Lehrer an Münchner Schulen "Ich möchte nicht mit dir tauschen" Schulen in München Lehrer an Münchner Schulen

Sie kümmern sich ums Essen genauso wie um Englisch-Vokabeln, manchmal sollen sie sogar Ersatzeltern sein. Gerade in der Großstadt wandelt sich das Berufsbild der Lehrer enorm - denn die Gesellschaft wälzt immer mehr Aufgaben auf sie ab. Von Tina Baier mehr...

Flüchtlingskinder in Schulklassen "Nichts außer Angst im Gesicht und traurige Augen"

Immer mehr Flüchtlingskinder kommen in Bayern an. Viele sind traumatisiert, depressiv oder suizidgefährdet - und damit eine Herausforderung für die Schulen, die sie besuchen sollen. Von Tina Baier mehr...

30 000 Schüler bleiben vermutlich sitzen Vor den Jahreszeugnissen BLLV-Präsident will Sitzenbleiben abschaffen

Wenn es an diesem Dienstag Zeugnisse gibt, heißt es für etwa 30.000 Schüler: Sie müssen die Klasse wiederholen. BLLV-Präsident Wenzel fordert, das Sitzenbleiben abzuschaffen. mehr...

Übergewichtige Kinder Übergewichtige Kinder Übergewichtige Kinder Armut macht dick

Die Untersuchungen von bayerischen Erstklässlern sind alarmierend: Jedes zwölfte Kind ist schon bei der Einschulung übergewichtig. Auffällig ist, dass der Anteil an dicken Kindern in den verschiedenen Regierungsbezirken sehr unterschiedlich ist. Von Tina Baier mehr...

Neues Ganztagsschulgesetz Widerstand gegen Leistungsdruck Immer später in die Schule

Immer mehr Kinder in Bayern bleiben auf Wunsch der Eltern ein Jahr länger im Kindergarten. Auffällig ist auch, dass jedes Jahr fast doppelt so viele Jungen wie Mädchen zurückgestellt werden. Doch ist das wirklich gut? Von Tina Baier mehr...

Schule Lehrer, eine begehrte Spezies

Weil Fachkräfte fehlen, kürzt die FOS/BOS zum neuen Schuljahr beim Sport- und Geschichtsunterricht. Die Mittelschulen müssen ausgebildete Gymnasial- und Realschullehrer einsetzen Von Heike A. Batzer mehr...

CSU-Bildungsversprechen Lehrerverband: Tausende zusätzliche Stellen nötig

Wie viele Lehrer braucht man, um die CSU-Ganztagsgarantie zu realisieren? Oder die Inklusion? Der Bayerische Lehrerverband hat nachgerechnet - und wirft dem Kultusministerium "relative Planlosigkeit" vor. mehr...

Abitur 2014 Volksbegehren zu G 8 und G 9 Tauziehen ums Gymnasium

Wie schaut das bayerische Modell der Zukunft aus? Kurz vor dem Start des Volksbegehrens zur Wahlfreiheit zwischen G 8 und G 9 liegt eine Vielfalt von Konzepten vor. Die SZ stellt die wichtigsten vor. Von Tina Baier mehr...

Grundschule Kooperation mit Kindergärten Bayern will Lehrerstunden sparen

Die CSU will in einem weiteren Bildungsbereich sparen: Die Kooperation zwischen Kindergärten und Grundschulen soll um 45 Prozent gekürzt werden. Der Lehrerverband hält das für einen Skandal. Von Tina Baier mehr...

Schulen Mittelschulen in Gefahr

Gröbenzell hat bereits dicht gemacht, Günzlhofen schließt zum Ende des Schuljahres. Auch in Eichenau und Emmering ist nicht sicher, ob die Schulform auf Dauer überleben wird Von Heike A. Batzer mehr...

Abgeschaffter Feiertag Stress am Buß- und Ärgertag

Seit der Feiertag abgeschafft ist, müssen bayerische Eltern am Buß- und Bettag ganz normal arbeiten. Und die Kinder? Die haben frei - und es fehlt an Betreuungsangeboten. Besinnung sieht anders aus. Von Tina Baier mehr...

Grundschulen in Bayern Schließung von Dorfschulen Schließung von Dorfschulen Der letzte Pausengong

In Bayern stehen viele Grundschulen vor der Schließung. In den Dörfern macht sich Widerstand dagegen breit. Ein Besuch in Kirchweihdach, wo Lehrer und Eltern gleichermaßen verunsichert sind. Von Tina Baier mehr...

Lehrer in Bayern 1,0 im Staatsexamen - und trotzdem arbeitslos

In den Klassen sitzen bis zu 30 Schüler, eine hohe Anzahl an Unterrichtsstunden am Gymnasium fällt aus. Trotzdem schafft Bayern nicht mehr Planstellen für Lehrer. Sogar Referendare mit Bestnote würden "auf die Straße geschickt", beklagt der zuständige Lehrerverband. Von Martina Scherf mehr...

