RWE Kommunen droht Pleite durch Milliardenabschreibungen File photo of new coal power plant in the western city of Neurath

Innerhalb von drei Jahren hat Deutschlands zweitgrößter Energiekonzern RWE die Hälfte seines Börsenwertes verloren. Das trifft die Großaktionäre - und damit die ohnehin schon klammen Kommunen in NRW. Von Markus Balser mehr...

Schwarzer Raucher am Meeresgrund Bergbau in der Tiefsee Riskante Schatzsuche am Meeresgrund

In der Tiefsee herrscht Goldgräberstimmung - immer mehr Staaten wollen Rohstoffe aus den Ozeanen fördern. Doch niemand weiß, ob die Ökosysteme das verkraften. Von Alexander Stirn mehr...

Rasmussen addresses a news conference during a NATO foreign ministers meeting at the Alliance headquarters in Brussels Video
Ukraine-Krise Nato verdreifacht Zahl der Kampfflugzeuge im Baltikum

+++ Nato stationiert in den baltischen Staaten zwölf Kampfjets +++ Russland kappt Wachstumsprognose als Folge der Krim-Krise +++ Kerry wirft Russland bezahlte Provokation vor +++ Prorussische Milizen nehmen angeblich Geiseln +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

General Views of Housing Construction in Tijuana Holcim und Lafarge Zement-Konzerne planen Mega-Fusion

Weil die Schwellenländer bauen und bauen, lässt sich mit Zement viel Geld verdienen. Die Konzerne Holcim und Lafarge wollen sich nun zum weltgrößten Baustoffproduzenten zusammenschließen. Die Zustimmung der Kartellbehören steht jedoch noch aus. Von Wolfgang Koydl mehr...

Garzweiler-Bagger Umstrittener Braunkohletagebau Neue Hoffnung für Holzweiler

Seit Jahren graben sich Bagger auf die rheinische Gemeinde Holzweiler zu. Nun will die Landesregierung den Tagebau verkleinern und früher beenden. Das ist gut für die Bewohner, aber schlecht für die Energiekonzerne. Denen drohen drastische Einschnitte. Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Bernd Dörries, Düsseldorf mehr...

- Krise in der Ukraine Die Fünf-Tage-Herrschaft des "Volksgouverneurs" Gubarew

Im ost-ukrainischen Donezk gelingt es einem 31-Jährigen, mit Moskaus Hilfe die Bezirksregierung an sich zu reißen. Fast eine Woche lang weht die russische Flagge auf einem Verwaltungsgebäude, doch die Mehrheit der Ost-Ukrainer will keinen Anschluss. Von Florian Hassel, Donezk mehr...

Demonstration vor saarländischem Landtag, Bergleute, ddp Landtags-Beschluss ohne SPD Bergbau an der Saar vor dem Aus

Der saarländische Landtag hat unter heftigen Protesten tausender Bergleute und ohne die Stimmen der SPD eine Resolution zum Ende des Bergbaus an der Saar beschlossen. mehr...

Erdbeben, Bergbau Saarland Nicht nur im Saarland Beben durch den Bergbau

Erst bebte der Boden, dann beschädigte eine Erschütterung zahlreiche Gebäude. Wie im Saarland löst der Bergbau in vielen Teilen der Welt immer wieder zerstörerische Erdbeben aus. Von Axel Bojanowski mehr...

Grubenunglücke Mehr als 100 Tote in Chinas Bergbau

Bergarbeiter in China leben gefährlich. Mehrere tausend Kumpel kommen jedes Jahr ums Leben. Nun ereigneten sich wieder zwei Vorfälle. Eine Gasexplosion in einem Kohlebergwerk tötete 28 Kumpel. Auch 83 Arbeiter, die von einem Erdrutsch in Tibet verschüttet wurden, hatten keine Chance. mehr...

Bergbau, dpa Ende der Subventionierung Bergbau droht vorzeitiges Aus

Hickhack um die Stilllegung deutscher Zechen: Nach dem Grubenbeben an der Saar steht der Zeitplan für den Ausstieg aus dem Bergbau auf der Kippe. Von Hans-Willy Bein mehr...

Titanic Australien Australien Bergbau-Milliardär baut "Titanic II"

Komplett mit luxuriösen Kabinen, Fitnessstudios, exklusiven Restaurants: Die "Titanic" soll wieder auferstehen. Ein australischer Bergbau-Milliardär plant eine Replika des legendären Kreuzfahrtschiffes. 2016 soll es seine Jungfernfahrt über den Atlantik antreten. mehr...

Archäologie Archäologie in Afghanistan Archäologie in Afghanistan Chinesischer Bergbau bedroht Kulturstätte

Angriffe der Taliban gefährden die Archäologen, die im Süden von Kabul die Ruine eines 1500 Jahre alten buddhistischen Klosterkomplexes freilegen. Allerdings ist die Anlage selbst ebenfalls bedroht: Eine chinesische Firma will ausgerechnet hier Kupfer abbauen. Von Andrew Lawler mehr...

