Deutscher Mittelstand: Was macht eigentlich ... Albert Contzen? "Es wird immer gedruckte Bücher geben"

Albert Contzen ist Chef einer alten Münchner Druckerei, er glaubt: Das Papier verschwindet durch die Digitalisierung nicht, es wird aber schöner. Ein Gespräch über das Überleben einer Branche. Von Elisabeth Dostert mehr... Interview

Faktencheck Asyl Faktencheck zur Einwanderung Zahlen gegen Vorurteile

Alle kommen zu uns? Es werden immer mehr? Und an unser Geld wollen sie auch? Voreingenommenheit und Vorurteile bestimmen die Debatte um Zuwanderer nach Europa und Deutschland. Hier die Fakten. Von Sebastian Gierke mehr... 360° - Europas Flüchtlingsdrama

A printer controls files of German newspaper 'Bild' after Germany won the 2014 Brazil World Cup final soccer match, at printing plant in Berlin Neue Rechtsform für Springer Ein halber Abschied

Es ist eine Zeitenwende für Axel Springer: Die Erbin will sich von der Aktienmehrheit am Konzern trennen. Trotzdem soll die Familie auch künftig das Sagen haben. Damit beginnt eine neue Ära. Von Caspar Busse mehr...

Chancenspiegel 2014 Schulabschluss hängt auch vom Wohnort ab

In Bayern soll das Schulsystem besonders anspruchsvoll sein, in Hessen miserabel. So weit die Vorurteile. Eine Studie zeigt jetzt: Auch innerhalb eines Bundeslandes sind die Bildungschancen sehr unterschiedlich. Von Johanna Bruckner mehr...

Young doctor in hospital looking at computer screen model released Symbolfoto property released PUBL Aufstieg von Flüchtlingen in Deutschland Ärztin ohne Grenzen

Fatima Saber kam nach jahrelanger Flucht in Deutschland an, später sollte sie abgeschoben werden. Heute studiert sie in München Medizin, bald macht sie ihren Abschluss. Es gibt sie eben doch, die Erfolgsgeschichten. Von Nakissa Salavati mehr... Reportage 360° Europas Flüchtlingsdrama

Adventskalender 2014 Adventskalender: 11. Dezember 2014 Topp, die Wette gilt!

Deutschland, weltmeisterliches Medienland? Hier können Sie herausfinden, wie gut Sie sich mit deutschen Medienkonzernen, TV-Serien und -Shows auskennen. Testen Sie Ihr Wissen. mehr... Quiz

Bertelsmann - Gruner+Jahr Reaktion auf digitale Marktveränderungen Bertelsmann übernimmt Gruner + Jahr vollständig

Der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr wird künftig komplett zum Medienkonzern Bertelsmann gehören. Bisher hielt die Hamburger Verlegerfamilie Jahr einen Minderheitsanteil. Bertelsmann will mit dem Schritt noch schneller auf digitale Marktveränderungen reagieren können. mehr...

Studie zu Migration Zuwanderer bringen Deutschland Milliarden

Von wegen überlastetes Sozialsystem: Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt, dass Ausländer für ein erhebliches Plus in deutschen Sozialkassen sorgen. Und dabei handelt es sich lediglich um eine vorsichtige Schätzung. mehr...

Gruner + Jahr Komplett-Übernahme von G + J durch Bertelsmann Investition in die digitale Zukunft

Bertelsmann gelingt mit der Ankündigung, Gruner + Jahr komplett zu übernehmen, ein Coup. Der Schritt soll den Gütersloher Medienkonzern für das digitale Zeitalter fit machen. Von Caspar Busse mehr...

Parlamentarismus Desinteresse der Deutschen am Bundestag Desinteresse der Deutschen am Bundestag Arena ohne Publikum

Exklusiv Der Bundestag nennt sich das "Herz der Demokratie". Doch die Bürger interessiert das einer Studie zufolge wenig - das Parlament leide unter einem gewaltigen "Wahrnehmungsdefizit", heißt es darin. Schuld daran sei indirekt auch Kanzlerin Merkel. Von Robert Roßmann mehr... Analyse

'Paddington' German Premiere In Berlin Kinofilm "Paddington" Ein Bär tapst in die Einwanderungsdebatte

Alter Stoff mit neuer Relevanz: Inmitten der britischen Einwanderungsdebatte feiert die Verfilmung eines Kinderbuches aus den 50er Jahren Premiere. Der Bär "Paddington" reist aus Peru nach London und wird mehr oder weniger herzlich empfangen - das passt zur Stimmung im Land, das von der Ukip aufgewühlt wird. Von Martin Anetzberger mehr...

Dachau Wahre Werte

Lisa Wagner liest auf dem SZ-Benefizkonzert den Roman "Gold" von Blaise Cendrars. Vordergründig geht es um den Aufstieg und Fall des Hasardeurs Johann August Suter. Tatsächlich um die Grundfragen des Lebens. Das Duo Unsere Lieblinge übernimmt die Musikdramaturgie Von Wolfgang Eitler mehr...

Bundesrat Länder billigen Einreisesperren für EU-Zuwanderer

Einigung im Streit um die Kosten für Flüchtlinge: Der Bund gibt Ländern und Kommunen Milliarden - dafür stimmen die rot-grün regierten Länder den umstrittenen neuen Regeln gegen Sozialmissbrauch durch EU-Zuwanderer zu. mehr...

