Ausstellung von Amnesty International Macht atemlos Ausstellung 'Stop Folter'

"Bügelt Hosen, Hemden und Haut": Mit Haushaltsgegenständen wie Bügeleisen wird weltweit gefoltert. Im "Stop Folter Shop" warb Amnesty International unter anderem mit Murat Kurnaz für mehr Aufmerksamkeit für Folteropfer - bis an die Schmerzgrenze. Von Ruth Schneeberger mehr...

Ralph Giordano Schriftsteller und Publizist Ralph Giordano ist tot

Der Kampf gegen Rechts war seine Lebensaufgabe; seine Familiensaga "Die Bertinis" wurde zum Bestseller. Nun ist der jüdische Publizist Ralph Giordano im Alter von 91 Jahren gestorben. mehr...

Lena Dunham Berlin Lena Dunham in Berlin Autorin, Feministin, liebt Snacks

"Zu Blake Lively sagt niemand: Hey, diese Sexszene war total mutig von dir": Die "Girls"-Erfinderin Lena Dunham kommt nach Berlin und sieht aus wie eine, die schon hier wohnt. Von Hannah Beitzer mehr... Report

Im Elite-Geschwader zählt jeder Abschuss. "Jäger" von James Salter Mörder der Lüfte

James Salter war Kampfpilot der US Air Force, bevor er Schriftsteller wurde. Der Kriegsroman "Jäger" basiert auf seinen Erlebnissen im Koreakrieg. Das Heldenpathos ist schwer zu ertragen, trotzdem fasziniert die Geburt eines großen Autors. Von Christopher Schmidt mehr... Buchkritik

DS Eremito Hotel "Eremito" in Umbrien Ruhe jetzt!

Schon Franz von Assisi schätzte die Stille der Wälder Umbriens. Heute steht dort ein Hotel, in dem man am Abend schweigend essen muss, keinen Wlan-Empfang hat und sich in Klosterzellen zur Ruhe bettet. Von Stefan Ulrich mehr...

Hape Kerkeling Autobiografie von Hape Kerkeling Rouladen zum Trost

Hape Kerkeling erzählt in seinem bewegenden Buch "Der Junge muss an die frische Luft" vom Tod seiner Mutter. Seine Komik erscheint dadurch in neuem Licht: als eine Kunst, die versucht, Leben zu retten. Von Christopher Schmidt mehr... Buchrezension

Hape Kerkeling: Keine Geburtstagsshow! Hape Kerkeling wird 50 Als liefe immer noch "Klimbim"

Hape Kerkeling gratuliert Hape Kerkeling zum Geburtstag. "Keine Geburtstagsshow" beschwört eine Fernsehwelt herauf, als der kleine Hape selbst noch vor der Glotze hing. Und da hängt er heute noch fest - nur auf der anderen Seite des Bildschirms. Von Christopher Schmidt mehr... TV-Kritik

Volle Kraft Voraus: Die Pinguine haben eine Mission zu erfüllen. Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Mächtig geheim

"Die Pinguine aus Madagascar" enthüllen auf einem famosen Solotrip ihre wahre Identität. Und die spannende Dokumentation "The Green Prince" zeigt, wie der Sohn eines Hamas-Gründer die Terrorgruppe für den israelischen Geheimdienst ausspionierte. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Mammendorf: REGEN im Freibad Schwimmbäder in Bayern Das ist der Untergang

Bayern wird zum Land der Nichtschwimmer: Den Kommunen geht das Geld aus und Schwimmbäder müssen schließen. Die Folge? Immer mehr Menschen ertrinken, weil sie sich nicht über Wasser halten können. Von Hans Kratzer mehr...

Altkanzler Schröder und Unternehmer Maschmeyer Briefwechsel zwischen Maschmeyer und Schröder Eine Brutto-Netto-Freundschaft

Hat Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder die Riester-Rente auch reformiert, um Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer einen Gefallen zu tun? Der Briefwechsel der beiden Männer gibt Einblick in einige Merkwürdigkeiten. Von Christoph Hickmann und Klaus Ott mehr...

Künstliche Befruchtung Einfrieren von Eizellen Unbefleckte Empfängnis

"Social Freezing" ist eine rein deutsche Worterfindung - und ein Kampfbegriff. Dabei ist es gut, dass Frauen ihre Eizellen einfrieren können, wenn sie denn wollen. Die Trennung von Sex und Fortpflanzung dient auch hier der Gerechtigkeit. Von Carl Djerassi, dem Erfinder der Pille mehr... Gastbeitrag

Gao Yu Kritische Journalistin in China vor Gericht Erpresstes Geständnis im Staatsfernsehen

Peking macht politischen Gegnern den Prozess: Die bekannte Journalistin Gao Yu steht wegen Geheimnisverrats vor Gericht - obwohl sie ihr Geständnis widerrufen hat. Ihr droht eine lange Haftstrafe. Von Kai Strittmatter mehr...

Biografie von Julian Assange Wikileaks-Chef streitet mit Verlag Warum Julian Assange gegen seine Autobiographie kämpft

Eigentlich wollte der umstrittene Wikileaks-Gründer Julian Assange mit einer Autobiographie seinen beschädigten Ruf reparieren. Nun kommt das Werk auf den Markt - und Assange ist alles andere als begeistert. Von Niklas Hofmann mehr...

