Agenten-Affäre BND-Mann verriet Spionageabwehr BND-Zentrale Berlin

Exklusiv Der Anfang Juli festgenommene BND-Mitarbeiter Markus R. soll nach Informationen von SZ, NDR und WDR ein geheimes Konzept zur Spionageabwehr verraten haben. Der mutmaßliche zweite Agent äußert sich erstmals zu den Vorwürfen gegen ihn. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

NSU Prozess Ehemaliger V-Mann im NSU-Prozess "Zschäpe ist keine dumme Hausfrau"

Tino Brandt kannte sie alle: Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe. Er gab Geld für die rechte Szene und erzählte dem Verfassungsschutz, was er erfuhr. Nun sagt er im NSU-Prozess aus - und singt ein Loblied auf die Hauptangeklagte. Aus dem Gericht berichten Annette Ramelsberger und Tanjev Schultz mehr...

60 Jahre BRD: Videos Die BRD im Bild

Video Am 23. Mai 1949 feierten die Deutschen die Geburtsstunde der Bundesrepublik - und blicken 60 Jahre später auf eine bewegte Zeit zurück. Ein Überblick - in Videos. mehr...

karte_180 SZ-Serie: Das war die BRD Das war die BRD

Die vergangene Bundesrepublik lässt sich am besten anhand ihrer Gegenstände beschreiben. mehr...

491693151 Besondere WM-Statistiken Der FC Bayern trifft am häufigsten

Der FC Bayern führt die Torjägerliste nach Klubs an - jedoch nur noch knapp. Per Mertesacker gehört nun auch zum Klub 100. Und die DFB-Elf bekommt erneut den Zweitspiel-Fluch zu spüren. Statistiken der WM. mehr...

Brasilien 2014 - Gruppen-Auslosung Kampf um das WM-Achtelfinale Deutschland fliegt raus, wenn ...

Das 2:2 gegen Ghana setzt Deutschland unter Druck: Gegen die USA muss im letzten Gruppenspiel ein Remis her. In anderen Gruppen ist die Lage offener. Ein Überblick. Von Moritz Dietrich mehr...

The skyline of Berlin is pictured Digitale Gesellschaft Frontstadt Berlin

Berlin ist eine Frontstadt der digitalen Konflikte. Man lebt nicht für oder gegen das Netz. Sondern mit ihm. Die Ted Conference suchte dort nach Wegen der Vernunft - nach Werten, die das Netz transportieren sollte. Von Andrian Kreye, Berlin mehr...

Franz Beckenbauer Doping in der BRD "Man wusste damals gar nicht, was Doping überhaupt ist"

Sportler aus der früheren BRD, die nach der neuen Dopingstudie plötzlich im Fokus stehen, setzen sich zur Wehr: Franz Beckenbauer und Uwe Seeler erklären einen Verdacht bei der WM 1966 für absurd, Ruderer Peter-Michael Kolbe beschwert sich über die Wirkung der "Kolbe-Spritze". Nur Manfred Ommer spricht offen über frühere Praktiken. mehr...

Bürgerfest, Berlin, 60 Jahre BRD, dpa Bilder vom Bürgerfest in Berlin Hunderttausende feiern 60 Jahre BRD

Vor 60 Jahren trat das Grundgesetz der BRD in Kraft. In der Hauptstadt wurde deswegen ein großes Bürgerfest gefeiert. Die Bilder mehr...

50 Jahre Mauerbau - ein multimediales Spezial 50 Jahre Mauerbau Einmal BRD und zurück

Video 1953 flieht Jürgen Rohde in den Westen - und kommt nach enttäuschenden Erfahrungen freiwillig zurück in den Osten. Dort begeistert er sich für die politischen Ideen des Regimes, beim Mauerbau ist er an vorderster Front dabei. Einsichten in die Ansichten eines überzeugten DDR-Bürgers. Eine multimediale Reportage von Jasmin Off und Ivonne Wagner mehr...

50 Jahre Mauerbau - ein multimediales Spezial 50 Jahre Mauerbau Einmal BRD und zurück

Video 1953 flieht Jürgen Rohde in den Westen - und kommt nach enttäuschenden Erfahrungen freiwillig zurück in den Osten. Dort begeistert er sich für die politischen Ideen des Regimes, beim Mauerbau ist er an vorderster Front dabei. Einsichten in die Ansichten eines überzeugten DDR-Bürgers. Eine multimediale Reportage von Jasmin Off und Ivonne Wagner mehr...

