VDA-Präsident Wissmann fordert mehr Unabhängigkeit von russischem Gas VDA-PK zur IAA für Nutzfahrzeuge

Exklusiv "Das wären sehr viel stärkere Signale als die bisherigen Sanktionen": Der Chef des Verbandes der Automobilindustrie, Matthias Wissmann, schlägt im SZ-Interview vor, den Import russischer Rohstoffe zurückzufahren. mehr...

Google's own self-driving cars, no steering wheel Mobilität von morgen Alles auf Autopilot

Die Autoindustrie arbeitet mit Vollgas an ihrer Zukunft: In Kalifornien können nun selbstfahrende Autos auf öffentlichen Straßen getestet werden. Doch die neue Ära des Fahrens wirft ein ethisches Dilemma auf. Von Thomas Fromm und Johannes Kuhn, San Francisco mehr... Analyse

Daimler Presents New Smart Cars Bilder
Daimler Igel der Autoindustrie

Möglichst cool, möglichst jung, möglichst urban will man daherkommen. Der Daimler-Konzern wagt einen Neustart des Kleinwagens Smart - und will damit in Zukunft endlich Kult sein. Von Max Hägler mehr...

EU-Agrarreform - Rapsfeld Landtagswahlen in Ostdeutschland Schnelle Autos, lahme Wirtschaft

Sachsen gilt als "Silicon Saxony", Brandenburgs Arbeitslosigkeit schrumpft, Thüringen rühmt sich als "grün". Die Wahlländer im Osten erleben einen Aufschwung und hinken doch den alten Bundesländern hinterher. Von Steffen Uhlmann mehr... Analyse

Menschen TTIP Von Wirtschaftswachstum bis Schadenersatz TTIP in Zahlen

Je länger verhandelt wird, desto heftiger wird um das Freihandelsabkommen TTIP gestritten. Für die TTIP-Recherche haben wir Zahlen zusammengestellt, die unstrittig sind - fast. Aus der SZ-Redaktion mehr... Die Recherche - Hintergrund

Zukauf in den USA Infineon überrascht mit Milliardenübernahme

Der Chiphersteller Infineon kauft seinen US-Rivalen International Rectifier - für drei Milliarden Dollar. Die Kalifornier haben bereits ihr Plazet gegeben. Die Kartellbehörden müssen allerdings noch zustimmen. mehr...

Spende BMW Nach umstrittener Quandt-Spende Am Abschlepphaken der Autoindustrie

Von wegen Klima-Kanzlerin: Wie ihr Vorgänger Gerhard Schröder sucht auch Angela Merkel die Nähe zur Auto-Industrie. Nach den Parteispenden der BMW-Familie Quandt wird nun erstmals die persönliche Integrität der Kanzlerin angezweifelt. Von Nico Fried, Berlin mehr...

Journalists take pictures of BMW's first all-electric car, i3, at its unveiling ceremony in Beijing Elektro-Mobilität Die Milliardenwette der Autoindustrie

E-Auto, Hybrid oder Brennstoffzelle? Für die Autohersteller ist nur eines klar: Der Benzinmotor hat keine Zukunft. Doch welcher Technik die Zukunft gehört, darüber gehen die Meinungen auseinander - und das ist teuer. Von Thomas Fromm mehr...

Angela Merkel Kanzlerin Elektroauto Elektromobilität E-Auto Konferenz zur Elektromobilität Merkels Geschenk für die Autoindustrie

Elektroautos sind Ladenhüter, aber die Kanzlerin will das ändern. Helfen sollen "Super-Credits", die der Autoindustrie den Bau von E-Fahrzeugen versüßen sollen. Umweltverbände halten das für einen schmutzigen Trick. mehr...

China Keeps Growth Target At 7.5% In Wen Finale As Premier Autoindustrie In der China-Falle

Meinung Die deutschen Autobauer verdienen in China viel Geld. Noch. Denn der Markt zeigt erste Ermüdungserscheinungen. Wollen die Hersteller ihren Erfolg fortführen, müssen sie umdenken. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Volkskongress Mercedes-Stern China Mercedes soll für Kartellverstöße zahlen

Erst Audi und BMW, jetzt Daimler: Chinas Kartellwächter strafen noch einen deutschen Premium-Hersteller ab. Der Konzern soll Preise für Ersatzteile und Reparaturen manipuliert haben - ausgerechnet auf dem wichtigen chinesischen Markt. mehr...

VW Golf I Cabrio von 1989 Cabrios in Deutschland Ende offen

Auto fahren unter freiem Himmel scheint aus der Mode zu kommen. Warum eigentlich? Schließlich hat es unser Land doch irgendwie gelassener gemacht. Eine Hommage an das klassenlose Cabrio. Von Jochen Arntz mehr...

Auto detailer Rick Overby washes and preps a new 2013 Honda Accord at Sport Honda in Silver Spring Maryland Sinkender Absatz Autoindustrie bietet so viele Rabatte wie nie

Kampf um jeden Preis: Die Autohersteller begegnen dem einbrechenden Markt in Deutschland mit so vielen Rabattaktionen wie noch nie. Doch die Nachlässe setzen die Hersteller im Wettbewerb enorm unter Druck. mehr...

