Autobiografie Machthunger in der Williamsburg-Blase

Fesselnd schildert Deborah Feldman ihre chassidische Gemeinde in New York und ihren Weg der Befreiung als Frau und Schriftstellerin. Heute lebt Feldman in Berlin-Neukölln. Von Thorsten Schmitz mehr...

Erhard Eppler und Reinhold Würth erhalten Ehrenbürgerrecht Autobiografie Erkenntnis und Ethos

Er hat seine moralischen Prinzipien und er hat seine Lehren aus dem Weltkrieg gezogen. Der SPD-Politiker Erhard Eppler erzählt aus seinem Leben: humorvoll, anrührend und tiefgründig. Von Franziska Augstein mehr...

Autobiographie Autobiografie Autobiografie Boateng vs. Ballack

Kevin-Prince Boateng behauptet, dass sich DFB-Kollegen für sein Foul gegen Ballack bedankt hätten. mehr...

Autobiografie Trickser des Waldes

In seinem Buch "Der Stift und das Papier" kehrt Hanns-Josef Ortheil an den Ort zurück, wo er das Schreiben lernte. Und findet in der Waldhütte seine Kindheit. Von Burkhard Müller mehr...

Autobiografie Da ist Musik drin

Der Pop-Anarch Elvis Costello hat sein Leben aufgeschrieben - es ist ein flirrender Soundtrack geworden. Von Bernd Graff mehr...

Beate und Serge Klarsfeld 1979 Bilder
Autobiografie der Nazi-Jäger Klarsfeld Die wahre Antifa

Als die Deutschen nur vergessen wollten, jagten Beate und Serge Klarsfeld Altnazis. Jetzt haben sie ein Buch mit ihren Erinnerungen geschrieben. Von Tim Neshitov mehr... Buchkritik

Autobiografie Schmerzen vor Glück

Karl Ove Knausgård hat mit seinem rückhaltlos autobiografischen Schreiben Millionen Leser in Bann geschlagen. Aber sein neues Buch "Träumen" zeigt: Nicht nur der Hunger nach Leben treibt ihn an. Von Lothar Müller mehr...

Autobiografie Abenteurer in Anarcholand

Jón Gnarr, Comedian, Autor und Ex-Bürgermeister von Reykjavik, hat ein sehr bewegendes Buch über seine gar nicht so lustigen Jugendjahre geschrieben. Von Alex Rühle mehr...

Knausgard Schriftsteller Knausgård im Interview "Die Angst geht nur weg, wenn ich trinke"

Als Kind war er ständig auf der Hut vor dem tyrannischen Vater. Heute schreibt Karl Ove Knausgård sehr erfolgreich über sein Leben - mit dem toten Vater im Nacken. Ein Gespräch mit einem Schonungslosen. Von Gabriela Herpell mehr... SZ-Magazin

Autobiografie Ein silberner Spiegel

Hilary Mantel ist mit historischen Romanen bekannt geworden. In ihren Memoiren erzählt die englische Autorin nun, wie man sich einen zweiten Körper erschreibt. Von Alexander Menden mehr...

Laberenz gibt Schlingensief-Autobiographie heraus Autobiografie von Christoph Schlingensief Kunst ist eine Mutprobe

Doppelbelichtung als Versuch, Unterschwelliges sichtbar zu machen: Das war für den 2010 verstorbenen Künstler Christoph Schlingensief eine Weltanschauung. Sprunghaft wie seine Arbeiten sind auch die Erinnerungen - aus dieser Unschärfe gewinnt seine Autobiografie ihren Reiz. Von Till Briegleb mehr...

MORISSEY SIGNING AUTOBIOGRAPHY Autobiografie von Morrissey Funkelnd wie ihr Schöpfer

Die Autobiografie von Steven Patrick Morrissey, dem früheren Sänger von "The Smiths", ist kurz nach Erscheinen auf Platz eins der britischen Bestsellerliste gelandet. Die ersten Kritiken reichen von Lob über Spott bis zu kaum versteckter Verachtung. Von Alexander Menden, London mehr...

