Die Lage bei Mini Die aktuellen Minis sind aus dem Leim gegangen Mini Countryman beim EuroNCAP-Crashtest

Zu groß, zu fett, zu prollig: Wenn das so weitergeht, fährt die Marke mit Karacho gegen die Wand. Und es geschähe ihr recht. Kommentar von Georg Kacher mehr...

Audi e-tron Sportback concept Elektromobilität Mit der Lego-Strategie gegen Tesla

Audi, BMW und Mercedes wollen das E-Auto sexy machen - und anders als Tesla Geld damit verdienen. Um Elon Musk im Technikwettlauf zu schlagen, setzen sie auf Bewährtes. Von Joachim Becker mehr...

Grammer Hauptversammlung Autoindustrie Oberpfälzer Autozulieferer gewinnt Streit gegen umstrittene Investorenfamilie

Die bosnisch-deutsche Familie Hastor versucht bei der Hauptversammlung von Grammer die Macht zu erlangen - und scheitert. Doch das Ringen um den größten Einfluss ist noch nicht vorbei. Von Max Hägler mehr...

Grammer AG Autoindustrie VW fürchtet erneuten Werk-Stillstand

Exklusiv Der Autozulieferer Grammer könnte einen bosnischen Großaktionär bekommen. Das alarmiert VW: Ein internes Dokument zeigt, wie groß die Sorge in Wolfsburg ist. Von Max Hägler mehr...

Donald Trump SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Juri Auel mehr...

Autoindustrie Proteste in Frankreich Proteste in Frankreich "In den Kellern ist alles voller Benzinkanister"

Mitarbeiter einer französischen Fabrik drohen, ihre Firma in die Luft zu sprengen, um die Abwicklung zu verhindern. Ihre Aktion ist eine deutliche Warnung an den neuen Präsidenten Macron. Von Leo Klimm, La Souterraine mehr...

Nio ES8 auf der Shanghai Autoshow Automarkt in Fernost In China könnte die nächste Auto-Revolution starten

Chinesische Autos haben bei Qualität und Design aufgeholt - und entwickeln sich zu einer Macht bei der Elektromobilität. Das Land ist mittendrin in der neuen automobilen Weltordnung. Von Georg Kacher mehr...

DEU Deutschland Stuttgart 16 01 2017 Feinstaubalarm in Stuttgart Die Messungen der Landesanstal Dieselautos Verzweifelte Charmeoffensive gegen Diesel-Fahrverbote

Diesel-Autos verpesten die Luft in vielen deutschen Städten derart, dass Fahrverbote drohen - und damit ein Desaster für die Industrie. In Stuttgart will eine diskrete Gesprächsrunde das verhindern. Von Markus Balser, Joachim Becker und Max Hägler mehr...

Land Rover Defender in Afrika Ineos Automotive Ein Chemiekonzern will Autos bauen

Ein Geländewagen wie der Land Rover Defender: Der Chef des neuen Autoherstellers Ineos Automotive orientiert sich an berühmten Vorbildern. Darunter auch Tesla-Chef Elon Musk. Von Björn Finke mehr...

Elektromobilität Elektroauto-Start-up Nio Elektroauto-Start-up Nio "Wir nutzen unser Geld einfach besser"

William Li will in China schnelle Elektroautos bauen und nicht nur Tesla herausfordern. Er glaubt: Die traditionellen Konzerne haben weder die Kultur noch die Mitarbeiter, um beim Auto der Zukunft mitzureden. Interview von Kathrin Werner mehr...

Audi Ingolstadt am Tag der Pressekonferenz / Razzia Unternehmensleitung 15. März 2017 Seite Drei über die Razzia bei Audi Partycrasher

Es ist auf die Sekunde sieben Uhr früh, als ein Dutzend Staatsanwälte und Dutzende Polizisten bei Audi vorfahren. So beginnt ein Mittwoch, an den sie in Ingolstadt noch lange denken werden. Von Roman Deininger und Max Hägler mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Audi: Was bedeuten die neue Vorwürfe für die deutsche Autoindustrie?

Der Abgasskandal erreicht eine neue Dimension: Ermittler durchsuchen Geschäftsräume der VW-Tochter Audi - und Privatwohnungen. Die Staatsanwaltschaft München ermittelt wegen Verdachts des Betrugs und der strafbaren Werbung. mehr...

