Studie zu Burn-out bei Pädagogen Höllenjob Lehrer Gymnasium in Niedersachsen

30 Prozent der Lehrer und Erzieher leiden unter Burn-out und Erschöpfung, die Zahl der Krankheitstage hat sich verdoppelt. Der Aktionsrat Bildung will den Pädagogen mit einem Präventionsprogramm helfen - auch damit am Ende nicht die Schüler leiden. Von Martina Scherf mehr...

Lehrer in Bayern Lehrer in Bayern Lehrer in Bayern Staatsregierung will Stellen an Schulen doch erhalten

Sie haben Druck gemacht - mit Erfolg: Nach heftigen Protesten von Lehrern und Referendaren ändert die bayerische Regierung ihre Pläne. 800 Stellen an Schulen sollen nun doch erhalten bleiben. Vielen Lehrern ist das aber nicht genug. Von Tina Baier, Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Frierende Schüler im Klassenzimmer einer Schule in München, 2012 Lehrer in Bayern Staatsregierung streicht Stellen

Im nächsten Schuljahr sollen in Bayern erstmals seit Jahren 830 Stellen wegfallen. Vor allem Grund- und Mittelschulen müssen dann auf Lehrer verzichten. Politisch sind die Kürzungen heikel - vor allem weil viele Berufseinsteiger im Freistaat keinen Job an einer Schule finden. mehr...

Abgeschaffter Feiertag Stress am Buß- und Ärgertag

Seit der Feiertag abgeschafft ist, müssen bayerische Eltern am Buß- und Bettag ganz normal arbeiten. Und die Kinder? Die haben frei - und es fehlt an Betreuungsangeboten. Besinnung sieht anders aus. Von Tina Baier mehr...

Grundschulen in Bayern Schließung von Dorfschulen Schließung von Dorfschulen Der letzte Pausengong

In Bayern stehen viele Grundschulen vor der Schließung. In den Dörfern macht sich Widerstand dagegen breit. Ein Besuch in Kirchweihdach, wo Lehrer und Eltern gleichermaßen verunsichert sind. Von Tina Baier mehr...

Lehrer in Bayern 1,0 im Staatsexamen - und trotzdem arbeitslos

In den Klassen sitzen bis zu 30 Schüler, eine hohe Anzahl an Unterrichtsstunden am Gymnasium fällt aus. Trotzdem schafft Bayern nicht mehr Planstellen für Lehrer. Sogar Referendare mit Bestnote würden "auf die Straße geschickt", beklagt der zuständige Lehrerverband. Von Martina Scherf mehr...

G9 Schule in Bayern Schule in Bayern Seehofer erteilt Rückkehr zum G9 Absage

Mit einem Adventskranz fordern die Freien Wähler die Wiedereinführung des neunjährigen Gymnasiums. Ministerpräsident Seehofer erteilt diesen Plänen eine definitive Absage. FW-Chef Aiwanger interpretiert das als Signal - für das G9. mehr...

Wernher von Braun Wernher-von-Braun-Gymnasium "Pädagogisch katastrophal"

Das Wernher-von-Braun-Gymnasium in Friedberg kündigt an, seinen umstrittenen Namen abzulegen. Doch Äußerungen des Direktors und eines Lehrers rufen neue Kritik hervor. Sogar Minister Spaenle geht nun auf Distanz. Von Stefan Mayr und Wolfgang Wittl mehr...

Schule Steigende Anforderungen an Pädagogen Lehrer auf der Schulbank

Sie sollen jedem Kind den bestmöglichen Start in die Bildungsbiografie ermöglichen. Und auch Zappelphilippe individuell fördern. Die Anforderungen an Erzieher und Lehrer steigen - deshalb drücken die Pädagogen immer häufiger selbst die Schulbank. Von Nicola Holzapfel mehr...

G 8 Schulpolitik in Bayern Schulpolitik in Bayern Freie Wähler starten Volksbegehren für G 9

Bei den Studiengebühren hatten sie Erfolg, jetzt starten die Freien Wähler einen Vorstoß für ein neues Volksbegehren: Die Wahlfreiheit zwischen dem acht- und dem neunstufigen Gymnasium in Bayern. Von Tina Baier mehr...

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) zu Besuch in Freising Bundesinnenminister soll helfen Politischer Wegbereiter

Bei seinem Besuch in der Domstadt bittet die Freisinger CSU Hans-Peter Friedrich um Unterstützung: Er soll beim Freistaat Druck machen, damit die SG Eichenfeld eine Zufahrt durch den Bannwald erhält Von Kerstin Vogel mehr...