Thomas Middelhoff Ex-Arcandor-Manager zu Gefängnis verurteilt Ex-Arcandor-Manager zu Gefängnis verurteilt Das persönliche Himmelfahrtskommando des Big T.

Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff strahlte immer eine besondere Gewissheit aus: Am Ende werde doch wieder ich triumphieren. Doch nun ist es anders gekommen. Die Geschichte eines Abstiegs. Von Uwe Ritzer mehr...

Schadenersatzprozess von Madeleine Schickedanz Urteil gegen Middelhoff Zu viele Lügen, zu wenig Demut

Er war Top-Manager, er war Wunderkind, er war: "Big T". Doch mit der Wahrheit nahm es Thomas Middelhoff nicht so genau. Nun muss er für drei Jahre ins Gefängnis. Selbst seine Anwälte sind ratlos. Aus dem Gericht von Kirsten Bialdiga mehr... Report

Fortsetzung des Prozesses gegen Ex-Arcandor-Chef Middelhoff Ex-Arcandor-Chef Middelhoff will Urteil anfechten

Am Freitag wurde der frühere Topmanager Thomas Middelhoff wegen Untreue zu drei Jahren Haft verurteilt. Nun will er einem Medienbericht zufolge in Revision gehen. Damit könnte der Fall vor dem Bundesgerichtshof landen. mehr...

Deutsche Gründer in New York Der große Schritt zum Geld

Deutsche Start-up-Gründer zieht es zunehmend nach New York. Die Initiative German Accelerator unterstützt sie dabei. Und viele merken: Aus der Ferne wirkt alles schillernder als es in Wirklichkeit ist. Von Kathrin Werner mehr...

Middelhoff-Prozess Thomas Middelhoff als Kläger Zum Scheitern verurteilt

Für Thomas Middelhoff nimmt das Elend vor Gericht kein Ende. Der inhaftierte Ex-Arcandor-Chef fordert von Banken 100 Millionen Euro zurück, es sollte der finanzielle Befreiungsschlag sein. Doch der Richter räumt der Klage kaum Chancen ein. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Fusion von Random House und Penguin Bertelsmann plant weitere Zukäufe

Exklusiv Der Coup ist perfekt: Bertelsmann fusioniert Random House und Penguin zum Megaverlag. So soll es auch weitergehen, kündigt Vorstandschef Rabe im SZ-Interview an. Weitere Zukäufe könnten folgen, Medien sollen wieder Kerngeschäft werden - ein anderer Konzernbereich wird hingegen umgebaut. mehr...

Medienkonzern Bertelsmann bringt RTL-Anteile an die Börse

Bisher ist die Aktie des Fernsehsenders RTL nur an den Börsen in Luxemburg und Brüssel notiert. Jetzt will der Mutterkonzern Bertelsmann das Papier auch an die Frankfurter Börse bringen - und sich dazu von Anteilen trennen. mehr...

Bertelsmann-Studie zu Kinderbetreuung In deutschen Kitas fehlen 120 000 Erzieher

Ideal ist, wenn sich eine Erzieherin um drei Kleinkinder kümmert. Realität ist jedoch laut der Bertelsmann-Stiftung ein Betreungsverhältnis von 1 zu 6, zumindest in vielen ostdeutschen Kitas. mehr...

Penguin Books Random House Merger Talks Fusion von Random House und Penguin Bertelsmann schafft größten Buchverlag der Welt

Im letzten Moment hatte Rupert Murdoch noch versucht, den Deal zu torpedieren - vergeblich. Bertelsmann gründet mit seinem britischen Konkurrenten Pearson den weltweit größten Buchverlag. Die alteingesessene Branche wird von einem neuen Wettbewerber unter Druck gesetzt: Amazon. mehr...

Bertelsmann Fusion von Random House und Penguin Bertelsmann plant Superverlag

Die Menschen kaufen immer weniger gedruckte Bücher. Bertelsmann will auf das Zeitalter des elektronischen Lesens vorbereitet sein - und um jeden Preis wachsen. Die komplette Übernahme von Gruner + Jahr ist gerade gescheitert. Jetzt möchte Konzernchef Rabe den Buchverleger Random House mit Penguin zusammenführen. Für ihn steht einiges auf dem Spiel. Von Caspar Busse, München mehr...

175 Jahre Bertelsmann - Eine Zukunftsgeschichte Bertelsmann Der Nierentisch im Buchgeschäft

"Wer lesen kann, liest Bertelsmann", das war einmal. Das Gütersloher Unternehmen stellt im kommenden Jahr seinen Buchclub ein, der einst den Aufstieg des Verlagshauses ermöglichte - und ein Stück Inventar der jungen Bundesrepublik war. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Bertelsmann stellt Jahresbilanz vor Strategiewechsel bei Europas größtem Medienkonzern Bertelsmann erwägt Börsengang

Jahrelang tat der Bertelsmann-Konzern alles, um der Börse fernzubleiben, nahm dafür sogar Milliardenschulden auf. Jetzt verordnet Vorstandschef Thomas Rabe dem Unternehmen einen Strategiewechsel und erklärt einen Börsengang zur Option, um Geld für den Wachstumskurs zu beschaffen. Die Eigentümerfamilie Mohn soll die Kontrolle aber behalten - dank eines Kniffs. mehr...