Lenbachplatz 1, Gebäude, in das im Dezember ein neuer Gastrotempel einzieht. Im Vordergrund die Ottostraße.
Gastroneuheit

Am Stachus gibt es bald ein asiatisches Restaurant auf 1500 Quadratmetern

Im "Enter the Dragon" sind auch ein Imbiss, eine Karaoke-Bar und ein Live-Club dabei. Die Küche soll eine Art asiatische Variante der L'Osteria werden.

Von Philipp Crone

Mirror-Bar

Eine Bar für alle, die Selfies lieben

In der neuen Mirror-Bar in Schwabing gibt es nicht nur überall Spiegel, sondern auch noch einen extra Sessel, auf dem man sich perfekt selbst fotografieren kann.

Von Philipp Crone

10 Bilder
Kaffeehaus am Odeonsplatz

So sieht das Tambosi nach dem Umbau aus

Zehn Monate mussten die Münchner warten, jetzt können sie wieder ins älteste Kaffeehaus der Stadt. Aber es hat sich einiges verändert.

Bar Trisoux, Müllerstr. 41
"Trisoux"

Ausgesuchte Drinks unter der Welle

In der Müllerstraße hat gerade das "Trisoux" eröffnet. Wo sich einst eine Schwulenkneipe befand, setzt man heute auf 3,5 Kilometer Holz.

Von Elisa Britzelmeier

Bar Perlwerk, Müllerstraße 42
Bar

Auf einen gediegenen Cocktail ins "Perlwerk"

"Beschwipste Marille" und "Sissis Delight": In den Räumen der früheren Registratur gibt es jetzt klassische Drinks mit Schaumwein aus Österreich.

Von Laura Kaufmann

Bar in der Altstadt

Schauspieler oder nicht - in dieser Bar werden alle gleich behandelt

Die Bar Kulisse in den Kammerspielen eröffnet aufgehübscht, hat aber ihren alten Charme behalten.

Von Anna Hoben

Szene-Kolumne

Nach dem Oktoberfest beginnt die Zeit für neue Bars

Überall in der Stadt eröffnen gerade Lokale. Sie sind wie dafür gemacht, den Wiesngeschädigten von seinen Vorsätzen abzubringen.

Kolumne von Laura Kaufmann

Charles Schumann
SZ-Magazin
Charles Schumann im Interview

"Immerhin habe ich aufgehört, Ohrfeigen zu verteilen"

Charles Schumann, Inhaber von Deutschlands bekanntester Bar, über seine Vergangenheit als Personenschützer von Konrad Adenauer, Münchner Gästemasochismus und die Frage, wer sein Nachfolger werden könnte.

Interview von Michael Ebert und Sven Michaelsen, SZ-Magazin

Roomer's Bar

Wenn der Drink fast so unterhaltsam ist wie die Begleitung

In der neuen Roomer's Bar werden ausgefeilte japanische Kreationen serviert. Das fordert den Besucher, übrigens auch finanziell.

Von Philipp Crone

Zur Festwiese

Altes Gasthaus mit neuem Schwung

Der neue Wirt hat in wenigen Wochen der Renovierung dem Augustiner-Lokal seine alte Würde zurückgegeben - nur neue Barhocker muss er noch anschaffen.

Von Thomas Anlauf

Cihan Anadologlu

Dieser Barmann serviert den Cocktail im Gelatine-Kondom

Rotationsverdampfer, Dörrautomaten oder Vakuumgarer: Cihan Anadologlu experimentiert in der Circle Bar in München mit Geräten aus der Sterneküche. Mit Erfolg.

Von Philipp Crone

Bar Von Miller, Oskar von Miller Ring 33
Bar von Miller

Auf einen Sundowner in die Maxvorstadt

Diese Bar hat ein Ablaufdatum. Am 1. Januar 2019 soll Schluss sein. Bis dahin kann man im von Miller gemütlich sitzen - sowohl drinnen als draußen.

Von Laura Kaufmann

Traffic Bar

Je verschiedener die Gäste, umso besser

In der Traffic Bar nahe dem Mittleren Ring treffen sich Künstler, Musiker, Gastroleute - und Eigenbrötler wie der Inhaber.

Von Anna Hoben

Bar POLKA, Pariser Straße 38 7 Bilder
Ausgehen

Sieben Bar-Tipps für Haidhausen

Der Stadtteil hat den Ruf, dass dort abends nicht viel los sei. Pah. Unsere Empfehlungen haben teils bis tief in die Nacht auf.

Gin City

Wer Gin mag, wird diese Bar lieben

Die Bar Gin City hat sich auf den Schnaps spezialisiert. Im Werksviertel will sie 100 Sorten anbieten - auch aus München.

Von Isabel Meixner

Wirtshaus Obacht

Hock di her do, samma mehra

Wo früher der Hexenkessel war, ist nun das Obacht. Noch ist alles ein wenig steril, aber das Wirtshaus hat das Zeug zur alteingesessenen Viertelkneipe.

Von Bernhard Hiergeist

Bar Zar Rosenheimer Straße 240
Ramersdorf

Die Bar am letzten Zipfel Münchens

Schon Marcus H. Rosenmüller fühlte sich in dem Lokal im Osten wohl, das heute Zar heißt.

Von Thomas Anlauf

Amistad in Schwabing

Das ist die Münchner Version einer Tapas-Bar

Eine gute Tapas-Bar zu finden ist nicht leicht. Das Amistad ist elegant, modern und trotzdem unverkennbar spanisch.

Von Christiane Lutz

Bar Sehnsucht Amalienstraße 26 11 Bilder
Ausgehen

Elf Bar- und Wirtshaustipps für die Maxvorstadt

Wohin zwischen Universität und Hauptbahnhof? Unsere Tipps für alle Bedürfnisse, vom schnellen Feierabendbier bis zum zünftigen Versumpfen.

Bar Bapas an der Leopoldstraße 56A
Bar Bapas

Im Bapas gibt es bayerische Tapas

Gin Tonic mit eingelegten Radieschen und kulinarische Schmankerl im Mini-Format: Im Bapas an der Leopoldstraße geht es herzhaft zu. Das beste Angebot der Bar hat aber nichts mit der Karte zu tun.

Von Philipp Crone

H'ugo's-Betreiber Ugo Crocamo

"Auf die Tische dürfen nur Frauen"

Ugo Crocamo ist Besitzer der Pizzeria H'ugo's. Er erzählt von Ancelottis Lieblingspizza, Franck Riberys Italienisch und warum der Laden so gut läuft: "Der Gast darf machen, was er will. Nur nicht sich ausziehen".

Interview von Philipp Crone

Haidhausen

Das Randy's ist eine Bar ohne falsche Versprechungen

In der neuen Bar in Haidhausen gibt es keine Signature-Drinks. Alles ist exakt so, wie es aussieht. Man muss das Randy's aber erst mal finden.

Von Christian Gschwendtner

Bar Südstadt

Die "Südstadt" gerät in gute Hände

Die Bar hat neue Pächter - doch sie ist geblieben, was sie war: eine Art alternatives Punkrockwohnzimmer mit abgewetzten Ledersofas und Musik.

Von Laura Kaufmann

Cornerbar

Eine Bar mittendrin, im Herz der Großstadt

In der Cornerbar in der Müllerstraße lässt sich wunderbar das Stadtleben beobachten. Der Straßenlärm hält sich in Grenzen, dafür dreht der DJ auf.

Von Anna Hoben

München: Praterinsel / BORA-BEACH
Praterinsel

Elektro für die Großen, Sandspielzeug für die Kleinen

Am Praterinselstrand wird nun live aufgelegt - aber trotzdem ist der Bora Beach kein Club, sondern eine gemütliche Strandbar.

Von Laura Kaufmann