Neue Bar in der in der Hofstatt: Cole & Porter Bilder
Bar Cole & Porter in der Hofstatt Haltung, bitte

Die Tagesbar Cole & Porter in der Hofstatt ist eine Hommage an den Jazzkomponisten - und nicht ganz leicht zu finden. Wer hier verkehrt, will etwas Ausgefalleneres. Und versucht, am Tresen eine gute Figur zu machen. Von Philipp Crone mehr...

Lokal "Pigalle" in München, 2013 Bilder
Bar Pigalle Schummrige Zeiten

Schmutzig statt putzig: Das Pigalle war mal ein Table-Dance-Lokal, doch jetzt sind die Animierdamen weg. Geblieben ist die alte Einrichtung: Jetzt trifft sich hier ein vergnügungswilliges Publikum, gerne auch älter und noch nicht reif genug für die Graumelierten-Fraktion im Schumann's. Von Christian Mayer mehr...

Kirr Royal Bar "Kirr Royal" Bar "Kirr Royal" Ziemlich kirre

Sie gehört zu den trashigsten Bars, die München zu bieten hat: Im Kirr Royal an der Rosenheimer Straße wird Champagner von Papis Loveday auf Schinkennudeln oder Kaiserschmarrn gereicht - in schrägem 80er Jahre-Ambiente. Eine Gratwanderung zwischen Kitsch und Kult. Von Philipp Crone mehr...

Bars Bars in der Altstadt Bars in der Altstadt Schampus in der Wanne

Gäste müssen ihre Drinks nicht an der Bar einnehmen, sie können sich auch in die Badewanne setzen: Das Masters Home ist anders. Das weiß auch ein englischer Superstar, er hat hier schon ausgiebig beim Tanz auf dem Tresen genossen. Von Astrid Becker mehr...

Blick ins Café Vorhoelzer. Café Vorhoelzer Ganz in Weiß

Die Schickies sind in der Überzahl, aber man kann sich ja umdrehen und den Blick auf die Stadt genießen. Das Café Vorhoelzer in der Architektur-Fakultät der TU ist ein Wohlfühlort - trotz des schlichten Designs. Von Florian Fuchs mehr...

Bars Bar Gamsei Bar Gamsei Mit Hausschuhen auf der Tribüne

Das Gamsei im Glockenbachviertel zeigt Fußball, will aber keine Sportsbar sein. Chef Matthew Bax verwendet für seine Cocktails nur heimische Zutaten und schickt seine Mitarbeiter für frische Drinks schon mal in den Wald. Von Thierry Backes mehr...

Bars Kneipen Gap und Import-Export Kneipen Gap und Import-Export Vom Abriss bedroht

Sie waren als Provisorien geplant, sind aber inzwischen nur noch schwer wegzudenken: Das Gap und das Import-Export müssen bald ihre Standorte in der Goethestraße aufgeben. Doch aufgeben wollen die Betreiber ihre Projekte noch nicht. Von Sabrina Ebitsch mehr...

 Bars Bar Lotter-Leben Bar Lotter-Leben Moralisch fast einwandfrei

Lotterleben - ein Begriff, wie geschaffen für eine Bar. Nur, dass der Name nicht zu der Bar passt, die unter dem Namen Lotter-Leben im Gärtnerplatzviertel eröffnet hat. Daran ändert auch die erotisch angehauchte Karte nichts. Von Thierry Backes mehr...

Bar REDHOT, Barserie Red Hot Bar in der Maxvorstadt Hommage an New York

Wer die Red Hot Bar besucht, kann ein bisschen in das New York des 20. Jahrhundert hineinschnuppern - allerdings zu Preisen, wie man sie heute dort zahlt. Einen Absturz ist die Bar trotzdem wert, nicht nur wegen der klassischen Drinks und 60 verschiedenen Biersorten. Von Andreas Schubert mehr...

Bar "Unter Deck" in München, 2013 Bilder
Bar Unter Deck Auf Tauchstation

Hätte schief gehen können, ist es aber nicht: "Holy Home"-Chef Tobias Lintz hat mit dem "Unter Deck" eine Schiffsbar am Oberanger eröffnet. Das Konzept funktioniert, weil er auf eine schrille Meeres-Metaphorik verzichtet. Nur der einsame Pelikan im Eck irritiert. Von Christian Mayer mehr...

Cordo Bar Cordo-Bar Häppchen in der Nische

Augustiner zu den Tapas: Die Cordo-Bar an der Ickstattstraße verbindet Bayern und Spanien. Die Atmosphäre stimmt, und wenn Fußball läuft, legen einem die Barkeeper sogar ihr Smartphone hin. Von Philipp Crone mehr...

Das "Bald Neu" in der Sommerstraße 33 Bilder
Bald Neu Kaffee mit Opa

Die Hipster gehen hier ein und aus. Doch auch das Café "Bald Neu" macht aus Untergiesing kein Szeneviertel. In dem Lokal würde man am liebsten mit Opa einen Kaffee trinken. Einen Filterkaffee, versteht sich. Von Thierry Backes mehr...

Munich Whisky and Bar Festival, 2010 Szene München Der Bär im Glas

Der Lagavulin ist im Abgang wie die Umarmung eines Bären: In vielen Bars wird neuerdings viel über Whisky geschwafelt. Schade, dass sich solche Fachphrasen auch mit dem besten schottischen Hochprozentigen nicht schöntrinken lassen. Eine Kolumne von Andreas Schubert mehr...

