Volkswagen-Affäre Zum Rapport nach Brüssel Auto Show in Detroit

Während VW-Chef Matthias Müller auf diplomatischer Mission in Brüssel unterwegs ist und die EU-Industriekommissarin trifft, öffnet sich in Wolfsburg schon wieder eine neue Front. Von Th. Fromm, A. Mühlauer mehr...

Volkswagen Senior Directors Meet For Crisis Talks As Emissions Scandal Widens Volkswagen Es geht ein Riss durch Wolfsburg

Der Betriebsrat lehnt Ex-FBI-Chef Louis Freeh als Vermittler in den USA ab, der Aufsichtsrat vertagt daraufhin die Entscheidung. Dafür ernennt er einen neuen Nordamerika-Chef. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

Volkswagen - Matthias Müller Volkswagen VW-Chef Müller zwischen Demut und Trotz

Schon vor dem Diesel-Skandal darbte Volkswagen in den USA. Jetzt muss Konzernchef Müller auch noch das ganze Land um Vergebung bitten. Von Thomas Fromm mehr...

VW Neuer Vorstand 

Vieles spricht für ihn: Der Chef der Dillinger Hütte, Karlheinz Blessing, soll bei dem Autohersteller das Personalressort leiten. Von Thomas Fromm mehr...

Samstagsessay Samstagsessay Samstagsessay Ohne Worte

Die deutsche Volkswirtschaft ist in blendender Verfassung. Aber einige ihrer ehemaligen Aushängeschilder sind völlig von der Rolle. Wie passt das zusammen? Die Kommunikation funktioniert nicht. Von Marc Beise mehr...

Bernd Osterloh Volkswagen im Abgas-Skandal Betriebsrat drängt VW-Vorstände, auf Boni zu verzichten

"Man stirbt nicht gleich daran, wenn man mal auf eine halbe Million Euro Gehalt verzichtet", sagt Bernd Osterloh angesichts des Abgas-Skandals. Von Angelika Slavik mehr...

Volkswagen VW schickt Mitarbeiter mitten im Abgas-Skandal in lange Ferien

Beobachter gehen davon aus, dass Volkswagen sich damit auf mögliche Absatzeinbrüche vorbereitet. mehr...

Detroit Auto Show Audi Ein Mann kämpft

Es gab schon mal Zeiten, da galt Audi-Chef Rupert Stadler als kommender VW-Chef. Jetzt, wo die Diesel-Affäre die Ingolstädter Konzerntochter erreicht hat, geht es nur noch darum: im Job zu bleiben. Von Thomas fromm und Klaus ott mehr...

VW In der Wagenburg

Im Skandal um die manipulierte Software bei Volkswagen folgt eine schlechte Nachricht auf die nächste. Das wird so weitergehen, wenn das Unternehmen nicht endlich reagiert. Wie das gehen kann, hat Siemens vorgeführt. Von Caspar Busse mehr...

Gläserne Manufaktur in Dresden Diesel-Affäre Wolfsburger Sparpaket

Um die Folgekosten des Skandals stemmen zu können, kürzt VW die Investitionen. Vorrang haben sollen Elektromobilität und digitale Vernetzung. Bei den Details aber gibt es noch Gesprächsbedarf. Von Thomas Fromm mehr...

Batterien für E-Autos Kooperation gescheitert

Deutsche Autokonzerne haben die Batterietechnik aufgegeben, weil sie sich nicht einigen konnten. Nun kommt Tesla-Chef Elon Musk und will in Deutschland eine Batteriefabrik bauen. Von Max Hägler mehr...

Osterloh head of Volkwagen's works council addresses news conference at company's headquarters in Wolfburg Bernd Osterloh VW-Betriebsratschef fordert umfassende Konzernstrategie

Bernd Osterloh ist ein mächtiger Mann im VW-Konzern. Im Gespräch mit der SZ spricht er über den Skandal mit den manipulierten Abgaswerten. Und er muss eine Frage beantworten: Wie viel hat er gewusst? Von Thomas Fromm und Angelika Slavik mehr...

Osterloh, head of VW's works council, poses at the Volkswagen headquarters in Wolfsburg Bernd Osterloh "Hier muss niemand Angst haben"

Der 59-Jährige ist seit zehn Jahren VW-Betriebsratschef. Jetzt, in der Diesel-Affäre, ist er so mächtig wie nie. interview Von Thomas Fromm und Angelika Slavik mehr...

