Porträt von VW-Chef Müller Jetzt mal Ruhe, bitte! Volkswagen AG Chief Executive Officer Matthias Mueller Briefs Media On Status Of Diesel Emissions Investigation

Seit einem Dreivierteljahr ist Matthias Müller Chef von VW. Seitdem gab es nur ein Thema: den Dieselskandal. Zeit, mal über andere Dinge zu reden, findet der Manager. Von Thomas Fromm mehr...

VW-Werk Salzgitter Elektroauto VW erwägt Milliardeninvestition in Batteriefabrik in Deutschland

Es wäre ein gigantisches Projekt: Volkswagen könnte bis zu zehn Milliarden Euro in eine Batteriefabrik investieren, um den Rückstand bei der Elektroauto-Technik aufzuholen. mehr...

Volkswagen VW-Tarifmitarbeiter bekommen überraschend hohe Prämie

Der Volkswagen-Konzern leidet unter den Folgen der Abgasaffäre - die tariflich Beschäftigten bekommen trotzdem eine fast 4000 Euro schwere Erfolgsbeteiligung. mehr...

Kommentar Verhängnisvoller Filz

Die hohen Managergehälter bei VW sind skandalös. Aber sie zeigen nur, dass einiges schiefläuft bei VW. Das Kernproblem ist ein anderes. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

A general view shows the Volkswagen factory in Wolfsburg, file Abgasaffäre VW-Manager bleiben beim Thema Bonuszahlungen stur

Mehrere VW-Manager wehren sich weiter gegen die Kürzung ihrer Millionenboni - weil sie sich für die Krise nicht verantwortlich fühlen. In den USA reiben sich die Kläger deshalb schon die Hände. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Diskussion um Boni Diskussion um Boni Gefangen im System VW

Verträge und der Filz: Warum ein Verzicht des Vorstands auf die millionenschweren Zahlungen so schwer durchzusetzen ist. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

VW-Logo Zukunft von VW Volkswagen - wie auf der Titanic

Die Chefs von VW denken vor allem an ihre Millionen-Boni. Doch wofür? Dafür, dass der Konzern mit voller Wucht gegen die Wand gefahren wird? Kommentar von Thomas Fromm mehr...

Volkswagen VW Volkswagen verstrickt sich im Boni-Krieg

Milliardenklagen, Zoff mit den US-Behörden, Jahresbilanz: VW müsste in diesen Tagen über die Zukunft entscheiden. Doch hinter den Kulissen geht es um etwas ganz anderes. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

VW Volkswagen Volkswagen Jetzt eskaliert der Machtkampf bei VW

Sparpläne und Millionenboni für Vorstände passen schlecht zusammen, findet der mächtige Betriebsrat. Und geht zum Angriff über. Von Thomas Fromm mehr...

Michael Horn Autokonzern VW-Affäre: Update für die Betrugssoftware

Exklusiv Obwohl die kalifornische Umweltbehörde bereits Ärger wegen zu hoher Abgaswerte machte, sollen Ingenieure die manipulative Software weiter verfeinert haben. Von Thomas Fromm, Klaus Ott und Claus Hulverscheidt mehr...

Volkswagen Betriebsversammlung Abgasaffäre Jetzt bedroht der VW-Skandal auch die Mitarbeiter

Um milliardenschwere Strafen zahlen zu können, muss VW wohl kleiner werden. Ein Jobabbau aber dürfte in eine heftige Schlacht ausarten. Kommentar von Thomas Fromm mehr...

An enthusiast wears a Volkswagen logo on his hat at the Wasteland Weekend event in California City Volkswagen Umzingelt

In den USA sollen die Ermittlungen auf Bankbetrug und Steuerverstöße ausgeweitet werden, in Deutschland wollen sich immer mehr Investoren Sammelklagen anschließen. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

Volkswagen AG Chief Executive Officer Matthias Mueller Addresses Workers At The VW Headquarters Abgas-Skandal VW-Betriebsrat befürchtet drastischen Jobabbau

Der Konzern könnte durch hohe Strafzahlungen für die Abgasaffäre gefährdet werden. Ein Gewerkschafter appelliert jetzt eindringlich an US-Behörden. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

Volkswagen Trotz Abgasskandal: VW-Mitarbeiter sollen Bonus bekommen

Der Skandal um manipulierte Abgaswerte kostet Volkswagen Milliarden. Wegen "herausragender Arbeit" dürfen Angestellte trotzdem auf eine Prämie hoffen. mehr...

