TV-Seifenoper "Dahoam is Dahoam" Söder versteht die Aufregung nicht
BR Dahoam is Dahoam Bilder

Bayerns Heimatminister Söder bekommt in der BR-Soap "Dahoam is Dahoam" einen exklusiven Auftritt. Im Sender heißt es, das sei kein Problem, sondern Konzept. Der Minister selbst findet: "800 000 Zuschauer - dafür müssen Sie 800 Bierzelte füllen." Von Claudia Fromme und Frank Müller mehr... Report

Jaguar in Brasilien Jaguare im Pantanal in Brasilien Ganz nah am Katzenglück

Nirgendwo sonst gibt es so viele Jaguare wie in den Feuchtgebieten im Südwesten Brasiliens. Auch Touristen können sie beobachten. Dabei gilt: Je aufgeräumter eine Stelle in Ufernähe ist, desto näher sind vermutlich die sauberkeitsfanatischen Raubkatzen. Von Susanne Mittenhuber mehr...

Ehemaliges Kreiswehrersatzamt an den Sophienterrassen Hamburg-Harvestehude Gericht stoppt Bau von Flüchtlingsheim in Villenviertel

Im Hamburger Nobelviertel Harvestehude soll ein Flüchtlingsheim entstehen. Doch das Verwaltungsgericht gibt einem Eilantrag von Anwohnern statt und verfügt einen Baustopp. Das Bezirksamt will dagegen Beschwerde einlegen. Von Hannah Beitzer mehr...

Gastrolle im Bayerischen Rundfunk Herrn Söder zu Diensten

Bayerns Finanzminister Söder breitet sich in der BR-Soap "Dahoam is Dahoam" aus. Dass Politiker nun auch noch in Serien mitlabern, ist peinlich - besonders, weil sich der BR von CSU und anderen Einflüsterern emanzipiert hatte. Von Sebastian Beck mehr... Kommentar

Anschlag auf Charlie Hebdo Papst Franziskus Papst Franziskus "Man darf sich nicht über den Glauben der anderen lustig machen"

Papst Franziskus hat eine klare Meinung zum Thema Satire: Meinungsfreiheit sei ein Menschenrecht - man dürfe aber niemanden beleidigen, schon gar nicht die Religion, sagte der Pontifex. Gewalt sei keine geeignete Reaktion. Wenn jemand seine Mutter beleidige, mache er aber eine Ausnahme. mehr...

Felix Brych Felix Brych im Interview "Schiri, bitte sprühen!"

Exklusiv Der Münchner Felix Brych ist gerade zum drittbesten Schiedsrichter der Welt gekürt worden. Im Interview spricht der 39-Jährige über die WM in Brasilien, das Freistoßspray - und ein fatales Loch im Tornetz. Von Moritz Kielbassa und Christof Kneer mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Rauchen auf dem Balkon reglementiert: Was sagen Sie dazu?

Der BGH hat entschieden: Wer auf dem Balkon raucht und damit die Nachbarn stört, muss sich künftig möglicherweise an einen Zeitplan halten. Dieses Urteil wird unter Rauchern mit Sicherheit für Aufregung sorgen. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Paris Saint-Germain Zlatan Ibrahimovic Paris Saint-Germain Sehnsucht nach Leichtigkeit

Beim 4:2 von Saint-Germain gegen Evian erlebt Paris das erste Fußballmatch nach den Terroranschlägen. Auf dem Klub lastet aber nicht nur deshalb eine merkwürdige Müdigkeit. Von Oliver Meiler mehr... Analyse

Shin Dong-hyuk in Washington Gulag in Nordkorea Menschenrechtler revidiert Bericht über Straflager

Shin Dong-hyuk hat die Welt mit seiner Geschichte erschüttert: Geboren in einem nordkoreanischen Straflager, wurde er gefoltert, dann gelang ihm die Flucht. Nun räumt er ein, dass sich nicht alles so zugetragen hat, wie er behauptete. mehr...

Prozessbeginn für Kinoschützen Jurysystem in der US-Justiz Casting für den Mordprozess

Gegner sprechen von einer Versklavung des Bürgers: Das Jurysystem der Gerichte ist in den USA äußerst unbeliebt. Warum, zeigt sich im nun beginnenden Verfahren gegen den Aurora-Attentäter James Holmes. Von David Hesse mehr...

Schwedisches Kinderfernsehen Aufregung um tanzende Penisse und Vaginas

Ein schwedischer Kindersender zeigt einen Musikclip mit hüpfenden Genitalien. Das soll Müttern und Vätern bei der Aufklärung ihrer Kinder helfen. Aber nicht alle finden das Video witzig. mehr...

Bayern Muenchen - Doha Training Camp Day 5 Lewandowski-Zoff beim FC Bayern Im Zorn getippt

Robert Lewandowski hat Cristiano Ronaldo bei der Weltfußballer-Wahl vor Manuel Neuer gesetzt. Das reicht, um beim FC Bayern für erhebliche Aufregung zu sorgen. Pokerface Lewandowski zeigt sich in Katar sauer - und denkt nicht daran, nachzugeben. Von Benedikt Warmbrunn mehr... Report

Aufregung um Gutachten Wie Wolfgang Schäubles Beirat den Rundfunk umbauen will

Aus dem Umkreis des Finanzministeriums kommt ein Vorschlag zur Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Brauchbare Ideen liefert das Papier nicht, sondern plädiert für Journalismus als Notfallversorgung. Von Claudia Tieschky mehr... Report

Weltcup Biathlon Biathlon in Oberhof Zu ungenau und zu langsam

Die deutsche Frauen-Staffel patzt in Oberhof: Luise Kummer zielt zu ungenau, die folgenden drei Läuferinnen holen kaum auf. Tschechien gewinnt das Rennen, das deutsche Team wird nur Zehnter. mehr...