BMW baut seine Geländewagen in den USA EU-Emissionsgrenze Autoindustrie frisiert geschickt ihre Zahlen

Neuwagen sollen von 2020 an nur noch 95 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen dürfen. Nun offenbart ein Papier des Automobilverbands VDA, wie die Industrie die Grenzwerte mit einem simplen Trick umgehen möchte. Von Thomas Fromm mehr...

Autoindustrie Kampf gegen harte CO2-Auflagen Kampf gegen harte CO2-Auflagen Oettinger, Freund der Autoindustrie

Exklusiv Die Autobranche kämpft gegen harte CO2-Auflagen der EU und bekommt Unterstützung: durch Energiekommissar Günther Oettinger. Der erklärt in einem Brief an Volkswagen-Chef Winterkorn, dass dieser sich um verbindliche CO2-Grenzwerte für Autos nach 2020 nicht sorgen müsse - und Oettinger ist nicht der Einzige in der EU-Kommission, der es gut meint mit den Konzernen. Von Cerstin Gammelin, Javier Cáceres und Silke Bigalke, Brüssel mehr...

VW Auto Rekordzahlen bei VW Kampf um die Vorherrschaft in der Autoindustrie

Erstmals hat Volkswagen die Marke von neun Millionen verkauften Fahrzeugen geknackt. Damit rückt das Unternehmen in große Nähe zu den Rivalen General Motors und Toyota, die durch Wirtschaftskrise und Managementfehler Terrain eingebüßt haben. Warum Volkswagen der erfolgreichste Automobilkonzern der Welt werden kann. Von Artur Lebedew und Sascha Gorhau mehr...

Mitt Romney Vorwahlen der Republikaner in Michigan Wie sich Romney die Autoindustrie zum Feind gemacht hat

Mitt Romney forderte einst: "Lasst Detroit pleitegehen!" und wandte sich damit gegen Staatshilfen für die kriselnde US-Autoindustrie. Der Satz rächt sich jetzt im Wahlkampf, denn obwohl Romney in Michigan geboren wurde, liegt er bei den Vorwahlen der Republikaner dort zehn Prozentpunkte hinter seinem innerparteilichen Rivalen Santorum. Von Moritz Koch mehr...

Burned-out cars are pictured at Hitachi Harbour in Ibaraki Prefecture in northeastern Japan Beben-Folgen für die Wirtschaft Japans Autoindustrie steht still

Japans Autoindustrie ist legendär, einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes - nun hat die Naturkatastrophe sie lahmgelegt. Toyota, Nissan und Honda: Alle drei Großen stoppen ihre heimische Produktion. mehr...

Feinstaub in den Städten Feinstaub in den Städten Autoindustrie hat nicht genügend Dieselfilter

Die Autoindustrie fühlt sich wegen des zunehmenden Feinstaubs in den Städten zu Unrecht an den Pranger gestellt. Das Auto sei nur zum Teil für diese Umweltbelastung verantwortlich. Die Autohersteller räumen aber Versäumnisse ein. Von Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Abgas-Grenzwerte in der EU Merkel will Autoindustrie schonen

Der EU-Kompromiss für schärfere Abgas-Grenzwerte bringt BMW in Bedrängnis. Darum tritt die Bundesregierung jetzt auf die Bremse und versucht, in letzter Minute noch Widerstand gegen die neue Norm zu organisieren. Von Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

Auto-Neuzulassungen in Deutschland Autoindustrie Historischer Umbruch

Meinung Joschka Fischer im Werbespot eines Automobilherstellers? Für die einen mag dies Greenwashing, für andere sogar Verrat sein. Die Kombination Fischer-BMW zeigt aber vor allem eines: die Unordnung einer Branche. Ein Kommentar von Thomas Fromm mehr...

EU-Klimaschutz Streit um Forderungen an die Autoindustrie

Umwelt- und Industriepolitiker in der EU-Kommission sind darüber zerstritten, wie stark die Autoindustrie zum Klimaschutz gezwungen werden soll. Von aha/heis mehr...

Forderung an US-Regierung Deutsche Autoindustrie will Beihilfen

Die US-Autoindustrie bekommt Milliarden vom Staat - jetzt wollen auch die deutschen Autobauer Geld haben. mehr...

Transport neuer Autos, dpa Hohe Verkaufszahlen Deutsche Autoindustrie wächst gegen den Trend

Trotz schlechter Konjunkturaussichten: Die deutsche Autoindustrie verkauft im April so viele Autos wie seit acht Jahren nicht mehr. mehr...

Vizekanzler für staatliche Anreize Vizekanzler für staatliche Anreize Steinmeier will Autoindustrie helfen

Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier hat sich für staatliche Hilfen zugunsten der Autoindustrie ausgesprochen. Rot-rote Koalitionen sieht der SPD-Kanzlerkandidat kritisch. mehr...