VW Volkswagen Volkswagen USA wollen VW zu Elektromobilität verdonnern

Zur Strafe mehr Strom: Nach dem Abgasskandal könnten die US-Behörden VW zwingen, Geld in den Ausbau der Elektromobilität zu stecken. Das hätte für beide Seiten Charme. Von Thomas Fromm mehr...

Auto Show in Detroit Volkswagen-Affäre Zum Rapport nach Brüssel

Während VW-Chef Matthias Müller auf diplomatischer Mission in Brüssel unterwegs ist und die EU-Industriekommissarin trifft, öffnet sich in Wolfsburg schon wieder eine neue Front. Von Th. Fromm, A. Mühlauer mehr...

Volkswagen Senior Directors Meet For Crisis Talks As Emissions Scandal Widens Volkswagen Es geht ein Riss durch Wolfsburg

Der Betriebsrat lehnt Ex-FBI-Chef Louis Freeh als Vermittler in den USA ab, der Aufsichtsrat vertagt daraufhin die Entscheidung. Dafür ernennt er einen neuen Nordamerika-Chef. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

Volkswagen - Matthias Müller Volkswagen VW-Chef Müller zwischen Demut und Trotz

Schon vor dem Diesel-Skandal darbte Volkswagen in den USA. Jetzt muss Konzernchef Müller auch noch das ganze Land um Vergebung bitten. Von Thomas Fromm mehr...

VW Neuer Vorstand 

Vieles spricht für ihn: Der Chef der Dillinger Hütte, Karlheinz Blessing, soll bei dem Autohersteller das Personalressort leiten. Von Thomas Fromm mehr...

Samstagsessay Samstagsessay Samstagsessay Ohne Worte

Die deutsche Volkswirtschaft ist in blendender Verfassung. Aber einige ihrer ehemaligen Aushängeschilder sind völlig von der Rolle. Wie passt das zusammen? Die Kommunikation funktioniert nicht. Von Marc Beise mehr...

Bernd Osterloh Volkswagen im Abgas-Skandal Betriebsrat drängt VW-Vorstände, auf Boni zu verzichten

"Man stirbt nicht gleich daran, wenn man mal auf eine halbe Million Euro Gehalt verzichtet", sagt Bernd Osterloh angesichts des Abgas-Skandals. Von Angelika Slavik mehr...

Volkswagen VW schickt Mitarbeiter mitten im Abgas-Skandal in lange Ferien

Beobachter gehen davon aus, dass Volkswagen sich damit auf mögliche Absatzeinbrüche vorbereitet. mehr...

Detroit Auto Show Audi Ein Mann kämpft

Es gab schon mal Zeiten, da galt Audi-Chef Rupert Stadler als kommender VW-Chef. Jetzt, wo die Diesel-Affäre die Ingolstädter Konzerntochter erreicht hat, geht es nur noch darum: im Job zu bleiben. Von Thomas fromm und Klaus ott mehr...

VW In der Wagenburg

Im Skandal um die manipulierte Software bei Volkswagen folgt eine schlechte Nachricht auf die nächste. Das wird so weitergehen, wenn das Unternehmen nicht endlich reagiert. Wie das gehen kann, hat Siemens vorgeführt. Von Caspar Busse mehr...

Gläserne Manufaktur in Dresden Diesel-Affäre Wolfsburger Sparpaket

Um die Folgekosten des Skandals stemmen zu können, kürzt VW die Investitionen. Vorrang haben sollen Elektromobilität und digitale Vernetzung. Bei den Details aber gibt es noch Gesprächsbedarf. Von Thomas Fromm mehr...