Sir Alex Ferguson Autobiografie von Alex Ferguson Autobiografie von Alex Ferguson Der Sir kann auch schmutzig

David Beckham, Roy Keane und Wayne Rooney: Trainer-Legende Sir Alex Ferguson attackiert in seiner Autobiografie prominente britische Fußballer. Allerdings berichtet Ferguson aus seinen 27 Jahren bei Manchester United auch von pikanten Jobangeboten. mehr...

Mike Tyson Glossar zur Autobiografie von Mike Tyson Bling-Bling bis in den Ruin

Mike Tyson war einst der beste Boxer im Schwergewicht, dann wurde er zum Ohrenbeißer, Sträfling und Alkoholkranken. In der Autobiografie "Unbestreitbare Wahrheit" beschreibt er detailliert all das, was ihn in den Abgrund führte. Ein Glossar. Von Saskia Aleythe mehr...

MORISSEY SIGNING AUTOBIOGRAPHY Autobiografie von Morrissey Funkelnd wie ihr Schöpfer

Die Autobiografie von Steven Patrick Morrissey, dem früheren Sänger von "The Smiths", ist kurz nach Erscheinen auf Platz eins der britischen Bestsellerliste gelandet. Die ersten Kritiken reichen von Lob über Spott bis zu kaum versteckter Verachtung. Von Alexander Menden, London mehr...

Lisa Fitz bei Vernissage von Peter Knirsch, 2011 Kabarettistin Lisa Fitz und ihre Autobiographie "Strauß dampfte wie ein Stier in der Brunft"

Notgeile Deppen, dumme Hascherl: Kabarettistin Lisa Fitz beschreibt in ihrer Autobiographie unter anderem eine Anmachnummer von Franz Josef Strauß - und zeigt, dass ihre Weltsicht nicht allzu komplex zu sein scheint. Von Franz Kotteder mehr...

Buchvorstellung Charlotte Knobloch Knobloch stellt Autobiografie vor Eine Kämpferin, die versöhnen will

Sie überlebte den Krieg versteckt bei Bauern in Franken, später kämpfte sie für eine jüdische Zukunft in Deutschland: Charlotte Knobloch hat ihr sehr persönliches Buch in München vorgestellt. Es ist eine komplizierte Geschichte, doch sie endet tröstlich. Von Jakob Wetzel mehr...

Graham Chapman Graham Chapman - "Autobiografie eines Lügners" Gin Tonic zum Frühstück

Er war König Artus in den "Rittern der Kokosnuss" und Brian im "Leben des Brian": Die Autobiographie des Komikers Graham Chapman, Gründungsmitglied von "Monty Python", erscheint erstmals auf Deutsch. Eminent britisch. Von Burkhard Müller mehr...

Mike Tyson Autobiografie zu Mike Tyson Drama hinter viel Lametta

Skandal-Boxer Mike Tyson führte ein Leben voller Eskapaden, in seiner Autobiografie wird nichts ausgelassen: kein Erlebnis aus der Kindheit in Brooklyn, keine verzweifelte Vögelei im Taxi, keine Inszenierung des Mannes als Macho. Immer wieder driftet sie ins Großspurige ab. Doch es wird auch berührend. Von Holger Gertz mehr...

Mark Oliver Everett von den Eels, AP Autobiographie von Eels-Musiker Ist das Leben nicht schön? Nein.

Autobiographien von Popmusikern sind eigentlich überflüssig. Nur die von Mark Oliver Everett von den Eels nicht. Von Alex Rühle mehr...

147889019 Autobiografie von Zlatan Ibrahimovic Doppelpass mit dem Rüpel

"Jag är Zlatan" ("Ich bin Zlatan") heißt die Autobiografie des Fußballspielers Ibrahimovic, die im letzten Jahr zu einem der größten Erfolge in der Geschichte des schwedischen Buchhandels wurde. Dahinter stecken ein unglaublicher Aufstieg und der Co-Autor David Lagercrantz. Von Thomas Steinfeld mehr...

Undated photograph of guitarist Johnny Ramone of seminal punk band the Ramones Autobiografie von Johnny Ramone Er konnte hassen wie kein Zweiter

Punk und Mainstream-Pop, Lederjacke und Republikaner-Sprech: Rocklegende Johnny Ramone brachte viele Gegensätze zusammen. In einer posthum erschienenen Autobiografie erzählt er schonungslos aus seinem Leben. Darin zeichnet er das Bild von jemandem, der alles und jeden verachtete - außer Elvis. Von Max Fellmann mehr...

Edmund Stoiber - Weil die Welt sich aendert Autobiografie von Edmund Stoiber Die schwärzeste Rothaut der Welt

Wie aus dem "arroganten Jungschnösel" ein Kanzlerkandidat wurde: Edmund Stoiber hat seine Autobiografie geschrieben und die ist durchaus eine Lesefreude. Auch weil sie - ganz untypisch für Stoiber - alles andere als sperrig ist. Nur wenn es um kritische Zeiten geht, werden die Schilderungen knapp und dürr. Von Heribert Prantl mehr...

Laberenz gibt Schlingensief-Autobiographie heraus Autobiografie von Christoph Schlingensief Kunst ist eine Mutprobe

Doppelbelichtung als Versuch, Unterschwelliges sichtbar zu machen: Das war für den 2010 verstorbenen Künstler Christoph Schlingensief eine Weltanschauung. Sprunghaft wie seine Arbeiten sind auch die Erinnerungen - aus dieser Unschärfe gewinnt seine Autobiografie ihren Reiz. Von Till Briegleb mehr...