Cuvry-Brache in Berlin-Kreuzberg Stinkefinger gegen den Investor Die Cuvry Brache ist beraeumt und gesichert Am 11 12 2014 waren beide grossen Wand Graffitis in ein

Ein gigantisches Graffito in Form eines gestreckten Mittelfingers - so protestieren unbekannte Künstler am Spreeufer im Berliner Stadtteil Kreuzberg gegen die Pläne eines Immobilieninvestors. Es ist nicht die erste spektakuläre Aktion an diesem Ort. Von Patrick Wehner mehr...

Jetzt im Kino Brabbel, brabbel

Die kleinen gelben "Minions" toben durch ihren ersten eigenen Film und in "Insidious: Chapter 3" spuken wie wild die Geister. Von Anke Sterneborg, Fritz Göttler, Rainer Gansera, Tobias Kniebe, Annett Scheffel, Susan Vahabzadeh, Doris Kuhn mehr...

-; Gentrifizierung Kreuzberg Berlin-Kreuzberg Wo Protest auch immer ein bisschen Party ist

Türkische Einwanderer, Wehrdienstverweigerer und Leute, die aus Süddeutschland flüchteten - das war Kreuzberg vor 30 Jahren. Heute werden Gemüsehändler aus dem Viertel vertrieben. Die Anwohner wehren sich auf Kreuzberger Art. Von Verena Mayer mehr... 360° Gentrifizierung - Reportage

Genitalverstuemmelung Genitalverstümmelung Tiefer Schnitt

Millionen Frauen weltweit werden durch Beschneidung traumatisiert. In Berlin versuchen Ärzte, Betroffenen zu helfen. Auch durch Operationen. Von Michaela-Maria Müller mehr...

'Amokläufer vom Wrangelkiez' vor Gericht Berlin-Kreuzberg Gewalttäter will sich an nichts erinnern können

Er wird "Amokläufer vom Wrangelkiez" genannt, nun steht er vor Gericht: Wochenlang hat ein Mann seinen Kiez in Berlin-Kreuzberg tyrannisiert - doch er sagt, er könne sich daran nicht erinnern. mehr...

'Hilfe, die Touris kommen' Reisen in Deutschland: Berlin-Kreuzberg "Hilfe, die Touris kommen!"

Berlin-Kreuzberg, einst Rückzugsort für linksalternative Lebenskünstler, erfreut sich bei Touristen steigender Beliebtheit. Das stört die Alteingesessenen. mehr...

Sportpolitik Maccabi-Spiele in Berlin Maccabi-Spiele in Berlin Sportliches Date mit der Geschichte

Die European Maccabi Games sind hierzulande das gesellschaftspolitisch bedeutendste Sportfest seit Jahren. Bei der Deutschland-Premiere soll es ein neues jüdisches Selbstverständnis symbolisieren - doch die Wirtschaft ignoriert das Event. Von Javier Cáceres und Jens Schneider mehr... Report

sexismus+jetzt.de Werbeverbote Keule gegen Sexismus

Auf den Straßen tobt ein Kampf gegen sexistische Werbung. In Berlin-Kreuzberg soll sie offiziell verboten werden, in Mannheim wird sie illegal überklebt. Was ist der richtige Weg? Von Carsten Janke mehr... jetzt.de

1. Mai in Berlin - Demonstrationen 1. Mai in Berlin Wem gehört die Stadt?

Auf der einen Seite linker Revolutionsgestus, auf der anderen Seite Kommerz: Das Nebeneinander von 1.-Mai-Demo und Myfest in Berlin-Kreuzberg steht für Fliehkräfte, denen die Stadt das ganze Jahr ausgesetzt ist. Von Hannah Beitzer mehr... Analyse

Leipzig Das große Aufbäumen

Im blühenden Leipziger Szene-Stadtteil Connewitz kämpft die linke Subkultur um ihre Wurzeln - mit kreativer Energie, aber auch mit Teerbomben. Von Ulrike Nimz und Cornelius Pollmer mehr...

Cannabis-Pflänzchen am Kottbusser Tor in Berlin gefunden Berlin Hunderte Cannabis-Pflanzen am Kotti entdeckt

Als Umschlagplatz für Drogen ist Berlin-Kreuzberg bekannt, als Anbaugebiet eher nicht. Doch jetzt sind einem Mitarbeiter der Stadtreinigung in einer öffentlichen Grünanlage am U-Bahnhof Kottbusser Tor zahlreiche "verdächtige Pflänzchen" aufgefallen. mehr...

