Arbeitslosengeld Böse Bescherung

Auch wenn sie an einem Heiligabend geboren ist, darf eine Münchnerin nicht auf milde Gaben vom Staat hoffen: Der Frau entgeht ihr Arbeitslosengeld, dabei hatte der Sachbearbeiter den Termin abgesagt. Das seien nun mal die Vorschriften, sagt das Sozialgericht. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Kompromiss der Koalition Flexibel in die Rente

Ab 1. Juli sollen die Rentenbestimmungen großzügiger werden. Arbeitnehmer können vorzeitig in den Ruhestand gehen - oder auch erst weit nach der normalen Altersgrenze. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur geplanten Flexi-Rente. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Kindertagesstätte Kinderfreibeträge Das Kindergeld-Dilemma

Exklusiv Für Rentner ist genug da, bei den ganz Kleinen ist sich die Regierung uneins: Sollen Eltern mehr bekommen? Nicht alle, meint Familienministerin Schwesig. Sie will lediglich den Zuschlag für Geringverdiener erhöhen. Von Guido Bohsem, Berlin mehr...

Kündigung Hinschmeißen oder durchhalten?

Druck, Langeweile, Mobbing: Manche Jobs sind nicht zum Aushalten. Der Gedanke, alles hinzuwerfen, ist verlockend. Doch eine Kündigung birgt Risiken und sollte nicht unüberlegt geschehen. Oft gibt es Alternativen. Von Anne-Ev Ustorf mehr...

Günter Wallraff Vorwurf des Sozialbetruges Verfahren gegen Wallraff soll eingestellt werden

Vor einem Jahr sorgte es für viel Wirbel, doch nun könnte das Verfahren wegen Sozialbetruges gegen Günter Wallraff geräuschlos eingestellt werden - gegen eine Geldauflage. Ob der Enthüllungsjournalist das Angebot annehmen wird, ist aber noch offen. mehr...

Frage an den SZ-Jobcoach Endet jede Kündigung mit einer Abfindung?

Der Chef von Edina K. hat ihr nahegelegt, sich nach einem neuen Job umzuschauen. Hat sie Anspruch auf eine Abfindung? Der SZ-Jobcoach weiß es. mehr...

Armut in Berlin Jedes dritte Berliner Kind lebt in Hartz-IV-Familie

Die Hauptstadt hat ein besonderes Problem mit Armut: Jedes dritte Kind in Berlin lebt in einer Familie, die Hartz-IV bezieht. Besonders gravierend ist der Unterschied zwischen den einzelnen Bezirken. mehr...

Einstieg ins Berufsleben Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Geschafft: Das Ausbildungszeugnis halten Sie in Händen, doch Ihre berufliche Zukunft ist noch ungeklärt? Ab wann Sie sich Gedanken machen sollten, an wen Sie sich wenden können und welche Möglichkeiten für Weiterbildung es gibt. Von Sabrina Ebitsch mehr...

SZ-Adventskalender Starthilfe für Mutter

Eine Olchingerin trennt sich von ihrem gewalttätigen Ehemann. Jetzt braucht sie Geld, um ein neues Leben anzufangen. Von Gerhard Eisenkolb mehr...

Erhebung des Statistischen Bundesamtes Immer weniger Deutsche benötigen Sozialleistungen

Es ist der niedrigste Wert seit Beginn der Erhebung: 7,3 Millionen Menschen waren im vergangenen Jahr in Deutschland auf sozialen Beihilfen angewiesen. Besonders stark ist der Rückgang bei Hartz-IV-Beziehern. Die Quote ist dennoch weiter erschreckend hoch. mehr...

Erhöhung des Arbeitslosengeldes II Hartz-IV-Empfänger sollen acht Euro mehr bekommen

Löhne und Preise steigen - und damit auch die Leistungen für Empfänger von Arbeitslosengeld II. Alleinstehende sollen ab kommendem Jahr 382 Euro erhalten, auch die Sätze für Kinder steigen automatisch. Die Bundesregierung muss der Erhöhung aber noch zustimmen. mehr...

Arbeitslosengeld Arbeitslosengeld I unter Existenzminimum Arbeitslosengeld I unter Existenzminimum 75.000 Erwerbslose benötigen zusätzlich Hartz IV

Exklusiv Viele Empfänger von Arbeitslosengeld sind auf Zuschüsse angewiesen, da die Zahlungen der Bundesagentur nicht ausreichen. Zwar ist die Quote der Aufstocker leicht gesunken, doch noch immer sind knapp zehn Prozent der Jobsuchenden betroffen. Der Wohlfahrtsverband sieht in der Arbeitslosenversicherung Unzulänglichkeiten und spricht von "sozialer Deklassierung". Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Stellenanzeige: Arbeitslose müssen sich auf Job-Angebote schnell bewerben, ansonsten verlieren sie mitunter die Stütze Urteil zum Arbeitslosengeld Bewerben Sie sich! Sofort.

Zwei Wochen für eine Bewerbung? Arbeitslose, die so lange brauchen, müssen um ihre Stütze fürchten. mehr...

