Edelmetalle Tödliche Gier nach Gold Gold Edelmetalle

Gold gilt als edel, sein Abbau ist es nicht. Die Folgen der Gier für die Umwelt sind verheerend, in vielen Minen schuften Kinder unter Tage. Von natur-Autorin Roxana Isabel Duerr, Camarines Norte, Philippinen mehr...

Umweltschutz Umweltaktivisten in Hambach Umweltaktivisten in Hambach An der Kante

Der Tagebau Hambach im Rheinischen Braunkohlerevier gilt als größtes Loch Europas - und wächst trotz der Energiewende weiter. Seit Jahren besetzen Umweltaktivisten in der Nähe ein bedrohtes Waldstück. Jetzt eskaliert der Streit. Von Patrick Bauer, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Pressebilder Salzbergwerk Im Berg von Berchtesgaden

Das Salzbergwerk zählt zu den 20 beliebtesten Ausflugszielen Deutschlands. Nun wird es 500 Jahre alt. Von Matthias Köpf mehr...

Penzberg Bergwerk Penzberg Bergwerk Penzberg "Wie kann man in so einem Loch überhaupt arbeiten?"

Vor 50 Jahren machte das Bergwerk in Penzberg dicht. Für den heute 82-jährigen Steiger Michael Mayr ging eine Welt unter. Von Alexandra Vecchiato mehr...

Pressebilder Berchtesgaden Einblicke in die Arbeit unter Tage

Seit 1517 gibt es in Berchtesgaden das älteste noch aktive Salzbergwerk Deutschlands. Mit 360 000 Besuchern pro Jahr gehört es zu den beliebtesten Ausflugszielen. mehr... Bilder

DONETSK, UKRAINE. DECEMBER 19, 2014. Outside the Trudovskay mine damaged during a shelling attack. C Kohleförderung Ukraine: Nach dem Krieg droht die Umweltkatastrophe

Die Geschäfte im ukrainischen Bergbau haben im Krieg arg gelitten. Durch die brachliegenden Kohlebergwerke droht nun auch noch eine Umweltkatastrophe. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Bergbau Irgendwas mit Medien

Wenn die letzte deutsche Zeche in zwei Jahren schließt, werden Jahr für Jahr 220 Millionen Euro für die ökologischen Folgen anfallen. Es ist Aufgabe der RAG-Stiftung, dieses Geld einzutreiben. Deshalb geht sie nun neue Wege. Von Varinia Bernau mehr...

Umweltschutz Meeresbergbau Meeresbergbau Raubbau in der Tiefsee

Am Meeresgrund liefert sich Deutschland einen Wettlauf um die wertvollsten Ressourcen. Ein Forschungsprojekt zeigt: Der Mensch kann in der Tiefsee ungeahnte Schäden anrichten. Von Christopher Schrader mehr...

Brenner Basistunnel Bergbau Das große Bohren

Am Brenner entsteht gerade der längste Eisenbahntunnel der Welt. Meter für Meter müssen sich Arbeiter durch die Alpen graben. Ein Besuch auf der Baustelle. Von Robert Gast mehr...

Erdrutsch Jademine Jademine Mindestens 90 Tote bei Erdrutsch in Myanmar

Auf der Suche nach wertvollen Jadesteinen sind in Myanmar Dutzende Menschen verschüttet worden. Die Bergung zahlreicher Vermisster dauert an. mehr...

Ökologie Wie Chemikalien durch Fracking ins Grundwasser sickern

Beim Fracking in den USA wird ein Mix aus Wasser und Chemikalien Tausende Meter in die Tiefe gepresst. Immer wieder gelangen Spuren der Chemikalien ins Grundwasser. Nun können Forscher erklären, wie es dazu kommt. Von Robert Gast mehr...

Bergbau Sturm auf Garzweiler

Hunderte von Aktivisten besetzen einen Riesenbagger auf dem Gelände eines Braunkohle-Tagebaus. Bei den Auseinandersetzungen setzt die Polizei Pfefferspray und Schlagstöcke ein. Es gibt Dutzende Verletzte und fast 800 Strafanzeigen. mehr...

Höhere Tariflöhne Mehr Geld in der Tasche

In vielen Branchen steigen in den ersten Monaten des Jahres die Löhne. Weil gleichzeitig die Preise stabil bleiben, können viele Beschäftigte sich mehr leisten. mehr...

China Mehr als 20 Tote durch Feuer in Kohlemine

Bei einem Bergbauunglück im Nordosten Chinas sind mehr als 20 Menschen ums Leben gekommen, 52 wurden verletzt. Die chinesische Bergbauindustrie gilt als eine der gefährlichsten der Welt. mehr...

