Erinnerungen eines Entertainers Einfach plauderhaft

Thomas Gottschalk stellt in München seine Autobiografie "Herbstblond" vor. Von Lebensbeichte oder Abrechnung keine Spur: Das Buch ist eine heitere Plauderei eines heiteren Plauderers. Ein Ortstermin. Von David Denk mehr...

Nachruf Sinnlich diabolisch

Maya Plisetskaya, die letzte Primaballerina Assoluta des Bolschoi Theaters, ist gestorben. Von DORION WEICKMANN mehr...

Thomas Gottschalk - Autobiografie 'Herbstblond' Gottschalk-Autobiografie "Herbstblond" Ein Buch wie eine Drogeriemarkt-Tönung

Warum tut sich Thomas Gottschalk das an - vom Entertainer zum Autor? Hat sein Buch "Herbstblond" das Zeug zum Skandal? Welchen Satz sollten Sie sich merken, um mitreden zu können? Von Johanna Bruckner mehr... Buchkritik

Helmut Schmidt bei 'Menschen bei Maischberger' Altkanzler Schmidt bei Maischberger "Ich habe meine Pflicht als Soldat erfüllt"

Ex-Kanzler Schmidt redet über Krieg und Frieden, steht dabei aber ganz in der Tradition des mystischen Orakels. Das ist wenig lösungsorientiert, kommt bei den Zuschauern aber fabelhaft an. Von Hannah Beitzer mehr... TV-Kritik

Francine Jordi und Alexander Mazza Neue Moderatoren für Musikantenstadl Auf zur fröhlichen Erneuerung der Volksmusik

Der Musikantenstadl soll verjüngt und künftig von einem Duo moderiert werden. Dazu wurden Volksmusik-Sängerin Francine Jordi und Moderator Alexander Mazza engagiert. Eine letzte Show ist Andy Borg aber noch vergönnt. mehr...

TV-Projekt "Newtopia" Querelen bei "Newtopia" Anarchie in der TV-Scheune

Absprachen, miese Quoten und eine Sendepause: Der abgeschaltete Livestream bei "Newtopia" hat gezeigt, dass das Reality-Projekt im Kern gescheitert ist. Von Hans Hoff mehr...

Längst angekommen in Almanya Wurzeln in zwei Ländern

Schauspieler Adnan Maral liebt sowohl Deutschland als auch die Türkei - in Moosburg liest er aus seiner Autobiografie Von Isabella Lößl mehr...

Markt Schwaben "Ich habe mich entschieden: Liebe ist stärker als Hass"

Der Holocaust-Überlebende Leslie Schwartz erzählt am Franz-Marc-Gymnasium in Markt Schwaben von seinem Leben. Dabei steht besonders seine Zeit als jüdischer KZ-Häftling im Mittelpunkt Von Nina Kugler mehr...

Autobiografie Ein silberner Spiegel

Hilary Mantel ist mit historischen Romanen bekannt geworden. In ihren Memoiren erzählt die englische Autorin nun, wie man sich einen zweiten Körper erschreibt. Von Alexander Menden mehr...

Günter Grass gestorben Günter Grass Im Schlaraffenland

Als Kriegsgefangenen verschlägt es den späteren Nobelpreisträger Günter Grass in die Küche einer US-Einheit im Fliegerhorst Fürstenfeldbruck. In seiner Autobiografie schildert er die Umstände. Von Gerhard Eisenkolb mehr...

Günter Grass und Dieter Wellershoff bei Jahrestrefffen der Gruppe 47, 1964 Günter Grass' Leben in Bildern Kunst, Politik, Kontroversen

Günter Grass war ein Mann mit vielen Leidenschaften. Zum Ende seines Lebens hin führte er noch manche Auseinandersetzung. mehr... Bilder

Nachruf Der Deutsche

Günter Grass war Pathetiker, Protestierer und als Erzähler ein Solitär, der so nur in diesem Land wirken konnte. Von Thomas Steinfeld mehr... Die Seite Drei aus der SZ

Guenter Grass,  | Guenter Grass; Günter Grass Bilder Video
Zum Tod von Günter Grass Der Trommler

Er glaubte an eine "Vielzahl von Wirklichkeiten". Günter Grass prägte die deutsche Nachkriegsgeschichte literarisch, politisch und persönlich - dann wurde der Autor der "Blechtrommel" selbst ein umstrittener Teil von ihr. Von Irene Helmes mehr... Nachruf

Fritz Haber, "Vater der Chemiewaffen" Bilder
Erster Giftgaseinsatz im Ersten Weltkrieg Die schreckliche Erfindung des Patrioten Fritz Haber

Fritz Habers Forschung rettete Unzählige vor dem Verhungern - und tötete im Ersten Weltkrieg Tausende. Heute vor 100 Jahren begann die deutsche Armee mit Hilfe des späteren Nobelpreisträgers Giftgas einzusetzen. Habers Ehefrau erschoss sich deswegen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Deutsche Literatur Schwingboden der Seele

Der Briefwechsel zwischen Marcel Reich-Ranicki und dem Schriftsteller Peter Rühmkorf: ein einzigartiges Dokument. Von Volker Breidecker mehr...

Günter Grass Grass im Dritten Reich Grass im Dritten Reich Allseits gescholtener Selbstentlarver

Seine Vergangenheit bei der Waffen-SS enthüllte Günter Grass spät. Für manche zu spät - das Bekenntnis löste heftige Reaktionen aus. Von Franziska Augstein mehr...

Dorfen Durch die Hölle

Leslie Schwartz hat als 15-Jähriger den Mühldorfer Todeszug überlebt. Bei einer Gedenkveranstaltung in Dorfen erinnert er daran, was damals geschehen ist Von Florian Tempel mehr...

Filmtipp des Tages Mit voller Wucht

"Härte" von Rosa von Praunheim als Preview im Atelier mehr...

Kritik Hallelujah

Das Trio des französischen Gitarristen Manu Codjia gewinnt den BMW Jazz-Award. Leider ist sein Label gerade pleite Von DIRK WAGNER mehr...

Nachruf Durch die Welt

Der in Österreich geborene Schriftsteller Frederic Morton ist am Montag bei einem Besuch seiner Heimatstadt Wien im Alter von neunzig Jahren gestorben, geboren wurde er dort 1924. mehr...

Karl Moik nach letztem Musikantenstadl im Krankenhaus Zum Tod von Karl Moik Verstellen musste er sich nie

Karl Moik galt als Schutzpatron der volkstümlichen Schlagerseligkeit, mit seinem "Musikantenstadl" erreichte er Millionen Zuschauer. Nun ist der Moderator im Alter von 76 Jahren gestorben. Von Bernd Graff mehr... Nachruf

Eching Tauschbörse für Literatur

Echinger SPD hat bereits fast 300 Bücher im Angebot mehr...

Michael Glawogger: Workingman's Death Filmemacher Michael Glawogger Handbuch fürs Hotelzimmer

Michael Glawogger war ein grandioser Weltenfahrer des modernen Kinos. Ein Jahr nach seinem plötzlichen Tod erscheint nun das Reise- und Geschichtenbuch "69 Hotelzimmer". Es steckt voller Eskapaden, Exkurse und absurder Comedymomente. Von Fritz Göttler mehr... Buchkritik

Nachruf Der Stadlmeister

24 Jahre lang moderierte er den Musikantenstadl, reiste mit seiner Sendung nach China, Dubai oder Südafrika. Nun ist Karl Moik in Salzburg gestorben. Von Bernd Graff mehr...