Soziale Lage im Alter Sozialbeirat plädiert für flexiblen Renten-Übergang

Exklusiv "Die Regeln sind zu kompliziert": Der Sozialbeirat der Bundesregierung plädiert für einen flexiblen Übergang in die Rente, dieser sei entscheidend für die soziale Lage im Alter. Doch Union und SPD können sich nicht einigen. Von Thomas Öchsner mehr...

China Mehr als 20 Tote durch Feuer in Kohlemine

Bei einem Bergbauunglück im Nordosten Chinas sind mehr als 20 Menschen ums Leben gekommen, 52 wurden verletzt. Die chinesische Bergbauindustrie gilt als eine der gefährlichsten der Welt. mehr...

- Grubenunglück in Ermenek Rettungskräfte bergen zwei tote Kumpel

Zwei von 18 Bergleuten sind tot - und auch für die 16 übrigen in 300 Metern Tiefe eingeschlossenen Arbeiter gibt es kaum mehr Hoffnung. Das Wasser in einem stillgelegten Nachbarstollen soll die Kohlemine in Ermenek überflutet haben. mehr...

Fritz Raß war 34 Jahre lang Bergmann in Auerbach Bergmann in der Oberpfalz Vom alten Eisen

Lärm, Staub, Dunkelheit prägten mehr als drei Jahrzehnte den Alltag von Fritz Raß. Er war Bergmann - ein Beruf, der in Bayern beinahe ausgestorben ist. Er kann aus der Zeit erzählen, als die Leute für diesen Job sogar Schlange standen. Von Sebastian Beck mehr...

Phytomining Phytomining - Bergbau durch Pflanzen Phytomining - Bergbau durch Pflanzen Gute Mine, böses Spiel

Zwei Forscher hatten eine revolutionäre Idee: Pflanzen, die Metall aus dem Boden holen. Umweltfreundlich, günstig und ziemlich einfach. Warum ist Phytomining immer noch unbekannt? Von Till Krause mehr... SZ-Magazin

Intelligent, beweglich, widerstandfähig Der große Wert der Migranten für Europa

Einwanderer? Man sollte oft lieber von mobilen Geschäftsleuten sprechen. Europa verharrt in Angststarre. Dabei sind viele Migranten besser qualifiziert als Einheimische. Und ihre Aktivitäten sind längst Motoren des globalisierten Wirtschaftskreislaufs. Von Christiane Schlötzer, Istanbul, Roland Preuß und Sebastian Schoepp mehr...

Haut-Verdon Wandern in der Haute Provence Spur der Steine

Wanderer in der Haute Provence gelangen an Orte, die schon verloren gegeben waren. In spektakulärer Landschaft werden alte Häuser hergerichtet - um so die Entvölkerung der Dörfer aufzuhalten. Von Claudia Tieschky mehr... Reportage

Grubenunglück in Türkei 20 Bergarbeiter in Mine eingeschlossen

Beim Einsturz eines Kohleschachtes in der türkischen Stadt Ermenek sind mindestens 20 Kumpel verschüttet worden. Offenbar hat es in dem Bergwerk einen Wassereinbruch gegeben. Rettungskräfte bemühen sich nun, das Wasser abzupumpen. mehr...

DDR Wende-Museum in Kalifornien Bilder
Wende-Museum in Kalifornien Sandmännchen am Silver Lake

Wer definiert eigentlich, was in der DDR kulturell wertvoll war? Bisher waren es Westdeutsche. Ein Historiker in Los Angeles hat eine Sammlung ostdeutscher Dinge aufgebaut und darin die angewandten Künste nicht zum Propaganda-Material reduziert. Von Peter Richter mehr... Reportage

Grubenunglücke Mehr als 100 Tote in Chinas Bergbau

Bergarbeiter in China leben gefährlich. Mehrere tausend Kumpel kommen jedes Jahr ums Leben. Nun ereigneten sich wieder zwei Vorfälle. Eine Gasexplosion in einem Kohlebergwerk tötete 28 Kumpel. Auch 83 Arbeiter, die von einem Erdrutsch in Tibet verschüttet wurden, hatten keine Chance. mehr...

Bankraub Berlin Fahndungsfoto Diebe graben Tunnel in Berliner Bank "Das geht so in Richtung des klassischen Bergbaus"

Die Idee hatten sie wohl aus einem Film: Unbekannte drangen in den Tresorraum einer Bank ein - mithilfe eines selbst gegrabenen 30 Meter langen Tunnels. Tunnelbauer Helmut Maak erklärt im Interview, warum die Arbeit der Berliner Bankräuber Respekt verdient. Von Martin Zips mehr...

Arbeiten im deutschen Bergbau nach Soma Arbeiten im deutschen Bergbau nach Soma "Niemand fährt mit Angst da runter"

Hunderte Bergleute sind beim schwersten Grubenunglück in der Geschichte der Türkei ums Leben gekommen. Metin Aycıl arbeitet seit mehr als 30 Jahren im Bergbau im Ruhrgebiet, er kennt die Arbeitsbedingungen der türkischen Kollegen - das Bergen von Toten gehöre für sie dazu. Er fühlt nun auch mit den Überlebenden. Von Hanna Voß und Benjamin Romberg mehr...