Bars Distillers Bar in Schwabing Bilder
Distillers Bar in Schwabing Auf einen Wodka mit dem Stenz

Vergnügungssüchtige sind hier richtig: In der Distillers Bar in Schwabing gibt es zahlreiche Cocktails mit hausgemachtem Wodka. Und einen Monaco Franze Punsch. Der integrierte Fanshop dürfte allerdings selbst den Stenz überraschen. Von Florian Fuchs mehr...

Bars Bar James T. Hunt Bar James T. Hunt Trinken wie ein Rennfahrer

James Hunt war ein sexsüchtiger Kettenraucher und Trinker. Eine Bar nach dem ehemaligen Formel-1-Fahrer zu benennen, ist bestimmt nicht die schlechteste Idee. Das James T. Hunt in der Maxvorstadt will jung und hip sein, zieht aber Männer mit aufgestellten Hemdkragen an. Von Thierry Backes mehr...

San Francisco 49ers quarterback Colin Kaepernick Das NFL-Finale in München Bowle zum Super Bowl

Die San Francisco 49ers treffen im Super Bowl auf die Baltimore Ravens. Das Finale der NFL wird auch in einigen Münchner Bars übertragen. Die Veranstalter locken mit Hot Dogs, dem Originalkommentar - oder dem Biergartenprinzip. Eine Übersicht. Von Thierry Backes mehr...

Loreley Weinbar Marienstraße 18 Weinbar Loreley Bar mit Bestlagen

600 Flaschenweine von 20 bis 3000 Euro, dazu 40 offene Weine, das "Achterl" ab vier Euro: Die Weinbar Loreley hat eine beachtliche Auswahl, da fährt man im Zweifelsfall besser mit dem Taxi nach Hause. Von Astrid Becker mehr...

ausgehbaum_jetzt.de Entscheidungshilfe im Nachtleben Irgendwas mit Gurke

Manche Fragen klärt man am besten vor dem Feiern. Unser Ausgeh-Entscheidungsbaum hilft dabe, die passende Bar oder den richtigen Club in München zu finden und verrät auch, ob man nicht doch lieber daheim bleiben sollte. Von Juliane Frisse und Thierry Backes mehr... jetzt.de

In der Bar Zephyr werden feine Drinks gemixt. Bar Zephyr Künstler hinterm Tresen

Die Drinks hier heißen "Fliegender Teppich", "Flash Dance" oder "Lost Christmas". Wer bei der Auswahl nicht weiß, was er in der Bar Zephyr bestellen soll, ordert einfach einen "Drink mit Gin" und bekommt dann vielleicht einen ausgefallenen Cocktail mit Blutorangen - gemixt vom Chef persönlich. Von Beate Wild mehr...

Palau Thalkirchner Straße Bilder
Bar Palau Ein bisschen Barcelona

Barhocker sind völlig überbewertet und Servietten gehören auf den Boden: In der neuen katalanischen Bar Palau an der Thalkirchner Straße gelten eigene Regeln. Und so viel ist klar: So lässig wie hier geht es in München fast nirgends zu. Von Anna Fischhaber mehr...

Bars Gamsbar an der Brienner Straße Bilder
Gamsbar an der Brienner Straße Versteckspiel mit dem Bär

Alpenblick und Gamserl-Trunk: Die gediegene Gamsbar will mehr Leben in die Brienner Straße bringen. Ob das funktioniert? Denn die Betreiber verzichten auf etwas, was in anderen Lokalen ein Muss ist. Von Andreas Schubert mehr...

Szene München Der Stenz zur Bar

Aufschneiden, flirten und das Leben in München genießen - dafür steht Monaco Franze. Es wundert also nicht, dass die "Distillers Bar" ihn als Konterfei gewählt hat. Doch das Monaco-Logo signalisiert noch mehr. Eine Kolumne von Philipp Crone mehr...

Im ehemaligen Atlantis-Kino hat der neue Club Jack Rabbit eröffnet. Bilder
Club Jack Rabbit Offenes Gehege

Schwarze Minikleidchen, hohe Absätze und minimalistischer Tanzstil: Im neuen Club "Jack Rabbit" tummeln sich hübsche Frauen und lässige Typen. Und während man zu Mainstream-Musik seine Hüften bewegt, hat jeder jeden im Blick. Von Philipp Crone mehr...

Bars Yip Yab Bilder
Yip Yab Eins auf die Mütze

Es gibt gewisse Dresscodes im Münchner Nachtleben - und so fällt man im Yip Yab in der Thalkirchner Straße garantiert auf: ohne Mütze. Seit Anfang dieses Jahres treffen sich hier Boarder und Hiphopper. Vor allem zum Tanzen. Von Florian Fuchs mehr...

Bars Trachtenvogl im Gärtnerplatzviertel Trachtenvogl im Gärtnerplatzviertel Neue Rezepte für eine alte Bar

War das Gärtnerplatzviertel nicht mal wild? Immerhin gibt es noch den Trachtenvogl. Doch auch der ist braver geworden. Seit das Lokal ein neues Konzept hat, wird nun tagsüber gekocht und abends früh Feierabend gemacht. Von Lisa Sonnabend mehr...