"Schweig, Verräter!" auf Arte Häftling der Wahrheit Schweig, Verräter! Whistleblower im Visier

Dreißig Monate Haft, weil er mit der Presse über die Foltermethoden der CIA sprach: Arte erzählt die traurige Geschichte des Wistleblowers John C. Kiriakou, der wegen eines Gesetzes aus dem Ersten Weltkrieg Arbeit und Familie verloren hat. Von Willi Winkler mehr... TV-Kritik

Charles Dickens' Little Dorrit (1/8) "Little Dorrit" auf Arte Sozialkritik mit Folgen

Charles Dickens' Fortsetzungsroman als TV-Serie nach einem Drehbuch vom Autor von "House of Cards": "Little Dorrit" erzählt die Geschichte einer jungen Frau in einem Londoner Schuldgefängnis und weist deutlich auf gesellschaftliche Missstände hin. Von Katharina Riehl mehr... TV-Kritik

Berlin Stories - Die Bücher einer Stadt Doku "Berlin Stories" auf Arte Traum von einer Stadt

"Berlin Stories" erforscht die deutsche Metropole als Entstehungsort und Schauplatz von Weltliteratur. Der Mythos des Besonderen, der Ausnahmeerscheinung, leistet der Realität hartnäckigen Widerstand. Von Willi Winkler mehr... TV-Kritik

Arte Projekt Refugees Arte-Doku über Flüchtlinge im Libanon "Nicht mal schöne Erinnerungen"

Seit mehr als 60 Jahren leben Tausende Palästinenser im Flüchtlingslager Burj el-Barajneh im Libanon. Die Chance, dass sich daran etwas ändert, ist gering. Und das Schlimmste: Die meisten Bewohner kennen gar kein anderes Leben. SZ.de zeigt eine Arte-Dokumentation von Agnès Merlet mehr...

Sein gutes Recht Arte-Film "Sein gutes Recht" Verfallen lernen

Das Demenz-Drama "Sein gutes Recht" über Angst und späten Mut spart nicht mit Moral. Aber man sieht trotzdem gern zu, wie sich Matthias Habich und Thekla Carola Wied als ehemalige Tanzstundenpartner geben. Von Christine Dössel mehr... TV-Kritik

Louboutin, High Heels aus Paris Arte-Doku über Christian Louboutin Cinderella wäre hingerissen

Arte erzählt die Erfolgsgeschichte des Schuhdesigners Christian Louboutin. Der Film ist kaum überraschend, hat aber Suchtfaktor für Mode-Fans, Schuhfetischisten und Bewunderer von Frauenbeinen. Von Anna Günther mehr... TV-Kritik

ARTE Reportage: Die verlorene Zeit; Flüchtlingslager Kawergosk, Irak Arte-Doku über Syrien-Flüchtlinge Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Exklusiv Sie sind in Sicherheit vor Assads Truppen und der Terrormiliz IS, doch die Unsicherheit, wie es weitergeht, ist schwer auszuhalten. Der Regisseur Pierre Schoeller hat syrische Kurden in einem Flüchtlingslager im Nordirak besucht. Süddeutsche.de zeigt die Arte-Dokumentation vorab. mehr...

Daniel Holden (Aden Young) in der Serie Rectify US-Serie "Rectify" auf Arte Zum Tode verurteilt, zum Leben verdonnert

Wie fühlt sich einer, der als Teenie unschuldig zum Tode verurteilt wurde und erst viele Jahre später wieder die Freiheit zu sehen bekommt? Die grandiose US-Serie "Rectify" vermittelt ein realistisches Bild von einer solchen Auferstehung. Von Karoline Meta Beisel mehr... TV-Kritik

Werbung für Weihnachtskonzerte CSU attackiert München Ticket

Weil die städtische Firma München Ticket in einem Prospekt für einen privaten Konzertveranstalter geworben hat, fordern andere Veranstalter nun eine Unterlassungserklärung. Auch ein CSU-Stadtrat hat sich eingemischt - und wittert einen "wirklichen Skandal". Von Dominik Hutter mehr...

"Wunderbare Jahre" Serienklassiker auf DVD Wer Bob Dylan will, ...

... muss Bob Dylan fragen. Einen Fernsehklassiker wie "Wunderbare Jahre" auf DVD herauszubringen, ist oft komplizierter und langwieriger als gedacht. Schuld daran ist die Musik. Von Jürgen Schmieder mehr... Analyse

'Weinberg' Set Visit TNT-Serie "Weinberg" Leicht blutig im Abgang

"Traumhafte Bedingungen für eine albtraumhafte Story" - Bezahlsender TNT dreht in einem beschaulichen Weindorf einen Psychothriller. Das Ziel: Deutsches Fernsehen, für das man sich nicht schämen muss. Von Hans Hoff mehr... Reportage

Arte Refugees Online-Newsgame Werfen Sie einen Blick ins Flüchtlingslager

Arte und Süddeutsche.de schicken Sie als fiktiven Reporter in verschiedene Camps. Bringen Sie in Erfahrung, wie die Menschen dort leben und was sie bewegt. Dritte Station des Newsgames: das Lager Burj el-Barajneh im Libanon - das Palästinensern seit Jahrzehnten als Heimat dienen soll. mehr...

