Forderung der USA Burkina Fasos Militär soll Macht abgeben

Der frühere Präsident Compaoré ist zurückgetreten, nun regiert in Burkina Faso die Armee. Washington ruft dazu auf, das so schnell wie möglich zu ändern - und die Opposition im Land kündigt Proteste an. mehr...

A child gestures to the camera as he is pushed around by a relative in his toy car in the shanty town settlement of 'El Gallinero' in the outskirts of Madrid Unicef-Bericht 2,6 Millionen Kinder durch Finanzkrise in Armut gerutscht

In südeuropäischen Ländern trifft es Kinder am härtesten: Seit Beginn der Finanzkrise sind 2,6 Millionen Kinder mehr unter die Armutsgrenze gerutscht - obwohl sie in relativ reichen Industrienationen leben. Auch Jugendliche haben zu kämpfen. mehr...

Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin SPD Westerwelle Hartz IV Getty AP Hartz-IV-Debatte Sarrazin und die "geistige Armutsgrenze"

Kurz vor seinem Parteiordnungsverfahren wegen rassistischer Äußerungen sorgtThilo Sarrazin erneut für Empörung. Nicht nur aus der SPD hagelt es Kritik. Von Th. Denkler, Berlin mehr...

Ferienangebote in Brandenburg Urlaub für Hartz-IV-Kinder Wenn die Flucht aus dem Alltag zum Luxus wird

Urlaub? Für schätzungsweise mehrere Millionen Kinder in Deutschland ein Fremdwort, ihre Familien können sich eine Reise einfach nicht leisten. Längst ist darüber eine politische Debatte entbrannt: über ein "Recht auf Urlaub". Doch das kritisiert selbst der Kinderschutzbund. Von Tobias Dirr mehr...

Armutsgrenze Armutsgrenze 345 Euro im Monat reichen nicht

"Das Existenzminimum steht nach der Verfassung jedem zu": Die Stadt will den Sozialhilfe-Satz nun doch deutlich erhöhen. Von Sven Loerzer mehr...

Ilse Aigner besucht 'Münchner Tafel' Teures München Reichtum, der arm macht

Viele Menschen können sich München nicht mehr leisten: Fast jeder fünfte hier lebt unter oder am Rande der Armutsgrenze - es sind vor allem die horrenden Wohnungsmieten, die viele nicht bezahlen können. Nun sind hohe Investitionen nötig, um den sozialen Frieden zu sichern. Von Sven Loerzer mehr...

Kaffeebohnenpflücker in Nicaragua, 2002 Mittelamerika Im Bann der Kaffee-Seuche

Es ist die schlimmste Plage seit mehr als vier Jahrzehnten: Ein Pilz bedroht die Kaffepflanzen im Zentralamerika - und damit die Existenz von Millionen Bauern. Die Auswirkungen sind weit über die Region hinaus zu spüren. Von Peter Burghardt mehr...

Vernachlässigte Kinder Beschädigte Seele, geschwächter Körper

Kinder, die von den Eltern vernachlässigt werden, haben nicht nur eine dauerhaft beschädigte Seele, sondern leiden später auch unter körperlichen Problemen. Die physische Widerstandskraft bleibt zeitlebens geschwächt. Von Werner Bartens mehr...

Michael Brown Proteste im Vorort von St. Louis Proteste im Vorort von St. Louis Eine getrennte Stadt

Der Vorort Ferguson im US-Bundesstaat Missouri kommt nach dem gewaltsamen Tod von Michael Brown nicht zur Ruhe. Mehrere Studien zeigen: Die Stadt St. Louis gehört zu jenen in den Vereinigten Staaten, in denen noch immer starke Rassentrennung vorherrscht. Von Jürgen Schmieder mehr...

Hilfsprojekt Projekt Hoffnung

Schüler der Rudolf-Steiner-Schule in München sanieren in Rumänien ein ganzes Dorf und bekämpfen die Vorurteile gegenüber Roma. Die Initiative des Lehrers Walter Kraus aus Dachau wird jetzt mit einem Preis ausgezeichnet Von Helmut Zeller mehr...

Europa-Recherche Insider-Bericht Insider-Bericht Mit welchen Tricks in Brüssel Politik gemacht wird

In der "Euro-Bubble" ist Politikern und Lobbyisten jedes Mittel recht. Die Brüsseler SZ-Korrespondentin Cerstin Gammelin und ihr Kollege Raimund Löw erhielten Einblick in Geheimprotokolle der EU-Gipfeltreffen. Diese zeigen, wie Kanzlerin Merkel EU-Schuldenstaaten entmündigen wollte und wieso genau 440 Milliarden Euro im Euro-Rettungsfonds landeten - und nicht viel weniger. mehr... Die Recherche

*** BESTPIX *** BJP Leader Narendra Modi Campaigns In Gujarat Parlamentswahl in Indien Hindu-Nationalisten vor absoluter Mehrheit

Es ist die größte demokratische Abstimmung der Welt - und sie hat offenbar ein klares Ergebnis: In Indien hat die bislang regierende Kongresspartei bei der Parlamentswahl ihre Niederlage eingestanden. Die hindu-nationalistische BJP mit ihrem Spitzenkandidaten Modi wird die mit Abstand stärkste Partei. mehr...

Armut in Indien Armut in Indien Armut in Indien Sind 35 Cent am Tag genug?

In Indien sinkt die Zahl der Armen - behauptet die Regierung. Deren Zahlen halten Hilfsorganisationen jedoch für weit entfert von der Lebenswirklichkeit. Jetzt ist in einem der bevölkerungsreichsten Länder der Erde ein Streit über die Definition von Armut entbrannt. mehr...

