Arbeitsmarkt Langzeitarbeitslose kommen besser an Jobs

Für sie ist es am schwierigsten, eine Stelle zu finden. Deutschland hatte lange sehr viele Langzeitarbeitslose. Doch in den letzten Jahren hat sich die Situation im Vergleich zu anderen europäischen Ländern deutlich gebessert. mehr...

Studie zu EU-Osterweiterung Angst vor Globalisierung ist unbegründet

Exklusiv Bei der EU-Erweiterung vor zehn Jahren fürchteten viele deutsche Firmen beinharte Konkurrenz aus Polen, Ungarn oder Tschechien. Es kam ganz anders. Dieser Befund einer aktuellen Studie ist für viele aktuelle Debatten interessant, in denen Marktöffnungen heftig umstritten sind. Von Alexander Hagelüken mehr...

Lohnender Papierkrieg - Einkommensteuererklärung für Arbeitnehmer Geld vom Finanzamt Was Sie bei der Steuererklärung beachten müssen

Die Steuererklärung steht an. 900 Euro können sich die Bürger dabei im Durchschnitt vom Staat zurückholen - wenn sie beim Ausfüllen alles richtig machen. Die wichtigsten Neuerungen im Überblick. Von Berrit Gräber mehr...

Taxis am New Yorker Times Square Taxi-Service Uber Nimm mich mit!

Taxi war gestern: In Amerika macht das Unternehmen Uber Furore, das private Chauffeure mittels einer Smartphone-App mit Kunden verbindet. Jetzt will es nach Europa expandieren - und stößt auf wenig Gegenliebe. Von David Hesse mehr...

Rente mit 63 Koalition uneins über "Flexi-Rente"

Der Wirtschaftsflügel der Union will ältere Menschen gern länger arbeiten lassen, das Ministerium lehnt Erleichterungen jedoch ab. In der Union sind nun manche "irritiert". Von Robert Roßmann mehr...

Arbeitsmarkt BA sieht bessere Chancen für Arbeitslose

Bei der Bundesagentur für Arbeit waren im März 3,055 Millionen Arbeitsuchende registriert. Das waren 83.000 weniger als im Februar und 43.000 weniger als vor einem Jahr. Die BA sieht für Arbeitslose verbesserte Chancen, eine neue Tätigkeit zu finden. mehr...

Agentur für Arbeit "Perspektive in Betrieben" Nahles will Programm gegen Langzeitarbeitslosigkeit ausweiten

Exklusiv Gerade mal 33 Dauererwerbslose bekamen bislang mit dem Modellprojekt "Perspektiven in Betrieben" einen Job. Nun will die Regierung das Programm drastisch ausweiten und Zehntausenden Hartz-IV-Empfängern helfen. Die Grünen sagen, das sei nur "ein Tropfen auf den heißen Stein". Von Thomas Öchsner mehr...

Ältere Menschen Chancen des Wandels Produktivität schlägt Demografie

Die deutsche Bevölkerung wird immer älter. Wird unser Sozialsystem an der Überalterung der Gesellschaft zerbrechen? Keineswegs. Denn die Politik kann die negativen Auswirkungen abfedern, sagen Experten. Und zwar ohne dafür nur die Schwächeren zu belasten. Von Barbara Galaktionow mehr...

Spanien Arbeitslosigkeit sinkt so stark wie seit Jahren nicht mehr

Ein Fünkchen Hoffnung: Im März hatten deutlich mehr Spanier einen Job, die Arbeitslosigkeit sank so deutlich wie seit 2006 nicht mehr. Im Vergleich zu anderen Euro-Ländern ist die Quote aber noch immer erschreckend hoch. mehr...

Euro-Skulptur am Flughafen Frankfurt demontiert Problemstaaten Italien und Frankreich Zeit für einen Schröder-Moment

Meinung Länder wie Irland und Spanien erholen sich langsam, dafür stehen nun zwei andere Euro-Staaten kurz vor einer schweren Krise - und niemand merkt es so richtig. Die Wirtschaftsprobleme von Frankreich und Italien gefährden die Eurozone aufs Neue. Ein Kommentar von Alexander Hagelüken mehr...

Stille Reserve Zwei Millionen Schatten-Arbeitslose

Es gibt fast 3,2 Millionen Arbeitslose in Deutschland - und weitere zwei Millionen, die in dieser Statistik nicht auftauchen, obwohl sie gerne arbeiten würden. Die Gründe, warum sie dennoch nicht nach Arbeit suchen, sind vielfältig. mehr...

Mehr als drei Millionen Arbeitslose Arbeitsmarkt profitiert von mildem Winter

Winterwetter, Entlassungen nach dem Weihnachtsgeschäft, endende Kündigungsfristen: Üblicherweise nimmt die Zahl der Arbeitslosen von Dezember auf Januar deutlich zu. Doch diesmal fällt der Anstieg überraschend gering aus. mehr...

Petitionsausschuss zu Arbeitslosengeld Inge Hannemann Hartz-IV-Rebellin appelliert an Abgeordnete

Als Mitarbeiterin eines Jobcenters kennt Inge Hannemann das harte Leben der Arbeitslosen und fordert daher, die Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher abzuschaffen. Ihr Arbeitgeber ist von diesem Engagement nicht begeistert - der Bundestag jedoch hört sie an. Von Benjamin Romberg mehr...