Volkswagen Volkswagen VWs muntere Farbenspiele

Erlaubt oder doch schon geschummelt? Vieles bei Volkswagen bewegt sich im grauen Bereich. Der Konzern ist sich unsicher - und erwartet Hilfe der Behörden. Von Thomas Fromm, Max Hägler und Klaus Ott mehr... Analyse

Volkswagen Streitet euch!

Martin Winterkorn, der Betriebsrat, alle verstanden sich prächtig bei VW. Zu prächtig. Dass es dort nun zwischen Arbeitern und Chefs kracht, kann dem Unternehmen nur gut tun. Von Thomas Fromm mehr...

Volkswagen Abgasskandal Betriebsrat wirft VW-Chef Müller Konzeptlosigkeit vor

Außerdem kommuniziere der Chef zu wenig mit den Beschäftigen. Auch in den USA muss Müller sich auf neue Probleme einstellen. Von Max Hägler mehr...

Volkswagen Der überforderte Konzern

Die Ermittler kommen nur langsam voran - jetzt soll eine Amnestie helfen. Von Thomas Fromm,Joachim Becker, Marc Beise, Max Hägler, Claus Hulverscheidt, Klaus Ott UND Angelika Slavik mehr...

Lower Saxony Governor Weil Visits Volkswagen Factory Stephan Weil "Es reicht nicht, ein paar Workshops zu veranstalten"

Der niedersächsische Ministerpräsident spricht als Aufsichtsratsmitglied bei VW über die Krise des Konzerns. Von Thomas Fromm und Angelika Slavik mehr... Interview

IG Metall Von der Wahl zur Qual

Ein schönes Ergebnis: Für Jörg Hofmann stimmen mehr als 90 Prozent der Delegierten - zählt man die Enthaltungen nicht mit. Weniger schön dagegen: Auf den neuen Chef der größten deutschen Einzelgewerkschaft wartet gleich der VW-Skandal. Von Detlef Esslinger mehr...

Thomas Sattelberger über VW "Die Sowjetunion hat auch lange funktioniert"

Volkswagen als autoritäres Regime: Ex-Manager Thomas Sattelberger diagnostiziert bei VW Innovationsarmut, Despotismus - und eine "Fäulnis der Kultur". Von Alexander Hagelüken mehr... Interview

Konzern in der Krise Aufräumen im VEB WOB

Der neue Volkswagen-Chef Matthias Müller soll den Abgas-Skandal aufklären und den Konzern umbauen. Ein Himmelfahrtskommando, denn er hat mächtige Gegenspieler. Von Thomas Fromm, Max Hägler und Klaus Ott mehr...

Betriebsversammlung Notfalls wird gestrichen

Für die VW-Mitarbeiter in Wolfsburg war dieser Termin am Dienstag wichtig: die Betriebsversammlung. Sie wollten hören, was der neue Chef Matthias Müller zu sagen hat. Der versucht Mut zu machen - und kündigt zugleich einen Sparkurs an. Von Angelika Slavik mehr...

Betriebsversammlung VW VW-Chef Müller "Zeigen Sie, dass Sie hinter Volkswagen stehen"

Früher war eine VW-Betriebsversammlung: großes Schulterklopfen. Heute muss Konzernchef Müller schwere Zeiten ankündigen. Von Angelika Slavik, Wolfsburg mehr...

VW Abgas-Skandal Abgas-Skandal Acht Millionen VW-Autos in der EU mit Manipulationssoftware ausgestattet

Der Großteil der weltweit elf Millionen vom VW-Abgas-Skandal betroffenen Dieselfahrzeuge ist in Europa unterwegs. In einem Schreiben entschuldigt sich der Konzern für das "Fehlverhalten einiger weniger". mehr...

Hans Dieter Pötsch Volkswagen Porsches und Piëchs setzen sich durch - Pötsch wird VW-Aufsichtsratschef

Die Familien Porsche und Piëch setzen ihren Kandidaten für den Aufsichtsratsvorsitz bei VW durch. Hans Dieter Pötsch soll neuer Oberkontrolleur werden, trotz Abgasaffäre und Bedenken aus dem Arbeitnehmerlager. Von Max Hägler und Klaus Ott mehr...