Vorwurf der Diskriminierung Chinese bekommt kein Milchpulver

Eine dm-Verkäuferin aus Essen soll sich geweigert haben, einem Vater Milchpulver zu verkaufen, weil er Chinese ist. Der Drogeriemarkt distanziert sich von der Diskriminierung, räumt aber ein, dass es häufiger zu wenig Trockenmilch in den Filialen gibt. Von Katrin Langhans mehr...

Computertomographie Schutz für Neurodaten Grundrecht gegen das Gedankenlesen

Das ist bald keine Science-Fiction mehr: Staaten und Firmen sammeln Neurodaten und kontrollieren so unsere Gedanken und Gefühle. Der Datenschutz ist diesem Angriff auf die Privatsphäre bisher nicht gewachsen. Von Dara Hallinan, Philip Schütz, Michael Friedewald und Paul de Hert mehr...

File illustration photo of people silhouetted as they pose with mobile devices in front of a screen projected with a Facebook logo Quartalszahlen Facebook rollt den mobilen Werbemarkt auf

Facebook erhöht seinen Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr um 34 Prozent auf 701 Millionen Dollar - inzwischen sind Anzeigen auf Smartphones die Haupteinnahmequelle. Zugleich investiert die Firma massiv - und erschreckt damit die Anleger. mehr...

Die Polizei warnt Bei Anruf Betrug

In Freising mehren sich Fälle, in denen unbekannte Täter leichtgläubige Menschen mit dem "Enkeltrick" um ihr Geld bringen wollen. Opfer sind vor allem Senioren, die oft erst zu spät Verdacht schöpfen. Von Birgit Goormann-Prugger mehr...

Quartalszahlen Googles Umsatz wächst und enttäuscht

Mehr Klicks, aber rückläufige Anzeigenpreise: Die Geschäfte beim Digitalkonzern Google haben sich weniger gut als erwartet entwickelt. mehr...

Neue AGB Ex-Datenschutzbeauftragter meldet sich aus Protest bei Facebook ab

Facebook hat neue Geschäftsbedingungen. Aus diesem Grund verlässt Peter Schaar nun das soziale Netzwerk. Der Konzern missachte europäische Grundrechte. mehr...

Schmerzensgeld für Gutachten "Wer unschuldig ist, braucht die besten Anwälte"

683 Tage saß Norbert Kuß als Kinderschänder im Gefängnis. Seine Pflegetochter hatte ihn angezeigt, eine Gutachterin hielt sie für glaubhaft. Mehr als zehn Jahre hat der Mann für seinen Freispruch gekämpft, jetzt bekommt er Schmerzensgeld. Von Anna Fischhaber mehr... Report

Prügel-Vorwürfe Staatsanwaltschaft ermittelt gegen CDU-Politiker

Etwas rabiat sei er in einem Streit vorgegangen, das hat der CDU-Mann Sensburg eingeräumt. Seine Freundin zog ihre Anzeige gegen ihn zurück. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt dennoch. Im Bundestag wird es eng für den Chef des wichtigen NSA-Ausschusses. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Neue Nutzungsbedingungen Was Facebook-Nutzer jetzt wissen müssen

Widerspruch zwecklos: Facebook führt neue Geschäftsbedingungen ein, um noch mehr über den Nutzer zu erfahren - wo er sich aufhält und was er sonst im Internet treibt. Auch Whatsapp könnte dabei eine Rolle spielen. Von Matthias Huber mehr...

Anteile ausgegliedert Yahoo überschüttet Aktionäre mit steuerfreien Alibaba-Milliarden

Etwa 40 Milliarden Dollar beträgt Yahoos Anteil am Online-Händler Alibaba. Jetzt will der Internetkonzern seine Beteiligung am chinesischen Handelsriesen in Gewinne für Aktionäre umwandeln. Die Börse reagiert prompt. mehr...

Freising Referenzpunkt Referenzpunkt Immer gut orientiert

Auch im Landkreis Freising gibt es jetzt zur genauen Positionsbestimmung einen geodätischen Referenzpunkt. Von Kerstin Vogel mehr...

Software-Update Adobe schließt kritische Lücke im Flash-Player

Dringendes Update für den Flash-Player: Adobe behebt eine Sicherheitslücke, die bereits von Kriminellen ausgenutzt wurde. Die Bundesbehörde für IT-Sicherheit riet vor wenigen Tagen sogar dazu, die Browser-Erweiterung vorsichtshalber zu deinstallieren. mehr...

Facebook-Spott über toten Landwirt Rinderwahnsinn

Ein Landwirt wird von seinem Bullen im Stall tot getreten. Die Vorsitzende der Organisation Animal Peace feiert das Verhalten des Tieres auf Facebook als Befreiungsakt. Was die Frage aufwirft: Wie weit dürfen radikale Tierschützer gehen? Von Laura Hertreiter mehr...