Sonderregelung für Rentner, Studenten, Arbeitslose Mindestlohn-Ausnahmen würden zwei Millionen Menschen treffen

Nach dem Willen der Union sollen Rentner und Studenten keinen Mindestlohn erhalten. Setzt sie sich durch, würden zwei Millionen Menschen weniger von dem Gesetz profitieren, hat die Hans-Böckler-Stiftung berechnet. Sie warnt vor dem "Schweizer Käse" Mindestlohn. mehr...

Langzeitarbeitslosigkeit Hamburger Senator will unsinnige Ein-Euro-Jobs abschaffen

Exklusiv Schwalben zählen auf Helgoland: Ein-Euro-Jobs sollen Langzeitarbeitslose an den Arbeitsmarkt heranführen, ohne dadurch reguläre Stellen zu ersetzen. In der Praxis führe das häufig zu nahezu sinnfreier Beschäftigung, kritisiert Hamburgs Sozialsenator Scheele. Von Thomas Öchsner mehr...

Bundesagentur für Arbeit Arbeitslosenzahl sinkt auf etwa 3,05 Millionen

Frühjahrsboom und gute Konjunktur: In Deutschland sind im März nur noch etwas mehr als drei Millionen Menschen arbeitslos - etwa 80 000 weniger als noch vor einem Monat. Auch im Vergleich zum Vorjahr sehen die Zahlen vielversprechend aus. mehr...

Weiterbildung Job Beruf Kosten Weiterkommen im Job Wie finanziere ich meine Weiterbildung?

Welche Weiterbildung infrage kommt, hängt oft auch von den Kosten ab - daran scheitern muss der Wunsch aber keinesfalls. Wo Sie für eine Fortbildung welche Zuschüsse bekommen - und wie viel Eigenanteil Sie einplanen sollten. Von Sabrina Ebitsch mehr... Ratgeber Weiterbildung

Berufliche Weiterbildung Joker in der Gehaltsverhandlung

Weiterbildung ist nicht nur etwas für Aufsteiger. Im Job auf dem Laufenden zu bleiben oder etwas völlig Neues zu lernen, kann beruflich notwendig sein - und bringt Arbeitnehmern Vorteile. Auch dann, wenn es ums Geld geht. Von Sabrina Ebitsch mehr... Ratgeber Weiterbildung

Mehr Geld für Maler und Lackierer Zehn Jahre Handwerksreform Bloß nicht die Hände schmutzig machen

Meinung Das Handwerk hat ein Imageproblem: Kaum jemand möchte noch Schreiner, Maler oder Dachdecker werden. Deshalb braucht Deutschland motivierte Polen, Tschechen und Ungarn, die sich noch fürs Handwerk begeistern. Sie bringen auch die etablierten Meisterbetriebe auf Zack. Von Andreas Glas mehr...

Werder Bremen - Wiese Arbeitsloser Torhüter Wiese hofft auf Anruf vom Ex-Klub

Der vertragslose Keeper hat sich bei Werder Bremen angeboten. Das 17-jährige Talent Serge Gnabry entscheidet sich für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Felix Magath verteidigt seinen Wechsel zum FC Fulham und kontert die Kritik von Lothar Matthäus. Die Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sportticker

teaser grafik interaktiv arbeitslose statistik dynamik Wirtschaftskraft der Regionen Triumph der Autostädte

Starke Standorte im Süden, doch ein großer Teil des Ostens stagniert neuerdings - das Institut der deutschen Wirtschaft hat deutsche Regionen miteinander verglichen. Mit teils überraschenden Ergebnissen. Von Charlotte Dietz mehr...

Statement Andrea Nahles Fakten zum Arbeitsmarkt Mehr Jobs, mehr Arbeitslose

Zwiespältige Zahlen für die neue Arbeitsministerin Nahles: Die Zahl der Arbeitslosen ist in Deutschland im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Gleichzeitig gab es aber so viele Jobs wie nie und inoffiziell sogar weniger Arbeitslose. Wie kann das sein? Von Oliver Hollenstein mehr...

Poverty Rate Climbs As Election Season Nears Hartz IV Arbeitslos, verschuldet, süchtig

In Deutschland beziehen Millionen Frauen und Männer Hartz IV. Eine Studie des Bundesarbeitsministeriums zeigt, dass viele dieser Menschen neben der Arbeitslosigkeit oft auch ganz andere Probleme haben - Hilfe bekommen sie aber kaum. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Streit um Eisfabrik geht weiter EU-Kommission Brüssel fordert Hartz IV-Prüfung für arbeitslose EU-Zuwanderer

Exklusiv Ist das deutsche Sozialsystem rechtswidrig? Nach Ansicht der Europäischen Kommission darf der Staat EU-Ausländern, die ohne Job nach Deutschland kommen, Hilfe nicht pauschal verweigern. Die Stellungnahme dürfte die Debatte um Zuwanderung weiter befeuern. Von Roland Preuß mehr...

Bundesagentur für Arbeit Zahl der Arbeitslosen sinkt weniger stark als erwartet

Nach der Sommerpause stellen Unternehmen wieder mehr Menschen ein, im September sinkt daher regelmäßig die Zahl der Arbeitslosen. Dieses Jahr haben sich 97.000 Menschen weniger arbeitslos gemeldet als im August. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl jedoch gestiegen. mehr...