Kampfdrohnen "Einstieg in eine neue, riskante Technologie" Die Drohne Heron TP

Die Bundeswehr soll mit Kampfdrohnen ausgestattet werden, fordert die Verteidigungsministerin. Doch manche Experten fürchten, dass solche Maschinen in Zukunft selbst über den Einsatz militärischer Gewalt entscheiden werden. Dem gilt es bereits jetzt gegenzusteuern, meint die grüne Sicherheitsexpertin Agnieszka Brugger. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Bundeswehr Holds Alpine Adventure Camp 2014 Teilzeit bei der Bundeswehr Von der Leyen will mehr Soldaten als Stellen

Exklusiv 185 000 Vollzeitstellen soll es bei der Bundeswehr künftig geben. Von der Leyen plant, dass mehr Männer und Frauen sich diese Stellen teilen. Über Teilzeitmodelle will sie die Truppe attraktiver machen. Von Christoph Hickmann mehr...

Hinweise auf US-Überwachung von Merkels Handy US-Spione in Deutschland Nur naiv sollte man nicht sein

Man kennt sich, man hilft sich, man bespitzelt sich. Die Amerikaner meinen, das sei in Ordnung, auch unter Freunden. Sie hätten gerne, dass die Deutschen Ruhe geben. Aber was geschieht mit enttarnten Agenten? Von Hans Leyendecker, Georg Mascolo und Tanjev Schultz mehr...

CIA-Spionage Mutmaßlicher Spion stand bereits 2010 unter Verdacht

Der Verfassungsschutz soll schon vor vier Jahren Hinweise darauf bekommen haben, dass ein Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums verdächtig sei. Als Konsequenz aus den mutmaßlichen Spionagefällen schränkt das Kanzleramt einem Zeitungsbericht zufolge die Zusammenarbeit mit US-Geheimdiensten ein - die Bundesregierung dementiert das. mehr...

Rückkehr auf die politische Bühne: Ex-Verteidigungsminister Volker Rühe. Comeback von Ex-Verteidigungminister Rühe soll Regeln für Auslandseinsätze prüfen

Wie wird über Einsätze der Bundeswehr im Ausland entschieden? Eine Kommission soll prüfen, ob die aktuellen Regeln noch zeitgemäß sind. Leiten soll das Gremium ein alter Bekannter: Ex-Verteidigungsminister Volker Rühe. Von Robert Roßmann mehr...

Gesinnungswandel in der Kirche Gott will keinen Krieg

Meinung 1914 riefen auch die Kirchen zum "gerechten Krieg" auf. Doch im Drohnen-Zeitalter kann niemand mehr Gewalt als Werkzeug Gottes sehen. Was heißt das für die Forderung von Bundespräsident Gauck nach mehr Auslandseinsätzen der Bundeswehr? Ein Gastbeitrag von Margot Käßmann mehr...

Bundestag Streit um Gauck-Äußerungen Oppermann prangert "unglaubliche Entgleisungen" an

Ein Landtagsabgeordneter der Linken nennt Bundespräsident Gauck einen "widerlichen Kriegshetzer". SPD-Fraktionschef Oppermann ist empört. Linken-Fraktionschef Gysi distanziert sich - ein bisschen. Gauck selbst reagiert bedacht. mehr...

Auslandseinsatz der Bundeswehr Globale Verantwortung der Bundesrepublik Deutschland muss seinen Reichtum teilen

Meinung Obwohl es zwei Weltkriege angezettelt hat, ist Deutschland einer der größten Aufsteiger der vergangenen Jahrzehnte. Das Land muss deshalb Verantwortung übernehmen, nicht nur militärisch. Auch wenn das für die Deutschen Zumutungen bedeutet. Ein Kommentar von Stefan Braun mehr...

Auslandseinsatz der Bundeswehr Umfrage zu Auslandseinsätzen Deutsche gegen mehr Militäreinsätze

Soll sich die Bundeswehr international mehr einmischen? Einer Umfrage zufolge ist die Mehrheit der Deutschen gegen ein größeres militärisches Engagement. Fast zwei Drittel sind der Ansicht, Deutschland sollte Konflikte lieber mit Geld und Diplomatie lösen. mehr...

Bundeswehr Einsatz Mali EU-Ausbildungsmission EUTM Auslandseinsätze Wo die Bundeswehr aktiv ist

Von Mali bis Afghanistan: Insgesamt sind derzeit mehr als 5700 Soldaten der Bundeswehr im Auslandseinsatz. Ein Überblick über die Missionen, an denen sich Deutschland beteiligt. mehr...

Gauck fordert mehr Offenheit für Auslandseinsätze der Bundeswehr Bundespräsident in Hamburg Gauck fordert mehr Offenheit für Auslandseinsätze der Bundeswehr

"Stütze unserer Freiheit", "Mut-Bürger in Uniform", "Teil des deutschen Demokratiewunders": Mit großen Worten hat Bundespräsident Gauck die Bundeswehr bei seinem Antrittsbesuch in Hamburg gewürdigt - und die Deutschen zu größerer Offenheit für die Streitkräfte aufgefordert. Auch Einsätze in Krisengebieten sollten nicht generell abgelehnt werden. mehr...

Bundeswehr Ships Equipment Back From Afghanistan Deployment Auslandseinsätze der Bundeswehr CDU will Rechte des Bundestags beschneiden

Freie Hand für die Regierung für manche Einsätze deutscher Soldaten im EU-Rahmen: Verteidigungsminister de Maizière soll bei den Koalitionsgesprächen auf diese CDU-Forderung pochen. Die Causa könnte zum Knackpunkt werden - denn die SPD ist dagegen. mehr...

