Los Angeles Asche für Asche

Zweimal war die Schatulle verschwunden, in der angeblich die Hälfte von Truman Capotes Asche ruht. Zweimal tauchte sie wieder auf, und nun wurde sie in Los Angeles versteigert. Dem Schriftsteller hätte das vielleicht sogar gefallen. Von Jürgen Schmieder mehr...

Nachruf Die Tränen im Eisfach

Edward Albee ist gestorben. Durch sein Ehekriegs-Stück "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" wurde er weltbekannt. Der Amerikaner nannte sich gern einen "europäischen Autor". Von Willi Winkler mehr...

Türkische Chronik (V) Die alten Foltermethoden sind zurück in der Türkei

EU-Vertreter loben die "strategische Partnerschaft" mit der türkischen Regierung. Doch in den Gefängnissen des Landes werden Häftlinge misshandelt. Wie bringen wir das in Einklang mit demokratischen Werten? Gastbeitrag von Yavuz Baydar mehr...

Film Stadtneurotiker der Gegenwart

Arthur Millers Tochter dreht einen Film und versucht, eine Geschichte zu erzählen, wie Woody Allen es machen würde. Es geht um eine junge Frau, die ohne Sex schwanger werden will. Kaum ist es so weit, verliebt sie sich doch noch. Von Martina Knoben mehr...

Theater Böse, böse

Dieter Wedel eröffnet und vergeigt die Bad Hersfelder Festspiele mit einer trostlosen Interpretation von Arthur Millers "Hexenjagd". Von Adrienne Braun mehr...

Tod eines Handlungsreisenden Theater Ein Monument von einem Mannsbild

Großartig: Peter Kurth beeindruckt in Arthur Millers Klassiker "Tod eines Handlungsreisenden" am Schauspiel Stuttgart. Von Jürgen Berger mehr...

NahaufnahmeErscheinungstag  06.05.2016 Nahaufnahme Der Monster-Macher

Jura-Professor Arthur Miller gilt als Miterfinder der Sammelklage. Die veränderte das Leben vieler Amerikaner, vor allem der farbigen Arbeitnehmer. Von Claus Hulverscheidt mehr...

München Politik und Schauspiel

Start einer neuen Gesprächsreihe der SZ im Residenztheater Von Christian Jooss-Bernau mehr...

Berlinale Berlinale Berlinale Liebe selbstgemacht

Sie kann auch nüchtern und cool: Greta Gerwig in dem Film "Maggie's Plan" von Rebecca Miller. Von Fritz Göttler mehr...

Theater Gretchens Kampf mit Gott

In der "Faust"- Inszenierung, mit der sich das Düsseldorfer Schauspielhaus von seiner gewohnten Spielstätte verabschiedet, tritt Mephisto in vierfacher Gestalt auf - das Kraftzentrum des Abends aber ist Gretchen. Von Martin Krumbholz mehr...

physiker Theater Irre Geschichte

Das Laienensemble "Kunstfalle" hat für ihre diesjährige Theateraufführung in Dorfen wieder einen Klassiker einstudiert: "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt Von Mathias Weber mehr...

Amerikanische Literatur Warten auf die Zukunft

Als Prosaist war der große amerikanische Dramatiker Arthur Miller eher betulich. Das zeigen zwei Neuausgaben zum 100. Geburtstag. Von Willi Winkler mehr...

Hörfunktipps Weiter, immer weiter

Der nächste Gipfel, die nächste Grenze, der nächste Coup: Der Mensch ist getrieben, sei es durch die äußeren Umstände oder den inneren Willen. Von Stefan Fischer mehr...

Kunst Reich gedeckte Tafel

Das Haus der Kunst zeigt in der Ausstellung "Zufallsmuster" Werke aus der Sammlung von Ingvild Goetz. In drei Abschnitten feiert die Schau die Vielfalt und den Pluralismus der Malerei Von Evelyn Vogel mehr...

Fotografiegeschichte Die Vertraute

Eve Arnold arbeitete sich an die Spitze von Magnum, als andere Fotografen Frauen nur Plätzchenbacken zutrauten. Jetzt beginnt die weltberühmte Fotoagentur mit ihrem Werk eine Bildbandreihe. Von Tim Neshitov mehr...

