Skigebiet Hochkönig im Salzburger Land Skigebiet Hochkönig Currys und Klassiker

Mit sportlichen Herausforderungen allein kann man heutzutage keine Besucher mehr anlocken. Die Gastgeber der Region Hochkönig setzen auf hochwertige Produkte. Die Strategie zahlt sich aus. Von Katja Riedel mehr...

Rekordsommer läßt Gletscher schmelzen München Bayerns Gletscher im Hitzestress

Das Blaueis unterhalb des Hochkalters ist inzwischen in zwei Teile zerbrochen" Von Georg Etscheid/dpa mehr...

Ausflügler auf Schneeferner-Gletscher Wetter Wie der Rekordsommer Bayerns Gletschern zusetzt

Der Nördliche Schneeferner auf der Zugspitze ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich stärker eingesunken. Doch nicht nur Deutschlands größtem Gletscher hat der lange heiße Sommer zugesetzt. mehr...

Riesending-Höhle Höhlenforscher Westhauser Höhlenforscher Westhauser Zurück in den Bergen

Johann Westhausers Bergung aus der Riesendinghöhle hielt vor einem Jahr die ganze Welt in Atem. Für eine Tagung ist er nach Berchtesgaden zurückgekehrt. Eine Begegnung. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Berchtesgadener Alpen Bergsteiger stürzt 450 Meter in den Tod

Er wollte eine besonders schwere Tour gehen, kehrte davon aber nicht mehr heim: Ein 27 Jahre alter Bergsteiger ist in der Gemeinde Ramsau abgestürzt. mehr...

Berchtesgadener Alpen 16-Jähriger überlebt Absturz aus fünfzig Metern

Ein junger Bergsteiger ist in den Berchtesgadener Alpen rund fünfzig Meter in die Tiefe gestürzt und auf einem Felsvorsprung gelandet. Nebel machte die Bergung schwierig. mehr...

Unfall in den Alpen Bergsteiger stürzt am Watzmann ab

Ein 76 Jahre alter Mann ist in den Berchtesgadener Alpen verunglückt - vor den Augen seiner Begleiterin. mehr...

Berchtesgadener Land 14 Indonesier mit Hubschraubern vom Watzmann gerettet

Sie trugen untaugliche Schuhe, zu schwere Rucksäcke und ignorierten das schlechte Wetter: Eine Gruppe Studenten ist am Watzmann in Bergnot geraten. Es folgte ein Hubschraubereinsatz von historischem Ausmaß. mehr...

Berchtesgadener Alpen Klamm und Gipfel

Die wildromantische Gegend zählt zu den schönsten Flecken der bayerischen Alpen mehr...

Spanien Deutscher Höhlenforscher stürzt in den Tod

Unglück im Südosten Spaniens: Ein 42-jähriger Deutscher stürzt bei der Erkundung einer Höhle in eine Vertiefung. Die Rettungskräfte können ihn nur noch tot bergen. mehr...

Philipp Brammer Berchtesgadener Alpen Lindenstraße-Darsteller Brammer tot aufgefunden

Der Schauspieler Philipp Brammer ist in den Alpen abgestürzt. Einsatzkräfte entdeckten die Leiche des ehemaligen Darstellers der "Lindenstraße" in den Berchtesgadener Alpen. Er war am Montag nicht von einer anspruchsvollen Bergtour zurückgekehrt. mehr...

Philipp Brammer "Lindenstraße"-Schauspieler Philipp Brammer nach Bergtour vermisst

Der Münchner Schauspieler Philipp Brammer ist von einer Tour in den Alpen nicht zurückgekehrt. Er wird seit Montag vermisst. 50 Rettungskräfte suchen nach dem Darsteller aus der "Lindenstraße" - aber schlechtes Wetter verzögert die Suchaktion. mehr...

