E-Commerce Glossybox & Co.: Wundertüten für Erwachsene Glossybox & Co.: Wundertüten für Erwachsene Boxen-Puder

Wundertüten waren mal etwas für Kinder. Heute werden mit abonnierten Überraschungspaketen für Erwachsene große Geschäfte gemacht. Von Anke Eberhardt mehr...

Korrekturen Bertelsmann KGaA

Bertelsmanns Plan, in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien umzufirmieren, ist nicht gescheitert. mehr...

Nahaufnahme Digitale Kindheit Digitale Kindheit Dieser Mann macht den schlauesten Spieleteppich

Warum David Völker den Spieleteppich digitalisieren will, der bislang noch immer genauso aussah wie in seiner Kindheit. Von Varinia Bernau mehr...

1. FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt Heribert Bruchhagen Zurück nach Harsewinkel

Er steht vor seiner letzten Rückrunde und blickt zurück - auf kuriose Karrieren, spleenige Präsidenten und große Irrtümer. Interview von Philipp Selldorf mehr...

Soziales Netzwerk Facebook bildet in Berlin Lösch-Team für Hasskommentare

Das Unternehmen hinter dem sozialen Netzwerk reagiert damit auf Kritik an seinem laxen Umgang mit beleidigenden Inhalten. mehr...

160103_ch_2 E-Books Gegen den Riesen

Das Lesegerät "Tolino" zeigt, wie sich die Buchhändler auch im Zeitalter des elektronischen Lesens gegen die Online-Konkurrenz behaupten können. Das Wichtigste: Sie haben ihre Kräfte gebündelt. Der Erfolg kann sich sehen lassen. Von Dieter Sürig mehr...

Buchhandlung Thalia Buchmarkt Kleine Erfolge

Die Buchläden in Deutschland können sich gegen den Internethandel behaupten. Die Umsätze wachsen seit Jahren jedoch kaum. Von Dieter Sürig mehr...

Pop Neues Album von Janet Jackson Neues Album von Janet Jackson Die doppelte Frau

Maschinen-Janet trifft laszive Janet: Michaels kleine Schwester zelebriert auf ihrem neuen Album "Unbreakable" ihre eigene Wiedervereinigung. Von Jan Kedves mehr... Albumkritik

EMEA; Europe, EAME; Europe; Britain; England, Retail; Retailer; Store; Stores, Shopper; Shoppers; Retail, Economy; Economic; Spending, Discount; Discounts; Sale, Business; Corporation; Corporate, Food; Foods; Produce; Supermarket Neuer Spotify-Konkurrent Aldi steigt ins Musik-Streaming ein

Taylor Swift vom Discounter? Spotify, Deezer und Apple Music bekommen Konkurrenz. Am 24. September startet mit "Aldi Life Musik" eine billigere Alternative. Von Caspar von Au mehr...