Arbeitslosigkeit in Frankreich Zahlen für den Präsidenten Hollande's new year wishes to Employment and Unions forces

François Hollande will viel Geld in Fortbildung investieren. Kritiker argwöhnen jedoch, er wolle damit nur Frankreichs Arbeitslosenstatistik frisieren - zu seinen Gunsten. Von Christian Wernicke mehr...

Arbeitslosenquote Sie fällt und fällt

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist mittlerweile so niedrig wie zuletzt im November 1991. So waren im Juni 2,711 Millionen Menschen ohne Arbeit, das entspricht einer Erwerbslosenquote von 6,2 Prozent. mehr...

Leitzinsen Niedrige Zinsen sind das kleinere Übel

Gerade Kleinsparer leiden unter der Extrem-Strategie der Notenbanken in Washington und Frankfurt. Trotzdem ist sie richtig. Von Claus Hulverscheidt mehr... Kommentar

IW-Studie Frauen holen am Arbeitsmarkt auf

In fast allen EU-Ländern sind die Arbeitslosenquoten der Frauen zurückgegangen, während die der Männer gleich geblieben oder gestiegen sind, zeigt eine Studie. Das liegt auch am Wandel unserer Gesellschaft. Von Teresa Stiens mehr...

Arbeitsmarkt in Bayern Weniger Menschen ohne Job

Die offiziellen Zahlen gibt es erst am Dienstag. Doch Arbeitsministerin Emilia Müller verrät schon jetzt: Die Arbeitslosenquote im Freistaat wird weiter sinken. mehr...

Meeting of PP's national executive board Wirtschaft in Spanien Rajoy kündigt milliardenschweres Konjunkturpaket an

Weniger Steuern für Konzerne und staatliche Zuschüsse: Spaniens Regierungschef Rajoy kündigt Maßnahmen zur Ankurbelung der Wirtschaft an. mehr...

Reduction In Food Stamps, High Food Prices Puts Pressure On Food Pantries Langsamer Aufschwung in den USA Arbeitslosenquote fällt auf Niveau zur Lehman-Pleite

Im September 2008 explodierte die Wall Street, die Finanzkrise vernichtete viele Jobs. Nun sinkt die Arbeitslosenquote in den USA wieder auf den damaligen Wert. mehr...

Schuldenkrise Spaniens Wirtschaft wächst wie seit 2008 nicht mehr

Ein bisschen Hoffnung, zumindest auf dem Papier: Spanien kämpft sich langsam aus der Krise. Aber die Arbeitslosigkeit verharrt auf hohem Niveau. mehr...

Bundesagentur für Arbeit Mehr Jobs in Bayern Arbeitslosenquote sinkt

Im April dürfte die Zahl der Erwerbslosen in Bayern Schätzungen zufolge auf etwa 266.000 gefallen sein. Das wären rund 21.000 Arbeitslose weniger als im März und etwa 2000 weniger als vor einem Jahr. mehr...

Spanien Arbeitslosigkeit sinkt so stark wie seit Jahren nicht mehr

Ein Fünkchen Hoffnung: Im März hatten deutlich mehr Spanier einen Job, die Arbeitslosigkeit sank so deutlich wie seit 2006 nicht mehr. Im Vergleich zu anderen Euro-Ländern ist die Quote aber noch immer erschreckend hoch. mehr...

Mehr als drei Millionen Arbeitslose Arbeitsmarkt profitiert von mildem Winter

Winterwetter, Entlassungen nach dem Weihnachtsgeschäft, endende Kündigungsfristen: Üblicherweise nimmt die Zahl der Arbeitslosen von Dezember auf Januar deutlich zu. Doch diesmal fällt der Anstieg überraschend gering aus. mehr...

U.S. Treasury Secretary Lew Meets With German Finance Minister Schaeuble Treffen von Schäuble und US-Finanzminister Lew Duell der Meister

Eisernes Sparen oder Geldflut? Deutschland und die USA haben die Finanzkrise mit am besten gemeistert. Dennoch streiten Finanzminister Schäuble und sein US-Kollege Lew bei ihrem Treffen in Berlin über den richtigen Weg - oder vielleicht gerade deshalb. Von Claus Hulverscheidt, Berlin, und Nikolaus Piper, Washington mehr...

Milder Winter Arbeitslosenzahl im Dezember nur leicht gestiegen

Von Eis und Schnee blieb Deutschland bisher weitestgehend verschont, das hilft auch dem Arbeitsmarkt: Die Zahl der Erwerbslosen ist im Dezember weniger stark gestiegen als in den Vorjahren. Auch die Bilanz für das gesamte Jahr fällt positiv aus. mehr...

Anleihenkäufe US-Notenbank drosselt Konjunkturhilfen

Märkte in aller Welt haben gespannt auf die Entscheidung gewartet, ob die amerikanische Notenbank ihre monatlichen, milliardenschwerden Anleihenkäufe zurückfahren wird. Jetzt steht fest: Sie drosselt ihre Konjunkturhilfen. Die Börsen jubeln, denn der Wirtschaft scheint es besser zu gehen. mehr...

Mehr neue Stellen als erwartet US-Arbeitslosenquote fällt auf Fünf-Jahres-Tief

Die Experten haben sich verschätzt. In den USA werden 200.000 Jobs geschaffen, die Arbeitslosenquote sinkt auf den tiefsten Stand seit 2008. Das könnte eine Kursänderung der Fed auslösen - die Auswirkungen auf die ganze Finanzwelt hätte. mehr...

Wirtschaftskrise Arbeitslosigkeit in der Euro-Zone sinkt erstmals seit 2011

Jahrelang stieg sie - nun sinkt die Arbeitslosenquote in der Euro-Zone zum ersten Mal seit 32 Monaten, wenn auch nur leicht. Für Jugendliche wird die Lage aber immer schlimmer. mehr...

Bericht zur Deutschen Einheit Abwanderung in den Westen gestoppt

Das erste Mal seit der Wiedervereinigung ziehen genauso so viele Menschen von Ost- nach Westdeutschland wie andersherum. Doch auch wenn die Binnenwanderung gleichauf liegt, sind die Unterschiede zwischen Ost und West noch immer groß. Vor allem bei den Löhnen. mehr...

Bilanz zu Nachwuchskräften Deutschland bildet weniger aus

Die Bundesagentur für Arbeit zieht eine nüchterne Bilanz: Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Ausbildungsstellen zurückgegangen. Trotzdem sind immer noch zehntausende unbesetzt. mehr...

Tourists enjoy the sunset in the temple of Poseidon at cape Souni Wirtschaft Griechenlands Absturz verlangsamt sich

Die Wirtschaft schrumpft und schrumpft, seit 20 Quartalen in Folge. Immerhin ist der jetzige Rückgang der kleinste seit 2010 - noch 3,8 Prozent. Grund sind Rekordzahlen in der Tourismusbranche. mehr...

Starnberg Arbeitslosenquote steigt auf 2,9 Prozent

511 Menschen meldeten sich arbeitslos, 421 bekamen einen neuen Job. Mifr mehr...

Jugendarbeitslosigkeit Jugendarbeitslosigkeit Jugendarbeitslosigkeit Hilfreicher Gipfel oder Wahlkampfshow?

Europas Regierungschefs haben ein neues, dringliches Thema gefunden: die Jugendarbeitslosigkeit. In den kommenden zwei Jahren wollen sie acht Milliarden Euro dafür ausgeben. Wie schnell und effizient wirken die Hilfen? Oder ist das Ganze etwa nur eine Wahlkampfshow? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Guido Bohsem mehr...

OECD-Bericht Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland gesunken

Klassenprimus in der Krise: Während andere Länder mit einer hohen Jugendarbeitslosigkeit zu kämpfen haben, ist die Quote in Deutschland einem Bericht der OECD zufolge seit 2008 gesunken. Doch die Bundesrepublik ist nicht überall spitze. mehr...

Massiver Anstieg bei Zuwanderung Einwanderungsland Deutschland

Deutschland zieht so viele Zuwanderer an wie zuletzt 1995: Mehr als eine Million Menschen zogen 2012 aus dem Ausland in die Bundesrepublik - 369.000 mehr als weggingen. Vor allem aus den südosteuropäischen Krisenstaaten kamen sehr viel mehr Migranten. Die meisten Einwanderer kommen aber immer noch aus Polen. mehr...

Arbeitsmarkt US-Wirtschaft schafft überraschend viele Stellen

Über mehr als 165.000 neue Jobs allein im April können sich die Arbeitnehmer in den USA freuen - Analysten hatten mit deutlich weniger Stellen gerechnet. Damit liegt die Arbeitslosenquote auf dem tiefsten Stand seit vier Jahren. Doch schon bald könnte die Dynamik wieder gebremst werden. mehr...

Wirtschaftskrise Rekordarbeitslosigkeit beherrscht Europa

Immer mehr Jobs gehen verloren: Die Arbeitslosigkeit in der Euro-Zone steigt und steigt. In den Krisenländern sind junge Menschen mit Arbeit eine Minderheit. Eine Besserung ist nicht in Sicht. mehr...