Riesending-Höhle Rettung am Untersberg Rettung am Untersberg Ein "Stück alpine Rettungsgeschichte"

Der verunglückte Höhlenforscher Johann W. ist nach elf Tagen unter der Erde gerettet. Chronologie einer beispiellosen Bergungsaktion. mehr...

Rettungseinsatz für Höhlenforscher Erste Bilder von Rettungsaktion Zentimeter für Zentimeter

Die Lichtkegel von Stirnlampen fallen in den Schacht. In einem Loch kniet ein Retter, auf seinem Rücken liegt die Trage, in der Johann W. zur Oberfläche gebracht werden soll. Erstmals zeigen Videobilder aus der Riesending-Höhle, wie beschwerlich die Rettungsaktion ist. Von Sarah Kanning, Berchtesgaden mehr...

Rettungseinsatz für Höhlenforscher Rettung aus Riesending-Höhle Verletzter Forscher erreicht Biwak 3

Gute Nachrichten aus Berchtesgaden: Nach mehr als neun Stunden hat der verletzte Forscher Biwak 3 in 700 Metern Tiefe erreicht. Nun soll er sich erst einmal ausruhen, denn von hier aus verläuft die Riesending-Höhle weiter senkrecht nach oben. mehr...

Man Lies Injured 1,000 Meters Underground Riesending-Höhle Verletzter Forscher ist transportfähig

Gute Nachrichten vom Untersberg: Forscher Johann W. ist transportfähig. Zwei Ärzte und fünf Höhlenretter kümmern sich inzwischen in 1000 Metern Tiefe um ihn. Bis ausreichend Medizin bei dem Verletzten ankommt, kann es aber noch dauern. Von Sarah Kanning, Berchtesgaden mehr...

Deutschland von unten Drama in Berchtesgadener Alpen Aus tiefer Not

Was geschieht gerade in der Riesending-Höhle in den Berchtesgadener Alpen? Wer ist der verletzte Forscher? Was passiert, wenn die Höhle voll Wasser läuft? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Sebastian Beck, Ingrid Fuchs, Sarah Kanning und Martina Scherf mehr...

Riesending-Höhle Höhlen-Unglück Höhlen-Unglück Arzt auf dem Weg zu verletztem Höhlenforscher

Die Riesending-Schachthöhle stellt allerhöchste Anforderungen an Kondition und psychische Belastbarkeit: Nun versucht erneut ein Arzt, den in den Berchtesgadener Alpen eingeschlossenen Forscher zu erreichen. Der Zustand des Mannes ist aber offenbar besser als vermutet. mehr...

Rettungseinsatz für Höhlenforscher Bilder
Rettungsaktion in Alpenhöhle "Es wird Tage dauern"

Hoffen, Bangen, Warten: In den Berchtesgadener Alpen sitzt ein schwer verletzter Höhlenforscher in fast 1000 Metern Tiefe fest. Helfer haben ihn inzwischen erreicht. Doch der Mann ist nicht transportfähig - und die Rettungsaktion ziemlich gefährlich. mehr...

Zwei fröhliche Besucherinnen im Münchner Westbad. Refugien für Wiesn-Hasser Trachtenfreie Zone

Lederhosenträger, Dirndlmädchen, Beschwipste und Fans der seichten Unterhaltung überall: Wer in München wohnt und das Oktoberfest hasst, hat es nicht leicht, diese zwei Wochen zu überstehen - gerade am Italiener-Wochenende. Eine Auswahl an folklorefreien Alternativen. Von Beate Wild mehr...

Königsjodler Berchtesgaden Alpen Klettersteig Klettersteig Königsjodler Zackiges Auf und Ab

Auf schmalen Graten entlang, über Teufelshörner und Felszacken führt der Königsjodler - einer der schwierigsten Klettersteige der Ostalpen. Wer ihn wagen will, sollte Zeit, Kraft und Ausdauer mitbringen. Schließlich geht es mehr als zehn Stunden durch die Berchtesgadener Alpen. Von Stefan Herbke mehr...