Bildungspolitik in Bayern 300 Schulen bekommen längere Öffnungszeiten Bildungspolitik in Bayern Bildungspolitik in Bayern

Betreuung auch am Nachmittag und in den Ferien: Freistaat und Kommunen starten ein Pilotprojekt - doch Lehrer sind im Konzept nicht vorgesehen. Von Anna Günther und Christian Sebald mehr...

Kabinettsbeschluss Bayern will sich Kopftuch-Praxis nicht verbieten lassen

Das Bundesverfassungsgericht hat zum pauschalen Kopftuchverbot geurteilt - doch die bayerische Staatsregierung sieht keinen Grund zum Handeln. Lediglich Einzelfälle könnten geprüft werden. Lehrer und Grüne sind empört. Von Frank Müller mehr...

30 000 Schüler bleiben vermutlich sitzen Vor den Jahreszeugnissen BLLV-Präsident will Sitzenbleiben abschaffen

Wenn es an diesem Dienstag Zeugnisse gibt, heißt es für etwa 30.000 Schüler: Sie müssen die Klasse wiederholen. BLLV-Präsident Wenzel fordert, das Sitzenbleiben abzuschaffen. mehr...

Mobbing in Starnberg Muslimische Schüler am Pranger

Sie wurden als Terroristen beschimpft und unterschwellig bedroht: Seit den Anschlägen in Paris fühlen sich Jugendliche an einer Starnberger Schule von Klassenkameraden ausgegrenzt. Die Lehrer versuchen gegenzusteuern. Von Blanche Mamer mehr...

Flüchtlingskinder in Schulklassen "Nichts außer Angst im Gesicht und traurige Augen"

Immer mehr Flüchtlingskinder kommen in Bayern an. Viele sind traumatisiert, depressiv oder suizidgefährdet - und damit eine Herausforderung für die Schulen, die sie besuchen sollen. Von Tina Baier mehr...

Übergewichtige Kinder Übergewichtige Kinder Übergewichtige Kinder Armut macht dick

Die Untersuchungen von bayerischen Erstklässlern sind alarmierend: Jedes zwölfte Kind ist schon bei der Einschulung übergewichtig. Auffällig ist, dass der Anteil an dicken Kindern in den verschiedenen Regierungsbezirken sehr unterschiedlich ist. Von Tina Baier mehr...

Lehrer Bericht der Bildungsexperten Bericht der Bildungsexperten "Die Lehrer sind am Ende ihrer Kraft"

Unrealistische Vorstellungen über den Beruf führen bei Lehrern oft zu psychischen Problemen. Das machte eine Studie im April öffentlich. Jetzt zeigt der Zwischenbericht: Die Politik unternimmt zu wenig. Von Tina Baier mehr...

Schulen in München Lehrer an Münchner Schulen Lehrer an Münchner Schulen "Ich möchte nicht mit dir tauschen"

Sie kümmern sich ums Essen genauso wie um Englisch-Vokabeln, manchmal sollen sie sogar Ersatzeltern sein. Gerade in der Großstadt wandelt sich das Berufsbild der Lehrer enorm - denn die Gesellschaft wälzt immer mehr Aufgaben auf sie ab. Von Tina Baier mehr...

Flüchtlinge Schulsystem Integration junger Flüchtlinge Zukunft auf dem Stundenplan

Sie kommen aus den Krisengebieten der Welt und können kein Wort Deutsch. Junge Flüchtlinge sollen in Übergangsklassen auf reguläre Schulen vorbereitet werden. Eine große Herausforderung - für Schüler und Lehrer. Von Karin Janker mehr... Reportage

CSU-Bildungsversprechen Lehrerverband: Tausende zusätzliche Stellen nötig

Wie viele Lehrer braucht man, um die CSU-Ganztagsgarantie zu realisieren? Oder die Inklusion? Der Bayerische Lehrerverband hat nachgerechnet - und wirft dem Kultusministerium "relative Planlosigkeit" vor. mehr...

Grundschule Kooperation mit Kindergärten Bayern will Lehrerstunden sparen

Die CSU will in einem weiteren Bildungsbereich sparen: Die Kooperation zwischen Kindergärten und Grundschulen soll um 45 Prozent gekürzt werden. Der Lehrerverband hält das für einen Skandal. Von Tina Baier mehr...

Abitur 2014 Volksbegehren zu G 8 und G 9 Tauziehen ums Gymnasium

Wie schaut das bayerische Modell der Zukunft aus? Kurz vor dem Start des Volksbegehrens zur Wahlfreiheit zwischen G 8 und G 9 liegt eine Vielfalt von Konzepten vor. Die SZ stellt die wichtigsten vor. Von Tina Baier mehr...

