Integration an Schulen Merhaba München Integration Integration an Schulen

Auf die Sprache kommt es an: Gut ein Drittel aller Münchner Kinder haben ausländische Wurzeln. Manche Schulen fördern Schüler mit Migrationshintergrund besonders, um ihre Zukunftschancen zu verbessern. Von Antonie Rietzschel und Melanie Staudinger mehr...

Neuer Lehrplan für Grundschulen Umstrittenes Abziehverfahren bleibt

In Bayern gibt es einen neuen Lehrplan für Grundschüler. In Deutsch sollen die Lehrer künftig mehr Wert auf Rechtschreibung legen. Das umstrittene Abziehverfahren, mit dem Schüler im Freistaat seit zehn Jahren das Subtrahieren lernen, bleibt jedoch. Von Martin Mühlfenzl mehr...

Gemeinsames Abitur für ganz Deutschland wird diskutiert Forderung der Gymnasiallehrer Wiederbelebung des G 9

Die Verbandstagung der Gymnasiallehrer fordert die Rückkehr zur neunjährigen Schulzeit. Nun soll ein Konzept ausgearbeitet werden. Nach SZ-Informationen soll darin G 9 wieder zur Regelschule werden - zusätzlich könnte es Schnellläuferklassen geben. Von Tina Baier mehr...

Bayerische Schulen Dritter Münchner Bildungsbericht Dritter Münchner Bildungsbericht Wer wo lernt

Viele Jungen und ausländische Jugendliche müssen wegen schlechter Leistungen auf die Real- oder Mittelschule wechseln - das Schulsystem ist weniger durchlässig als es viele Bildungspolitiker gern behaupten. mehr...

Bayerische Schulen Fehlende Lehrerstellen in Bayern Fehlende Lehrerstellen in Bayern Pädagogen auf Zeit

Kein Bedarf: Auch mit Einser-Abschluss können viele Junglehrer nicht auf eine Stelle im Staatsdienst hoffen. Jetzt gehen sie auf die Straße. Von Melanie Staudinger und Carolina Torres mehr...

Brandenburg plant bundesweite Lehrer-Werbekampagne Bildungspolitik der CSU Bloß keine Fehler mehr

Steht Bayern wieder vor einer großen Reform des Gymnasiums? In der CSU gibt es Überlegungen, auch die Rückkehr zum G 9 wieder zuzulassen. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Konzept des Philologenverbandes. Von Tina Baier mehr...

Max Schmidt, Vorsitzender bayerischer Philologenverband G8 und G9 in Bayern Der heimliche Schulminister

Auf dem Weg zurück zum neunjährigen Gymnasium kommt es jetzt vor allem auf einen Mann an: Max Schmidt, den Vorsitzenden des Philologenverbandes. Sein Konzept könnte die Weichen stellen - wenn ihm sein Harmoniebedürfnis dabei nicht in die Quere kommt. Von Tina Baier mehr...

Gemeinsames Abitur für ganz Deutschland wird diskutiert Schulsystem in Bayern G 9 soll wieder zur Regel werden

Weniger Druck in der Mittel- und der Oberstufe, mehr Zeit fürs Lernen und Ganztagsangebote: Nach SZ-Informationen hat sich der Philologenverband auf die Eckpunkte für eine Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium festgelegt. Das G 9 soll wieder zum Standard werden, parallele G-8- und G-9-Klassen lehnt der Verband ab. Von Tina Baier mehr...

Horst Seehofer Diskussion um G8 und G9 Pädagogik bei der CSU

Ministerpräsident Horst Seehofer will die CSU seit Wochen auf die Abkehr vom reinen G 8 trimmen. Doch so einen Schwenk will seine Partei nicht einfach so mitmachen. Von Frank Müller mehr...

Mehr Jungen in Begabten-Klassen Hochbegabte Mädchen werden seltener gefördert

Unter den Geschlechtern ist Hochbegabung erwiesenermaßen gleich verteilt, doch in den bayerischen Hochbegabtenschulen liegt das Verhältnis zwischen Jungen und Mädchen bei 2:1. Offenbar wird im Freistaat nicht gezielt nach Begabung gesucht. Von Tina Baier mehr...

Streit um Wernher-von-Braun-Gymnasium "Der Name ist absolut unangebracht"

In seiner Fabrik schufteten sich während der NS-Zeit 20.000 Menschen zu Tode. Dennoch ist in Friedberg ein Gymnasium nach Wernher von Braun benannt. Jetzt machen Politiker Druck, die Schule umzubenennen. Doch der Schuldirektor will nicht. Von Stefan Mayr mehr...

Zeugnisse sind geschrieben Bildung Zwischenzeugnisse für Bayerns Schüler

Mehr als eine Million Schüler in Bayern bekommen heute ihr Zwischenzeugnis überreicht. Viertklässler und angehenden Abiturienten haben ihre Beurteilungen schon früher bekommen. Pädagogen haben bereits im Vorfeld appelliert, auch bei schlechten Noten gelassen zu bleiben. mehr...

Winterklausur Freie Wähler Debatte um Rückkehr zum G 9 Bündnis der Einzelgänger

Mit einem Volksbegehren will er die Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium schaffen - in der Bevölkerung trifft FW-Chef Hubert Aiwanger damit einen Nerv. Dennoch weigern sich seine potenziellen Partner SPD und Grüne, dabei mitzumachen. Von Mike Szymanski mehr...

Schüler Protest Schüler-Protest Klappe halten und funktionieren

Am Donnerstag ist die Münchner Schülerkampagne "Wir sind viele" gestartet. Auf Facebook und in Video-Clips sagen Schüler, was in ihrer Schule falsch läuft und was sie an der Bildungspolitik stört: von G8-Stress und fragwürdigen Bestrafungen bis zu schmutzigen Toiletten. Von Kathrin Hollmer mehr... jetzt.de

Tabuthema Sexualität Bundesländer verweigern Umfrage in Schulen

Bei einem Projekt sollen Ursachen und Folgen sexuellen Kindes- und Jugendmissbrauchs erforscht werden.Doch vier Bundesländer verweigern eine Schulumfrage. Eins davon ist Bayern, unter anderem mit der Begründung: Übergriffe gebe es in Bayern nicht in diesem Maße. Von Anja Perkuhn mehr...

Wernher von Braun Diskussion um Schulnamen Zweifelhafte Vorbilder

NSDAP-Mitglieder und Pädagogen mit menschenverachtenden Theorien: Fünf Schulen in Bayern haben fragwürdige Personen der Historie als Namenspatronen, das ergab eine Untersuchung des Bayerischen Kultusministeriums. Eine Forderung zur Umbenennung spricht Kultusminister Spaenle trotzdem nicht aus. Von Stefan Mayr mehr...