Mine collapse in Turkey Grubenunglück in der Türkei Geringe Überlebenschancen für eingeschlossene Kumpel

Tausende Liter Wasser haben einen Bergbauschacht in der Türkei geflutet, in dem noch immer 18 Kumpel festsitzen. Die Rettungskräfte können die Wassermassen nur langsam abpumpen. Der türkische Energieminister spricht von einem Wettlauf gegen die Zeit. mehr...

Demonstration vor saarländischem Landtag, Bergleute, ddp Landtags-Beschluss ohne SPD Bergbau an der Saar vor dem Aus

Der saarländische Landtag hat unter heftigen Protesten tausender Bergleute und ohne die Stimmen der SPD eine Resolution zum Ende des Bergbaus an der Saar beschlossen. mehr...

Erdbeben, Bergbau Saarland Nicht nur im Saarland Beben durch den Bergbau

Erst bebte der Boden, dann beschädigte eine Erschütterung zahlreiche Gebäude. Wie im Saarland löst der Bergbau in vielen Teilen der Welt immer wieder zerstörerische Erdbeben aus. Von Axel Bojanowski mehr...

Bergbau, dpa Ende der Subventionierung Bergbau droht vorzeitiges Aus

Hickhack um die Stilllegung deutscher Zechen: Nach dem Grubenbeben an der Saar steht der Zeitplan für den Ausstieg aus dem Bergbau auf der Kippe. Von Hans-Willy Bein mehr...

Titanic Australien Australien Bergbau-Milliardär baut "Titanic II"

Komplett mit luxuriösen Kabinen, Fitnessstudios, exklusiven Restaurants: Die "Titanic" soll wieder auferstehen. Ein australischer Bergbau-Milliardär plant eine Replika des legendären Kreuzfahrtschiffes. 2016 soll es seine Jungfernfahrt über den Atlantik antreten. mehr...

Archäologie Archäologie in Afghanistan Archäologie in Afghanistan Chinesischer Bergbau bedroht Kulturstätte

Angriffe der Taliban gefährden die Archäologen, die im Süden von Kabul die Ruine eines 1500 Jahre alten buddhistischen Klosterkomplexes freilegen. Allerdings ist die Anlage selbst ebenfalls bedroht: Eine chinesische Firma will ausgerechnet hier Kupfer abbauen. Von Andrew Lawler mehr...

Schwarzer Raucher am Meeresgrund Bergbau in der Tiefsee Riskante Schatzsuche am Meeresgrund

In der Tiefsee herrscht Goldgräberstimmung - immer mehr Staaten wollen Rohstoffe aus den Ozeanen fördern. Doch niemand weiß, ob die Ökosysteme das verkraften. Von Alexander Stirn mehr...

Steinkohle-Bergbau läuft 2018 aus In Nordrhein-Westfalen und im Saarland Steinkohle-Bergbau läuft 2018 aus

Nun hat es die Koalition offiziell beschlossen: 2018 sollen die Steinkohle-Fördertürme still stehen. Eine kleine Hintertür hat sich die SPD aber offen gelassen. mehr...

Bergbau im Saarland endet 2012 RAG-Kohleabbau Bergbau im Saarland endet 2012

Der Kohleabbau im Saarland wird noch einige Jahre auf niedrigem Niveau weitergeführt und 2012 ganz eingestellt. Die Bergbaugewerkschaft findet das in Ordnung. mehr...

Subventionen Der Bergbau zahlt die Zeche

Führende SPD-Politiker in Nordrhein-Westfalen haben auf die Entscheidung der Bundesregierung, die Steinkohleförderung stärker zu senken als geplant, verhalten reagiert. Von Michael Kläsgen mehr...

Planetary Resources launched US-Unternehmen will Asteroiden ausbeuten Außerirdischer Bergbau

Ein Unternehmen aus den USA erhofft sich einen Goldrausch im All: Wasser, Platin und Gold will es von 2025 an auf Asteroiden abbauen. Unterstützung kommt von einem Science-Fiction-Experten: Avatar-Regisseur James Cameron beteiligt sich an dem milliardenteuren Projekt. mehr...

China, Bergbau-Unglück Überflutungen Bergbau-Unglück in China

Nach heftigen Regenfällen sind in Ostchina zwei Kohlebergwerke überflutet worden. Rund 180 Minenarbeiter werden vermisst. mehr...

Navajo Einigung nach Jahrzehnten Einigung nach Jahrzehnten USA wollen Navajo 550 Millionen Dollar zahlen

Entschädigungszahlung in Rekordhöhe: Die US-Regierung hat sich bereit erklärt, dem Stamm der indianischen Navajo-Ureinwohner 554 Millionen Dollar Entschädigung zu zahlen. Damit wird ein jahrzehntelanger Streit beigelegt, bei dem es um die Verwaltung von Bodenschätzen geht. mehr...