Der neue VW Arteon auf dem Genfer Autosalon 2017. Genfer Autosalon 2017 Der VW Arteon ist ein Vertreterauto mit Hüftschwung

Auf der Automesse in Genf zeigt Volkswagen ein schickes Coupé, das offiziell keines sein darf. Der Arteon löst wohldosierte Neidgefühle aus - und bietet erstaunlich viel Nutzwert. Von Joachim Becker mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Das deutsche Valley Das deutsche Valley Gute Aussichten

Erst mal drei Jahre nachdenken, bevor man eine Idee umsetzt? Muss nicht sein! Wirtschaft und Politik schaffen gerade digitale Zentren, die das ändern sollen. Von Ulrich Schäfer mehr...

Opel Autoindustrie Autoindustrie Opel soll eigenständige Marke bleiben

Der PSA-Chef Carlos Tavares lobt die Marke Opel und macht den Deutschen Hoffnung - doch ohne Sparkurs wird er nicht weit kommen. Von Max Hägler und Leo Klimm, Paris mehr...

Hakan Samuelsson Håkan Samuelsson Volvos Verkauf nach China war ein "Glücksfall"

Volvo-Chef Samuelsson freut sich im Interview über die Chancen, die der neue Besitzer Geely seiner Marke bietet. Und er sieht die Autobranche im größten Umbruch ihrer Geschichte. Von Peter Fahrenholz mehr...

Hakan Samuelsson Håkan Samuelsson "Wir müssen beim autonomen Fahren absolute Sicherheit garantieren"

Volvo-Chef Håkan Samuelsson will 2021 das erste selbstfahrende Auto der Marke anbieten - und sagt auch sonst Dinge, die man in dieser Klarheit gerne von deutschen Automanagern hören würde. Interview von Peter Fahrenholz mehr...

Containers and cars are loaded on freight trains at the railroad shunting yard in Maschen near Hamburg Protektionismus Deutschlands Industrie fürchtet den Trump-Schock

Die USA sind der wichtigste Exportmarkt der deutschen Wirtschaft. Ein Handelskrieg wäre fatal. Bei den Unternehmen lautet die Devise nun: reden, hoffen, bangen. Von Elisabeth Dostert und Thomas Fromm mehr...

Bildband Ingolstadt Bildband Wie Ingolstadt boomt und wächst

Mit dem Autohersteller Audi kamen die Arbeitsplätze. Seitdem geht es in Ingolstadt nur noch in eine Richtung: aufwärts. Auf Luftbildern kann man die Veränderungen der vergangenen Jahrzehnte besonders gut sehen. Von Roman Deininger mehr...

The headquarters of German luxury carmaker BMW in Munich Autohersteller Trumps irrationaler Frontalangriff auf die deutsche Autoindustrie

Jetzt sind also die Deutschen dran. Der designierte US-Präsident droht Herstellern wie BMW mit hohen Importsteuern - obwohl sie Tausende Mitarbeiter in den USA haben. Von Jan Schmidbauer mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Trump und Deutschland - kein guter Start?

Im Interview mit der "Bild"-Zeitung kritisiert der neue US-Präsident Merkels Flüchtlingspolitik, äußert sich abwertend zur EU, nennt die Nato "obsolet", droht deutschen Autoherstellern mit Strafzöllen - und hebt seine deutschen Wurzeln hervor. mehr...

View of the construction site where Ford Motor Co cancelled a $1.6 billion plant in Villa de Reyes Autoindustrie Trump kann Mexiko nicht kaputt twittern

Der designierte Präsident will die Autokonzerne aus Mexiko vertreiben, um Arbeitsplätze in den USA zu schaffen. Viele aber sind ohnehin schon da - und werden sich dem Druck nicht beugen. Von Thomas Fromm und Boris Herrmann mehr...

Autoindustrie Der große Pakt

Autofirmen und IT-Konzerne arbeiten immer enger zusammen, um den großen IT-Konzern Google zu schlagen. Denn so viel ist klar: Jeder für sich allein würde es nicht schaffen, die Autos der Zukunft zu bauen. Von Joachim Becker, Max Hägler und Claus Hulverscheidt mehr...

U.S. Republican presidential nominee Donald Trump appearing at a campaign roundtable event in Manchester Designierter US-Präsident Trump hat die Autoindustrie im Würgegriff

Der künftige Präsident will Autokonzerne zwingen, in den USA zu produzieren. Deutsche Hersteller hat er bislang verschont - doch auch für sie könnte es gefährlich werden. Von Jan Schmidbauer und Vivien Timmler mehr...

An entrance to the Ford Motor Co. Flat Rock Assembly Plant is seen in Flat Rock, Michigan Autoindustrie Ford stoppt Pläne für Werk in Mexiko

Donald Trump macht Druck auf die amerikanischen Autohersteller - und Ford zieht prompt eine milliardenschwere Investition im Ausland zurück. Das soll 700 Jobs in den USA bringen. Von Stephan Radomsky mehr...