Malala Yousafzai Sacharow-Preis Pakistanische Menschenrechtsaktivistin Malala wird mit Sacharow-Preis geehrt

Sie wird als Favoritin für den Friedensnobelpreis gehandelt, nun wird die 16-jährige Aktivistin Malala auch mit dem Sacharow-Preis des Europaparlaments für Meinungsfreiheit ausgezeichnet. Die Pakistanerin kämpft für ein Recht von Mädchen auf Schulbesuch in ihrer Heimat. mehr...

The 60th Berlin International Film Festival - 'Jud Suess Film Ohne Gewissen' Photocall Roman "Herkunft" von Oskar Roehler Von schlechten Eltern

Kindheit als Martyrium: Regisseur Oskar Roehler verarbeitet in seinem Buch "Herkunft" seine Jugend als Sohn zweier exzentrischer Gruppe-47-Autoren. Der Roman beschreibt die grausame Verwahrlosung des Jungen durch die 68er-Eltern, Zeiten der Idylle beim Nazi-Opa und Jahre der Einsamkeit im Internat. Ganz nebenbei erzählt Roehler so auch die Geschichte der Bundesrepublik. Von Christopher Schmidt mehr...

Hannelore Elsner findet das Wort 'Promi' haesslich Im Gespräch: Hannelore Elsner "Das Leben ist ums Verrecken schön"

Die Schauspielerin Hannelore Elsner hat ihre Autobiographie geschrieben. Darin erzählt sie von ihrer Kindheit, ihren Ehen und Verlusten. Ein Gespräch über das Alleinsein und warum hinter jedem Löwenzahn das Grauen lauert. Von Kerstin Holzer mehr...

Julian Assange Assange-Autobiographie Wikileaks-Gründer verkauft seine Lebensgeschichte

Mit dem Ruhm kommt das Geld: Julian Assange soll mehr als eine Million Euro für seine Autobiographie kassieren. Das Geld braucht er für seine Anwaltskosten - er muss sich gegen eine Vergewaltigungsklage verteidigen. mehr...

Pk Bush Franks Memoiren "Decision Points" Wo hat George W. Bush abgeschrieben?

Nach dem Vorwurf, er würde in seinen Memoiren Lügen verbreiten, gibt es nun weitere Kritik am früheren US-Präsidenten Bush: Offenbar hat er dreist abgekupfert. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

- Verfrühte Biographien Sie sind jung und brauchen das Geld

Julian Assange schreibt seine Autobiografie - weil er Geld braucht. Er ist nicht der Einzige, der sein Leben etwas verfrüht aufschreibt. Ein Überblick in Bildern. mehr...

Hambüchen präsentiert Autobiografie Fabian Hambüchen: Lebensbeichte eines Turners

Video Die Ablehnung seiner Turn-Gefährten war heftig. Doch Fabian Hambüchen gibt sich unbeeindruckt und hofft, dass seine Autobiografie ein Erfolg wird. mehr...

Literatur John Glassco in Paris John Glassco in Paris Die wilden Jahre

Abenteuer eines jungen Mannes im Paris der 20er Jahre: John Glasscos Autobiographie "Die verrückten Jahre" schwelgt in Unbeschwertheit, körperlichen Freuden bei schwankender sexueller Orientierung und geistreichen Gesprächen. Von Ina Hartwig mehr...

Erster Arbeitstag Erster Arbeitstag 250.000 Euro für den Ex-Kanzler

Gerhard Schröder hat in Moskau seine erste Sitzung als Vorsitzender des Aufsichtsrats des deutsch-russischen Gaskonsortiums NEGP geleitet. Der umstrittene Posten ist beileibe nicht Schröders einziger Nebenjob. mehr...

Dieter Wedel; Foto: ddp Autobiographie Affäre Wedel - "Du kleiner Fernseharsch"

Warum verfilmt Dieter Wedel nicht mal sein Leben? Wir hätten da ein paar Vorschläge für die schönsten Szenen von "Wedel: Der Film". Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

Dieter Wedel; Foto: ddp Autobiographie Affäre Wedel - "Du kleiner Fernseharsch"

Warum verfilmt Dieter Wedel nicht mal sein Leben? Wir hätten da ein paar Vorschläge für die schönsten Szenen von "Wedel: Der Film". Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

Ende der Sklaverei Die Macht der Ohnmächtigen

Petitionen, Demonstrationen und eine Autobiographie: Wie es 1807 in London zur spektakulären Entscheidung kam. Von Wolfgang Koydl mehr...