G9 Schule in Bayern Schule in Bayern Seehofer erteilt Rückkehr zum G9 Absage

Mit einem Adventskranz fordern die Freien Wähler die Wiedereinführung des neunjährigen Gymnasiums. Ministerpräsident Seehofer erteilt diesen Plänen eine definitive Absage. FW-Chef Aiwanger interpretiert das als Signal - für das G9. mehr...

Wernher von Braun Wernher-von-Braun-Gymnasium "Pädagogisch katastrophal"

Das Wernher-von-Braun-Gymnasium in Friedberg kündigt an, seinen umstrittenen Namen abzulegen. Doch Äußerungen des Direktors und eines Lehrers rufen neue Kritik hervor. Sogar Minister Spaenle geht nun auf Distanz. Von Stefan Mayr und Wolfgang Wittl mehr...

Lehrer in Bayern Lehrer in Bayern Lehrer in Bayern Staatsregierung will Stellen an Schulen doch erhalten

Sie haben Druck gemacht - mit Erfolg: Nach heftigen Protesten von Lehrern und Referendaren ändert die bayerische Regierung ihre Pläne. 800 Stellen an Schulen sollen nun doch erhalten bleiben. Vielen Lehrern ist das aber nicht genug. Von Tina Baier, Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Frierende Schüler im Klassenzimmer einer Schule in München, 2012 Lehrer in Bayern Staatsregierung streicht Stellen

Im nächsten Schuljahr sollen in Bayern erstmals seit Jahren 830 Stellen wegfallen. Vor allem Grund- und Mittelschulen müssen dann auf Lehrer verzichten. Politisch sind die Kürzungen heikel - vor allem weil viele Berufseinsteiger im Freistaat keinen Job an einer Schule finden. mehr...

Gymnasium in Niedersachsen Studie zu Burn-out bei Pädagogen Höllenjob Lehrer

30 Prozent der Lehrer und Erzieher leiden unter Burn-out und Erschöpfung, die Zahl der Krankheitstage hat sich verdoppelt. Der Aktionsrat Bildung will den Pädagogen mit einem Präventionsprogramm helfen - auch damit am Ende nicht die Schüler leiden. Von Martina Scherf mehr...

Dachau Grund- und Mittelschulen Grund- und Mittelschulen Der Unterricht fällt aus

An den Grund- und Mittelschulen im Landkreis fehlen wieder Lehrer, mancherorts können 74 Stunden pro Woche nicht besetzt werden. Die Schulleiter fordern jetzt mehr Personal für die mobile Reserve. Von Petra Schafflik mehr...

BLLV Viele Klassen unbetreut Lehrermangel spitzt sich zu

An den Grund- und Mittelschulen sind derzeit 26 Klassen nicht betreut. Ursache ist unter anderem, dass Springer bereits zum Schuljahresbeginn fest für schwangere Kolleginnen eingeplant wurden. Von Ariane Lindenbach mehr...

Fürstenfeldbruck Fürstenfeldbruck Fürstenfeldbruck Auslaufmodell Mittelschule

Der Lehrerverband glaubt, dass zwei Drittel der Standorte gefährdet sind. Schon wird an eine Zusammenlegung mit den Realschulen gedacht. Von Gerhard Eisenkolb und Wolfgang Krause mehr...

Ferienbeginn in Bayern Streit um Schulferien Früher in den Sommerurlaub

Streit um die Extrawurst: Pünktlich im August beginnen im Freistaat die Sommerferien. Jedes Jahr. Doch jetzt fordert Niedersachsens Kultusministerin Heiligenstadt auch von Bayern einen flexiblen Ferienbeginn. Das Schulministerium winkt ab, die Begründung ist kurios. Von Andreas Glas mehr...

Markt Schwaben Gymnasium Aufarbeitung der Vergangenheit Aufarbeitung der Vergangenheit Staatsfeind 27 690

Markt Schwabener Gymnasiasten präsentieren ihr neues Projekt "Namen statt Nummern" zur Aufarbeitung der Nazi-Zeit. Dafür haben sie die Schicksale von neun KZ-Häftlingen recherchiert Von Karin Kampwerth mehr...

Schule Steigende Anforderungen an Pädagogen Lehrer auf der Schulbank

Sie sollen jedem Kind den bestmöglichen Start in die Bildungsbiografie ermöglichen. Und auch Zappelphilippe individuell fördern. Die Anforderungen an Erzieher und Lehrer steigen - deshalb drücken die Pädagogen immer häufiger selbst die Schulbank. Von Nicola Holzapfel mehr...

Lehrergespräch Markt Indersdorf Wirbel um Ganztagsschule

Der BLLV-Kreisvorsitzende Kroschewski bezieht Position gegen seinen Verband und stößt bei seinem Vorgänger auf harsche Kritik. Von Robert Stocker mehr...