Benziner und E-Autos Wie umweltverträglich sind die Diesel-Alternativen? Electric car on parking lot drone photography Electric car on parking lot drone photography MMAF00

Das Vertrauen in den Diesel ist weg. Benziner stoßen weniger Stickoxide aus, befördern jedoch die Erderwärmung. Und auch Elektroautos haben ihre Nachteile. Von Joachim Becker mehr...

Preview Lobbyismus So verflochten sind Autoindustrie und Politik

Am Mittwoch müssen die Auto-Bosse zum Diesel-Gipfel. Bislang hatten sie aus Berlin wenig zu befürchten, auch dank dieser Seitenwechsler in den Lobby-Büros. Grafik von Hanna Eiden und Christian Endt mehr...

Bosch Autokartell Bosch war wohl Gast bei geheimen Autotreffen

Interne Dokumente legen nahe, dass Manager des Zulieferers an den umstrittenen Gesprächsrunden mit den Autokonzernen teilnahmen - und sich auch inhaltlich einbrachten. Von Max Hägler mehr...

Autokartell Erste Sammelklage in den USA eingereicht

Eine Anwaltskanzlei aus New Jersey fordert von den fünf deutschen Automobilherstellern Schadensersatz und Gewinnabschöpfung. Die beklagten Unternehmen überrascht das jedoch nicht. Von Stefan Mayr mehr...

Außerordentliche Aufsichtsratssitzung bei Volkswagen Autokartell Volkswagen ist ein Konzern ohne Kontrolle

Seit Jahrzehnten gibt es bei Volkswagen immer wieder neue Skandale. Die Politik steckt selbst zu tief mit drin, um den Konzern wirklich im Griff zu haben. Kommentar von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Außerordentliche Aufsichtsratssitzung bei Volkswagen Autokartell Das Vertrauen in VW ist dahin

Hat die Volkswagen-Konzernspitze ihre Aufsichtsräte über die Kartellprobleme informiert? Es geht auch um die Frage, wie man in diesem Unternehmen in Zukunft zusammenarbeiten soll. Von Thomas Fromm, Max Hägler, Stefan Mayr, Stuttgart, und Angelika Slavik, Wolfsburg mehr...

A Mercedes-Benz sign is seen reflected on a building in Warsaw Illegale Absprachen EU kennt seit Jahren Kartell-Verdacht in Autobranche

Exklusiv Seit spätestens 2014 liegt in Brüssel die Selbstanzeige von Daimler vor. Doch ein Verfahren ist bisher nicht eröffnet worden. Warum? Von Thomas Kirchner, Hans Leyendecker, Klaus Ott mehr...

Daimler, BMW And Volkswagen Accused In Cartel Scandal Autokartell Politik und Autoindustrie geben ein jämmerliches Bild ab

Jahrelang sollen deutsche Autobauer betrogen und sich illegal abgesprochen haben. Die Politik schaute zu und schützte sie vor strengeren Regeln. Jetzt steht der Ruf der Industrienation Deutschland auf dem Spiel. Kommentar von Cerstin Gammelin mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Muss die Politik mehr Druck auf die Autoindustrie ausüben?

Nach dem Diesel-Skandal untersucht nun die EU-Kommission, ob die fünf führenden deutschen Autohersteller ein Kartell gebildet haben. Die Politik müsse der Gier der Konzerne ein Ende setzen und die Interessen von Bürgern und Umwelt gleichwertig behandeln, kommentiert SZ-Autorin Cerstin Gammelin. mehr...

Autokartell Autokartell Autokartell BMW fühlt sich von Daimler hintergangen

Exklusiv "Das Vertrauen ist total beschädigt": Nach der Kartell-Selbstanzeige setzt der Münchner Autobauer Gespräche über neue Projekte mit Daimler aus. Gefährdet ist auch ein Tankstellen-Netz für Elektroautos. Von Thomas Fromm, Max Hägler und Klaus Ott mehr...