Jobsuche Bewerbung Bewerbung Ein ungewolltes Angebot

Ein Arbeitsloser kann sich unvorteilhaft bewerben und bekommt trotzdem sein Arbeitslosengeld weiter bezahlt. mehr...

Wahlkampf in Frankreich Gefährliches Spiel mit den Rändern

Hollandes Forderung nach einer Supersteuer für Superreiche zeigt vor allem eines: den zunehmenden Populismus im französischen Wahlkampf. Sarkozy und sein Herausforderer überbieten sich mit radikalen Vorschlägen. Das Getöse soll dazu dienen, den Kandidaten im ganz rechten und ganz linken Lager Wähler abzuknöpfen. Ein Kommentar von Michael Kläsgen mehr...

Tafeln in Hessen versorgen mehr Beduerftige Erwerbslosigkeit in der EU Deutschlands arme Arbeitslose

Nichts zu spüren vom Wirtschaftswunderland: Wer in Deutschland seine Arbeit verliert, hat ein weit größeres Risiko, in Armut abzurutschen als Arbeitslose in anderen EU-Staaten. mehr...

Behörden strafen häufiger Arbeit abgelehnt, Arbeitslosengeld gesperrt

Wer als Arbeitsloser einen Job ausschlägt, kann schnell ohne Arbeitslosengeld I dastehen. Im vergangenen Jahr nutzten die Behörden diese Sanktion deutlich häufiger als zuvor. mehr...

Arbeitslose stehen Schlange Bericht der Bundesagentur für Arbeit Immer mehr Arbeitslose rutschen direkt in Hartz IV

Exklusiv Es sind alarmierende Zahlen: Jeder vierte Beschäftigte, der seinen Job verliert, ist sofort auf Hartz IV angewiesen. Der Grund: Immer mehr neu arbeitslos Gewordene bekommen kein oder zu wenig Geld aus der Arbeitslosenversicherung. Betroffen sind vor allem Geringqualifizierte - knapp ein Drittel war zuvor als Leiharbeiter tätig. Von Thomas Öchsner mehr...

Formular zur Einkommenssteuererklärung Steuerrückerstattungen Und plötzlich wird Hartz IV gekappt

Die Freude über Steuerrückerstattungen kann womöglich kurz ausfallen: Nach einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts dürfen sie auf Hartz-IV-Leistungen angerechnet werden. mehr...

- Regierungsbildung in Belgien gescheitert Designierter Premier Di Rupo bittet um Entlassung

Wochenlang wurde über Kürzungen im Haushalt gestritten, am Ende gelang wieder keine Einigung zwischen den verfeindeten Flamen und Wallonen. Der designierte Premier Elio Di Rupo hat entnervt aufgegeben und den König um seine Entlassung ersucht. Belgien ist schon seit 2010 ohne eine gewählte Regierung - und es gibt keine Anzeichen, dass sich das bald ändern könnte. Von Jeanne Rubner mehr...

To match Insight AUTOS/COMPOSITES Finanztipps für Verbraucher Schnell! noch! sparen!

Ob Ehepaar oder Autofahrer, Arbeitnehmer oder Riestersparer: Mit ein paar geschickten Wechseln und Anträgen lässt sich noch in diesem Jahr Geld sparen. Was Verbraucher jetzt tun können - ein Überblick. mehr...

Aktionstag von ver.di und Beschaeftigten der Postbank Gehältervergleich In luftiger Höhe ist nur Josef Ackermann

Über Gehälter zu sprechen, schickt sich nicht. Wir tun es trotzdem. Was verdient ein Arzt, die Kanzlerin oder der Deutsche-Bank-Chef? Ein Überblick. Von Nicola Holzapfel mehr...

Gallert fordert hoehere Hartz-IV-Saetze Hartz-IV-Sätze Arbeitslose erhalten zehn Euro mehr

Die 4,6 Millionen erwachsenen Hartz-IV-Empfänger in Deutschland erhalten von 2012 an zehn Euro mehr. Damit steigt der Satz auf 374 Euro. Neben der Mehrbelastung der Staatskasse von 570 Millionen Euro birgt noch ein weiteres Detail der Vereinbarung politischen Zündstoff. Von Thomas Öchsner mehr...

Spitzenrunde trifft sich zu Hartz-IV-Verhandlungen Beratungen der Bundesregierung Hartz-IV-Empfänger profitieren vom Aufschwung

Endlich mehr Geld für die Armen? Weil die Wirtschaft besser läuft als erwartet, dürfen Hartz-IV-Empfänger auf eine kleine Erhöhung hoffen. Der Regelsatz steigt wohl um mindestens zehn Euro. Wer zu Hause einen Durchlauferhitzer hat, bekommt sogar schon seit Januar einen Zuschlag - doch viele Betroffene wissen das nicht. mehr...

Bundesrat stoppt Hartz-Reform Arbeitslosengeld II berechnen Hartz IV-Rechner

Für die Berechnung von Arbeitslosengeld II gemäß Hartz IV spielen die Lebensumstände, Wohn- und Nebenkosten und sonstiges Einkommen eine Rolle. Ermitteln Sie Ihren Anspruch! mehr...