Anschlag auf Charlie Hebdo Bild von Kundgebung in Paris Bild von Kundgebung in Paris Ein gestelltes Foto darf Geschichte schreiben

Die internationale Polit-Elite steht mit Hunderttausenden gegen den Terror ein. Das war die Botschaft des Gruppenbildes mit Merkel und Hollande vom vergangenen Sonntag. Jetzt kommt heraus: Die Aufnahme entstand in einer gesicherten Straße. An der Aufrichtigkeit der Geste ändert das jedoch nichts. Von Gerhard Matzig mehr... Kommentar

Wodka Flaschen Unvergessliche Flüge Ick pichle mein' Wodka, wo ick will!

Ein Passagier hat vorgesorgt: Er will sich mit einer Flasche Wodka die Zeit an Bord vertreiben. Nur hält die Stewardess nichts von diesem Plan. Dieser und weitere unvergessliche Flüge in Bildern. mehr... Bilder

Elisabetta Canalis Begleitung zum Wiener Opernball Lugner holt Clooneys Ex

Nach dem Desaster mit Kim Kardashian im vergangenen Jahr kommt nun Elisabetta Canalis: Der österreichische Bauunternehmer Richard "Mörtel" Lugner hat die Ex-Freundin von George Clooney zum Wiener Opernball eingeladen. Die bisherigen Begleitungen in Bildern. mehr...

Oscar-Nominierungen Oscar-Nominierungen Oscar-Nominierungen "Schon okay, hab' mir meinen eigenen gemacht"

"Snubbed" bedeutet in Hollywood, dass jemand abgewiesen oder übergangen wird. Auch bei den Nominierungen für die Oscars mussten das einige ertragen, die sich berechtigte Hoffnungen gemacht hatten. Manche nehmen das mit Humor. Von Jürgen Schmieder mehr... Analyse

Griechen raus aus Eurozone? Angst um den Euro Europa muss den Griechen nicht entgegenkommen

Griechen raus aus der Euro-Zone? Die Panik über den möglichen Wahlsieg der Linken in Griechenland ist übertrieben: Weder die Finanzmärkte noch das Euro-System sind gefährdet. Die Zukunft der Währung entscheidet sich anderswo. Von Marc Beise mehr... Kommentar

Jean-Paul Sartre Jean-Paul Sartres Zurückweisung des Nobelpreises Offene Resistenz

Die Zurückweisung des Nobelpreises durch Jean-Paul Sartre löste 1964 einen Skandal aus, der durchaus zu den Vorstellungen passte, die von dem Schriftsteller im Umlauf waren. Dokumente belegen nun indes, dass Sartre den Eklat gern vermieden hätte. Von Thomas Steinfeld mehr...

Frau vor Immobilengeschäft Immobilienmarkt Wie Makler trotzdem Kasse machen wollen

Wer bestellt, bezahlt: Dass künftig nicht immer die Mieter, sondern oft die Vermieter Provision bezahlen müssen, wirbelt die Makler-Welt auf. Eifrig diskutiert die Branche, wie das neue Gesetz umgangen werden könnte. Erste Ideen gibt es schon. Von Angelika Slavik mehr...

BMW IBU World Cup Biathlon Oberhof - Day 1 Deutsche Frauen-Staffel Hibbelig am Schießstand

Das junge deutsche Frauen-Team präsentiert sich im Staffel-Rennen zu nervös und wird beim Sieg Tschechiens in Oberhof nur Zehnter. Am Rande des Biathlon-Weltcups sorgt eine Studie bei den Veranstaltern für Aufregung. Von Saskia Aleythe mehr...

Anschlag auf Satiremagazin "Meine Sorge ist, dass Publizisten vorsichtiger werden"

Charb, Cabu, Tignous - der Terror von Paris macht die Zeichner von "Charlie Hebdo" über Frankreich hinaus bekannt. "Ihr Verlust reißt eine gewaltige Lücke", sagt der Karikaturist Emmanuel Letouzé. Er appelliert an die Zeitungen, mutig zu bleiben. Von Felicitas Kock mehr... Interview

Krankenhaus bei Bremen Schwere Panne bei Organ-Entnahme

Exklusiv Erst in letzter Minute fiel auf, dass der Nachweis fehlte: In einem norddeutschen Krankenhaus wurde ein Mensch ohne die vorgeschriebenen Untersuchungen zum Hirntoten erklärt. Beinahe hätte man ihm Spenderorgane entnommen. Von Christina Berndt mehr...

The Flash Multiethnische Paare im US-Fernsehen Farbenblinder Superheld

In der Comicvorlage "The Flash" ist die Freundin des gleichnamigen Superhelden weiß, in der Serienadaption nun dunkelhäutig. Eine längst überfällige Ausnahme im amerikanischen Fernsehen. Von Jürgen Schmieder mehr... Analyse