Goethe, die Lust  und die Philologen Lebe glücklich!

Weithin wurde im 19. Jahrhundert Goethes Geburtstag, der 28. August, gefeiert: zugleich wurden seine erotischen Manuskripte lange unterdrückt. Von Gustav Seibt mehr...

Münchens Wirtschaftsgeschichte: Stadt des Glaubens Wenn Geld im Kasten klingt

Als kluge Verwalterin, aber auch als Geldgeberin und Investorin ist die Kirche jahrhundertelang aus dem Wirtschaftsleben nicht wegzudenken Von Jakob Wetzel mehr...

565940747 WM-Gold für Dafne Schippers In unfeiner Gesellschaft

Die Niederländerin Dafne Schippers dringt bei ihrem WM-Sieg über 200 Meter in eine selten erreichte Dimension vor: Ihre Zeit haben bisher nur gedopte Sportlerinnen erreicht. Von Johannes Knuth mehr... Analyse

Press conference on 'Nazi train' found in Walbrzych Polnischer Minister bestätigt Fund von Nazi-Zug "Zu 99 Prozent sicher"

Kurz vor Kriegsende soll in Niederschlesien ein Zug der Nationalsozialisten spurlos verschwunden sein. Jetzt sieht es so aus, als hätten Schatzsucher ihn gefunden. mehr...

Avantgarde Postkolonialer Nonsens

Neue Fragen, keine Antworten: Hat der Dadaist Karl Waldmann gelebt oder ist er erfunden? In Dresden tritt sein Galerist auf, macht viele Worte und gibt keine Antwort. Aber das "Kunsthaus" kündigt eine Prüfung an. Von Thomas Steinfeld mehr...

Rekordfahrt des Messerschmitt Kabinenrollers 1955 in Hockenheim. Oldtimer-Jubiläum Rekordfahrt im Kabinenroller

Vor 60 Jahren stellte ein Messerschmitt mehrere Bestwerte auf dem Hockenheimring auf. Abwechselnd an Bord: sechs waghalsige Fahrer. Jetzt trafen das Kleinstauto und der letzte Zeitzeuge noch einmal aufeinander. Von Eberhard Reuss mehr... Report

Richard-Wagner-Museum in Bayreuth Bayreuth Wagners schreckliche Verwalter

Die ersten Jahre nach dem Krieg waren finster: Ex-Nazis in Führungspositionen, vergrabene Hitler-Büsten, viel Schweigen. Ein Gespräch mit dem Berliner Historiker Sven Fritz. Interview Von Florian Zinnecker mehr...

Außenansicht Wir gehören der Erde

Warum eine Allgemeine Erklärung der Menschheitsrechte jetzt notwendig ist. Von Yves Charles Zarka mehr...

Mitten im Stadion Fachmesse für Rumpelfüßler

DieFußball-Landkreis-Derbys sind auch nicht mehr das wahre. Aber auch die Gerd Müllers von heute versprechen mehr, als sie halten Von Alexander Kappen mehr...

Taufkirchen Der Ritter, der keiner war

Der Taufkirchner Heimatforscher Dietrich Grund hat ein Buch über den Adeligen Hilprand geschrieben. Darin behauptet er Unerhörtes Von Iris Hilberth mehr...

Fotografenmeister Thomas Huttig; Fotografenmeister Thomas Huttig Starnberg Der Mann für den richtigen Moment

Nach mehr als 65 Jahren schließt Thomas Huttig das Fotofachgeschäft in Starnberg. Sinkende Margen und steigende Mieten haben zum Aus geführt. Damit gibt es wieder ein alteingesessenes Geschäft weniger in der Kreisstadt Von Otto Fritscher mehr...

Causa Hoeneß Ihm kann keiner

Zwei Filme widmen sich dem gefallenen Ex-Präsidenten des FC Bayern: Ein Drama und eine Satire. Bis zuletzt gab es Widerstände. Kein Wunder: Es geht um die Deutungshoheit der Person Uli Hoeneß. Von Ralf Wiegand mehr...

Collage "20 Mark", Künstler soll Karl Waldmann sein. Kunstmarkt Wer war Waldmann?

Nach dem Mauerfall soll das Werk eines unbekannten Dadaisten entdeckt worden sein. Es folgten: Ausstellungen, Bücher, Bundesfördermittel. Aber gab es den Künstler überhaupt? Von Thomas Steinfeld mehr...

Architektur Schüler Roms

Friedrich Weinbrenner baute um 1800 erstaunlich lebenswerte Häuser. Erst jetzt entdeckt ihn eine große Ausstellung in Karlsruhe wieder - und zeigt auch, was wir alles seiner Epoche architektonisch verdanken. Von Gottfried Knapp mehr...

Planegg Helm Planegg "Sehr aufwendig und schön"

Gutachten über den mysteriösen Helm vom Wertstoffhof liegt vor mehr...

KW Berlin Ausstellung über Krieg und Gewalt Wir sind gut und ihr seid böse

Wie reagiert die Gesellschaft auf zunehmend anonymisiertes Töten? Eine Berliner Ausstellung fordert, dass sich die Kunst dem Thema Waffen in seiner ganzen Dimension widmet. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr... Austellungskritik

Zum Internationalen Tag der Verschwundenen: 70 Jahre DRK-Suchdienst und âÄžtrace the faceâÄœ Suche nach Vermissten Schwestern finden sich nach 65 Jahren wieder

Nach dem Zweiten Weltkrieg wird Inge Wolf von ihrer Schwester getrennt. In München treffen sich die beiden nun wieder. Von Florian Haenes mehr...

Alpamare Archiv Jodquellen AG Alpamare in Bad Tölz Ende eines Spaßbads

Es hat sich ausgerutscht: Am Sonntag schließt das Alpamare in Bad Tölz für immer. Rückblick auf die Geschichte einer Institution. mehr... Bilder

Süddeutsche Zeitung München Münchens Wirtschaftsgeschichte: Die Bierstadt Münchens Wirtschaftsgeschichte: Die Bierstadt Der Kampf um die Bierfestung

Im 19. Jahrhundert setzen die Münchner Brau-Barone Pschorr, Brey und Sedlmayr auf Expansion: Sie kaufen kleinere Sudstätten auf. Beliebt macht sie das ebenso wenig wie die Preiserhöhungen, regelrechte Krawalle sind die Folge. Den Konzentrationsprozess hält das aber nicht auf Von Andreas Schubert mehr...

Firmen-Geschichte Knopfhändler und Kunstschätze

Das Bayerische Wirtschaftsarchiv sammelt Fundstücke aus der Historie bedeutender sowie längst vergessener Unternehmen: darunter Quelle-Kataloge, in denen man noch Pudel-Welpen bestellen konnte - und die erste Bierdose Münchens Von Katja Riedel mehr...

twitterwitz+jetzt.de Wissenschaftler in sozialen Netzwerken Prof. Dr. Twitter-Muffel

Wissenschaftler nutzen soziale Medien kaum. Dabei will Bildungsministerin Wanka, dass Forscher ihre Ergebnisse auch populär vermitteln. Doch deren Zurückhaltung hat gute Gründe. Von Johann Osel mehr...

Edward Snowden Zukunft von Medien und Politik Was wir dürfen, was wir müssen

Warum es keinen patriotischen Journalismus geben darf, sondern nur einen unabhängigen: vier Thesen zum verantwortungsvollen Umgang mit Staatsgeheimnissen. Von Georg Mascolo mehr... Analyse

Haar/ München Angst vor dem letzten Vorhang

Dem Jungen Schauspiel Ensemble München droht das Ende Von Udo Watter mehr...