Fritz Raß war 34 Jahre lang Bergmann in Auerbach Bergmann in der Oberpfalz Vom alten Eisen

Lärm, Staub, Dunkelheit prägten mehr als drei Jahrzehnte den Alltag von Fritz Raß. Er war Bergmann - ein Beruf, der in Bayern beinahe ausgestorben ist. Er kann aus der Zeit erzählen, als die Leute für diesen Job sogar Schlange standen. Von Sebastian Beck mehr...

Mine collapse in Turkey Grubenunglück in der Türkei Geringe Überlebenschancen für eingeschlossene Kumpel

Tausende Liter Wasser haben einen Bergbauschacht in der Türkei geflutet, in dem noch immer 18 Kumpel festsitzen. Die Rettungskräfte können die Wassermassen nur langsam abpumpen. Der türkische Energieminister spricht von einem Wettlauf gegen die Zeit. mehr...

Phytomining Phytomining - Bergbau durch Pflanzen Phytomining - Bergbau durch Pflanzen Gute Mine, böses Spiel

Zwei Forscher hatten eine revolutionäre Idee: Pflanzen, die Metall aus dem Boden holen. Umweltfreundlich, günstig und ziemlich einfach. Warum ist Phytomining immer noch unbekannt? Von Till Krause mehr... SZ-Magazin

TOPSHOTS Geologie in Afghanistan Mit Hammer und Sturmgewehr

Tief in der Erde Afghanistans liegen gewaltige Bodenschätze. Unter dem Schutz amerikanischer Soldaten analysieren Geologen potenzielle Lagerstätten. Immer mit dabei: Helme und bombensichere Westen. Von Richard Stone mehr...

Grubenunglück in Nicaragua Grubenunglück in Nicaragua 20 Bergleute aus Mine gerettet

Nach einem Grubenunglück in Nicaragua konnten 20 Kumpel aus einer 800 Meter tiefen Mine befreit werden. Das Schicksal von fünf Vermissten ist hingegen noch ungeklärt. mehr...

Great Barrier Reef in Gefahr Australische Regierung genehmigt Riesen-Kohlemine

Wirtschaft geht vor Umweltschutz: Die indische Firma Adani darf in Australien ein gigantisches Bergbau-Projekt umsetzen. Naturschützer sind entsetzt, denn nicht nur ein riesiges Reservoir ist in Gefahr, auch das Great Barrier Reef könnte großen Schaden nehmen. mehr...

Deutscher Mittelstand Deutscher Mittelstand Deutscher Mittelstand Was macht eigentlich ... Manfred Hoffmann?

Der Mittelstand gilt als Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Aber womit verdienen die Familienunternehmer eigentlich ihr Geld? Wir stellen einige von ihnen vor. Dieses Mal spricht Manfred Hoffmann über Kieselerde, Autopflege und den Generationswechsel im Unternehmen. Von Elisabeth Dostert mehr...

Newsblog Proteste nach Grubenunglück in der Türkei Bilder
Proteste nach Grubenunglück in der Türkei Gewerkschaften rufen zum Streik auf

Mindestens 274 Bergleute sind bei dem Grubenunglück in Soma ums Leben gekommen. Als Konsequenz kündigen mehrere große Gewerkschaften an, ihre Arbeit heute niederzulegen - und fordern, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

Grubenunglück in Soma in der Türkei Grubenunglück in der Türkei Soma steht jetzt für den Tod

Wie viele Kumpel sind noch eingeschlossen? Niemand weiß das genau. Mehr als 230 Leichen wurden bislang geborgen. Die türkische Regierung um Ministerpräsident Erdoğan beschreibt die Ereignisse von Soma als schicksalhaftes Unglück. Doch völlig unerwartet kam die Katastrophe in der Kohlegrube nicht. Von Oliver Klasen mehr...

Schwarzer Raucher am Meeresgrund Bergbau in der Tiefsee Riskante Schatzsuche am Meeresgrund

In der Tiefsee herrscht Goldgräberstimmung - immer mehr Staaten wollen Rohstoffe aus den Ozeanen fördern. Doch niemand weiß, ob die Ökosysteme das verkraften. Von Alexander Stirn mehr...

Betriebsratswahlen Gefährdet eine Kandidatur die Karriere?

Demnächst finden bundesweit die Wahlen der Betriebsräte statt. Wer darf daran teilnehmen? Wie wird gewählt? Und warum gibt es immer weniger Betriebsräte? Die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr...