Theater Blick zurück im Zorn Theater Theater

Mit seiner Performance "Balkan macht frei" im Marstall übt der bosnische Regisseur Oliver Frljić heftige Kritik an den herrschenden Systemen in Europa Von Petra Hallmayer mehr...

Bulgarien Bulgarien Bulgarien Ivan der Freundliche

In Plovdiv gibt es kostenlose Stadtführungen. Die Touristen sollen ja wiederkommen. Von Franziska Türk mehr...

Anthropologie Die Drei-Urväter-These

Stammen zwei Drittel aller Europäer von nur drei Männern ab? Das will eine genetische Untersuchung herausgefunden haben. Doch die These steht auf wackeligen Beinen. Von Robert Gast mehr...

Protesters wave Macedonian and Albanian flags during an anti-government demonstration in Skopje Regierungskrise in Mazedonien "Wenn Gruevski nicht zurücktritt, wird das hier die Hölle"

Die Auseinandersetzung zwischen Regierung und Opposition in Mazedonien wird schärfer. Es wächst die Furcht vor einem Konflikt, der auf die Nachbarländer übergreift. Von Nadia Pantel mehr... Report

'Die Schutzbefohlenen'  Thalia Theater Realität im Theater Irgendwie müsste man echt was tun

"Wir können euch nicht helfen, wir müssen euch ja spielen": Das Berliner Theatertreffen will in diesem Jahr politisch sein. Und stößt dabei auch an Grenzen. Von Mounia Meiborg mehr...

Konzerte Konzert Konzert Botschafter des Bass

Christine Hoock und "Bassiona Amorosa" zeigen im Ebersberger Alten Kino, dass das größte der Streichinstrumente seinen Geschwistern an klanglichem Reichtum in nichts nachsteht Von Anja Blum mehr...

490296685 Gewalt auf dem Balkan Kroatien-Coach Niko Kovac von Hooligans attackiert

Die Gewalt im Fußball auf dem Balkan greift weiter um sich: Nun wurde der kroatische Nationaltrainer Niko Kovac von einer Gruppe Hooligans attackiert. Die Anhänger von Hajduk Split lauerten an einer Autobahn-Raststätte. mehr...

Residents visit destroyed houses in a neighborhood in town of Kum Mazedonien Schüsse im Pulverfass

Zerstörte Häuser, kugelzersiebte Schützenpanzer, 22 Tote: Nach einer blutigen Aktion wegen angeblicher Terrorangriffe werfen sich Regierung und Opposition in Mazedonien gegenseitig eine Verschwörung vor. Von Florian Hassel mehr...

Festival Die letzen Tage

Das Uferlos-Programm mehr...

Außenministertreffen in Antalya Warum die Türkei eine größere Rolle in der Nato spielen will

Nach Jahren der Entfremdung drängt die Türkei ins Zentrum des Verteidigungsbündnisses. Grund dafür sind die Krisen in ihrer Nachbarschaft. Doch auch die baltischen Staaten melden beim Treffen der Außenminister in Antalya Bedarf an. Von Daniel Brössler mehr...

Hungarian policemen check the documents of Kosovars in Keleti (Eastern) railway station in Budapest Flüchtlingspolitik in Ungarn Wie Ungarn die Flüchtlingspläne der EU sabotiert

Eine EU-Quote für Flüchtlinge? Wir wollen doch keine "Wohnheimparty" feiern, wettert Ungarns Premier Victor Orbán. Und wiegelt die Bevölkerung mit einer manipulativen Umfrage auf. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Salzburg Travel Destination Österreich Sauber bleiben

Die schöne Stadt Salzburg will Touristen und Bürger stärker vor Bettlern schützen. Linke und Rechte sind empört: Den einen ist das Vorgehen zu hart, den anderen immer noch zu weich. Aber was bringt ein Verbot überhaupt? Von Cathrin Kahlweit mehr...

Indien Indien Indien Das Glück von Gir

In einem Nationalpark im Bundesstaat Gujarat leben die letzten Löwen Asiens. Ihre Zahl wächst sogar - weil sich die Hirten mit ihnen arrangiert haben. Von Winfried Schumacher mehr...

Mazedonien Europas blinder Fleck

Warnungen, dass der EU-Beitrittskandidat auf Abwege geriet, gab es seit Langem. Doch Brüssel sah über die autoritären Anwandlungen der Regierung hinweg. Es ist Zeit, genau hinzusehen. Von Florian Hassel mehr...

 Szene aus "Obicni Ljudi" ("Ganz normale Menschen") von Vladimir Perišić. 15. goEast-Festival in Wiesbaden Fingerzeig für die Ukraine

Im Krieg verliert jeder: Das 15. goEast-Festival in Wiesbaden zeigt auf, dass militärische Siege bei den Zerfallskriegen im Kaukasus und auf dem Balkan langfristig nichts wert waren. Für die Kriegsparteien in der Ukraine könnte die Erkenntnis hilfreich sein. Von Paul Katzenberger mehr... Festivalbericht

Flüchtlinge Bund soll zahlen

SPD: Berlin muss bis zur ersten Asylentscheidung Kosten schultern. Von Friederike Zoe Grasshoff mehr...

Rußlanddeutsche auf der Flucht vor der Roten Armee Vermisste nach dem Zweiten Weltkrieg Verloren und wiedergefunden

70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gehen beim Suchdienst des Roten Kreuzes immer noch Tausende Anfragen ein. Und noch jetzt finden sich Angehörige wieder. Von Peter Burghardt mehr... Report

Tour durch die Außenbezirke Nur mal so am Rande

München hat ja mehr als sechs Stadtteile. In unserer Mini-Serie besuchen wir die vermeintlich unpopulären und schauen, wie's da ist. Von Mercedes Lauenstein (Text) und Juri Gottschall (Fotos) mehr...

Kosovo-Pavillon Auf blauem Sand

Flaka Haliti schaut genau hin - und pulverisiert in ihrem Beitrag die brüchige Fassade des Friedens. Von Catrin Lorch mehr...

Flüchtlinge in Bayern Asylpolitik Asylpolitik Bayern - überfordert von Flüchtlingen

In diesem Jahr werden mehr als 60 000 Flüchtlinge in Bayern erwartet. So viele wie nie zuvor. Momentaufnahmen aus einem Land, das immer öfter hilflos wirkt. Von SZ-Autoren mehr...

Improvisierte Flüchtlingsunterkunft im Jugendcamp "The Tent" in München, 2014 Asylbewerber Bayern erwartet 60 000 neue Flüchtlinge

Die Staatsregierung rechnet im laufenden Jahr mit fast doppelt so vielen Flüchtlingen wie im Vorjahr. Für politisch nicht verfolgte Asylbewerber aus dem Balkan will sie die Leistungen kürzen - und entfacht damit heftige Kontroversen. Von D. Mittler, F. Müller und W. Wittl mehr...