H.P. Baxxter und China Moses moderieren den Arte-Themensommer "Summer of the 90s" "Summer of the 90s" bei Arte Umweht von der Aura eines Hochstaplers

In einem Themenschwerpunkt rehabilitiert Arte die 90er-Jahre-Popkultur und zeigt bis Ende August Dokus, Kinohits und Konzerte. Moderiert wird der "Summer of the 90s" von HP Baxxter, dem Frontmann von Scooter. Der erreicht immerhin Menschen, die noch nie Arte eingeschaltet haben. Von René Martens mehr...

sendung mit der maus Fernsehen zum Mauerfall-Jubiläum Mit Biotop, ohne Margot

Wer den Jahrestag des Mauerfalls auf dem heimischen Sofa feiern möchte, kein Problem. Wir haben da mal eine kleine TV-Auswahl getroffen: von Kindheitsnostalgie über Listen-Verblödung bis zum guten, alten Günther Jauch. Von Matthias Kohlmaier mehr...

Too young to die: River Phoenix, der scheue Star Arte-Doku über River Phoenix Steh mir bei

Arte erzählt in der Reihe "Summer of the 90s" vom Leben des talentierten River Phoenix, der jung an einer Überdosis Drogen starb. Die Dokumentation erklärt, warum Phoenix tatsächlich mit James Dean vergleichbar ist. Von Bernd Graff mehr... TV-Kritik

LINA BO BARDI 100. BRASILIENS ALTERNATIVER WEG IN DIE MODERNE - Ausstellung in der Pinakothek München Architekturausstellung in München Das Wohnzimmer für alle

Architektur ist eine Männer-Domäne. Aber die brasilianische Baumeisterin Lina Bo Bardi hat es mit den Berühmtheiten der Moderne aufgenommen. Eine Münchner Schau zeigt, warum sie heute wieder die Frau der Stunde ist. Von Laura Weissmüller mehr... Ausstellungskritik

Rock Hudson - Schöner fremder Mann; Rock Hudson Pink Weekend auf Arte Über den Regenbogen

Vor 45 Jahren begann in New York die entscheidende Phase im Kampf sexueller Minderheiten. Arte widmet der Geschichte der Homosexuellenbewegung ein ganzes Wochenende. Von Fritz Göttler mehr...

Schön kann jeder! Arte-Doku "Schön kann jeder!" Anti-Klums mit Charakter

Eine Arte-Doku begleitet den Briten Del Keens, der "Misfit Models" mit Bierbauch oder Behinderung castet. Ein kluger, wenn auch etwas redundanter Film abseits der gängigen "schön/hässlich"-Schablone. Von Thorsten Glotzmann mehr... TV-Kritik

Mein Name ist Fleming. Ian Fleming (3/4) Arte-Serie über Ian Fleming Libido beim Luftangriff

Der Mann, der die Drinks und die Frauen liebt: Arte rekonstruiert in einer Kurzreihe das geschüttelte und nicht gerührte Leben des James Bond-Schöpfers Ian Fleming. Von Bernd Graff mehr... TV-Kritik

Moderne Papas Arte Doku Arte-Doku über Väter Plötzlich Papa

"Fast hätten wir alles richtig gemacht": Eine Arte-Dokumentation begleitet junge Männer dabei, wie sie Vater werden. Inklusive Zweifel und eigentlich verbotener Fragen. Von Carolin Gasteiger mehr...

Jahres-Pk Fernsehsender Arte Neues Programmschema Arte umwirbt Dokumentarfilmer

Verbale Umarmung einer ganzen Branche: Arte verteidigt sein neues Programmschema gegen die Kritik, der Sender könnte zu populär werden. Von René Martens mehr...

Paula Markert Das Geld der anderen Banker Fotoserie "Das Geld der anderen" Böse Banker ganz privat

Haben sich die Akteure der Finanzwelt seit der Krise verändert? Die Fotografin Paula Markert hat Banker in London, Paris, Frankfurt und New York aufgesucht - und sie so abgelichtet, wie sie sich selbst sehen. Von Carolin Gasteiger mehr... Bilder

Menschen im Flüchtlingslager Beldanghi, Nepal Arte-Doku über Bhutan-Flüchtlinge Lasst sie ziehen

Exklusiv Seit ihrer Kindheit leben der Bhutanese Dhan Bahadur und seine Frau in einem Flüchtlingslager in Nepal, ihre Töchter wurden dort geboren. Nun soll das Lager geschlossen werden. Oscar-Preisträger Régis Wargnier begleitet die Familie in ihre neue Heimat - die USA. Süddeutsche.de zeigt die Arte-Dokumentation vorab. mehr... Video

"Wir, die Teenager" bei Arte, 29.6.2014 "Wir, die Teenager" auf Arte Jugend war gestern

Von qualmenden Jungs, tanzenden Mädchen und einer "neuen Spezies": In wunderschönen Bildern entführt die Dokumentation "Wir, die Teenager" in das frühe 20. Jahrhundert. Es geht um Rebellen anderer Generationen und die Erfindung der Jugend. Von Irene Helmes mehr...

Zwei allein "Zwei allein" auf Arte In aller Stille

Ein miteinander alt gewordenes Paar findet keine Worte für seine existenzielle Krise, ausgelöst durch den Krebs. "Zwei Allein" ist ein melancholischer Film, leise und zart erzählt. Von Katharina Riehl mehr...