Pleitegeier kreisen - Privatinsolvenzen in Berlin Studie zu Gehältern Arm trotz Arbeit

Sie haben einen Job, bekommen ihr Gehalt - und fallen trotzdem unter die Armutsgrenze. In Deutschland werden immer mehr Erwerbstätige zu Geringverdienern. Tendenz steigend. mehr...

textmarker doktoranden Geldmangel während der Promotion Vom Leid der Bettel-Doktoranden

Wer promoviert, wird ausgebeutet und lebt an der Armutsgrenze - zumindest lauten so die Klagen. Eine Studie hat untersucht, wie es den jungen Forschern wirklich geht. Das Ergebnis: Bei weitem nicht alle verdienen schlecht. Ausschlaggebend ist vor allem die Fachrichtung. Von Christian Helten mehr... jetzt.de

Marseille als Kulturhauptstadt Zwischen Gewalt und Sonnenschein

Ein Drittel der Einwohner an der Armutsgrenze, jede zehnte Familie mit nur einem Elternteil, Drogenhandel: Marseille ist die ärmste unter Frankreichs Regionalmetropolen und kämpft um ihr Image. Ist sie gewappnet für den Titel der künftigen europäischen Kulturhauptstadt? Von Joseph Hanimann mehr...

Reading, Pennsylvania Struggles To Overcome Vast Swaths Of Poverty Wirtschaftskrise in den USA Armut in Amerika erreicht Rekordwert

Sie sind arm und sie sind viele. 6,7 Prozent der Amerikaner leben unter der Armutsgrenze, von weniger als 4000 Euro im Jahr. Ein Rekord: Die Zahl der Armen hat den höchsten Wert seit Beginn der Erhebungen vor 35 Jahren erreicht. mehr...

Ilse Aigner besucht 'Münchner Tafel' Armutsbericht Immer mehr Münchner sind arm

Exklusiv Die Schere zwischen Arm und Reich hat sich in München noch weiter geöffnet: Fast jeder Fünfte lebt inzwischen an der Armutsgrenze oder darunter. Gleichzeitig steigen die Einkommen der Reichen stark an. Von Sven Loerzer mehr...

DIW-Studie zu Alleinunternehmern Unfreiwillig selbständig

Endlich sein eigener Chef sein und mit eigenen Ideen groß rauskommen - doch der Traum von der Selbstständigkeit sieht in der Realität oft anders aus. Mehr als die Hälfte der frei Arbeitenden ist mittlerweile solo selbstständig. Sie schaffen keine Arbeitsplätze, viele kommen selbst kaum über die Runden. Der Arbeitsmarkt zwingt sie in die wenig erfüllende Freiheit. mehr...

Parliamentary elections in Bulgaria Parlamentswahl in Bulgarien Extrem abgehalftert und unglaublich obenauf

Trotz grassierender Armut, Korruption und diversen Polit-Affären bleiben Konservative und Sozialisten die dominierenden Kräfte in Bulgarien. Der Zorn der außerparlamentarischen Opposition wächst - auch über den schmutzigen Wahlkampf und überzählige Stimmzettel. Von Johannes Kuhn mehr...

Studie zum Wohlergehen von Kindern Bildungsniveau der Eltern ist wichtiger als Einkommen

Geld ist selten ausschlaggebend: Eine neue Studie zeigt, unter welchen Bedingungen es Kindern gutgeht. Im Interview erläutert Entwicklungspsychologe Axel Schölmerich, wodurch schlechte ökonomische Bedingungen ausgeglichen werden - und wie Eltern und Politiker zum Wohlergehen von Kindern beitragen sollten. Von Barbara Galaktionow mehr...

New York City Mayoral Candidate Bill De Blasio Holds Election Night Gathering Bill de Blasio neuer Bürgermeister von New York Triumph des linken Populisten

Das Ergebnis der Bürgermeisterwahl in New York hat Bedeutung weit über die Stadtgrenzen hinaus: Der Erfolg von de Blasio zeigt, dass in Amerika nicht nur rechte, sondern auch linke Populisten Wahlen gewinnen können. Überraschend ist die Radikalität, mit der die New Yorker die Ära Michael Bloomberg beenden. Von Nikolaus Piper, New York mehr...

Roma-Mädchen Maria Der Fall des Roma-Mädchens Maria Wenn Vorurteile neu erblühen

Die Geschichte der blonden Maria zeigt, wie tief die Ressentiments gegen Roma in Europa sitzen. Nun wehren sich die Vertreter der Minderheit in Deutschland. Ihr Vorwurf: Polizei und Öffentlichkeit haben es sich zu einfach gemacht - und sind einer alten Geschichte aufgesessen. Von Isabel Pfaff mehr...

Frauenhandel Ausstellung über Frauenhandel Ausstellung über Frauenhandel Verschleppt, verkauft, vergewaltigt

Frauenhandel und Prostitution sind ein lukratives Geschäft. Leidtragende sind junge Frauen, die wie Leibeigene gehalten werden, die Anwerber kommen oft aus dem persönlichen Umfeld. Eine Ausstellung in München lenkt nun die Aufmerksamkeit auf ein Thema, das noch immer tabuisiert wird. Von Martina Bay mehr...

Frauentage 10. Germeringer Frauentage 10. Germeringer Frauentage Der Spagat

Sie versuchen täglich aufs Neue, Beruf und Familie in Einklang zu bringen, sie arbeiten Teilzeit und in den schlechter bezahlten Jobs. In den politischen Gremien sind sie nach wie vor unterrepräsentiert - eine Bestandsaufnahme über die weibliche Lebenswelt im Landkreis Von Heike A. Batzer mehr...