Street Art Tor zum Paradies

München hat jetzt ein Bild des italienischen Weltstars Blu. Der Künstler hat auf die Fassade einer Berufsschule einen riesigen Geldautomaten gemalt: als strahlende Vision. Von Catrin Lorch mehr...

Berlin-Kreuzberg Berlin-Kreuzberg Das Sagen haben die großen Brüder

Nach den Unruhen in Frankreichs Vorstädten wächst auch in Deutschland die Sorge vor dem sozialen Sprengstoff in Migranten-Vierteln. Ein Besuch im Berliner Stadtteil Kreuzberg zeigt: Die Bewohner wissen, dass sie für den sozialen Frieden selbst etwas tun müssen. Doch für ihre Kinder sehen sie schlechte Chancen. Ein Reportage von Annette Ramelsberger mehr...

Shermin Langhoff Theater in Berlin-Kreuzberg Wir sind kein Migranten-Stadl

Migrationshintergrund mit maximalem Nervfaktor und Klischees mit Karacho: Das Ballhaus Naunynstraße liefert die lässigsten Kommentare zu allen Integrationsdebatten. Kritiker und Zuschauer sind begeistert. Von Peter Laudenbach mehr...

Berlin-Kreuzberg Hauptschule einmal anders

Gemeinsam mit Handwerkern, Schauspielern oder Bildhauern wecken Berliner Lehrer die Kreativität ihrer Schüler. Von Birgit Taffertshofer mehr...

Die Fischerin; Alwara Höfels in "Die Fischerin", hr-fernsehen "Tatort"-Neuling Alwara Höfels Einsam ist nicht schlimm

Alwara Höfels ist in Berlin-Kreuzberg aufgewachsen. Sie kann Dinge aushalten. Bald ermittelt sie im Dresdner "Tatort". Begegnung mit einer, die Angst nicht duldet - am wenigstens bei sich selbst. Von Karin Steinberger mehr... Porträt

Klaus Schroeder FU Berlin Extremismus "Es gibt ein Unbehagen an der Demokratie"

61 Prozent der Deutschen sind der Meinung, unsere Demokratie sei keine echte Demokratie. Das ergibt eine aktuelle Studie zum Linksextremismus. Im Interview erklärt Politikwissenschaftler Klaus Schroeder weitere unbequeme Ergebnisse. Von Paul Munzinger mehr... Interview

Cannabis sativa indica buds of marihuana hemp ganja plant CTKxPhoto LiborxSojka CTKPhotoOF201 Freigabe von Cannabis Die Grünen und das Gras

Herzlich willkommen in Ihrem Cannabis-Fachgeschäft! Wenn es nach den Grünen geht, wird man diesen Satz bald öfter in deutschen Städten hören. Die Partei legt erstmals einen Gesetzentwurf zur Legalisierung von Cannabis vor. Sie ist dabei in seriöser Gesellschaft. Von Hannah Beitzer mehr... 360° - Legalisierung von Cannabis

Jana Ritchie Ayse-Gül Fotografie Fotoprojekt über deutsche Muslimin Ayse-Gül und ihr Alltag

Wie sieht das tägliche Leben einer modernen muslimischen Frau in Berlin aus? Mit diesem Thema hat sich die Fotografin Jana Ritchie beschäftigt und ihre Freundin Ayse-Gül begleitet. mehr... Bilder

Jana Ritchie Ayse-Gül Fotografie Bilder
Bild von Muslimen in Deutschland "Eine Karikatur statt der Wirklichkeit"

Ayse-Gül Yilmaz ist Protagonistin einer Fotoserie, die mit dem "Zenith"-Fotopreis ausgezeichnet wird. Im Interview spricht sie über ihre Lieblingsorte, ihr Kopftuch - und das Bild deutscher Muslime in den Medien. Von Roland Preuß mehr... Interview

Religion Alles Kopfsache

Zwei Prominente laufen mit Kippa durch Berlin. Sie versuchen damit, ein Versprechen einzulösen. Von Robert Gast mehr...

Denis Cuspert - Deso Dogg; 150211_pol_1 IS-Terrorist Denis Cuspert Alle Brücken abgebrochen

Als Rapper schafft er es zu ein wenig Ruhm, der große Erfolg bleibt aus. Dann schlägt der Berliner Denis Cuspert alias Deso Dogg einen anderen Karriereweg ein: Über den Salafismus gelangt er zum IS und von dort direkt auf die Terrorliste der USA. Von Hakan Tanriverdi mehr... Porträt