Arbeiten im deutschen Bergbau nach Soma "Niemand fährt mit Angst da runter" Arbeiten im deutschen Bergbau nach Soma

Hunderte Bergleute sind beim schwersten Grubenunglück in der Geschichte der Türkei ums Leben gekommen. Metin Aycıl arbeitet seit mehr als 30 Jahren im Bergbau im Ruhrgebiet, er kennt die Arbeitsbedingungen der türkischen Kollegen - das Bergen von Toten gehöre für sie dazu. Er fühlt nun auch mit den Überlebenden. Von Hanna Voß und Benjamin Romberg mehr...

360° Braunkohle Renaturierung Renaturierung Baden in der Braunkohlegrube

Riesige, verwüstete Flächen, scheinbar nutzlos: Wenn der Braunkohletagebau eingestellt wird, bleibt eine Kraterlandschaft. Doch Bergbaubetriebe sind dazu verpflichtet, die Landschaft wiederherzustellen. Wie das funktioniert, was dabei herauskommt - und wie es die Anwohner finden. Von Valérie Müller mehr...

Kommunale Finanzen Blackout im Rathaus

In Deutschland stehen Dutzende Stadtwerke am Abgrund. In Gera melden nun die ersten kommunalen Stadtwerke Insolvenz an. Weil die auch Busse und Bahnen betreiben, droht dort Stillstand. Die Gründe der Krise liegen nicht nur in der Energiewende. Von Markus Balser mehr...

Hambach Braunkohle-Abbau in Hambach am Niederrhein Verheizte Heimat

Flurtotalschaden: Seit gut 30 Jahren holt RWE im Tagebau Hambach Braunkohle aus der Erde, mittlerweile Deutschlands größtes Loch. Der Widerstand ist trotz Umsiedlungen, Feinstaub und Lärm gering. Selbst die Kartbahn, die einst Michael Schumacher bekannt machte, zieht geräuschlos um. Eine Reportage von Mirjam Hauck, Hambach mehr...

Deutscher Mittelstand Deutscher Mittelstand Deutscher Mittelstand Was macht eigentlich ... Manfred Hoffmann?

Der Mittelstand gilt als Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Aber womit verdienen die Familienunternehmer eigentlich ihr Geld? Wir stellen einige von ihnen vor. Dieses Mal spricht Manfred Hoffmann über Kieselerde, Autopflege und den Generationswechsel im Unternehmen. Von Elisabeth Dostert mehr...

K+S AG Arbeitsplätze vs. Salzabwasser Pro und Kontra des Kalibergbaus

Im hessisch-thüringischen Kalirevier wird unter anderem Kalium abgebaut, neben Stickstoff und Phosphor einer der wichtigsten Nährstoffe zur Düngung von Pflanzen. Aber wohin mit dem Salzabwasser aus dem Kalibergbau? mehr...

Unesco-Welterbe Deutschland: Unesco-Welterbe (2) Deutschland: Unesco-Welterbe (2) Einmalig schön

Gassen, durch die der Hauch der Geschichte weht, Landschaften zwischen Idylle und Dramatik: Diese Altstädte, Parks und Naturdenkmäler sind so einzigartig, dass sie zum deutschen Unesco-Welterbe zählen. Von Daniela Dau mehr...

Social Democrats (SPD) Hold Federal Congress SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi Chemikerin im Themenlabor

Die SPD-Generalsekretärin ist seit fünf Monaten im Amt. Doch außerhalb der Parteizentrale wird sie in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen. Das bringt ihr zunehmend Kritik der Genossen ein. Von Christoph Hickmann mehr...

Grubenunglücke Mehr als 100 Tote in Chinas Bergbau

Bergarbeiter in China leben gefährlich. Mehrere tausend Kumpel kommen jedes Jahr ums Leben. Nun ereigneten sich wieder zwei Vorfälle. Eine Gasexplosion in einem Kohlebergwerk tötete 28 Kumpel. Auch 83 Arbeiter, die von einem Erdrutsch in Tibet verschüttet wurden, hatten keine Chance. mehr...

Archäologie Archäologie in Afghanistan Archäologie in Afghanistan Chinesischer Bergbau bedroht Kulturstätte

Angriffe der Taliban gefährden die Archäologen, die im Süden von Kabul die Ruine eines 1500 Jahre alten buddhistischen Klosterkomplexes freilegen. Allerdings ist die Anlage selbst ebenfalls bedroht: Eine chinesische Firma will ausgerechnet hier Kupfer abbauen. Von Andrew Lawler mehr...

Bankraub Berlin Fahndungsfoto Diebe graben Tunnel in Berliner Bank "Das geht so in Richtung des klassischen Bergbaus"

Die Idee hatten sie wohl aus einem Film: Unbekannte drangen in den Tresorraum einer Bank ein - mithilfe eines selbst gegrabenen 30 Meter langen Tunnels. Tunnelbauer Helmut Maak erklärt im Interview, warum die Arbeit der Berliner Bankräuber Respekt verdient. Von Martin Zips mehr...