Gymnasium in Niedersachsen Studie zu Burn-out bei Pädagogen Höllenjob Lehrer

30 Prozent der Lehrer und Erzieher leiden unter Burn-out und Erschöpfung, die Zahl der Krankheitstage hat sich verdoppelt. Der Aktionsrat Bildung will den Pädagogen mit einem Präventionsprogramm helfen - auch damit am Ende nicht die Schüler leiden. Von Martina Scherf mehr...

Schule Lehrer, eine begehrte Spezies

Weil Fachkräfte fehlen, kürzt die FOS/BOS zum neuen Schuljahr beim Sport- und Geschichtsunterricht. Die Mittelschulen müssen ausgebildete Gymnasial- und Realschullehrer einsetzen Von Heike A. Batzer mehr...

Schulen Mittelschulen in Gefahr

Gröbenzell hat bereits dicht gemacht, Günzlhofen schließt zum Ende des Schuljahres. Auch in Eichenau und Emmering ist nicht sicher, ob die Schulform auf Dauer überleben wird Von Heike A. Batzer mehr...

Neues Ganztagsschulgesetz Widerstand gegen Leistungsdruck Immer später in die Schule

Immer mehr Kinder in Bayern bleiben auf Wunsch der Eltern ein Jahr länger im Kindergarten. Auffällig ist auch, dass jedes Jahr fast doppelt so viele Jungen wie Mädchen zurückgestellt werden. Doch ist das wirklich gut? Von Tina Baier mehr...

Ferienbeginn in Bayern Streit um Schulferien Früher in den Sommerurlaub

Streit um die Extrawurst: Pünktlich im August beginnen im Freistaat die Sommerferien. Jedes Jahr. Doch jetzt fordert Niedersachsens Kultusministerin Heiligenstadt auch von Bayern einen flexiblen Ferienbeginn. Das Schulministerium winkt ab, die Begründung ist kurios. Von Andreas Glas mehr...

Markt Schwaben Gymnasium Aufarbeitung der Vergangenheit Aufarbeitung der Vergangenheit Staatsfeind 27 690

Markt Schwabener Gymnasiasten präsentieren ihr neues Projekt "Namen statt Nummern" zur Aufarbeitung der Nazi-Zeit. Dafür haben sie die Schicksale von neun KZ-Häftlingen recherchiert Von Karin Kampwerth mehr...

Schule Steigende Anforderungen an Pädagogen Lehrer auf der Schulbank

Sie sollen jedem Kind den bestmöglichen Start in die Bildungsbiografie ermöglichen. Und auch Zappelphilippe individuell fördern. Die Anforderungen an Erzieher und Lehrer steigen - deshalb drücken die Pädagogen immer häufiger selbst die Schulbank. Von Nicola Holzapfel mehr...

Grundschulen in Bayern Schließung von Dorfschulen Schließung von Dorfschulen Der letzte Pausengong

In Bayern stehen viele Grundschulen vor der Schließung. In den Dörfern macht sich Widerstand dagegen breit. Ein Besuch in Kirchweihdach, wo Lehrer und Eltern gleichermaßen verunsichert sind. Von Tina Baier mehr...

Lehrer in Bayern 1,0 im Staatsexamen - und trotzdem arbeitslos

In den Klassen sitzen bis zu 30 Schüler, eine hohe Anzahl an Unterrichtsstunden am Gymnasium fällt aus. Trotzdem schafft Bayern nicht mehr Planstellen für Lehrer. Sogar Referendare mit Bestnote würden "auf die Straße geschickt", beklagt der zuständige Lehrerverband. Von Martina Scherf mehr...

Abgeschaffter Feiertag Stress am Buß- und Ärgertag

Seit der Feiertag abgeschafft ist, müssen bayerische Eltern am Buß- und Bettag ganz normal arbeiten. Und die Kinder? Die haben frei - und es fehlt an Betreuungsangeboten. Besinnung sieht anders aus. Von Tina Baier mehr...

Freising Miserable Arbeitsbedingungen Miserable Arbeitsbedingungen Wahnsinnige Belastung

Immer weniger Lehrer wollen Schulleiter werden - die BLLV-Kreisvorsitzende Kerstin Rehm schildert warum Von Gudrun Regelein mehr...

Mittelschule Geretsried Schulstress für Lehrer Schulstress für Lehrer "Zerrieben" zwischen vielen Aufgaben

Lehrerverbandssprecher Peter Altstidl bedauert, dass Mittelschulrektorin Eva-Maria Hörmann wegen der hohen Belastung aufgibt. Von Ingrid Hügenell mehr...

G 8 Schulpolitik in Bayern Schulpolitik in Bayern Freie Wähler starten Volksbegehren für G 9

Bei den Studiengebühren hatten sie Erfolg, jetzt starten die Freien Wähler einen Vorstoß für ein neues Volksbegehren: Die Wahlfreiheit zwischen dem acht- und dem neunstufigen Gymnasium in Bayern. Von Tina Baier mehr...