Autokartell Das Ende der Freude

BMW war jahrelang stolz auf seine Sonderrolle: keine Schummelvorwürfe, keine frustrierten Kunden, keine teuren Rückrufe. Doch plötzlich ist alles anders. In München herrscht Ratlosigkeit. Von Thomas Fromm, Max Hägler, Klaus ott mehr...

Porsche Werk Leipzig Autoindustrie Lieber kungeln als konkurrieren

Exklusiv Biokraftstoffe, Cabriolets, Katalysatoren: Die deutschen Autohersteller haben vieles bis ins Detail abgestimmt. Von Max Hägler und Klaus Ott mehr...

Key Speakers At Handlesblatt Automotive Summit Autoindustrie Wenn Firmen reden, kann es schnell heikel werden

Wann ist eine Absprache ein Kartell? Das Recht unterscheidet ziemlich genau, worüber Unternehmen sich austauschen dürfen und wo die Illegalität beginnt. Von Caspar Busse, Thomas Fromm und Wolfgang Janisch mehr...

Autokartell Autokartell Autokartell Wer die Autokonzerne verklagen kann

Privatkunden, Zulieferer und Aktionäre könnten vor Gericht aktiv werden. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Thomas Fromm und Wolfgang Janisch mehr...

File picture of Mercedes-Benz A-class cars displayed in Paris Autokartell Daimler kam VW mit Selbstanzeige zuvor

Exklusiv Der Stuttgarter Konzern bezichtigte sich zuerst bei den Kartellbehörden, Absprachen mit anderen Firmen getroffen zu haben. Die Schwaben können damit auf Straffreiheit hoffen. Von Thomas Fromm, Georg Mascolo und Klaus Ott mehr...

Automarken Autokartell Nervöses Zucken in Wolfsburg, München und Stuttgart

Bei VW soll am Mittwoch der Aufsichtsrat wegen des Kartellverdachts tagen und auch bei Daimler wird eine Sitzung der Kontrolleure gefordert. BMW gibt sich dagegen ahnungslos. mehr...

Auto Autokartell Den deutschen Autokonzernen droht der Identitätsverlust

VW, Audi, Daimler und BMW verkaufen neben Blech und PS vor allem Emotionen. Der Kartellvorwurf macht sie plötzlich austauschbar - und stürzt sie noch tiefer in die größte Krise ihrer Geschichte. Kommentar von Thomas Fromm mehr...

Lastwagen von Mercedes-Benz Autokartell Wie die Autokonzerne alle Warnsignale ignorierten

Exklusiv Schon 2011 flog ein Kartell der Lkw-Hersteller auf - das hätte die ganze Branche alarmieren müssen. Doch nur Daimler reagierte und zog sich zumindest teilweise zurück. Von Klaus Ott mehr...

WOE-Schwerpunkt 'Das Auto Ð Modell von gestern?' Autokartell Deutscher Autoindustrie droht Klagewelle von Käufern

Exklusiv Wegen mutmaßlich illegaler Absprachen erwarten Verbraucherschützer Zehntausende Verfahren gegen BMW, Daimler und VW. Die Kunden hätten möglicherweise einen "viel zu hohen Preis" bezahlt. Von Thomas Fromm, Klaus Ott, München, und Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Ein Trio in Bedrängnis (von links): Die Vorstandsvorsitzenden Dieter Zetsche (Daimler), Harald Krüger (BMW) und Matthias Müller (Volkswagen). Kartell-Vorwürfe gegen VW, Audi, Porsche, Daimler und BMW Ungeheurer Verdacht gegen deutsche Autokonzerne

Gibt es ein illegales Kartell zwischen VW, Audi, Porsche, BMW und Daimler? Wenn das stimmt, muss die Wirtschaftsgeschichte der Bundesrepublik umgeschrieben werden. Von Caspar Busse, Thomas Fromm, Stefan Mayr, Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr...