Planegg Erinnerung in Zeilen

Bei der offenen Schreib- und Erzählwerkstatt in Planegg lernen die Teilnehmer, ihr Leben auf Papier zu bringen - und manches hat das Potenzial zum kulturhistorischen Dokument Von Franziska Gerlach mehr...

www.houshamadyan.org Völkermord an den Armeniern Digitales Denkmal

Hochzeitsfotos, Familienrezepte - die Internetplattform Houshamadyan versucht den Alltag der osmanischen Armenier vor 100 Jahren zu rekonstruieren. Das Projekt offenbart einen verlorenen Schatz. Von Christiane Schlötzer mehr...

Schöner wohnen Bitte recht zeitlos

Möbel- und Produktdesign erfährt eine Aufmerksamkeit wie nie zuvor. Sensationsheischend wirken viele aktuelle Entwürfe trotzdem nicht. Von MAX Scharnigg mehr...

Anwalt Thomas Walther Opfer-Anwalt im Lüneburger Auschwitz-Prozess Ruheloser Kämpfer für späte Gerechtigkeit

In Lüneburg wird dem früheren SS-Mann Oskar Gröning der Prozess gemacht - auch dank Thomas Walther. Der Anwalt der Nebenkläger half schon dabei, einen weiteren KZ-Handlanger vor Gericht zu bringen. Von Peter Burghardt mehr... Porträt

Auschwitz-Prozess Späte Einsicht, späte Suche nach Nazi-Verbrechern

Warum fahndet die deutsche Justiz wieder nach den Handlangern des Holocaust? Eine große Rolle spielte dabei das Münchner Urteil gegen den ehemaligen Sobibor-Wachmann John Demjanjuk. Von Robert Probst mehr... Analyse

Ausstellung Münchner Stadtmuseum 100. Geburtstag von Franz Josef Strauß Ikone der CSU

Das Münchner Stadtmuseum eröffnet mit einer klugen Fotoausstellung den Jubiläumsreigen zum 100. Geburtstag von Franz Josef Strauß. Sie zeigt, wie sehr der Politiker den Auftritt beherrschte. Von Rudolf Neumaier mehr...

Franz Josef Strauß FJS-Ausstellung im Stadtmuseum FJS-Ausstellung im Stadtmuseum Wie Stoiber am Ende doch noch seine Rede hielt

Eigentlich sollten die Bilder über den einstigen CSU-König Franz Josef Strauß im Mittelpunkt des Abends stehen. Doch dann beschäftigt die Gäste im Stadtmuseum vor allem eine Frage: Wo bleibt Festredner Edmund Stoiber? Über eine Ausstellung - und leichte Orientierungsschwierigkeiten eines ehemaligen Ministerpräsidenten. Von Peter Fahrenholz mehr... Bilder

Spurensuche Das Papier macht weiter

Vor vierzig Jahren starb der Schriftsteller Rolf Dieter Brinkmann in London. Was hatte er in der Schublade? Die Spekulationen um seinen Nachlass sind mehr als lebhaft. Von Luise Checchin mehr...

A woman cries in front of the skulls and bones of victims of the Khmer Rouge regime during a Buddhist ceremony at Choeung Ek, a 'Killing Fields' site located on the outskirts of Phnom Penh 40 Jahre nach Machtergreifung Pol Pots Kambodscha trauert

In weniger als vier Jahren ermordeten die Roten Khmer ein Viertel der Bevölkerung Kambodschas. 40 Jahre nach Pol Pots Machtergreifung gedenkt das Land der Millionen Opfer. mehr... Bilder

Leistungsmanipulation  im Sport Das verschwundene Verfahren

2001 ermittelte die Staatsanwaltschaft in einem bislang nicht bekannten Fall gegen den Freiburger Mediziner Armin Klümper. Die Akten dazu gibt es nicht mehr. Von Johannes Aumüller, Thomas Kistner mehr...

Völkermord an den Armeniern Völkermord an den Armeniern Bilder
Völkermord an den Armeniern Was am Berg der Tapferen geschah

Erst heute ist deutlich, wie verstrickt Deutschland in den Genozid an den Armeniern 1915 war. Dabei klang die Mitschuld schon in Franz Werfels "Die 40 Tage des Musa Dagh" an. Von Christiane Schlötzer mehr...

Und jetzt? Wirkungsvoll mahnen

"Es soll nicht irgendein zusammengebasteltes Ding sein": Michael Poitner schmiedet die Kopie der gestohlenen Tür aus der KZ-Gedenkstätte Dachau Interview von Viktoria Grossmann mehr...

Design Das Polster-Ich

Die Mailänder Möbelmesse zeigt: Design befreit sich immer mehr von praktischen Anforderung des Lebens und geriert sich zunehmend als Kunst. Von Thomas Steinfeld mehr...

Freiwild in München Punk und Pegida

Die Band "Freiwild" spielt mit rechten Klischees und Nazi-Jargon - erfolgreich. Zum Konzert in die Olympiahalle kommen Tausende, eindeutig politisch verorten lassen sie sich nicht. Von Antonie Rietzschel und Lisa Schnell mehr...

Sebastiao Salgado Fotograf Sebastião Salgado "Wir sind Fremdlinge auf unserem eigenen Planeten"

Der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado sucht die Schönheit der Schöpfung - und reist dazu mit Schiffen, Ballons und auf Eseln in ferne Regionen. Ein Gespräch über die Kunst des Augenblicks. Von Lothar Müller mehr... Interview

Sprachlabor Runtergerockt

Das englische Verb "to rock" bringt immer neue deutsche Blüten hervor, die wir dann auch in der Zeitung bewundern dürfen. Von hermann unterstöger mehr...

Former bookkeeper at Auschwitz Groening waits for start of his trial in Lueneburg Auschwitz-Prozess Buchhalter des Todes

Mit Rollator und auf Helfer gestützt kommt der 93 Jahre alte Angeklagte Oskar Gröning in den Gerichtssaal. Im KZ hielt er akribisch fest, was den Deportierten gestohlen wurde. Nun bittet er um Vergebung. Von Peter Burghardt mehr... Report

Kolumne Diktat des Tabus

Wer nicht aussprechen will, dass die Armenier vor 100 Jahren einen Völkermord erlitten haben, der zwingt sie, das Leid immer wieder neu zu durchleben. Von Carolin Emcke mehr...

Pullach Pullach Pullach Gesichter der Geretteten

Das Geschichtsforum und die Gemeinde Pullach zeigen Bilder vom Kriegsende, die wenige kennen - mit einer Ausstellung über die Kinder vom Lager Föhrenwald und einem Film über den Todeszug von Seeshaupt Von Konstantin Kaip mehr...

Ehemalige Landwirtschaftsschule Archiv und Kita an der Bahnhofstraße

Der Stadtrat bestätigt das lang diskutierte Konzept für die ehemalige Landwirtschaftsschule mit einer kleinen Änderung. Von Matthias Köpf mehr...