Leopard 2 A6 EX, 2002 Krauss-Maffei Wegmann "Kriminelle Schmutzkampagne"

Mitten in der Nacht klingelt es an der Tür, E-Mails an Politiker enthalten heftige Unterstellungen: Die Panzerschmiede Krauss-Maffei Wegmann wird wegen einer geplanten Fusion heftig attackiert. Von Klaus Ott mehr...

Nach Posting bei Facebook Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Nazi-Gegner

Er wollte zum Protest gegen Rechtsradikale aufrufen, jetzt wird gegen ihn ermittelt: Ein Nazi-Gegner aus Oberfranken hat Fotos von Schmierereien auf Facebook gepostet. Was ihm die Staatsanwaltschaft vorwirft. Von Katja Auer mehr...

Mercedes F 015 Luxury in Motion Technik-Innovationen Licht der Erkenntnis

Laserkanonen und Leuchtzeichen auf der Straße: Neue Scheinwerfer machen nicht nur die Nacht zum Tag, sondern verhalten sich zunehmend intelligent. Bald werden sie mit Fußgängern kommunizieren. Von Joachim Becker mehr... Analyse

Mexiko Entführte Studenten offiziell für tot erklärt

Verdächtige festgenommen, Zweifel ausgeräumt, Fall erledigt: Mexikos Justiz schließt den Fall der 43 ermordeten Lehramtsstudenten ab. Die Kritik an den Ermittlungen verstummt allerdings nicht. mehr...

Autofahrer beim Eiskratzen in Frankfurt/Main Autofahren im Winter Erst kratzen, dann starten

Morgendliches Eiskratzen ist lästig. Manch ein Autofahrer lässt dabei den Motor laufen. Das nervt nicht nur die Nachbarn, sondern hat auch unangenehme Folgen für Umwelt, Motor und Geldbeutel. Von Thomas Harloff mehr... Fragen und Antworten

Heißes Fahrrad Alkohol beim Radfahren Die Vernunft schwindet mit jedem Schluck

Soll der zulässige Alkoholwert für Radfahrer auf 1,1 Promille gesenkt werden? Der Verkehrsgerichtstag diskutiert das. Es wäre immer noch deutlich höher als bei Autofahrern - und inkonsequent. 0,0 Promille müssen her. Kommentar von Felix Reek mehr... Kommentar

Klinikum rechts der Isar Chefarzt startet Gegenangriff

Der Leiter der Chirurgie am Klinikum rechts der Isar hat Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt, wegen Verleumdung, übler Nachrede und Beleidigung. Auslöser ist eine anonyme Anzeige gegen ihn, in der ihm ein schwerer Vorwurf gemacht wird. Von Christina Berndt und Sebastian Krass mehr...

Klinikum rechts der Isar Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Chefarzt

Sein Name taucht in OP-Berichten auf, obwohl er beim Eingriff nicht dabei war: Nun hat die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Betrug gegen den Chefarzt der Chirurgie am Klinikum rechts der Isar eingeleitet. Der Mediziner weist den Vorwurf zurück. Von Christina Berndt und Sebastian Krass mehr...

Asylbewerber-Demonstration Dresden Wie es Andersfarbigen ergeht

Seit Khaled B. erstochen aufgefunden wurde, trauen sich seine Mitbewohner nicht mehr allein aus dem Haus. Asylbewerber leben gefährlich in Dresden, beklagt Sachsens Flüchtlingsrat. Es ist ein Klima der Angst, in dem Verständnis für Pegida wichtiger sei als die Sorgen der Flüchtlinge. Von Jan Heidtmann mehr... Report

Falsche Nachrichten in der Timeline Facebook schickt Nutzer auf Entenjagd

Ob Zeitungsente oder dubiose Gewinnspiele: Nutzer von Facebook sollen künftig nicht nur Pornografie und Spam, sondern auch Links mit falschem Inhalt reklamieren können. Vor Missbrauch soll Schwarmintelligenz schützen. Von Matthias Huber mehr...

Skandal um Haasenburg-Heime Erzieher wegen Sex mit 15-Jähriger verurteilt

Ein ehemaliger Erzieher unterhielt monatelang eine Beziehung zu einer 15-Jährigen. Zwar sehen die Richter keinen klassischen Fall von sexuellem Missbrauch, dennoch verurteilen sie den Mann zu einer Bewährungsstrafe. Doch es ist nicht der einzige Skandal um die Haasenburg-Heime in Brandenburg. mehr...

Patrick Sensburg CDU und der NSA-Ausschuss Zwischen Desinteresse und Prügelverdacht

Die CDU belastet den NSA-Ausschuss zunehmend. Nicht etwa, weil sie so intensiv aufklären will. Sondern wegen interner Probleme. Zwei CDU-Männer sind schon raus aus dem Gremium. Ein Dritter könnte bald folgen - ausgerechnet der Vorsitzende. Von Thorsten Denkler mehr...