Bundesländer-Schulleistungsvergleich Schulpolitik in Bayern Gebrauchsanweisung für Lehrer

Schluss mit überfrachteten Schulstunden oder der Verwirrung beim Schreiben lernen. Vom kommenden Schuljahr an sollen in Bayern neue Lehrpläne für Erst- und Zweitklässler gelten. Die Idee: weg von unnützen Details, hin zu einheitlichen Standards. Von Tina Baier mehr...

Schul-Streitigkeiten Wenn Eltern mit dem Anwalt kommen

Klassenarbeiten werden auf Konzeptionsfehler durchforstet, Pädagogen als unfähig dargestellt: Immer mehr Familien gehen juristisch gegen die Schulen ihrer Kinder vor. Der bayerische Lehrerverband hat deshalb seine Rechtsabteilung aufgestockt. Von Tina Baier mehr...

Dachau Grund- und Mittelschulen Grund- und Mittelschulen Der Unterricht fällt aus

An den Grund- und Mittelschulen im Landkreis fehlen wieder Lehrer, mancherorts können 74 Stunden pro Woche nicht besetzt werden. Die Schulleiter fordern jetzt mehr Personal für die mobile Reserve. Von Petra Schafflik mehr...

Schulleiter Schulwesen Schulwesen Wenn Arbeit krank macht

Grund- und Mittelschullehrer diskutieren mit Kultusminister Spaenle über Berufsbedingungen an der Grenze des Zumutbaren Von Gudrun Regelein mehr...

BLLV Viele Klassen unbetreut Lehrermangel spitzt sich zu

An den Grund- und Mittelschulen sind derzeit 26 Klassen nicht betreut. Ursache ist unter anderem, dass Springer bereits zum Schuljahresbeginn fest für schwangere Kolleginnen eingeplant wurden. Von Ariane Lindenbach mehr...

Fürstenfeldbruck Fürstenfeldbruck Fürstenfeldbruck Auslaufmodell Mittelschule

Der Lehrerverband glaubt, dass zwei Drittel der Standorte gefährdet sind. Schon wird an eine Zusammenlegung mit den Realschulen gedacht. Von Gerhard Eisenkolb und Wolfgang Krause mehr...

Ferienbeginn in Bayern Streit um Schulferien Früher in den Sommerurlaub

Streit um die Extrawurst: Pünktlich im August beginnen im Freistaat die Sommerferien. Jedes Jahr. Doch jetzt fordert Niedersachsens Kultusministerin Heiligenstadt auch von Bayern einen flexiblen Ferienbeginn. Das Schulministerium winkt ab, die Begründung ist kurios. Von Andreas Glas mehr...

Markt Schwaben Gymnasium Aufarbeitung der Vergangenheit Aufarbeitung der Vergangenheit Staatsfeind 27 690

Markt Schwabener Gymnasiasten präsentieren ihr neues Projekt "Namen statt Nummern" zur Aufarbeitung der Nazi-Zeit. Dafür haben sie die Schicksale von neun KZ-Häftlingen recherchiert Von Karin Kampwerth mehr...

Schulamt Ebersberg Start ins neue Schuljahr Start ins neue Schuljahr Bildungsparadies Ebersberg

Auch wenn die Zahl der Klassen schrumpft und drei Rektorenstellen unbesetzt sind - Schulamtsleiterin Angela Sauter sieht die Lage an den Grund- und Mittelschulen rundweg positiv Von Katharina Blum mehr...

Hauptschule in Indersdorf, 2006 Mittelschulen Streit um Lehrermangel eskaliert

Das Kultusministerium rüffelt die Dachauer Schulrätin, weil sie befürchtet, dass die Mittelschulen nicht ausreichend mit Pädagogen versorgt werden. Das wiederum kritisiert SPD-Bildungsexperte Martin Güll. Von Andreas Glas mehr...

Lehrergespräch Markt Indersdorf Wirbel um Ganztagsschule

Der BLLV-Kreisvorsitzende Kroschewski bezieht Position gegen seinen Verband und stößt bei seinem Vorgänger auf harsche Kritik. Von Robert Stocker mehr...

Freising Miserable Arbeitsbedingungen Miserable Arbeitsbedingungen Wahnsinnige Belastung

Immer weniger Lehrer wollen Schulleiter werden - die BLLV-Kreisvorsitzende Kerstin Rehm schildert warum Von Gudrun Regelein mehr...

Forderung des Lehrerverbandes abgelehnt Ministerium hält Sexualunterricht für ausreichend

"Offene Aufklärung an Schulen ist rar - Heranwachsende werden mit ihren Problemen oft allein gelassen", findet der Bayerische Lehrerverband - und hat mehr Sexualkunde gefordert. Das Kultusministerium ist anderer Meinung. mehr...