Fotografie Set-Fotografien von Ernst Haas Set-Fotografien von Ernst Haas Als Jesus am Kreuz in die Kamera lachte

Magnum-Fotograf Ernst Haas begleitete die große Zeit Hollywoods mit seiner Kamera. Ein Bildband versammelt nun seine Aufnahmen vom Set. Von Claudia Tieschky mehr... Bildband-Rezension

Literatur Wochen auf dem Parnass

Der seit 30 Jahren erscheinende Arche-Literaturkalender ist eine Ikone. 2015 heißt das Motto "Feste und Feiern". Ein Foto daraus, mit Franz Werfel, ist einen genaueren Blick wert. Von Volker Breidecker mehr...

Philip Roth Protest gegen den Online-Händler 300 Autoren vs. Amazon

Philip Roth, Orhan Pamuk, Salman Rushdie und Milan Kundera: Sie alle haben sich der Initiative Authors United angeschlossen. Super-Literaturagent Andrew Wylie hat sie zum Einsatz gegen Amazon aufgerufen. Der Online-Händler steht unter Druck. Von Jörg Häntzschel mehr...

Peter Seeger Musiker und Friedensaktivist Musiker und Friedensaktivist Folklegende Pete Seeger ist tot

"Where Have All the Flowers Gone?" und "We Shall Overcome" machte er zu Hymnen der Friedens- und Bürgerrechtsbewegung: Pete Seeger ist in New York im Alter von 94 Jahren gestorben. mehr...

Grand Theft Auto Macher des Videospiels "GTA V" Macher des Videospiels "GTA V" Mit Tänzerinnen und Käsebällchen

Das neue "Grand Theft Auto V" begeistert Gelegenheitsdaddler und Intensivspieler gleichermaßen. Es geht noch brutaler, ekliger und makabrer zu als bei seinen Vorgängern. Über die Macher, die Chefs der Computerspielfirma Rockstar Games, weiß man nur wenig. Nur so viel: Sie sind scheu und leben wild. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles mehr...

Schmachtwort Vicky Leandros 208x156 Schmachtwort von Vicky Leandros "Der Partner sollte einem nicht zu ähnlich sein"

Gegensätze ziehen sich an, meint die Sängerin Vicky Leandros. Doch sind unterschiedliche Paare auf Dauer wirklich die besseren? Oder geht ihnen vielleicht sogar schneller die Luft aus - weil das, was man zunächst so aufregend fand, einen irgendwann nur noch aufregt. Eine Kolumne von Violetta Simon mehr...

Marilyn Monroe Prominente Monroe-Lookalikes Prominente Monroe-Lookalikes Auf Marilyns Spuren

Rote Lippen, blonde Locken, Schlafzimmerblick: Marilyn Monroe gilt auch 50 Jahre nach ihrem Tod noch als Stilvorbild. Nicht nur angehende Pin-up-Girls, auch Stars kopieren die Filmdiva reihenweise. Und sogar abseits von Modefragen lassen sich bei ihnen Parallelen zum kurzen Leben des Sexsymbols finden. Ein Vergleich in Bildern. mehr...

Marilyn Monroe im Jahr 1955 50. Todestag von Marilyn Monroe "Sie war eine Frau, die ausgenutzt wurde"

Bis heute ist Marilyn Monroe allgegenwärtig und doch rätselhaft. Auch durch das, was andere über sie sagten - und sie über sich selbst. Bilder und Zitate zum 50. Todestag des Hollywoodstars. Von Irene Helmes mehr...

Kino, 'My Week with Marilyn', Michelle Williams als Marilyn Monroe "My Week with Marilyn" im Kino Der Schöne und das Biest

Michelle Williams und Kenneth Branagh sind ein Albtraumpaar in "My Week with Marilyn". Der Film zeigt eine Marilyn Monroe mit unerträglichen Diven-Allüren, mit schweren Drogenproblemen und von Komplexen zerfressen. Dabei schlägt sich die Hauptdarstellerin so gut, wie es in dieser Rolle eben geht. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Zagreb, Kroatien, Kathedrale Zagreb Träume hinter Tesafilm

Im Spagat zwischen Demut und Selbstüberschätzung: Ein Streifzug durch die kroatische Hauptstadt Zagreb. Von Michael Winter mehr...