Bundesverteidigungsministerin besucht Deutsches Heer Prantls Politik zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr Nicht so hastig!

Entscheidungen über Leben und Tod müssen in der Verfassung manifestiert werden. Die Forderung von Verteidigungsministerin von der Leyen und Bundespräsident Gauck nach mehr internationalen Bundeswehreinsätzen geht zu schnell. Eine Analyse von Heribert Prantl mehr...

Thomas de Maiziere De Maizière über Auslandseinsätze Regierung plant neues Afghanistan-Mandat

Die Auslandseinsätze sind neben der Bundeswehrreform die größte Herausforderung für Thomas de Maizière. Der Verteidigungsminister hofft, eine Verlängerung für Afghanistan durchzubringen. Im SZ-Interview spricht der CDU-Politiker auch über den möglichen Einsatz deutscher Soldaten in Mali. mehr...

US-Drohne Typ Predator Bundeswehr Für Auslandseinsätze Bundeswehr soll Kampfdrohnen bekommen

Unbemannt, dafür schwer bewaffnet: Die Koalition plant laut "Spiegel Online" die Bundeswehr für Auslandseinsätze zügig mit Kampfdrohnen aufzurüsten. Die Regierung verspricht sich dadurch "glaubhafte Abschreckung" - und somit mehr Sicherheit. In Betracht kommen sollen Flugroboter, die auch die USA einsetzen. mehr...

Auslandseinsatz ARD Film über Soldaten in Afghanistan "Auslandseinsatz" im Ersten Was tun wir hier eigentlich?

Sie sind völlig fremd in einem Land und sollen helfen. Stattdessen geraten sie an die Grenzen ihrer eigenen Möglichkeiten. Zum ersten Mal zeigt die ARD einen erstaunlich authentischen Spielfilm über deutsche Soldaten in Afghanistan. Von Joachim Käppner mehr...

Debatte Jung und Struck für Zurückhaltung bei Auslandseinsätzen

Der Verteidigungsminister sagte, viele Abgeordnete seien der Meinung, die Grenzen seien erreicht. SPD-Fraktionschef Struck sieht das ähnlich: Er fragte, ob elf Jahre nach dem Bosnien-Krieg immer noch so viele Soldaten auf dem Balkan nötig sind. mehr...

Bundeswehrsoldat Bundeswehrreform Union fordert Überprüfung der Auslandseinsätze

Nach den gravierenden Fehlern der Bundeswehr während der Kosovo-Unruhen im März hat die Union von der Bundesregierung ein Gesamtkonzept für die Sicherheitspolitik gefordert. Für Auslandseinsätze der Truppe sei eine bessere Ausrüstung erforderlich. mehr...

Politik kompakt Elf Milliarden für Auslandseinsätze

Teure Bundeswehr-Missionen, Gouverneur Schwarzenegger mit Finanzsorgen sowie China, das den 50. Jahrestag der Kontrolle über Tibet feiern will. mehr...

CSU-Vorstandsklausur in Andechs Streit in der CSU Gauweiler isoliert sich mit Kritik an Bundeswehr-Einsätzen

In der CSU rumort es nach der Europawahlniederlage kräftig: CSU-Vize Gauweiler gerät wegen seiner Kritik an Bundeswehr-Auslandseinsätzen in die Isolation. Innenminister Herrmann und CSU-Landesgruppenchefin Hasselfeldt griffen ihn scharf an. mehr...

Längster Auslandseinsatz Bundeswehr verlässt Bosnien

Der bisher längste Auslandseinsatz der Bundeswehr geht zu Ende. Nach dem Bürgerkrieg in Bosnien-Herzegowina haben mehr als 60.000 Bundeswehrsoldaten zur Befriedung des Balkanlandes beigetragen. Das Land ist militärisch unter Kontrolle, aber politisch instabil. mehr...

Bundeswehreinsatz in Afghanistan Auslandseinsätze der Bundeswehr "Placebos anstelle einer Debatte"

Die Opposition greift Verteidigungsminister de Maizière wegen dessen Aussage an, dass es für Bundeswehr-Einsätze keine "regionalen Tabus" geben dürfe. Die Grünen mahnen eine genauere Definition an. Die Linke fürchtet gar, das konservative Lager wolle "noch mehr Auslandseinsätze". Von Daniel Brössler, Berlin mehr...

CSU-Vorstandsklausur in Andechs Gauweiler-Rede bei der Bundeswehr Zurück zur Landesverteidigung

Peter Gauweiler stellt die deutsche Sicherheitspolitik der vergangenen Jahre infrage. Laut Manuskript sagte der CSU-Vize bei der Bundeswehr, Auslandseinsätze wie in Afghanistan seien nicht vom Grundgesetz gedeckt. Er stellt sich damit gegen seine eigene Partei. Von Christoph Hickmann mehr...

Auslandseinsätze Regierung beschließt Bundeswehreinsätze im Libanon, in Mali und Libyen

Die Bundeswehr ist weltweit in zahlreichen Krisengebieten im Einsatz. Das Kabinett hat nun die Verlängerung verschiedener Missionen beschlossen - und ein Engagement deutscher Polizisten in Libyen. Das Parlament muss noch zustimmen. mehr... Politicker

German Bundeswehr On ISAF Deployment In Afghanistan Auslandseinsätze der Bundeswehr Über den Hindukusch hinaus

"Wohlstand erfordert Verantwortung": Die Bundeswehr muss sich nach den Worten de Maizières darauf einstellen, auch dann zu Auslandseinsätzen aufgefordert zu werden, wenn keine deutschen Belange berührt werden. Das birgt Zündstoff. Von Peter Blechschmidt mehr...