Lateinische Dokumente übersetzt Historische Pioniere Urkunde, Schülerprojekt Ebersberger Kloster

Kirchseeoner Gymnasiasten haben für ein Lateinseminar eine alte Urkunde zum Ende des Ebersberger Jesuitenklosters untersucht. Dabei mussten sie sich nicht nur mit unleslicher Schrift herumärgern. Von Wieland Bögel mehr...

Sep 29 1980 14 Killed And Many Injured In The The Munich Oktoberfest Bomb Blast At least 14 p Oktoberfest-Attentat Warum die Ermittlungen Jahre dauern werden

34 Jahre nach dem Anschlag auf das Oktoberfest hat die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen wieder aufgenommen. Doch was heißt das konkret? Welchen Hinweisen gehen die Beamten nach? Und ist schon bald mit Festnahmen zu rechnen? Von Martin Bernstein, Annette Ramelsberger und Katja Riedel mehr... Fragen und Antworten

"Polita" benötigt kaum Kulisse, viel wird digital eingefügt. 3-D-Musical "Polita" Theaterkunst auf Speed

Der polnische Regisseur Janusz Józefowicz inszeniert in Moskau "Polita". Das angeblich "erste 3-D-Musical der Welt" stellt das traditionelle Theater auf den Kopf - und hängt mit seiner Show sogar den Broadway ab. Von Martin Zips mehr... Theaterkritik

- Manipulation im Fußball Schiedsrichter Zwayer nahm Schmiergeld an

Felix Zwayer ist "Deutschlands Schiedsrichter des Jahres 2014" - doch nun werden pikante Details bekannt: Zwayer hat von Robert Hoyzer Geld angenommen, der Spiele im Auftrag einer Wettmafia verschoben hatte. mehr...

Kino Film-Architektur von Ken Adam Film-Architektur von Ken Adam Der fröhliche Futurist

Sir Ken Adam entwarf Visionen für "Dr. Strangelove" und James Bond, die im wirklichen Leben nicht mehr ganz so unvorstellbar wirkten. Nun widmet sich eine Ausstellung dem Lebenswerk des berühmtesten Setdesigners der Welt. Von Felix Stephan mehr... Ausstellungskritik

Deutscher Panzer IV in Debrecen in Ungarn, 1944 Zweiter Weltkrieg Als die Schlacht um Ungarn tobte

Vor 70 Jahren näherte sich die Front auch im Südosten der deutschen Grenze. Die Rote Armee drang in Ungarn ein, wo ein faschistisches Regime den NS-Schergen die jüdische Bevölkerung auslieferte. SZ.de dokumentiert mit Bildern eines der letzten Kapitel des Zweiten Weltkrieges. Von Jeremias Schmidt mehr... Aus dem Archiv von SZ Photo

West-Berlin - Trümmerfrauen, 1949 Mythos "Trümmerfrauen" Schuften im Schutt

Schon als der Zweite Weltkrieg tobte, räumten Menschen Schutt aus zerbombten deutschen Städten - doch es waren nicht nur die "Trümmerfrauen", wie Fotos belegen. mehr... Bilder von SZ Photo

Ein neues Haus für die taz Die "taz" zieht um Kreuzberger Hausbesitzer

Sechs Millionen Euro hat die "taz" bei Unterstützern für ihren neuen Redaktionssitz eingeworben - ein schöner Coup. Doch spiegelt der Glasbau auch das Selbstverständnis und die Geschichte der Zeitung wider? In der Nachbarschaft sorgt der Neubau für Unmut. Von Renate Meinhof mehr...

Der gesammelte Schutt wurde auf Lkw nach Warschau gebracht. Ausstellung "Unsubscribe" Goebbels' Hausmeister

Für seine Ausstellung "Unsubscribe" hat Gregor Schneider Gegenstände und Bauschutt aus dem Geburtshaus von Joseph Goebbels zusammengetragen. Der Künstler wagt damit einen Versuch am lebenden Organismus - und einen neuen Umgang mit dem Nationalsozialismus. Von Catrin Lorch mehr... Analyse

Siemens Siemens-Archiv Siemens-Archiv Besuch beim "Herrn im Frack"

Radios mit Namenstitel, Backöfen, die erklären, warum man Braten bis heute "ins Rohr schiebt": In Neuperlach verwahrt Siemens 15.000 Exponate aus seiner Firmenhistorie. Sie erzählen deutsche Alltagsgeschichte. Von Katja Riedel mehr...

Cloud Cloud-Speicher im Vergleich Cloud-Speicher im Vergleich Datenspeicher in der Wolke

Verschlüsselte Datenübertragung, Bürosoftware gratis oder Archiv für Fotografen: Bei Microsoft, Dropbox, Google, Amazon und Co. können Nutzer mittlerweile auch große Datenmengen in der Cloud lagern. Aber welches Angebot ist für welchen Nutzer das Richtige? Von Mirjam Hauck, Helmut Martin-Jung, Hakan Tanriverdi und Matthias Huber mehr... Vergleich

Fall der Berliner Mauer: Brandenburger Tor SZ Fotos von der Wende Als die Mauer Löcher bekam

Jubelnde Menschen, Trabis Richtung Westen und Grenzsoldaten, die ihren eigenen Augen nicht trauen: Der Tag, an dem die Berliner Mauer fiel, bleibt für immer unvergessen. Ein Rückblick in Bildern. Bilder von SZ Photo mehr...