Das Netzwerk der WMP Das Netzwerk der WMP Ein Kessel BRD

Die gelernten Journalisten in dem Bürogebäude in der Alten Jakobstraße im Osten Berlins arbeiten wie in einer Redaktion. Sie machen sich Gedanken, was andere Journalisten - und damit die Leser - interessieren könnte. Von Von Hans-Jürgen Jakobs und Claudia Tieschky mehr...

Bürgerfest, Berlin, 60 Jahre BRD, dpa Bilder vom Bürgerfest in Berlin Hunderttausende feiern 60 Jahre BRD

Vor 60 Jahren trat das Grundgesetz der BRD in Kraft. In der Hauptstadt wurde deswegen ein großes Bürgerfest gefeiert. Die Bilder mehr...

dpa, AP 100 Tage Schwarz-Gelb: Zitate BRD oder Bimbesrepublik Deutschland

Kostbarkeiten und Frechheiten: Mit welchen Sprüchen die Regierung punkten wollte - und was der Opposition einfiel: Die besten Zitate aus 100 Tagen Schwarz-Gelb. mehr...

Hans-Adam, Liechtenstein, AP Liechtenstein Fürst nennt BRD "Viertes Reich"

Eklat um Hans-Adam II.: In einem Brief an das Jüdische Museum in Berlin hat der Fürst Deutschland als "Viertes Reich" bezeichnet. Der Zentralrat der Juden ist entsetzt. mehr...

Trabant-Kolonne an der innerdeutschen Grenze. 50 Jahre Trabant 601 Legende in zwei Takten

Der Trabi ist weit mehr als ein knatternder, stinkender und langsamer Oldtimer. Er ist ein Symbol für die DDR und die Wiedervereinigung, das viele fast schon kultisch verehren. Eine lange und bewegte Autokarriere in Bildern. Von Thomas Harloff mehr...

Tannbach Am Set des ZDF-Dreiteilers "Tannbach" Schaut auf dieses Dorf

Das ZDF erzählt die Geschichte eines geteilten Ortes. Wo einst die deutsch-deutsche Grenze verlief, lässt der Dreiteiler "Tannbach" die Dramen einer ganzen Epoche spielen. Gedreht wird das Riesenprojekt bei Prag. Ein Setbesuch. Von Katharina Riehl mehr...

Peter und Renate Benkner vom Bayrischen Trabant Club. Bilder
50 Jahre Trabant 601 Der Trabi rostet, die Liebe nicht

Der Trabant 601 wird 50 Jahre alt. Von Enthusiasten wird das knatternde Ostmobil heute verehrt wie eh und je - auch mitten in Oberbayern. Kein Wunder, denn der Trabi hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Von Thomas Harloff mehr...

W. Nešković Streit um Edward Snowden "Die Regierung versucht, uns für dumm zu verkaufen"

Der NSA-Untersuchungsausschuss hat beschlossen, Edward Snowden zu befragen. Aber müsste man ihn, käme er dafür nach Deutschland, an die USA ausliefern? Oder knickt die Regierung vor den USA ein? Fragen an den Ex-Bundesrichter und früheren Bundestagsabgeordneten Wolfgang Nešković. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Literatur Buchbesprechung "Die verbotene Reise" Buchbesprechung "Die verbotene Reise" Fahren Sie doch einfach los!

Mit selbstgenähten Rucksäcken und einem Adressbuch voller Reisebekanntschaften reisen zwei Ostberliner über Ulan Bator nach Peking. In seiner Nacherzählung dieser Reise macht der ehemalige "Spiegel"-Autor Peter Wensierski die Lebensqualitäten in der DDR sichtbar. Aber in einem Punkt verzettelt er sich. Von Cornelius Wüllenkemper mehr...

Generalbundesanwalt in der NSA-Affäre Wenig Elan auf Karlsruher Fluren

Generalbundesanwalt Range hatte in der NSA-Affäre freie Hand und will doch nicht ermitteln. Weder die Massenausspähung deutscher Bürger noch das Abhören des Kanzlerinnen-Handys lasse sich beweisen, heißt es. Tatsächlich war in Karlsruhe von Beginn an wenig Ehrgeiz zu spüren. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

010315feu_maximantel_ap Das war die BRD (13) Der Maximantel

Die BRD war, ganz einfach, die Quelle aller guten Dinge, die das Leben zu bieten hatte: die neuesten Kleider, Schuhe, Platten, weiches Klopapier. Von ELENA LAPPIN mehr...