Schwarzer Raucher am Meeresgrund Bergbau in der Tiefsee Riskante Schatzsuche am Meeresgrund

In der Tiefsee herrscht Goldgräberstimmung - immer mehr Staaten wollen Rohstoffe aus den Ozeanen fördern. Doch niemand weiß, ob die Ökosysteme das verkraften. Von Alexander Stirn mehr...

Grubenunglück Neun Tote bei Gasexplosion in ostukrainischem Bergwerk

Bei einer Detonation unter Tage sind in der Ostukraine neun Arbeiter ums Leben gekommen. Viele ukrainische Minen gelten als lebensgefährlich. mehr...

Demonstration vor saarländischem Landtag, Bergleute, ddp Landtags-Beschluss ohne SPD Bergbau an der Saar vor dem Aus

Der saarländische Landtag hat unter heftigen Protesten tausender Bergleute und ohne die Stimmen der SPD eine Resolution zum Ende des Bergbaus an der Saar beschlossen. mehr...

Erdbeben, Bergbau Saarland Nicht nur im Saarland Beben durch den Bergbau

Erst bebte der Boden, dann beschädigte eine Erschütterung zahlreiche Gebäude. Wie im Saarland löst der Bergbau in vielen Teilen der Welt immer wieder zerstörerische Erdbeben aus. Von Axel Bojanowski mehr...

Bergbau, dpa Ende der Subventionierung Bergbau droht vorzeitiges Aus

Hickhack um die Stilllegung deutscher Zechen: Nach dem Grubenbeben an der Saar steht der Zeitplan für den Ausstieg aus dem Bergbau auf der Kippe. Von Hans-Willy Bein mehr...

Titanic Australien Australien Bergbau-Milliardär baut "Titanic II"

Komplett mit luxuriösen Kabinen, Fitnessstudios, exklusiven Restaurants: Die "Titanic" soll wieder auferstehen. Ein australischer Bergbau-Milliardär plant eine Replika des legendären Kreuzfahrtschiffes. 2016 soll es seine Jungfernfahrt über den Atlantik antreten. mehr...

Steinkohle-Bergbau läuft 2018 aus In Nordrhein-Westfalen und im Saarland Steinkohle-Bergbau läuft 2018 aus

Nun hat es die Koalition offiziell beschlossen: 2018 sollen die Steinkohle-Fördertürme still stehen. Eine kleine Hintertür hat sich die SPD aber offen gelassen. mehr...

Bergbau im Saarland endet 2012 RAG-Kohleabbau Bergbau im Saarland endet 2012

Der Kohleabbau im Saarland wird noch einige Jahre auf niedrigem Niveau weitergeführt und 2012 ganz eingestellt. Die Bergbaugewerkschaft findet das in Ordnung. mehr...

Subventionen Der Bergbau zahlt die Zeche

Führende SPD-Politiker in Nordrhein-Westfalen haben auf die Entscheidung der Bundesregierung, die Steinkohleförderung stärker zu senken als geplant, verhalten reagiert. Von Michael Kläsgen mehr...

Planetary Resources launched US-Unternehmen will Asteroiden ausbeuten Außerirdischer Bergbau

Ein Unternehmen aus den USA erhofft sich einen Goldrausch im All: Wasser, Platin und Gold will es von 2025 an auf Asteroiden abbauen. Unterstützung kommt von einem Science-Fiction-Experten: Avatar-Regisseur James Cameron beteiligt sich an dem milliardenteuren Projekt. mehr...

China, Bergbau-Unglück Überflutungen Bergbau-Unglück in China

Nach heftigen Regenfällen sind in Ostchina zwei Kohlebergwerke überflutet worden. Rund 180 Minenarbeiter werden vermisst. mehr...

A man sits near graves during the funeral of a miner who died in a fire at a coal mine, in Soma Grubenunglück in Soma Warum türkische Kohleminen Todesfallen sind

"Solche Unglücke passieren ständig", sagt Premier Erdoğan und führt Bergbauunfälle auf der ganzen Welt als Beweis an. Doch Statistiken zeigen, dass in der Türkei besonders viele Kumpel ums Leben kommen. Die Kohlegruben sind die gefährlichsten der Welt. Von Felicitas Kock und Hakan Tanriverdi mehr...

CHINA HONG KONG GLENCORE IPO Glencore und Xstrata fusionieren zu Bergbau-Riesen Erz-Könige unter sich

Öl, Gas, Metall - die Bergbaufirmen Glencore und Xstrata saugen alles aus der Erde, was die Welt so braucht. Jetzt fusionieren sie zu einem 90 Milliarden Dollar schweren Branchenriesen. Der geheimniskrämerische Glencore-Chef Ivan Glasenberg hat den Deal eingefädelt - und lässt nun einem alten Studienkumpel den Vortritt. Von Wolfgang Koydl, Zürich mehr...

Forscher wollen pazifischen Manganknollenguertel erkunden Bergbau in der Tiefsee Knollenernte am Meeresgrund

Deutschland und andere Industriestaaten wollen in der Tiefsee Bergbau betreiben. Doch wie stark leidet die Natur - und wer haftet für mögliche Umweltschäden? Der Internationale Seegerichtshof nimmt Firmen und Regierungen in die Pflicht. Von C. Füssler und K. Läsker mehr...