Mutter mit Kind auf Ellis Island Einwandererinsel Ellis Island vor New York Dumme bitte draußen bleiben

Die Vorfahren jedes dritten US-Amerikaners kamen hier an: Ellis Island vor New York war bis vor 60 Jahren das Tor zur Neuen Welt. Einreisen durften Menschen mit Geld und Arbeitswillen - nachdem sie bewiesen hatten, dass sie gesund und schlau genug für die USA sind. mehr...

Amazon-Gründer Jeff Bezos Luxemburg-Leaks Wie Amazon Steuern spart

Der Finanzminister von Luxemburg ist höchst zufrieden mit dem Versandhändler und lobt ihn als "guten Steuerzahler". Die Nachbarländer sehen das anders. Denn Amazon spart mit zwei Tricks jede Menge Abgaben. Von Bastian Brinkmann mehr... Report

Helmut Kohl Helmut Kohls Appell "Aus Sorge um Europa" Helmut Kohls Appell "Aus Sorge um Europa" Sozen und Grüne noch einmal in den Staub

Helmut Kohl ist sehr unzufrieden. Die deutsche Europapolitik hält der Altkanzler für miserabel. In seinem neuen Buch watscht er Rot-Grün nochmal ab - und erklärt mit Blick auf die Ukraine, dass auch der Westen im Umgang mit Moskau Fehler gemacht habe. Von Franziska Augstein mehr... Buchkritik

Erster Weltkrieg Erster Weltkrieg in Venedig Bilder
Erster Weltkrieg in Venedig Die Welt geht schon lange unter

Tiepolo im Bombenhagel: Das Fotomuseum von Venedig zeigt, wie österreichische Luftangriffe im Ersten Weltkrieg das Bild der italienischen Stadt veränderten. Spürbar sind die Folgen noch heute. Von Thomas Steinfeld mehr...

Islamischer Staat Geheime Dokumente über Islamischen Staat Geheime Dokumente über Islamischen Staat Im Vorgarten des Terrors

Exklusiv Von Krankenversicherung bis Personalplanung: Das brutale Regime des Islamischen Staates ist im Inneren auch eine Bürokratie des Bösen. Dokumente aus einem Geheimarchiv, die der SZ, dem NDR und WDR vorliegen, geben Einblicke in das straffe Staatswesen mit ausgeklügeltem Sozialsystem - und zeigen wesentliche Einnahmequellen. Von Georg Mascolo und Volkmar Kabisch mehr...

Twitter - 2. Quartal Neue Suchfunktion Twitter schafft das Vergessen ab

Es sind hunderte Milliarden Nachrichten - und jeden Tag kommen unzählige hinzu: Twitter baut seine Suchfunktion aus, die Nutzer können künftig jeden Tweet finden, der jemals gepostet wurde. Ein gewaltiger Datenschatz, der manchen nervös machen dürfte. mehr...

Landgericht München I Prozess um BMW Z 1 Prozess um BMW Z 1 Vom Getäuschten zum Täuscher

Ein Hingucker mit elektrisch versenkbaren Türen und 170 PS: Als sich ein Mann vor etwa zehn Jahren einen BMW Z 1 kaufte, verschwieg ihm der Vorbesitzer einen schweren Schaden. Als er das Auto nun weiterverkaufte, machte er es genauso - und landete vor Gericht. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Apparent Banksy graffiti on surveillance surfaces NSA Der Lohn der Lauscher

Eine Vodafone-Tochter hat Geheimdiensten stärkeren Zugang zu Daten verschafft als bisher bekannt. Die Firma bekam dafür offenbar Geld - und soll für die Lauscher auch bei der Konkurrenz eingebrochen haben. Für den Telefonkonzern steht viel auf dem Spiel. Von Frederik Obermaier, Henrik Moltke, Laura Poitras und Jan Strozyk mehr...

Internet-Überwachung Snowden-Dokumente im Original Snowden-Dokumente im Original Unheimlicher Helfer

Die Vodafone-Tochter Cable & Wireless hat offenbar eng mit dem britischen Geheimdienst GCHQ kooperiert, wie die SZ jüngst berichtete. Süddeutsche.de dokumentiert hier eine Auswahl bislang unveröffentlichter Dokumente aus dem Snowden-Archiv, die dies untermauern. mehr... Dokumentation

Borussia Dortmund - Bor. Mönchengladbach Kramers Eigentor aus 45 Metern Kleiner Platz in der BVB-Geschichte

Erst ein kurioses Eigentor von Weltmeister Christoph Kramer beendet die schwarze Serie von Borussia Dortmund. Nach dem Sieg gegen Gladbach sind alle erleichtert - und hoffen, dass ein alter Mann noch ein Jährchen dranhängt. Von Felix Meininghaus mehr... Analyse

Bischofs-WG Passauer Bischofs-WG Passauer Bischofs-WG Beten und abwaschen

Gemeinsam mit drei Bekannten zieht Stefan Oster, der neue Bischof von Passau, eine Wohnung. Vorher lädt er aber zu einem Rundgang ein - auch um Gerüchten vorzubeugen, denn unter den WG-Bewohnern sind auch zwei Frauen. Von Wolfgang Wittl mehr...

Rassismus US-Moderatorin Cheryl Wills US-Moderatorin Cheryl Wills Tochter Afrikas

Als die New Yorker Moderatorin Cheryl Wills ihren Ur-Ur-Ur-Großvater entdeckte, schrieb sie damit Geschichte. Nicht nur für ihre Familie, sondern auch für ihr Land kämpft sie gegen das tiefsitzende Trauma der Sklaverei. Von Nikolaus Piper mehr... Porträt