Bankraub Berlin Fahndungsfoto Diebe graben Tunnel in Berliner Bank "Das geht so in Richtung des klassischen Bergbaus"

Die Idee hatten sie wohl aus einem Film: Unbekannte drangen in den Tresorraum einer Bank ein - mithilfe eines selbst gegrabenen 30 Meter langen Tunnels. Tunnelbauer Helmut Maak erklärt im Interview, warum die Arbeit der Berliner Bankräuber Respekt verdient. Von Martin Zips mehr...

Steinkohle-Bergbau läuft 2018 aus In Nordrhein-Westfalen und im Saarland Steinkohle-Bergbau läuft 2018 aus

Nun hat es die Koalition offiziell beschlossen: 2018 sollen die Steinkohle-Fördertürme still stehen. Eine kleine Hintertür hat sich die SPD aber offen gelassen. mehr...

Bergbau im Saarland endet 2012 RAG-Kohleabbau Bergbau im Saarland endet 2012

Der Kohleabbau im Saarland wird noch einige Jahre auf niedrigem Niveau weitergeführt und 2012 ganz eingestellt. Die Bergbaugewerkschaft findet das in Ordnung. mehr...

Subventionen Der Bergbau zahlt die Zeche

Führende SPD-Politiker in Nordrhein-Westfalen haben auf die Entscheidung der Bundesregierung, die Steinkohleförderung stärker zu senken als geplant, verhalten reagiert. Von Michael Kläsgen mehr...

Planetary Resources launched US-Unternehmen will Asteroiden ausbeuten Außerirdischer Bergbau

Ein Unternehmen aus den USA erhofft sich einen Goldrausch im All: Wasser, Platin und Gold will es von 2025 an auf Asteroiden abbauen. Unterstützung kommt von einem Science-Fiction-Experten: Avatar-Regisseur James Cameron beteiligt sich an dem milliardenteuren Projekt. mehr...

China, Bergbau-Unglück Überflutungen Bergbau-Unglück in China

Nach heftigen Regenfällen sind in Ostchina zwei Kohlebergwerke überflutet worden. Rund 180 Minenarbeiter werden vermisst. mehr...

Bergbau im Saarland, dpa Das Aus für den Bergbau an der Saar Der letzte Schlag

Die bebende Erde beschleunigt die Schließung der Gruben - das Ende der Epoche war abzusehen, doch die Zeit nach der Kohle hat längst begonnen. Von Klaus Brill mehr...

File photo of Ukrainian President Viktor Yanukovich speaking during a news conference in Kiev Bereicherung von Polit-Elite in der Ukraine Für eine Handvoll Griwna

Mehr noch als die Frage, ob sich die Ukraine nach Westen oder Osten orientieren sollte, ist es die Korruption der Elite, die die Bürger auf die Straße treibt. In den Politiker-Familien spielen sich oft wahre Wirtschaftswunder ab - auch in den Clans von Janukowitsch und seines bisherigen Premiers Asarow. Von Julian Hans, Moskau mehr...

Chile Norden Atacama Altiplano San Pedro Laguna Salzsee Uyuni Bolivien Rohstoffe in Chile Schätze aus dem Schlund der Wüste

Kupfer, Antimon, Molybdän: Chile ist wegen seiner einzigartigen Lage reich an seltenen Bodenschätzen. Ingenieure aus Deutschland wollen diese Schätze heben. Von Angelika Jung-Hüttl mehr...

Arbeiter im Bergbau, ddp Bergbau Bis zu 10.000 Jobs bedroht

Das bislang schwerste Beben im saarländischen Kohlerevier erzeugt Nachbeben: Nun sind Tausende Arbeitsplätze in Gefahr. mehr...

Bergbau-Unternehmen Bre-X: Goldfieber - total außer Kontrolle Bergbau-Unternehmen Bre-X Goldfieber - total außer Kontrolle

Dreiste Betrügereien, unendliche Gier, mysteriöse Todesfälle und verschwundene Milliarden - der größte Goldminenbetrug der Geschichte macht nochmals Schlagzeilen. Von Bernadette Calonego, Vancouver mehr...

Forscher wollen pazifischen Manganknollenguertel erkunden Bergbau in der Tiefsee Knollenernte am Meeresgrund

Deutschland und andere Industriestaaten wollen in der Tiefsee Bergbau betreiben. Doch wie stark leidet die Natur - und wer haftet für mögliche Umweltschäden? Der Internationale Seegerichtshof nimmt Firmen und Regierungen in die Pflicht. Von C. Füssler und K. Läsker mehr...

CHINA HONG KONG GLENCORE IPO Glencore und Xstrata fusionieren zu Bergbau-Riesen Erz-Könige unter sich

Öl, Gas, Metall - die Bergbaufirmen Glencore und Xstrata saugen alles aus der Erde, was die Welt so braucht. Jetzt fusionieren sie zu einem 90 Milliarden Dollar schweren Branchenriesen. Der geheimniskrämerische Glencore-Chef Ivan Glasenberg hat den Deal eingefädelt - und lässt nun einem alten Studienkumpel den Vortritt. Von Wolfgang Koydl, Zürich mehr...